slalom

Diskutiere slalom im Agility Forum im Bereich Hundespiele, Sport und Freizeit; kann mir jemand tipps geben, wie ich den slalom üben kann?
lotti1

lotti1

Beiträge
6.142
Reaktionen
0
kann mir jemand tipps geben, wie ich den slalom üben kann?
 
10.09.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: slalom . Dort wird jeder fündig!
Shilok

Shilok

Beiträge
846
Reaktionen
0

AW: slalom

Schwierig (zu beschreiben) ;)
Wir haben den zu Anfang immer zu zweit geübt, der eine steht auf der einem Seite und der andere auf der anderen Seite und beide "lenken" den Hund mit den Beinen so,
dass er durch die richtigen Tore gehen muss.
Zusätzlich mit Leckerchen.
Das kann aber dauern.

Ganz schwierig wird's dann, wenn man (so wie heute beim Training) selbst links laufen muss und der Hund wie immer von rechts in den Slalom laufen muss.
Da wird nochmal alles durcheinadergebracht, was bisher schon halbwges gut geklappt hat.
 
lotti1

lotti1

Beiträge
6.142
Reaktionen
0

AW: slalom

hm ja das glaub ich....
da steht mir ja noch was bevor :rolleyes:

8)
 
J

Jägerli

Beiträge
26
Reaktionen
0

AW: slalom

Also ich hab ihn mit meinen so geübt, dass ich sie mit den beinen/leckerlis durch die stangen gelockt habe und dabei immer sla-lom-sla-lom gesagt hab und bei meiner kleinen hat es gut gefunzt, sie kann jetz mit stimm und ein bissl bein hilfe den slalom alleine laufen, ging bei ihr auch recht schnell, sie kann es aber auch nur von einer richtung, von der anderen komischerweise nicht....

Du musst einfach nur dran bleiben und oft üben!
 
lotti1

lotti1

Beiträge
6.142
Reaktionen
0

AW: slalom

ich war einmal bei einem agiltiy turnier zugucken.... da gab es mehrere bordercollies, die sozusagen geradeaus durch den slalom gerannt sind.
die haben nur mit ihrer schnauze die stangen immer ein bischen zur seite gedrückt.
zumindest sah das bei dem tempo so aus..
völlig krass :p
 
D

Dodoh

Beiträge
492
Reaktionen
0

AW: slalom

Hallo

nur kurz, ich machs über den Gassenslalom

Dabei werden die 12 Stangen so aufgebaut, das eine Gasse entsteht, man lernt dem Hund dort das selbständige durchlaufen, nach und nach macht man die Gasse schmaler (cm für cm) bis man den Originalslalom hat.

LG Dodo mit Richy und Fly
 
lotti1

lotti1

Beiträge
6.142
Reaktionen
0

AW: slalom

das is ja mal ne fixe idee! :]

geht nur bei uns so schlecht zu machen, weil die stangen in so art schlaufen eingesteckt werden und die sind auf ner graden metall-latte drauf. da geht nix umzustecken....
hast du dazu vielleicht auch noch ne idee?
müsste ja irgendwas sein, was einfach in den boden zu stecken geht, aber auch nicht direkt umfällt...
?(
 
D

Dodoh

Beiträge
492
Reaktionen
0

AW: slalom

also bei Ebay bekommt man oft Slalomstangen, wie die sind, keine Ahnung, ich hab ausrangierte Walkingstöcke.
oder im Frssnapf, da gibts auch ab und an ein Angebot vom Slalom, müßtes du mal schauen.

vom durchführen halte ich persönlich nix, weil der Hund den Slalom nicht als eigenständiges Gerät erlernt, ist meist immer auf die Hilfe des HF angewiesen, und wenns nur das daneben laufen ist.

Hoffe, ich konnte dir helfen

LG Dodo mit Richy und Fly
 
O

Ottili

Beiträge
234
Reaktionen
0

AW: slalom

Hi!
Anton hat den Slalom mit Leckerchen und durchführen gelernt. Er macht ihn schnell, selbstständig und fädelt (fast)immer richtig ein, egal aus welcher Position. Das hat allerdings sehr lange gedauert und als er den Slalom links geführt endlich gut konnte, musste ich den rechtsgeführten völlig neu anlernen. Das war, als hätte er das Gerät noch nie gesehen.

Bolle hat ihn von Welpen an als Gasse gemacht. Aus allen möglichen Richtungen, rechts und links geführt, vorgeschickt, abgerufen.
Mit ca einem Jahr stand er dann so eng, das er sich eigentlich hätte anfangen müssen zu schlängeln. Das hat er überhaupt nicht eingesehen und es gab regelmäßig "Stangensalat". Also bin ich dann auf den normalen Slalom umgestiegen und es hat nur ein paar Tage geauert, bis er kapiert hat, was ich von ihm will und mittlerweile ist er schneller als Anton je war. Vielleicht hats die Mischung gemacht :D

Es gibt ja auch noch die Möglichkeit, einen V-Slalom zu stecken. Das geht auch mit solchen Einsteckstangen. Guckt du hier

Den hab ich zwar selbst noch nicht ausprobiert, kenne aber einige Hundeführer, die mit dieser Methode sehr zufrieden sind.

Gruß
Ottili
 
F

Fee&Rasselbande

Gast

AW: slalom

huhu,

ich habs so gemacht
Ansage Slalom, dann
Hund linkes Bein, dann Kommando weg, Ausfallschritt nach links, dass Hund um die Stange rum muss, wenn die Schnautze um die Stange ist Kommando ran und Hund mit Lecker ran holen, usw.

irgendwann hab ich den Ausfallschritt nach links weggelassen und nur Kommando "Weg-Ran" gegeben.
 
Shilok

Shilok

Beiträge
846
Reaktionen
0

AW: slalom

Das hat allerdings sehr lange gedauert und als er den Slalom links geführt endlich gut konnte, musste ich den rechtsgeführten völlig neu anlernen. Das war, als hätte er das Gerät noch nie gesehen.
Ja, das ist schon krass, wie verwirrt die Hunde dann davor stehen 8)

Ich habe noch vergessen: Ich sage immer "Zick-Zack", wenn Nisha durch den Slalom läuft.
Bisher braucht sie die Kommandos noch (ich denke mal später kann ich dann nur einmal "Zick-Zack" sagen und sie läuft den Slalom alleine, so hoffe ich zumindest :D ).

Die Idee von Jägerli "Sla-Lom" zu sagen, finde ich aber noch besser (nun ja Chance verpasst bei meinem Hund).

Von Slalom einüben mit Gasse und V stellen habe ich auch schon gehört, habe aber keine Erfahrung damit gemacht.

Ist bei mir aber auch nicht so wichtig, da ich es nicht turniermäßig betreibe ...
 
Mela2

Mela2

Beiträge
1.466
Reaktionen
0

AW: slalom

schon alt das Thema, aber der Slalom stirbt ja nicht aus.

Wir machen es jetzt seit ca fünf Wochen und wenn ich auch zwischen den Freitags Terminen übe, hat mascha es ganz gut drauf.

Das "ran - weg" klappt ganz gut, das sitzt 1a bei den Sprüngen über die Hürde, wenn man sie in einer Linie aufstellt und man quasi seitlich an ihnen vorbeiläuft und der Hund drüberspringt und dann wieder "ran" kommt um "weg" über die nächste Hürde zu springen.

Der Slalom mit den Bändern an den Seiten "Leitplanken" hab ich sie getauft klappt recht gut, aber der Slalom ohne die leitplanken nur langsam und mit Hilfe vom "weg und hier" oder ran.

Ich danke da macht tatsächlich Übung den Meister, der Trainer sagt, wer das grad am Anfang nur einmal die Woche macht wird jedes mal wieder ganz von vorn anfangen.

Ich geh jetzt einfach öfter mal hin, ich darf auf den Platz, wenn keiner da ist hat er mir erlaubt ^^
Dann wird Slalom geübt, und zur Auflockerung zwischendurch ein zwei andere Geräte und dann fahren wir wieder.
 
mottine

mottine

Beiträge
48.592
Reaktionen
2.660

AW: slalom

Wir machen sowas auch an Bäumen, die dichter zusammenstehen, keinen dicken Stamm haben...ich nutze Sla (weg) lom (ran), weil ran und weg schon belegt sind.
Ja, wenn man was macht, dann täglich eine Übung, und sind es nur Minuten.

Mal gefragt: wenn Du ran du weg schon bei den Hürden nutzt, kann es dann sein, das es deshalb schwerer klappt?

Ist wie Platz, das sage ich, wenn mein Hund sich sofort hinlegen soll, aber nie wenn er auf seine Decke geschickt wird......nur so als Gedanke.
 
Mela2

Mela2

Beiträge
1.466
Reaktionen
0

AW: slalom

ja, das kann sein...
ich hab ausser das Wort Slalom am Anfang heute mal alles weggelassen, und nur die Handbewegung deutlicher gemacht um sie weg zu schicken und ran zu holen.

Wir kamen heute an dem Slalom ohne die Leitplanken ganz gut voran.
Und hab selbst deutlich gemerkt: Wenn ich sie nicht korrekt reinschick, dann läuft ie dran vorbei oder lässt die ersten ein oder zwei aus.
Wenn ich sie richtig reinbekomme gehts.

Waren beim letzten durchlauf noch nicht ganz zusammen, aber schon soweit dass es ein durchfädeln für sie war.
 
mottine

mottine

Beiträge
48.592
Reaktionen
2.660

AW: slalom

So fange ich auch immer an: gutes Handzeichen mit Wort kombiniert, aber der Hund richtet sich eher nach dem Handzeichen und verknüpft so die Worte......
Ich versuche immer drauf zu achten, nichts doppelt zu belegen und sinnig zu zeigen/reden.

Schnell OT: Hunde stehen im Weg, Kollege sagt: macht mal Platz. Hunde legen sich hin, er mault sie an......ich dann ihn.
Denn sie haben sofort Platz gemacht.....aber was er meinte: geht mal weg. Und das muß er so auch sagen. Weg, ab da oder ein Ksch, dann wissen meine Mädels, das sie im Weg stehen......aber Platz sagen und dann schimpfen......
Wer mit Begriffen schludert, schlammt mit deren Inhalten.:D
 
Mela2

Mela2

Beiträge
1.466
Reaktionen
0

AW: slalom

ohja, das merk ich hier auch oft.
Schatz sagt irgendwas und ich sag "nein, so nicht" ist immer komisch, den erwachsenen Mann zu "erziehen" wie ers machen soll.

Bei manchen sachen ärger ich mich auch sehr.
"Hier" bedeutet richtig ran, vorsitzen und zwar gerade und nah!
Er ruft Mascha mit "hier" und dann wird sie belohnt für egal wies ie irgendwie bei ihm steht. Das ist Mist.
Da wir auf die BH hin trainieren hab ich dann immer wieder die Arschkarte
 
mottine

mottine

Beiträge
48.592
Reaktionen
2.660

AW: slalom

Kommt drauf an.....wenn Du hier immer korrekt ausführst, unterscheidet der Hund schon, ob es Dein Hier oder sein Hier ist. So kenne ich das. Im Training machen die Partner oft nicht alles gleich.

Meine wissen und können Fuß. Aber sagt ein anderer das zu ihnen, schauen sie mich an....sage ich dann: na, lauf´, gehen sie zwar zur Person hin, dann auch mit, aber grottenschlechtes Fuß. Weil diese Person mit ihnen nie gearbeitet hat, aber wir ein Team sind, uns kennen und einschätzen.
Auf dem HP laufen oft die Eltern und dann auch die Kinder mit dem Hund, und wenn sie alles immer gleich machen, läuft der Hund auch mit allen gleich gut.
Aber ich kenne das, wenn andere einem den Hund "versauen", gerade bei Partnern, die ja immer da sind, täglich was "falsch" machen, nicht mit böser Absicht, aber halt nicht so, wie Du es willst.

Daher habe ich immer 2 Befehle: Freizeit und Arbeit. Und arbeiten tue nur ich mit meinen Hunden, dann versaut die Freizeit keinen "Befehl".
Denn auch ich sage mal: hier her, aber anders betont, wie das normale hier....zuerst rufe ich ran und meinen meine, noch schlendern zu müssen, ist es ein "hieeeeer her", dunkel gesprochen.
 
Thema:

slalom

slalom - Ähnliche Themen

  • Agi Videos zu: Führtechnik/Kontaktzonen/Slalom/Junghundeaufbeu/Lauftraining

    Agi Videos zu: Führtechnik/Kontaktzonen/Slalom/Junghundeaufbeu/Lauftraining: Hallo, ich habe 3 Agi-Videos per Working-Dog gesandt bekommen. Da ich sie selber gut fand, sinnig erklärt und gezeigt, wollte ich sie Euch...
  • Slalom im Agiliy - bedenklich?

    Slalom im Agiliy - bedenklich?: Hallo zusammen, durch meinen Umzug bin ich gerade auf der Suche nach einem passenden Hundeverein für Söckchen und mich. Eigentlich wollte ich ja...
  • Agility slalom schlecht für den Rücken?

    Agility slalom schlecht für den Rücken?: Hallo, meine THp meinte kürzlich, dass ich mit meinem hund noch kein richtiges Agility machen sollte, sondern erst wenn er wirklich ausgewachsen...
  • Ähnliche Themen
  • Agi Videos zu: Führtechnik/Kontaktzonen/Slalom/Junghundeaufbeu/Lauftraining

    Agi Videos zu: Führtechnik/Kontaktzonen/Slalom/Junghundeaufbeu/Lauftraining: Hallo, ich habe 3 Agi-Videos per Working-Dog gesandt bekommen. Da ich sie selber gut fand, sinnig erklärt und gezeigt, wollte ich sie Euch...
  • Slalom im Agiliy - bedenklich?

    Slalom im Agiliy - bedenklich?: Hallo zusammen, durch meinen Umzug bin ich gerade auf der Suche nach einem passenden Hundeverein für Söckchen und mich. Eigentlich wollte ich ja...
  • Agility slalom schlecht für den Rücken?

    Agility slalom schlecht für den Rücken?: Hallo, meine THp meinte kürzlich, dass ich mit meinem hund noch kein richtiges Agility machen sollte, sondern erst wenn er wirklich ausgewachsen...
  • Schlagworte

    slalom hund üben mit stange