Haarausfall - Keine Rötung oder Juckreiz !!!

Diskutiere Haarausfall - Keine Rötung oder Juckreiz !!! im Krankheiten Forum im Bereich Hamster; ACHTUNG bereits in ärtzlicher Behandlung!!!! Hey Ihr lieben, Lange habe ich nichts mehr von mir hören lassen, aber nun brauche ich dringend...
  • Haarausfall - Keine Rötung oder Juckreiz !!! Beitrag #1
Mopsi1

Mopsi1

Beiträge
93
Punkte Reaktionen
3
ACHTUNG bereits in ärtzlicher Behandlung!!!!

Hey Ihr lieben,

Lange habe ich nichts mehr von mir hören lassen, aber nun brauche ich dringend euren Rat!
Mein kleiner Emil (Goldhamster) lebt nun seit genau einem Jahr bei mir und ist 1 Jahr alt.

Nun folgendes Problem:

Am 21.02.2017 nachts fiel mir bei Emil auf, dass er auf Höhe des Oberschenkels parallel zueinander kahle Stellen hat. Ich bin dann direkt am nächsten Morgen mit ihm zum Tierarzt. Dieser hat von den Stellen Abstriche genommen und auch Haare unter dem Mikroskop angeschaut. Unter dem Mikroskop konnte er nichts auffälliges erkennen. Ich muss noch dazu sagen, dass Emil sich ganz normal verhält. Er isst und trinkt normal und ist nachts in seinem Gehege aktiv.
Die Abstriche wurden ins Labor geschickt. Der Tierarzt meinte die Ergebnisse werden 3-6 Wochen dauern. Er denkt aber, dass nichts gefunden wird. Da Emil ansonsten keine Auffälligkeiten aufzeigt und keine Schuppen, Juckreiz oder Rötungen vorhanden sind. Auch ist es kein Kreisrunder Haarausfall. Ich solle ihn einfach weiter beobachten und die Laborergebnisse abwarten. Am 22.03.2017 kam der ersehnte Rückruf des Tierarztes, die Laborergebnisse sind da - allerdings ohne Befund. Er tippt darauf, dass Emil eine Verhaltensstörung entwickelt hat. Da die kahlen Stellen von Emil selber gut erreichbar sind und er sich die vermutlich ausrupft... Ich soll ihn mehr beschäftigen und abwarten... Bis dahin hatte ich auch nicht wirklich das Gefühl das die Stellen größer wurden. Merkte aber durchaus, dass es nicht wirklich besser wurde. Er bekam von mir alle 2 Tage von Rodipet so eine kräuterpulvermischung mit Wasser verdünnt für Haut und Fell - irgendwas wollte ich schließlich auch schon vor den Laborergebnissen tun.

Am 30.03.2017 musste ich morgens erst um 11:30 Uhr bei der Arbeit sein und bin gegen 9:15 Uhr aufgestanden... Und dann der Schock - Emil war noch wach... (er ist ein absolutes Nachttier/Phantom - steht erst auf wenn wirklich alles dunkel und ruhig in der Wohnung ist und ist NIEMALS um 9 Uhr noch wach) Und er sah schlimmer aus... Um 9:50 Uhr sahs ich im Taxi zum Tierarzt und um 10 Uhr war ich im Wartezimmer... Ich hatte bereits Fotos von Emil gemacht, die ich erstmal der Ärtzin gezeigt habe - damit Emil erstmal noch in Ruhe gelassen werden kann! Sie teilte die Meinung des Arztes, dass es sich sehr gut um eine Verhaltensstörung handeln könnte. Allerdigns gab ich zu bedenken, dass mir aufgefallen war, dass Emil die letzten Tage vermehrt getrunken hat... Sie hielt Rücksprache mit einer anderen Ärztin und teilte mir dann mit, dass die andere Ärtzin noch den Verdacht einer Lebererkrankung hat und sie mir nun AB mitgeben wird, welches ich im 1 Woche lang geben soll.

Ich war etwas erleichtert endlich etwas tun zu können... Ich solle aber zusätzlich noch versuchen Emil mehr zu bespaßen...

Nun gebe ich ihm jeden Abend das AB - muss ihn leider dafür oft wecken, da er um 22 Uhr noch absolut nicht gewillt ist aufzustehen - und lasse ihn im Flur bei mir laufen... Quasi "Zwangs Auslauf" da wir es sonst nie durch unsere unterschiedlichen Rhythms nicht hinbekommen.
Es wird aber immer schlimmer mit dem Fell... Mittlerweile kann man fast dabei zu sehen wie das Fell weniger wird... wenn Emil im Flur unterwegs ist und still hält zupfe ich immer etwas am Fell, um zu gucken ob es ausfällt oder so... Aber ich habe kein einziges Haar in der Hand! Das er auffällig vel trinkt würde ich jetzt auch wieder zurücknehmen... Auch habe ich immer noch nicht beobachten können, dass er sich auffällig viel und doll putzt oder so...

Ich habe nun an die Arztpraxis eine Mail geschrieben mit aktuellen Fotos und einem kurzen Bericht der letzten Tage... Ich weiß, eigentlich sollte man immer sofort direkt zum Tierarzt, aber da die letzten Mal schon gesagt haben, dass sie sonst keine anderen Ideen haben was es sein könnte, wollte ich ihm den Stress ersparen... Und außerdem muss ich ehrlicher weise sagen, dass ich die Geduld meines Arbeitgebers nicht allzu sehr ausreizen will... War ja nun schon zweimal wirklich SEHR viel später als sonst im Büro und bin noch diesen Monat in der Probezeit...

Hatte jemand von euch schon mal das selbe "Krankheitsbild" bei euren Hamstern und kann mir noch Tipps geben? Ich bin wirklich langsam verzweifelt... Anbei alte "normale" Bilder von Emil und Bilder aus den letzten 6 Wochen...

Liebe Grüße
Mopsi
 

Anhänge

  • WP_20160618_01_54_49_Rich.jpg
    WP_20160618_01_54_49_Rich.jpg
    310,7 KB · Aufrufe: 46
  • WP_20160629_00_53_32_Rich.jpg
    WP_20160629_00_53_32_Rich.jpg
    430,2 KB · Aufrufe: 44
  • WP_20170222_00_16_46_Rich.jpg
    WP_20170222_00_16_46_Rich.jpg
    261,5 KB · Aufrufe: 45
  • WP_20170222_00_18_14_Rich.jpg
    WP_20170222_00_18_14_Rich.jpg
    295,7 KB · Aufrufe: 45
  • WP_20170225_00_04_36_Rich.jpg
    WP_20170225_00_04_36_Rich.jpg
    363 KB · Aufrufe: 46
  • WP_20170327_23_09_15_Rich.jpg
    WP_20170327_23_09_15_Rich.jpg
    410 KB · Aufrufe: 46
  • WP_20170327_23_10_26_Rich.jpg
    WP_20170327_23_10_26_Rich.jpg
    343,5 KB · Aufrufe: 45
  • IMG-20170404-WA0002.jpg
    IMG-20170404-WA0002.jpg
    157,6 KB · Aufrufe: 44
  • IMG-20170404-WA0003.jpg
    IMG-20170404-WA0003.jpg
    215,4 KB · Aufrufe: 46
Zuletzt bearbeitet:
  • Haarausfall - Keine Rötung oder Juckreiz !!! Beitrag #2
swisshamster

swisshamster

Beiträge
344
Punkte Reaktionen
87

AW: Haarausfall - Keine Rötung oder Juckreiz !!!

Hallo Mopsi
Bitte erspahr mir den vielen Text:
auf den ersten Blick sieht es für mich nach Ektoparasiten aus. Es wundert mich dass der TA dies nicht entsprechend abgeklärt u. behandelt hat.
Hast du noch andere Haustiere, die ev. Parasiten übertragen können.
Bekommt er Heu im Gehege?
LG
 
  • Haarausfall - Keine Rötung oder Juckreiz !!! Beitrag #3
Mopsi1

Mopsi1

Beiträge
93
Punkte Reaktionen
3

AW: Haarausfall - Keine Rötung oder Juckreiz !!!

Wie testet man diese Ektoparasiten?

Auch wenn es viel Text ist, wäre es vllt schön wenn du ihn liest...
Emil hat keine Krabbeltierchen bei sich und scheinbar auch keinen Juckreiz...
Es spricht eigentlich so gar nichts für Milben, Pilze oder Parasiten
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Haarausfall - Keine Rötung oder Juckreiz !!! Beitrag #4
G

Gerda1

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0

AW: Haarausfall - Keine Rötung oder Juckreiz !!!

Hallo Mopsi!

Mein Goliat hatte auch einmal plötzlich kahle Stellen, die nicht gerötet waren, nicht geschuppt und offenbar auch nicht gejuckt haben- er hat sich jedenfalls nicht gekratzt. Meine Tierärztinnen (Doppelpraxis) zupften ihm einige Haare aus und ließen einen Pilztest machen, welcher negativ war. Darauf behandelten sie ihn auf Verdacht mit Stronghold (wird in den Nacken getropft) gegen Parasiten. Es gibt Milben, die in den Haarbälgen leben, oft vom Muttertier übertragen werden und erst bei herabgesetzter Immunlage, z.B. bei einem älteren Tier- Auswirkungen haben. Nachweisen kann man sie nur durch ein tiefes Hautgeschabsel, d.h. man muss blutig kratzen- und das wollten wir dem Kleinen nicht antun. Also wurde er auf Verdacht behandelt, was auch erfolgreich war. Er braucht aber alle paar Wochen eine Dauertherapie, sonst lichtet sich das nachgewachsene Fell wieder.
Wenn nichts Weiteres anliegt, hole ich das Stronghold und tropfe es Goliat selbst in den Nacken, weil ihn Tierarztbesuche ziemlich aufregen.

Viele Grüße Gerda
 
  • Haarausfall - Keine Rötung oder Juckreiz !!! Beitrag #5
Mopsi1

Mopsi1

Beiträge
93
Punkte Reaktionen
3

AW: Haarausfall - Keine Rötung oder Juckreiz !!!

Hallo Gerda,

Das werde ich nochmal ansprechen bei dem Arzt! Jetzt gerade wird geplant ihm blut abzunehmen und Ultraschall zu machen. In dem zuge könnte man dann natürlich auch ein Hautgeschabse nehmen. Warte jetzt auf die Rückmeldung der Praxis, weil Emil für die Untersuchungen ein paar stunden dort bleiben muss und ich das dann auch mit meiner Arbeit besprechen muss.
Aber danke für den Tipp

LG
mopsi
 
  • Haarausfall - Keine Rötung oder Juckreiz !!! Beitrag #6
G

Gerda1

Beiträge
3
Punkte Reaktionen
0

AW: Haarausfall - Keine Rötung oder Juckreiz !!!

Hallo Mopsi!

Was kam denn beim Tierarztbesuch heraus? Milben oder Verdacht auf Pilz?

Gruß von Gerda
 
Thema:

Haarausfall - Keine Rötung oder Juckreiz !!!

Haarausfall - Keine Rötung oder Juckreiz !!! - Ähnliche Themen

Juckreiz: Hallo zusammen, bei meinen beiden beobachte ich, dass sie sich phasenweise häufig kratzen, sie mehr als er. Wobei "häufig" relativ ist und ich...
Juckreiz: Hallo, meine beiden Schweinchen haben Probleme mit Juckreiz, das Böckchen mehr als das Weibchen. Wir waren vor einigen Wochen deshalb schon beim...
Muffin - Zysten, Herz, Durchfall (Trichomonaden) - Tipps?: Hallo alle miteinander, ich weiß eigentlich gar nicht so ganz, wo ich anfangen soll. Meine Muffin (weiblich, unkastriert, geschätzt geboren März...
Juckreiz bei Meerschweinchen: Hallo, ich melde mich nochmal , ich hatte vor einiger Zeit ja schon einen Beitrag erstellt. Leider ist alles gleich geblieben. Juckreiz , gerötete...
Ich muss mich von meinem Schweinchen trennen: Hey, mir fällt das sehr schwer, aber ich kann es irgendwie auch nicht mehr weiter hinauszögern. Ich habe ein sehr dominantes Weibchen, schon seit...
Oben