Hamster knabbert Kork aus dem Laufrad

Diskutiere Hamster knabbert Kork aus dem Laufrad im Verhalten Forum im Bereich Hamster; Hallo, hattet ihr das auch schon mal? Flecki hat sich wohl die ganze Nacht an der Korkbeschichtung des Rodipet Laufrades zu schaffen gemacht...
Kolibrikallis

Kolibrikallis

Beiträge
64
Reaktionen
5
Hallo,
hattet ihr das auch schon mal? Flecki hat sich wohl die ganze Nacht an der Korkbeschichtung des Rodipet Laufrades zu schaffen gemacht... bis aufs Holz raus geknabbert..:rolleyes:
Wie gut das es noch recht neu war und ich mich extra für Kork wegen angenehmerer Oberfläche entschieden habe..
Ist das nun Langeweile?
Habt ihr eine Idee wie ich ihn evtl dazu bringen kann dies zu lassen.?!
Ich habe ihm schon oft Sachen zur Beschäftigung ins Gehege gelegt, Toilettenrolle gespickt mit Körner oder Frischfutter in Toilettenpapier "Säckchen".. Aber irgendwie lässt er all das liegen oder hat er den Dreh einfach noch nicht raus für solche Kniffeleien?!
Sollte ich ihm vielleicht etwas Kork (solches Korkgratulat) in seine Buddelkiste mit Maisspindelgranulat dazu geben? Oder ich habe hier solche Korkplatten (solche Untersetzer)..diese vielleicht rein legen?
Das schöne Laufrad...:eek:
 
09.04.2016
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Hamster knabbert Kork aus dem Laufrad . Dort wird jeder fündig!
Ramona1

Ramona1

Beiträge
6.388
Reaktionen
812

AW: Hamster knabbert Kork aus dem Laufrad

Oje 😕. Ich hatte mal einen Zwerg, der das immer machte . Außerdem war er Laufradpinkler. In sein Laufrad habe ich das Kunststofflaufband vom Wodent Wheel geklebt.
Einem Hamster etwas abzugewöhnen ist sehr schwierig bis unmöglich [emoji5]. Im Baumarkt kannst du neuen Kork kaufen und den abgeknabberten dann ersetzen, wenn es zu doll wird.

Meine Goldis bislang , haben sich auch absolut nicht für irgendwelche Intelligenz - und Beschäftigungsspiele interessiert.
 
Kolibrikallis

Kolibrikallis

Beiträge
64
Reaktionen
5

AW: Hamster knabbert Kork aus dem Laufrad

..Ich habs fast geahnt...sind wohl stur die kleinen..

Ich habe solch ne kleine Korkplatte ins Gehege gegeben, vielleicht hört er ja doch auf am Rad zu knabbern, einen Versuch erlaube ich mir. Zudem noch frische Walnuss- und Apfelbaum Äste..
Er hatte zwar schon Knabberhölzer, aber vielleicht beschäftigt er sich hiermit eher und lässt das Rad doch erst mal links liegen! "wünsch"
Bin gespannt..
Gegen das Korkgranulat im Fachhandel ist ja gesundheitlich auch nichts einzuwenden oder?

Ich habe beschlossen ihn heute, sollte er nicht wieder all zu spät erst wach sein, das erste mal in den Freilauf zu bringen. Vielleicht braucht er doch mehr Abwechslung auf diese Art..
Habe schon mal was vorbereitet zum Test für den Freilauf.. ich hoffe das ist erstmal so ok? (siehe Bilder im Anhang)
Und mich würde mal interessieren ob auch Treibholz ins Gehege darf, wie es mit solchen Rattenkörben aussieht (solche fürs Bad) und ob ich im Gehege zu wenige Verseteckmöglichkeiten in Form von Höhlen, Wurzeln usw habe? (Untergraben kann er eigentlich alles)

Links unten am Käfig habe ich vor die Korkröhre schon mal ein Holzplättchen geschoben, dort befindet sich ja auch eine Schiebetür und somit möchte ich hier für später einen Kletterturm oder so etwas anbringen das er alleine zurück kann sollte er früher wieder rein wollen. Habt ihr da noch ne Idee für eine wirklich unkomplizierte Variante?
Ich habe hier nur Leim, ne Japanhandsäge und eine alte klapprige mini Säge für Sperrholz, ein längeres Stück Plexiglas noch als Rest..
Oder gibt es bei Ikea etwas aus unbehandeltem Holz..Oder ne ganz andere Idee?
(ich möchte nicht schon wieder ein neues Thema eröffnen, ich hoffe es ist ok wenn ich hier noch schnell frage)

Hier mal Bilder..
handy neu 025.jpg
handy neu 026.jpg
handy neu 024.jpg
handy neu 023.jpg
handy neu 027.jpg
handy neu 028.jpg
 
Criceto

Criceto

Beiträge
503
Reaktionen
101

AW: Hamster knabbert Kork aus dem Laufrad

Hallo Janine,

du bietest deinem Hamster wirklich ein tolles Terrain an, da bräuchte er sich doch nicht am Korkrad verewigen. Eigentlich.

Ich habe mit der Zeit bei meinen Goldhamster/innen mitbekommen, dass wenn sie raus in den Auslauf wollen und die Hamsterhalterin, also ich, nicht zugegen bin/ ist, dass die Hamster gerne an irgendwas rumknabbern, wo sie nicht sollen. Das ist bei meiner Moni z.B. auch so, sie möchte, in dem sie irgendwo rum nagt, auf sich aufmerksam machen. Ich persönlich sehe das als Hinweis seitens meiner Hamsterin, dass sie Abwechslung braucht, dass es ihr irgendwie eintönig ist und sie anfängt, sich selbst zu beschäftigen. Obwohl ich ihr wirklich alles biete, damit es ihr eigentlich nicht langweilig werden darf.

Moni hatte angefangen ihre Etage aus Styropor/Fliesenkleber anzunagen. Und zwar von unten, unter der Einstreu. Da wo ich es nicht gleich bemerkte, bis ich eines Tages dort das Einstreu weggenommen hatte, weil Loch in der Ecke im Einstreu, ich dachte, da pinkelt sie hin. Und dann sah ich den Blödsinn von ihr. :( Ich klemmte eine Korkplatte (Naturkork) an die Etage und zwar so, dass Moni nicht mehr von unten rankommt. Seitdem ist Ruhe. Und an anderer Stelle nagt sie zum Glück nicht, ihr hatte es das Eckchen dort unten angetan und da will sie immer noch unbedingt hin #blöd?
Die Viecherl :) haben ihren eigenen Sturkopf.

Abhilfe zwecks Nagen schafft in meinem Gehege immer noch der getrocknete Maiskolben abends. Auf den ist Moni total scharf, da flitzt sie sofort hin und in wenigen Minuten ist er kahl. Und die Körner werden in einer anderen Ecke gebunkert. #kicher

Du merkst, du bist nicht alleine mit deinem nagewütigen Hamsterchen. :D
 
Kolibrikallis

Kolibrikallis

Beiträge
64
Reaktionen
5

AW: Hamster knabbert Kork aus dem Laufrad

Hallo Birgit :)

Das mit der Etage ist aber auch fies....da gibt man sich solch eine Mühe und dann...:rolleyes:
Also dann liegt es vielleicht doch nicht daran das ich zu wenig im Käfig habe nachdem was du so schilderst..
ich ergänzte gestern noch solch ne halbe Korkröhre als Versteckmöglichkeit in der Nähe des Ausganges seines Häuschens, weil er da ja auch immer so schüchtern raus schleicht nach ner Ewigkeit..
Vielleicht gibt es ihm mehr Sicherheit! Zudem hab ich ein Strohdach ca 8 cm vom Boden entfernt aufgehängt welches er etwas wackeliger beklettern und Futter suchen könnte..
Doch der Abenteurer ist er bislang nicht gerade..
Mehr verändere ich jetzt nicht im Käfig, sonst wird er womöglich nur noch ängstlicher..

Knabbern kann er ja eigentlich echt genug im Käfig, er nagt auch an alles Holzästen rum..immer ist das interessant was man nicht soll!:p
Aber solche kleinen Maiskölbchen meinst du womöglich aus dem Zooladen? Die hatte ich noch nicht, ich dachte wenn ich so anfange sieht er wohl bald aus wie ein kleiner sumoringer. Ich hab da das Maß noch nicht ganz so raus! Aber da werde ich wohl auch immer welche rein legen, wenn das nicht soo dick macht..?!

Das mit dem Auslauf hab ich mir auch schon gedacht... nur bekomme ich ihn einfach nicht ins Hamstertaxi!
Ich habe ja schon viel Geduld..aber er gibt mir ja nicht mal die Möglichkeit ihm zu zeigen was er da draußen noch alles entdecken könnte ..

Er ist halt so ein Angsthase..ich sitze selbst mit nem Leckerli auf der Hand ne gefühlte Ewigkeit und mit ganz viel Glück holt er sich sich dann auch mal ab und zwickt mir fast immer nochmal nachträglich in den Finger (gestern hat es sogar geblutet Autsch!) Ich weiß nicht ob er meine Hand für Futter hält oder mir sagen will so, Leckerli wurde abgeholt- da raus mit der Hand...:D

Ich saß bis um 2 heut Nacht da und versuchte ihn mit nem Leckerli ins Hamstertaxi zu locken (durchsichtiger Meßbecher).. keine Chance..
Und ich hab echt Angst das er mir, falls er doch mal in den Messbecher geht , dann heraus hüpft vor Schreck wenn ich mich nur nen Millimeter bewege..so verhält er sich momentan nämlich..

dafür bin ich Hunde Müde wieder heute..!
Ich bezweifel ob er jemals zutraulicher wird und ich ihn überhaupt in den Auslauf bekomme... so kann ich ihm auch ja nicht helfen :confused:
 
Ramona1

Ramona1

Beiträge
6.388
Reaktionen
812

AW: Hamster knabbert Kork aus dem Laufrad

Welche Leckelies benuzt du denn für das Hamstertaxi. Ich rate immer zu Pinienkernen. Die sind für Hamster unwiederstehlich.

Du kannst ihn übrigens auch mitsammt seiner Korkröhre oder einem anderen Versteck in den Auslauf setzen. Das funktioniert auch gut 😊
 
Kolibrikallis

Kolibrikallis

Beiträge
64
Reaktionen
5

AW: Hamster knabbert Kork aus dem Laufrad

Ich habe versucht, Dinkelkerne, ein kleines Stück Haselnuss, Leinsamen, Sonnenblumenkerne, Bananenchips,Apfelchips, Kokoschips, halt immer nur ein Stückchen..

Danke für den Tipp Ramona, ich schaue gleich mal nach und hoffe ich habe noch Pinienkerne!

Er schaute immer interessiert, stoppte alle 3 Sekunden auf seinem Laufrad und schaute ne Sekunde rüber, doch sobald ich mich nur irgendwann nen Zentimeter bewege obwohl ich as in extremst Zeitlupe tue (so kurz vorm Krampf)schreckt er auf..
und wenn ich nur etwas näher ran komme duckt er sich hinter dem Geländer von der Laufradetage.
Er sitzt auch nur fast dort oben und wenn ich den Becher aufs Dach vom Haus stelle das passt ihm gar nicht aber kommen tut er auch nicht. Stelle ich ihn aufs Streu juckt es ihn nicht..

Die Röhre die er zu Beginn so liebte interessiert ihn momentan null...die hatte er komplett zu gestopft, ich vermute er legt sie solange "still" bis er sie wieder benutzen möchte..

Wie reagiere ich denn eigentlich falls er mit Pinienkernen doch irgendwann in den Messbecher kommt? Ich frage mich ob ich dann sehr langsam oder schneller den Becher hoch kippen und raus holen soll ? Oder gar zu halten vorne?!
(Er erschrickt doch noch sehr schnell will es nicht gleich wieder verbocken:D)
 
Kolibrikallis

Kolibrikallis

Beiträge
64
Reaktionen
5

AW: Hamster knabbert Kork aus dem Laufrad

#applaus Flecki war gestern im Auslauf!
:Dfreu mich total, denn das Eis ist glaube ich etwas gebrochen!
Pinienkerne Ramona..danke#kicher

Zuerst einmal kam er gestern nach kurzem zögern schüchtern aus dem Häuschen raus um halb 11 als ich das Futter rein stellte und ein Körnchen vor seinen Eingang legte... sonst interessierte ihn das um diese Uhrzeit immer herzlich wenig.
Und zuerst dachte ich er wird sich das Körnchen schnappen und wieder verschwinden, neee.. er blieb draußen und war auch schon wirklich fit /Augen offen, Ohren gestellt! So dachte ich jap.. heute kommst in den Auslauf!
Hab ihn zuerst wieder riechen lassen im Hamtertaxi und wollte ihn von der Etage runter locken..., hab das Taxi zur Treppe bewegt, aufs Streu gestellt... er schaute und roch..aber nichts!
Doch als ich dieses mal mit den Pinienkernen im Taxi dann direkt an den Rand des Geländers zu ihm hin kam konnte er wohl nicht mehr wiederstehen und schwupps sass er drinnen und fraß..
Ich hätte niemals gedacht das er von der Etage aus praktisch ins durchsichtige Taxi in luftiger Höhe huscht..
er ließ sich auch wirklich problemlos in den Auslauf bringen..(dabei hatte ich gedämmtes Licht an solch eine orangenes Nachttischlämpchen..)
Vor mir hatte er gar nicht mal solch ne Angst, mehr vor sich selbst und seinen eigenen Bewegungen und dem Geraschel auf seiner Entdeckungstour, war wirklich lustig an zu sehen.. Alles hat er sich noch nicht getraut,obwohl überall etwas Futter verteilt war, aber vieles! Und am besten gefiel ihm das Verpackungspapier aus einem Karton links in der Ecke.
Nur meine Hand fürchtet er immer noch ein wenig.. er hat wohl nicht die besten Erfahrungen mit Händen gemacht kann ich mir vorstellen.. Er wollte auch im Auslauf kein Leckerli aus meiner Hand..
Doch es gefiel ihm super, und nach knapp 1 1/2 Stunden hatte ich Mühe ihn wieder zurück zu bringen, er wollte in seinem Gehege gar nicht mehr aus dem Taxi raus:Dobwohl da gar kein Leckerli mehr drinnen lag..

Heute früh um 6 Uhr war er noch wach und ging erst um halb 8 ins Bett.
Ihn störte das helle Licht auf einmal gar nicht mehr und war viel entspannter als sonst! Er kam sogar sofort an meine Hand als ich sie in seine Nähe brachte und holte sich schnurstracks ein Leckerli ab! Erkundete noch mal das gesammte Gehege nach Futter und ging mit vollen Backen schlafen..
Insgesamt hat es ihm sehr geholfen seine Angst etwas zu überwinden und ich bin schon gespannt ob er heute wieder raus möchte! Und neue Knabberspuren bezüglich Laufrad konnte ich heute auch keine entdecken:cool:

Denkt ihr ich kann ihn irgendwann mal mit den Händen versuchen raus zu holen? (So das er weiß wenn er in den Auslauf will muss er auf die Hand) oder denkt ihr ich sollte vorerst das Hamstertaxi verwenden und er wird sich nachher dann trotzdem noch umgewöhnen können?
 
Zuletzt bearbeitet:
Ramona1

Ramona1

Beiträge
6.388
Reaktionen
812

AW: Hamster knabbert Kork aus dem Laufrad

Toll, dass es mit dem Auslauf funktioniert hat [emoji2] . Mit Pinienkernen geht Alles [emoji5] .
Mit der Hand musst du dich vorsichtig rantasten. Meinen schwarzen Haribo habe ich seid Ende Dezember . Und er akzeptiert die Hand zur als Leckerligeber . Da benutze ich immer das Taxi.

Und mein Anderer ist mit gestern , weil er so aufgeregt war, 30 cm vorm Ziel aus der Hand geschlüpft. Wir haben uns beide sehr erschrocken 😨
 
Criceto

Criceto

Beiträge
503
Reaktionen
101

AW: Hamster knabbert Kork aus dem Laufrad

Hallo Janine,

toll, was du schreibst. Ein echter Erfolg. #jap

Meine Moni kannte im Tierheim kein Hamstertaxi und schon nach 3 Tagen bei mir, wusste sie, was dieser Messbecher für sie bedeutet, ganz ohne Pinienkern. Aber ich hab in der Moni auch ein ganz neugieriges aufgeschlossenes Exemplar eines Hamsters bekommen. Allerdings muss ich, wenn Moni im Messbecher hockt, dann immer schnell die Hand oben auflegen, sonst ist sie weg ;) deshalb möchte ich sie nicht so mit der Hand rausholen, sie ist ja zahm aber mir ist das Fräulein in schwarz doch zu quirlig und zu flott. Mir würde es sicherlich so gehen wie Ramona es beschreibt. Und einen Biss will ich auch nicht riskieren :D

Gewöhn deinen Flecki erstmal an den Messbecher und wenn du dir sicher bist, dass du ihn sozusagen im Griff hast (sinnbildlich) wagt er sich auch auf deine Hand. Ich zittere da und das spürt meine Moni, ich bin nämlich eine ängstliche KG, die Angst hat vor Hamsterzähnen. #haha denkt sich da meine Moni. Also ich mach das nicht mit der Hand rausholen, nene. Aber du bist bestimmt nicht so nervös und ängstlich wie ich. :D


wegen Maiskolben: Ich bestelle die über Amazon, einfach Maiskolben eingeben und zwar ist das ein Händler in Bayern, der getrocknete Speisemaiskolben verkauft. Bestellen tu ich dann gleich 30 Stück (10 St. für 7 Euro). Allerdings hat er derzeit nur noch Maiskolben vom Vorjahr. Da muss ich vorsichtig sein wegen Schimmel. Den schneide ich mit der Hanfschere weg und löse die schwarzen Körner aus dem Kolben. Sind aber nur wenige Kolben, die befallen sind, der Rest ist EinsA Ware.
 
Kolibrikallis

Kolibrikallis

Beiträge
64
Reaktionen
5

AW: Hamster knabbert Kork aus dem Laufrad

Danke für eure Antworten und den Tipp mit den Maiskolben=)

Dann werde es lieber erst einmal beim Messbecher belassen und schauen wie weit er überhaupt zahm wird und wie sicher ich noch werde!
Denn als ich gestern so mitten im Auslauf saß, überlegte ich zwischen zeitig auch, wer hier nun eigentlich gerade der größere Angsthase von uns beiden ist, KG oder Hamster#lol..
 
Kolibrikallis

Kolibrikallis

Beiträge
64
Reaktionen
5

AW: Hamster knabbert Kork aus dem Laufrad

Und noch ein letztes mal bevor ich zu Bett gehe muss ich euch einfach noch kurz berichten, nachdem ich Flecki gerade nach dem erneuten 1 Stündigen Auslauf wieder zurück gebracht habe. Will euch ja auch nicht auf den Wecker gehen, meine Frage wurde ja auch bereits beantwortet, aber zum Abschluss..weil ich mich sooo freue #liebe ..

Nach kurzem herantasten taute Flecki im Auslauf nach ca 5 Minuten auf und schon nach kurzer Zeit erkundete er alles.. Dann begann er dieses mal nach dem er wieder unendliche Male die Umrandung ablief, etwas gezielter Gegenstände zu erklettern um zu schauen wie es hinter der Abgrenzung weiter ginge..
Auf einmal überkletterte er mein Bein, meinen Arm hoch und dann im ca 2 Minuten Takt kletterte er schnur stracks meinen Rücken hoch #wow auf meine Schultern, über meinen Kopf.. und blieb auf dem höchsten Punkt (obwohl ich mich natürlich versuchte so flach zu beugen wie nur möglich mit meinen Bandscheiben..:eek:) sitzen um sich neugierig im Raum um zu schauen ...

Mit Mühe und Verrenkung baute ich mit beiden Armen eine Brücke und klopfte auf die Stelle zu der er kommen sollte um wieder runter zu gelangen.. was zum Glück auch funktionierte..
(Meine Güte hatte ich Angst das er von da oben runter hüpft.. ) So schnell konnte ich nicht schauen kletterte er da hinauf und lies sich nicht abhalten..

Da er meinen Arm Brücke benutzte musste er ja über meine Hand hinunter und da hat er nun auch weniger Angst vor..:D. Ich muss mich nicht mehr in extremst Zeitlupe bewegen, langsam und ruhig reicht.

Also nachdem er vor zwei Tagen bei der kleinsten Bewegung noch vorm Käfig zuckte, sehe ich dies als riesen Fortschritt an, auch wenn er mich womöglich nur zum Ausbüchsen benutzen wollte:D

Ich konnte ihn mehrmals streicheln als er mir aus den Fingern knabberte...sooo süüüß
Und er kam ohne Leckerli im Taxi mit in den Auslauf und ohne Leckerli wieder zurück:cool:

Bin jetzt komplett noch mehr verliebt #herz
Und danke nochmal an alle für die netten Tipps #uhu#bussi
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Criceto
Thema:

Hamster knabbert Kork aus dem Laufrad

Hamster knabbert Kork aus dem Laufrad - Ähnliche Themen

  • Hamster knabbert am Käfiggitter

    Hamster knabbert am Käfiggitter: Hallo, ich bin neu hier und hoffe von euch Rat zu bekommen. Ich habe einen Goldhamster namens Maui, hab ihn aus einen Mini Plastik Käfig...
  • Hamster knabbert an Aluleiste

    Hamster knabbert an Aluleiste: Hallo, meine Dame knabbert an der Aluleiste, da sie denkt, dass sie so rauskommt. Ich biete ihr auch Auslauf an und wollte nur wissen, ob man...
  • Hamster knabbert Käfig an

    Hamster knabbert Käfig an: Huhu! Vor 2-3 Wochen hat ja meine Rocky schon ihre Laufradebene zerknabbert so dass ich diese heraus nehmen musste. Das Laufrad wurde durch ein...
  • Hamster knabbert am Hamsterrad

    Hamster knabbert am Hamsterrad: Hallo in die Hamsterwelt! Mein Hamster Mimi knabbert seid längerer Zeit an ihren Hamsterrad. Ich fände es nicht schlimm wenn es aus Holz wäre...
  • Hamster knabbert alles an...

    Hamster knabbert alles an...: Hey, ich habe momentan echt ein Problem mit meiner Goldhamsterdame Kathi und ich hoffe hier kann mir jemand helfen :/ Also... Ich habe die Kleine...
  • Ähnliche Themen
  • Hamster knabbert am Käfiggitter

    Hamster knabbert am Käfiggitter: Hallo, ich bin neu hier und hoffe von euch Rat zu bekommen. Ich habe einen Goldhamster namens Maui, hab ihn aus einen Mini Plastik Käfig...
  • Hamster knabbert an Aluleiste

    Hamster knabbert an Aluleiste: Hallo, meine Dame knabbert an der Aluleiste, da sie denkt, dass sie so rauskommt. Ich biete ihr auch Auslauf an und wollte nur wissen, ob man...
  • Hamster knabbert Käfig an

    Hamster knabbert Käfig an: Huhu! Vor 2-3 Wochen hat ja meine Rocky schon ihre Laufradebene zerknabbert so dass ich diese heraus nehmen musste. Das Laufrad wurde durch ein...
  • Hamster knabbert am Hamsterrad

    Hamster knabbert am Hamsterrad: Hallo in die Hamsterwelt! Mein Hamster Mimi knabbert seid längerer Zeit an ihren Hamsterrad. Ich fände es nicht schlimm wenn es aus Holz wäre...
  • Hamster knabbert alles an...

    Hamster knabbert alles an...: Hey, ich habe momentan echt ein Problem mit meiner Goldhamsterdame Kathi und ich hoffe hier kann mir jemand helfen :/ Also... Ich habe die Kleine...
  • Schlagworte

    dürfen hamster weinkorken knabbern?

    ,

    Hamster nagt kork

    ,

    hanster nagt Laufrad kork

    ,
    hamster nagt kork aus dem laufrad