Welche Futter soll ich meinem kleinem Pudel kaufen?

Diskutiere Welche Futter soll ich meinem kleinem Pudel kaufen? im Hundefutter, Ernährung und Rezepte Forum im Bereich Hunde; Hallo an alle Habe gestern von meinem Freund für meinen Geburtstag einen schönen und sehr süßen Pudel bekommen. Muss ehrlich sein und sagen, das...
black

black

Beiträge
10
Reaktionen
0
Hallo an alle
Habe gestern von meinem Freund für meinen Geburtstag einen schönen und sehr süßen Pudel bekommen. Muss ehrlich sein und sagen, das er mich mit dem Geschenk total überrascht hat. Das Problem ist Folgendes. Da ich bis jetzt nie ein Hund in meinem Besitz hatte, weiße ich jetzt nicht genau welchen Hundefuttern soll ich meinen Hund kaufen? Da es sich über eine kleine Hunderasse handelt. Wurde mich jetzt interessieren, ob es heute auch Futter kaufen gibt, die für kleineren Hunden produziert wird?
 
15.01.2020
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Welche Futter soll ich meinem kleinem Pudel kaufen? . Dort wird jeder fündig!
KuNiRider

KuNiRider

Beiträge
497
Reaktionen
4
Zu wenig Infos:(
Zwerg / Mittel / Großpudel?
Wie alt ist der Pudel? Züchter geben ihren Welpen normalerweise Futter mit zur langsamen Umgewöhnung.

Zur notmmit dem Tier in eine richtige Tierfutterhandlung und sich was andrehen lassen - richtig falsch wird man da sicher nicht beraten.
 
DoggiDog

DoggiDog

Beiträge
141
Reaktionen
70
Zur notmmit dem Tier in eine richtige Tierfutterhandlung und sich was andrehen lassen - richtig falsch wird man da sicher nicht beraten.
@black
Ich würde mich tatsächlich nicht auf die Aussagen eines Verkäufers verlassen, das sind meist Menschen, die nur ihren Job machen wollen, evtl. Quereinsteiger aus anderen Branchen und Sinn und Zweck ihrer Anwesenheit ist ausschließlich das Verkaufen.
Die meisten Wissen noch nicht mal, was die Deklaration auf den Verpackungen/Dosen bedeutet.

Ich würde zuerst im Internet nach verschiedenen Futtersorten suchen und mir dann die Deklarationen genauer anschauen. Ist das Futter dann in deiner Nähe käuflich, dann kannst du es ja dann dort holen.

Gib einfach in eine Suchmaschine die Begriffe "Hundefutter" und "Deklaration" ein, du wirst staunen, wie viel Hilfe du dort findest. Komponenten, die du nicht kennst, kannst du ja dann einzeln aufrufen und genauer "untersuchen".
Die wichtigsten Inhaltsstoffe lernt man sehr schnell auswendig und braucht das nicht mehr bei jedem neuen Futter alles genau "studieren".

Für dich lohnt es sich richtig, das zu machen, da dein Hund noch sehr jung ist und du im Laufe der Jahre doch ab und an vll. das Futter wechseln möchtest.
 
meerlifrauchen

meerlifrauchen

Meeritisinfizierte
Beiträge
1.319
Reaktionen
549
Hundefutter ist ein heikles Thema, ich hab selber einen Hund mit einer Futtermittelunverträglichkeit, da hab ich eine Weile gesucht nach dem richtigen Futter, erst meine TÄ gab mir die richtige Empfehlung. Viele schwören aufs Barfen, was für mich persönlich nicht in Betracht kommt, schon allein, weil ich mit Kasimir immer wieder zwischen Berlin und Hof mit dem Zug zu meinem Freund pendle.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Quano
Quano

Quano

Meersäulioldie
Beiträge
3.847
Reaktionen
3.220
Schau bitte hier

Dasselbe weiterfüttern, das er beim Züchter bis jetzt gefressen hat. Kommt er aus dem Tierheim, nachfragem, was er bis jetzt dort bekam.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Mephistopheles
M

Mephistopheles

Beiträge
372
Reaktionen
262
Ich würde auch zunächst mal das Futter weiterfüttern, was das Pudelchen gewöhnt ist. Später kann man sich dann Gedanken machen, wie es mit der Fütterung weitergehen soll. :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Meerschweinchenfibsy
mottine

mottine

Moderator Hunde Forum
Beiträge
48.734
Reaktionen
2.525
Hallo,
Ohne Wertung, man verschenkt kein Tier, außer natürlich, das Du darauf vorbereitet warst, es auch wolltest und weißt, was die nächsten 15 Jahre auf Dich zukommt, denn dann wärest Du auch vorbereitet gewesen. Nett gemeint.

Ich denke mal nicht, das Dein Hund vom Züchter kommt, denn die geben eigentlich immer ein Starterpaket mit und sind Ansprechpartner. Von irgendwem irgendwo gekauft und einfach ohne so eine Frage mitgenommen ist schade. Es kommt auch auf das Alter an, die Aktivität etc.
Ich selber mag kein Dosenfutter, Wasser kriege ich aus dem Hahn, das muß ich nicht heimtragen und bezahlen.

Manche Hunde schlingen, manche kauen gut.......

Wichtig ist mir, keine Nebenerzeugnisse, egal ob tierisch oder pflanzlich, kein Getreide an erster Stelle, und von allen Zutaten die Herkunft und % Angabe. Absolut getreidefrei gebe ich nicht, weil meine keine Probleme haben.
Verträgt Dein Hund das Futter nicht, merkst Du das an Durchfall, Darmgeräuschen, stinkenden Blähungen.......was aber nicht heißt, das er es nie verträgt, auch zu schnelle Futterumstellungen können das verursachen, obwohl das Futter später vertragen wird.

Alles Gute!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Quano
Galadriel

Galadriel

Beiträge
6.922
Reaktionen
22
Wenn er nichts mitbekommen hat und du auch keine Infos hast, gehe ich von einem Vermehrertier aus und das würde ich zuerst mal zum Tierarzt bringen.
Alter spielt eine Rolle, nicht Größe..

Würde mich unabhängig beraten lassen, da gibt es leider sehr wenig unvoreingenommene und Menschen mit Ahnung....die meisten wollen einem irgendwas andrehen, entweder ihre Überzeugung oder ihr Produkt.

Lass dich nicht stressen und nicht verarschen..

Wir haben hier zb die Futterkiste, der Besitzer war mal Züchter und ist sehr fit in Ernährung, da weiss ich das ich gut beraten wäre. Mein Tierarzt ist auch ok, sehr bedacht darauf einen in keine Ecke zu drücken und andrehen tut er einem auch nix.


Die Pudel meiner Großeltern ( sie hatten immer Zwergpudel) sind mit Essenresten und Schlachtabfällen wie seid Jahrhunderten üblich und so wie auch der Hofhund nebenan ernährt wurde alle alt geworden...;P
Das war aber in den 80/90er und Anfang der 2000er, vielleicht sind Pudel heute anders..;P
Der letzte Pudel ist 16 geworden.

Mein Zwergpinscher..der ist sehr klein..bekommt auch dasselbe wie andere Hunde.
Mir ist Abwechslung wichtig, ausser reines Barf kommt eigentlich alles mal in den Napf.

Was ich immer zu Hause habe sind Reinfleischdosen und ein Mittelklasse Trofu.
Ich achte mehr darauf wo ein Futter hergestellt wurde, weil ich es unmöglich finde Tierfutter auch noch über den Kontinent zu schiffen.

Abam ist immer mein Ziel.

Mein letzter verstorbener Rüde war in seinen letzten Jahren Magenkrank, ich musste versch Sachen testen, am Ende ging nur noch kochen und ich fand das sehr belastend..für ihn und für mich.
 
Meerschweinchenfibsy

Meerschweinchenfibsy

Der große Bock
Beiträge
1.657
Reaktionen
891
Über Hundefutter kann man Doktorarbeiten schreiben.
Was er bisher bekommen hat, bleib erst dabei.
 
Thema:

Welche Futter soll ich meinem kleinem Pudel kaufen?

Welche Futter soll ich meinem kleinem Pudel kaufen? - Ähnliche Themen

  • Hat jemand derzeit auch Probs mit Hills digestive?

    Hat jemand derzeit auch Probs mit Hills digestive?: Es ist mehr als eigenartig: Ich mache die Dose auf und sie riecht wie immer leicht nach Leberwurst. Nach dem Öffnen stelle ich sie - ich füttere...
  • Was soll ich bloß füttern?

    Was soll ich bloß füttern?: Hallo Leute, Ja, ich lebe noch ;) Und zwar habe ich momentan folgendes Problem: ich füttere hauptsächlich Trockenfutter, hab jetzt schon viel...
  • Futter wechseln

    Futter wechseln: Hallo zusammen, ich möchte gerne wissen, ob man beim Hund so einfach das Futter wechseln kann ? Ich meine, mein kleiner hat nun 2 Monate...
  • Gummistück im Futter

    Gummistück im Futter: Ich habe heute eine Dose Hundefutter von Rinti geöffnet und dabei zufällig ein Stückchen Gummi gefunden. Das hat mich ziemlich geschockt, da ich...
  • Wie lange "im Voraus" kauft ihr?

    Wie lange "im Voraus" kauft ihr?: Huhu! Bin hier neu im Forum, also erstmal ein freundliches Hallo in die Runde :) Mich würde interessieren, wie andere Hundeherr/frauchen es mit...
  • Wie lange "im Voraus" kauft ihr? - Ähnliche Themen

  • Hat jemand derzeit auch Probs mit Hills digestive?

    Hat jemand derzeit auch Probs mit Hills digestive?: Es ist mehr als eigenartig: Ich mache die Dose auf und sie riecht wie immer leicht nach Leberwurst. Nach dem Öffnen stelle ich sie - ich füttere...
  • Was soll ich bloß füttern?

    Was soll ich bloß füttern?: Hallo Leute, Ja, ich lebe noch ;) Und zwar habe ich momentan folgendes Problem: ich füttere hauptsächlich Trockenfutter, hab jetzt schon viel...
  • Futter wechseln

    Futter wechseln: Hallo zusammen, ich möchte gerne wissen, ob man beim Hund so einfach das Futter wechseln kann ? Ich meine, mein kleiner hat nun 2 Monate...
  • Gummistück im Futter

    Gummistück im Futter: Ich habe heute eine Dose Hundefutter von Rinti geöffnet und dabei zufällig ein Stückchen Gummi gefunden. Das hat mich ziemlich geschockt, da ich...
  • Wie lange "im Voraus" kauft ihr?

    Wie lange "im Voraus" kauft ihr?: Huhu! Bin hier neu im Forum, also erstmal ein freundliches Hallo in die Runde :) Mich würde interessieren, wie andere Hundeherr/frauchen es mit...