Sei zwei Tagen einen Goldhamster - Käfig so ok? Einige kleine Fragen..

Diskutiere Sei zwei Tagen einen Goldhamster - Käfig so ok? Einige kleine Fragen.. im Allgemeines Forum im Bereich Hamster; Hallo liebe Mitglieder und liebes Team, vielen Danke für die herzliche Aufnahme hier im Forum! Seit gestern haben wir eine neuen mit Bewohner...
Kolibrikallis

Kolibrikallis

Beiträge
64
Punkte Reaktionen
5
image.jpgHallo liebe Mitglieder und liebes Team,
vielen Danke für die herzliche Aufnahme hier im Forum!

Seit gestern haben wir eine neuen mit Bewohner, ein Zucker süßes junges Goldhamster Männchen:)

Nach sehr vielen Tagen in denen ich Infos über Hamster eingeholt habe. Unmengen Zeit verbracht habe mit Planung des Käfigs und schlussendlich mit dem Bau ..Sind wir einen Tag vor hamstereinzug fertig geworden.
( handwerklich unbegabt .. Lächerliches Werkzeug im Haus und gearbeitet wie die Schildbürger ..) in meinem Kopf zuvor laut Plan an einem Tag machbar mit geringe Ausgaben .."lach"


Nun werden wahrscheinlich im Laufe der Tage doch noch einige Fragen und Unsicherheiten auf kommen und somit habe ich mich lieber vorab schon mal angemeldet .. Da erste Unsicherheiten schon auf treten ...

Zuerst wäre es schön wenn ihr einen Blick auf den Käfig wirft.. :
Verbesserungen ? Änderungen ? Falsch durchdacht..? Genug Luft zirkularion?

-Länge 120/ 80 tief/60 hoch leider nicht größer da wenig Platz
- fror oben und unten Plexiglas Schiebetüren , seitlich Plexiglas
-oben ( noch provisorisch abgedeckt / kommt über den Etagen im hinteren Bereich Plexiglas oben drüber (abnehmbar aber stabil )
- Streu Mischung mehr normale Chipsi Einstreu mit weniger stellenweise hanfstreu vermischt .. Stellenweise bergwiesenheu mit eingearbeitet .
- vorne mindestens 25 cm hoch am kleinsten Punkt eingestreut hinten höher ..
Ist noch mehr möglich noch höher einstreuen ? Auch in der Mitte noch höher oder wollen sie nicht nur buddeln sondern auch alles einfach nur durchlaufen können?
- hinten zwei Etagen Ca 35/30cm mit Verbindung in Mitte
-unter verbinden kleinere extra buddle Box mit maisspindelgranulat und schredder pappe ..
-vorne Sandbad Ca 35 /30 und momentan Ca 15 tief ..vorne Plexiglas
-rechts 5 Kammern Haus vom rodipet ( kam erst einen Tag später an, dazu noch gleich ein paar fragen .
-links Korkrinde die an Glas Scheibe ragt ..
-rechts hinten als etagenhalter eine bäumende mit großen Löchern und hinten etwas offen ..
Weidenbrüvke als Haus ud gleichzeitig für in Buddelkiste
- kommt nur mit der Brücke vom Dach rechts auf zweite Etage reicht das?
- oben bist Material , weiches Einstreu links
-links oben grasnest
-recht von rodipet korkholzrad 25cm

Habe darauf geachtet das er alles durch laufen oder buddeln kann. Und unten alles gleichzeitig als Häuser Nutzen kann also wenig Platz verliert .. Und er sich nicht einklemmen kann also genug Platz derum herum ist ..

Beschichtete Bauplatten benutzt , Plexiglas , Ponal Kleber und Silikon Kleber Aquarium Silikon , keine Tannen Hölzer , Natur Materialien ..

Nun ein paar fragen:!!!
-Belüftung oben halb offen und in Schiebetür Mitte minimaler Schlitz reicht das aus? Soll ichfa noch was zusätzlich tun?
- er buddeln gerne Gänge .. Soll in der Mitte auch mehr Streu rein oder soll er auch einen Teil durch laufen können nicht durch buddeln ..?
-sein Schlafhaus ist unten offen da buddelt er sich schon Gänge .. Doch wie viel Platz braucht es innen in die Höhe zwischen Streu und Deckel? Stellt man das leicht drauf oder so wie ich ein Viertel ein gedrückt nach unten .. Ist ihm das in der Höhe zu eng?
Leider kamen Haus und Laufrad einen Tag später und da dies neu für ihn war war er recht schüchtern und hat sich nur ins Haus neben der Toilette schlafen gelegt ..
- in welche Kammer soll die Toilette ? Steht sie jetzt in Schlafkammer? Soll ich sie umstellen oder einfach alles erst mal lassen?
-ich erkenne nicht wo er hin gepinselt hat bislang wie außer im Sand sehe ich das ? (In Sand hab ich noch nichts entdeckt )
- wie oft bis auf kleine Reinigungen muss das komplette Streu ausgetauscht werden?
-er traute sich nicht bis zum Laufrad hoch ? Nur an die Treppe ..Hab ich was falsch geplant gebaut ?
-was braucht er noch zum Spielen? Händedruck mit Knoten ? Aber woran befestigen oben wird er mir abhauen .. Ich schätze ihn als ausbüchser ein..was muss noch in Käfig ? Zu wenig darin?will auch nicht alles voll Ramschen ..
- soll ich noch ein zusätzliches Tunnelsystem für unter der Erde einbringen so ein Element mit Fallrohr..oder fehlt ihm dann schnell der normale Platz zum buddeln?
- seit zu Beginn am ersten Tag sitzt er am liebsten zum schlafen links in der korkröjre am Scheibe die er sich dann schnell am scheine zu gebuddelt hat bis auf ein kleines Loch .. Da bungertte er am ersten Tag Futter schlief auch darin. Nun liegt er Neben der Toilette im rodipet Haus .. Nimmt er das nun an? Zieht er um? Bunkert er nur in einem Haus Vorräte ?

Am ersten Tag erkundete er sofort alles bis er dann in korkröhre sein Haus einrichtete und sich im Baumstamm und unter Sandbad sowie unter weidenbrücke neben Buddelkiste alles zu Scherrte..
Muss ich in den anderen Häusern auch nach schauen wegen Futter ?
- er schlief dann gestern Abend erst irgendwann und nachts war er wach . Heute früh ging er wohl so um 8 wieder schlafen . Er schlief bis um 21:15 und war dann ne halbe Stunde wach seit dem schläft er schon wieder seit 3-4 Stunden .. Ist das schön sein Rhythmus ? Ist er nachts sich so verpennt ..? Oder nur de erste Zeit etwas durcheinander ?

Vielen Dank für die Zeit und sorry für viel Text ;-) aber ich möchte mit meinem Sohn zusammen den Hamster so gut es geht achtsam pflegen und keine großen Fehler machen gleich zu Beginn ..!image.jpg
image.jpgimage.jpg

Ich hoffe ihr könnt euch das mit Hilfe der Bilder etwas besser vorstellen , bekomme leider nicht so gut den ganzen Käfig aus der Vogelperspektive drauf ..

Grüße Janine
 

Anhänge

  • image.jpg
    image.jpg
    113,7 KB · Aufrufe: 241
  • image.jpg
    image.jpg
    83,1 KB · Aufrufe: 92
  • image.jpg
    image.jpg
    81,6 KB · Aufrufe: 408
  • image.jpg
    image.jpg
    103,4 KB · Aufrufe: 174
  • image.jpg
    image.jpg
    103,9 KB · Aufrufe: 95
  • image.jpg
    image.jpg
    92,7 KB · Aufrufe: 83
Zuletzt bearbeitet:
Criceto

Criceto

Beiträge
503
Punkte Reaktionen
102

AW: Sei zwei Tagen einen Goldhamster - Käfig so ok? Einige kleine Fragen..

Nun ein paar fragen:!!!
-Belüftung oben halb offen und in Schiebetür Mitte minimaler Schlitz reicht das aus? Soll ichfa noch was zusätzlich tun?

EDIT: Dein Gehege ist super ! Klasse eingerichtet !

du meinst, der Deckel ist halb offen.........müsste auf 1. Etage reichen....besteht das Gehege aus 2 Etagen ? Kann ich auf dem Bild nicht so gut erkennen............


er buddeln gerne Gänge .. Soll in der Mitte auch mehr Streu rein oder soll er auch einen Teil durch laufen können nicht durch buddeln ..?

25 - 30 cm Einstreutiefe wären ideal. Deine Frage kann ich nicht beantworten, weil ich nicht kapiere, was du meinst....


-sein Schlafhaus ist unten offen da buddelt er sich schon Gänge .. Doch wie viel Platz braucht es innen in die Höhe zwischen Streu und Deckel? Stellt man das leicht drauf oder so wie ich ein Viertel ein gedrückt nach unten .. Ist ihm das in der Höhe zu eng?

Das Mehrkammerhaus (kurz MKH) stellt man eigentlich immer sicherheitshalber auf Stelzen. Ich habe meine MKH aber ins Einstreu bis zum Dach eingegraben und habe dann Einstreu ins Haus eingefüllt. Meine derzeitige Goldhamsterin nutzt nur 2 Kammern, die restlichen 2 Kammern schaufelt sie sowieso immer nur bis zum Dach mit Einstreu zu. Was zu viel ist, wird sowieso raus geschaufelt, was rein muss, wird rein geschaufelt. Das macht dann der Hamster so wie es ihm selbst gefällt.


Leider kamen Haus und Laufrad einen Tag später und da dies neu für ihn war war er recht schüchtern und hat sich nur ins Haus neben der Toilette schlafen gelegt ..
- in welche Kammer soll die Toilette ? Steht sie jetzt in Schlafkammer? Soll ich sie umstellen oder einfach alles erst mal lassen?

diese Frage kann ich dir nicht beantworten. Ich hatte Goldhamster, die in ihr Nest gepinkelt und gekotet hatten und ich hatte 1 Goldhamster, der nur in den Sandbereich seinen Urin absetzte. Trotz angebotener Toilette, diese wurde leider immer mit Einstreu vollgeschaufelt. Vermutlich hatte ich keine Hamster, die sich an ihre Toilette gewöhnten.....

-ich erkenne nicht wo er hin gepinselt hat bislang wie außer im Sand sehe ich das ? (In Sand hab ich noch nichts entdeckt )

du fühlst das mit der Hand, wo es feucht ist. Zumindest erfühle ich, wenn meine Hamsterin in ihr Nest gepieselt hat. Dort, wo sie schläft, ist es immer feucht und das Einstreu müffelt auch nach Urin. Meine pieselt auch in Ecken, da gräbt sie dann ein Loch und pinkelt in dieses rein. Auch da kann ich es erfühlen, eben weil es da feucht ist.


- wie oft bis auf kleine Reinigungen muss das komplette Streu ausgetauscht werden?

Nie, Es sein denn, dein Hamster ist krank oder hat Milben. Ansonsten nehme ich nur das verunreinigte Einstreu weg und nehme auch die Futterreste weg, die meine Hamsterin nicht frisst oder bunkert. Vom Nest lasse ich die Finger ganz weg, nur muss ich leider das feuchte Einstreu gegen neues trockenes frisches Einstreu austauschen.


-er traute sich nicht bis zum Laufrad hoch ? Nur an die Treppe ..Hab ich was falsch geplant gebaut ?

lass deinem Hamster mindestens 3 Wochen Eingewöhnungszeit. Er traut sich irgendwann nach oben zum Laufrad. Aber, wenn es ihm wirklich zu schwer fällt, dann stell es bitte erst da hin, wo er es ohne Angst erreichen kann. Nach der Eingewöhnungszeit kannst du es wieder umstellen, wenn dein Hamster keine Angst mehr hat, im ganzen Gehege rumzulaufen.
-was braucht er noch zum Spielen? Händedruck mit Knoten ? Aber woran befestigen oben wird er mir abhauen .. Ich schätze ihn als ausbüchser ein..was muss noch in Käfig ? Zu wenig darin?will auch nicht alles voll Ramschen ..

Hamster spielen nicht. Sie sind neugierig und erkunden gerne Neuland. Geb ihm abends Auslauf, möglichst einen eingegrenzten Auslauf aus Sperrholz (mit Kabelbinder verbunden), mindestens 2 x 1 Meter, wo er sich zusätzlich auspowern kann. Wenn sich ein Hamster langweilt, fängt er/sie an zu nagen. Sorg für Frischfutter und Knabberhölzer, biete ihm z.B. einen Turm an, den du selbst basteln kannst, z.B. Küchenrolle (pappe) mit Löcher drin und mit Frischfutter bespickt oder ich gebe meinem Goldhamster 2 x in der Woche einen getrockneten Maiskolben zum Knabbern, sie bunkert dann die Körner.
- soll ich noch ein zusätzliches Tunnelsystem für unter der Erde einbringen so ein Element mit Fallrohr..oder fehlt ihm dann schnell der normale Platz zum buddeln?

warum nicht. Ich habe z.B. Posterrollen zum Durchlaufen in meinen Gehegen. Meine Hamster lieben diese Pappröhren und nutzen sie auch sehr gerne.


- seit zu Beginn am ersten Tag sitzt er am liebsten zum schlafen links in der korkröjre am Scheibe die er sich dann schnell am scheine zu gebuddelt hat bis auf ein kleines Loch .. Da bungertte er am ersten Tag Futter schlief auch darin. Nun liegt er Neben der Toilette im rodipet Haus .. Nimmt er das nun an? Zieht er um? Bunkert er nur in einem Haus Vorräte ?

du hast es mit einem Lebewesen zu tun, dass seinen eigenen Kopf hat und sein Zuhause so nutzt, wie es will. Ein Hamster ist ein Tier und Tiere kann ein Mensch selten verstehen. Hamster sind Hamster, jeder Hamster richtet sich im Gehege so ein, wie er es will und für richtig hält. :)

Am ersten Tag erkundete er sofort alles bis er dann in korkröhre sein Haus einrichtete und sich im Baumstamm und unter Sandbad sowie unter weidenbrücke neben Buddelkiste alles zu Scherrte..
Muss ich in den anderen Häusern auch nach schauen wegen Futter ?
- er schlief dann gestern Abend erst irgendwann und nachts war er wach . Heute früh ging er wohl so um 8 wieder schlafen . Er schlief bis um 21:15 und war dann ne halbe Stunde wach seit dem schläft er schon wieder seit 3-4 Stunden .. Ist das schön sein Rhythmus ? Ist er nachts sich so verpennt ..? Oder nur de erste Zeit etwas durcheinander ?

dein Hamster hat seinen eigenen Rhythmus. Wie er sich verhält ist normal. Er ist ein Tier und Tiere sind für viele Menschen ein Buch mit 7 Siegeln, d.h. manche Menschen tun sich schwer mit dem Verstehen von Tieren. Lass einfach deinen Hamster machen wie er will und sorge dich nicht wie er es macht.

Wenn du das Frischfutter, das du ihm gibst, immer klein schneidest, also keine Stückchen ihm gibst, vertrocknen diese und schimmeln nicht. Körnerfutter, das ein Hamster futtert, sollte niemals angetastet werden. Hamster werden deshalb Hamster genannt, weil sie ihr Futter hamstern, also für Notzeiten vorsorgen. Dieses Verhalten ist ihnen angeboren.

Vielen Dank für die Zeit und sorry für viel Text ;-) aber ich möchte mit meinem Sohn zusammen den Hamster so gut es geht achtsam pflegen und keine großen Fehler machen gleich zu Beginn ..!

Grüße Janine


Deine Haltung deines Hamster gegenüber ist #Bussi ................Viel Freude mit eurem Hamster
 
Zuletzt bearbeitet:
Kolibrikallis

Kolibrikallis

Beiträge
64
Punkte Reaktionen
5

AW: Sei zwei Tagen einen Goldhamster - Käfig so ok? Einige kleine Fragen..

Hallo Birgit,

Vielen Dank für deine Tipps und Anregungen und Infos! Das hat mir schon sehr geholfen...! Ich denke wir werden ihn in der ersten Woche/Wochen erst mal komplett in Ruhe lassen.. Bis auf Futter und Wasser versorgen sowie Pipi Ecken Kontrolle ..
Du hast recht .. Beim Verhalten des Hamsters gibt es wohl kein richtig oder falsch ...
Ab wann können wir denn versuchen mit Hilfe des Futters ihn mit der Hand vertraut zu machen?

An einen Auslauf hab ich auch schon gedacht , so etwas werde ich gleich als nächstes bauen .

Die Einstreu beträgt überall eine Mindesthöhe von 25-30 cm, nur mittig des Käfigs im Bereich hinter dem Sandbad also auf Ca 40cm tiefe des Käfigs beträgt die Einstreu vielleicht nur 20 oder sogar teilweise 15 cm meinte ich , ich dachte mir alles auf eine Höhe zu bringen wäre auch nicht so toll sonst muss er sich ja überall nur drunter buddeln und kann nicht rein laufen / schlüpfen .. Oder denkst du ich sollte überall die Mindesthöhe trotzdem einhalten ?

-ja , das Gehege hat eine zweite Ebene ... Und es hat keinen Deckel , ich dachte mir es reicht aus wenn ich über den höchsten Punkten so zu sagen also im hinteren Bereich über den Etagen links und rechts Plexiglas Glas Platten als Abdeckung befestige ..
Somit wäre der Käfig mittig und vorne zur Hälfte zumindest zu einem Drittel offen ..
- im unteren Bereich hat er keine Luft Schlitze .. Die unteren Schiebetüren die ich 5 mm Auf lassen könnte aber das wäre mir zu gefährlich .. Ansonsten nur mittig an der Glas Front an der sich die Scheiben /Schiebetüren überlappen besteht ein kleiner Luft ritz aber der wird nicht viel ausrichten ... Oder genügt das ?
Ich denke durch die Schiebetür Konstruktion ist das nicht total versiegelt aber ob das genügt ..?

- verstehe ich das richtig das man Körnerfutter nicht anfassen darf/ sollte vorm füttern? oder meinst du nicht anfassen wenn es gebunkert wurde ..?

Danke nochmal !
Grüße Janine :)
 
Sitzune

Sitzune

Beiträge
6.325
Punkte Reaktionen
525

AW: Sei zwei Tagen einen Goldhamster - Käfig so ok? Einige kleine Fragen..

Huhu,

das ist ja wirklich super geworden! Man sieht, dass ihr euch viel Mühe gegeben habt und es hat sich echt gelohnt! :)
Das Körnerfutter darfst du ruhig anfassen. Das ist nicht schlimm.
Es ist auch richtig, dass Hamsterliebe durch den Hamstermagen geht ;)
Also er sollte sich natürlich erst mal einleben dürfen. Man sagt 10Tage Ruhe nach dem Einziehen, danach gerne, je nach Charakter, auch schonmal Auslauf versuchen. Ansonsten mit viel Gedult und Leckerchen die Bindung aufbauen.
 
Ramona1

Ramona1

Beiträge
6.388
Punkte Reaktionen
812

AW: Sei zwei Tagen einen Goldhamster - Käfig so ok? Einige kleine Fragen..

Hallo und herzlich willkommen bei uns 😀.
Ein sehr schönes Gehege hast du für deinen süßen Hamster . Wie heißt er eigentlich, oder habe ich das überlesen?

Kleiner Tipp noch zur Toilette. Falls du nasses Streu findest ,nimm es aus dem Gehege und tue etwas davon in die Toilette . Vielleicht nimmt der Hamster sie dann an.
 
Kolibrikallis

Kolibrikallis

Beiträge
64
Punkte Reaktionen
5

AW: Sei zwei Tagen einen Goldhamster - Käfig so ok? Einige kleine Fragen..

Hallo!
Danke "sitzune", so werden wir es machen!

Danke auch an dich Ramona! Der Tipp mit der Toilette ist super'!

Heute früh schlief Flecki wieder in seiner geliebten Korkröhre... Ich könnte zwar, wenn es nach ein paar Tagen / Wochen mal nötig ist gebunkertes Futter zu kontrollieren, von außen das schiebetürchen leicht auf schieben dort unten an seinem Nest, aber ich möchte es halt nicht zerstören und auch nicht von der anderen Seite rein fassen um zu schauen ob dort feucht ist..
image.jpg
Ob das jetzt sein festes Schlafhaus ist oder ob er wechselt mit dem neuen rodipet Holzhaus in der sich die Toilette steht ..- keine Ahnung!
Bunkern hamster in der Regel nur an einer Stelle ?
Das würde es nachher ja erleichtern..

Mein kleiner Sohn (8) hat den Goldi ausgesucht und ihn Flecki genannt wegen seiner Flecken!
Ich wäre niemals auf die Idee gekommen einen Hamster zu holen aber von der ersten Recherche an hab ich mich in die kleinen Nager verliebt...So süße Wesen..
Und obwohl klar war, Hamster brauchen viel Ruhe , sind Nachtaktiv usw .. war meinem Sohn klar er möchte trotzdem einen ("mein Herz sagt aber das ich einen Hamster möchte " meinte er :))und da es gleichzeitig bedeutet "wir wollen einen Hamster und ich trage die Hauptverantwortung, war klar wir werden versuchen auf die Bedürfnisse des Hamsters ein zu gehen auch wenn es für mich ne Menge Mühe und kosten bedeutet..

Und ich muss wirklich sagen , es war erschreckend wie auch mein eigenes Umfeld auf so ein Lebewesen vorab reagiert und es meint einzuordnen ..:
-so ein kleiner Hamster und so ein großer Käfig, ihr übertreibt.. Seid doch verrückt
-so ein Aufwand für so ein kleines Tier ..
-was hat der Käfig gekostet , was das Tier ..
-auch die eine Beraterin im Geschäft beim Kauf des einstreuen meinte die meisten kaufen einen Hamster und wissen nichts darüber , kleines Tier kleiner Käfig es hat sich nicht viel im Vergleich zu früher geändert .. Teilweise fragen die Kunden nicht mal mehr nach greifen einfach zu ungeeigneten Dingen selbst wenn sie aufgeklärt werden ..und gerade im Moment würde es wieder boomen Hamster zu kaufen..

Das erschreckt mich wirklich sehr.. Ich dachte die Menschen lernen eher dazu gerade heutzutage wo doch alles schnell nachgelesen werden kann..:-(

Super das ich so ein tolles Forum gefunden habe, da fühlt man sich gleich sicherer im Umgang! Vielen Dank für eure Unterstützung!
 
Sitzune

Sitzune

Beiträge
6.325
Punkte Reaktionen
525

AW: Sei zwei Tagen einen Goldhamster - Käfig so ok? Einige kleine Fragen..

Oh ja. Da hat diese Verkäuferin leider Recht. Zu viele Menschen machen sich für "so ein kleines Tier" keine Mühe.
Tiere werden in unserer Gesellschaft immernoch auf "Gebrauchszweck" und Körpergröße reduziert. Sehr traurig. :(

Um so schöner, dass es auch andere Menschen gibt die mit gutem Beispiel voraus gehen und ihren Kindern damit ebenfals zeigen, wie es wirklich sein sollte :)
 
Mimi3

Mimi3

Beiträge
1.683
Punkte Reaktionen
240

AW: Sei zwei Tagen einen Goldhamster - Käfig so ok? Einige kleine Fragen..

Huhu Janine,

herzlich willkommen hier im Board:eek:
Schön das du dich gleich von anfang an gut informiert hast und Flecki so ein schönes Heim bietest...das ist nicht selbsverständlich wie du selbst schon gemerkt hast.
Viele Menschen sind leider oft unbelehrbar und finden das "Ganze" (großes Gehege, "spezielles" Futter, nicht wecken usw) übertrieben.
Jeder von uns hier hat das auch schon erlebt, da viele das einfach nicht verstehen. Aber wir können wenigstens alle sagen das es unseren Tieren gut geht und wir den bedürfnissen von ihnen so gut wie es geht nachkommen.

Denn egal wie klein das Tier ist, auch die haben es verdient argerecht leben zu dürfen.
Wirklich toll von dir, so bekommt dein Sohn auch schon in Jungem alter mit wie man mit tieren umgeht und auf was man alles achten muss;)
 
Laura3

Laura3

Beiträge
1.389
Punkte Reaktionen
207

AW: Sei zwei Tagen einen Goldhamster - Käfig so ok? Einige kleine Fragen..

Hallo, #wink

-recht von rodipet korkholzrad 25cm
Dies ist für einen Goldhamster leider zu klein. Der Durchmesser sollte bei etwa 30 cm liegen. In zu kleinen Rädern verkrümmt sich die Wirbelsäule des Hamsters.

Die senkrecht aufgestellten Weidenbrücken solltest du unbedingt ersetzen oder so sichern, dass sie keinerlei Lücken aufweisen. Die Gefahr eines Einklemmens ist sehr hoch, vor allem, da sich die Lücken zwischen den Streben nach unten hin verengen.

Ist noch mehr möglich noch höher einstreuen ?
Dazu würde ich dir raten. #däumchen Im Moment hast du sehr viel ungenutztes Volumen, da ist definitiv noch Luft nach oben. Du kannst hinten auch ruhig bis ganz unter die Ebenen einstreuen, wodurch sich die Fallhöhe automatisch verringert. Dann wird sich dein Kleiner wahrscheinlich auch auf den Ebenen sicherer fühlen. =)
 
Zuletzt bearbeitet:
Sitzune

Sitzune

Beiträge
6.325
Punkte Reaktionen
525

AW: Sei zwei Tagen einen Goldhamster - Käfig so ok? Einige kleine Fragen..

Es heißt heute min. 27cm.
Vor 3 Jahren hieß es noch min 25cm.

Das ändert sich alles im Laufe der Zeit. Meistens eben in die nächst höhere Einheit.

Schau einfach, ob dein Hamster beim Laufen den Kopf zu hoch halten muss. Männliche Goldis sind ja oft kleiner als Weibliche.
Dennoch empfehle auch ich immer Räder ab 27cm aufwärts :)

*Vielleicht kannst du es auch noch umtauschen? Oder als kaum gebraucht verkaufen?
Vielleicht gibt es jemanden der mit dir Tauschen würde?
 
Kolibrikallis

Kolibrikallis

Beiträge
64
Punkte Reaktionen
5

AW: Sei zwei Tagen einen Goldhamster - Käfig so ok? Einige kleine Fragen..

Hallo zusammen! Danke für die Antworten..

-Die Weidenbrücke die in die buddelbox mit maisspindelgranulat führt werde ich verschließen! Das habe ich gar nicht mehr bedacht ! Danke, stimmt bei teilweise Lücken von 5 mm könnte er hängen bleiben.
Die andere kleine hat nur stellenweise 1 mm Lücken das sollte unbedenklich sein

-ok, ich fülle die Lücken mit Einstreu auf! Ja Luft nach oben bis zu den Etagen und auch mittig ist noch , dachte nur eben es ist dann alles zu voll gestopft ! Aber wie ich schon bemerkte Hamster sind sehr fleißig und bauen sich eh alles so zurecht wie sie es wollen, dann kann er sich selbst Platz schaffen !

-mit dem Laufrad.. Mist, ich überlegte noch die nächste Größe zu nehmen , entschied mich aber für das 25 er weil ich das oft gelesen habe und weil Männchen etwas kleiner sind und weil es von der Höhe eben so rein passt ! Da ich diese Etage einen Ticken zu hoch gebaut habe und die Höhe des Rades mit Ständer unterschätzt habe...

Ich werde es umtauschen, ich denke Flecki war noch nicht drauf , sieht unbenutzt aus , steht ja erst den zweiten Tag im Käfig! Muss ich oben irgendwie mit kleinen leisten den grundrahmen erhöhen..

Muss man das Laufrad denn so einstellen das es höher ist- sprich eine gewissen Einstiegshöhe hat oder ist das egal?
 
F

Frühlingsblume

Gast

AW: Sei zwei Tagen einen Goldhamster - Käfig so ok? Einige kleine Fragen..

Hallo,
Ich würde das 29 holzlaufrad von rodipet es ist leise und reicht für die meisten.

Lg
 
Criceto

Criceto

Beiträge
503
Punkte Reaktionen
102

AW: Sei zwei Tagen einen Goldhamster - Käfig so ok? Einige kleine Fragen..

Huhu,

man ist nicht an Holzlaufrad gebunden, diese sind auch teurer in der Anschaffung. Allerdings die billigen Holzlaufräder eiern gerne, also laufen unrund, wenn der Hamster darin seine Runden dreht. Das von "Rodipet" kann man in der Höhe auch verstellen. Höher stellen muss mein ein Laufrad nur, wenn es eben steht mit Einstreu und Sand. Da ein paar cm höher stellen gefällt dann nicht nur dem Hamster, sonst muss er ja immer mit Einstreu im Rad laufen. ;)

Holzlaufrad: Ich habe eines von "Getzoo" und seit einem halben Jahr bin ich umgestiegen auf 2 x 28-er Laufräder (auch für den Hybriden) mit Einstiegslöchern aus Plastik. (Trixie) Denn Urin zusammen mit dem geschredderten Frischfutter bildet sich dann schon eine müffelnde Schicht im Laufrad. :( Ich kann die Räder bequem auseinander nehmen und dann mit heißem Wasser und Spüli waschen und bequem wieder zusammen bauen. Vom Laufradverhalten her laufen die Plastikräder rund und machen kaum Geräusche, allerdings bei der Mittelhamsterin schon, die ist ja auch gewichtiger :D



Wenn dein Flecki aber ein gaaanz lieber Toilettenpinkler ist, würde ich auch ein Rodipet Holzlaufrad bestellen und dieses dann mit Sabberlack versiegeln.
 
Zuletzt bearbeitet:
Kolibrikallis

Kolibrikallis

Beiträge
64
Punkte Reaktionen
5

AW: Sei zwei Tagen einen Goldhamster - Käfig so ok? Einige kleine Fragen..

Danke für die vielen Anregungen,

ich habe nun das 25-er Laufrad ausgetauscht gegen das nächst größere..
Leider muss ich noch mit der Abdeckung improvisieren da die Ebene für das Laufrad zu hoch ist ..
Ich möchte im hinteren Bereich (käfigtiefe beträgt 80cm) den Käfig 50 cm tief abdecken jeweils über den zwei höheren Ebenen..
Nun da das Laufrad ja höher ist müsste ich irgendwie erst noch einen Rahmen zur Erhöhung bauen und hoffe das die zwei Plexi Glas Elemente dass ohne Stütze in der Mitte aushalten und sich nicht biegen...das heißt wieder basteln..was für mich nicht gerade ein Klacks ist .
Denkt ihr die Belüftung reicht aus wenn im hinteren Bereich als Deckel 50 cm tief Plexi Glas liegen? Bin mir unsicher aber sieht halt auch schöner aus..

Das Einstein unter den Etagen habe ich auch wie empfohlen erhöht wegen der Sturtzgefahr. Mittlerweile traut er sich auch auf die Ebenen und Flecki nutzt nach 8 Tagen bei uns zuhause wirklich alles im Gehege. Er liebt es in der Wühlkiste mit maisspindelgranulat zu buddeln bis runter in die letzte Ecke, baut Gänge, liebt es eine Ecke ins Sandbad zu buddeln und nutzt alle Laufwege und Höhlen sehr gerne und ist mittlerweile umgezogen :) im sein 5- Kammer Haus! Erscheint ihm wohl angenehmer oder ruhiger ..

Er frisst täglich wie empfohlen 1 EL Basic Futter im Gehege verteilt plus frischfutter und Wasser aus den Näpfen..
Geatern durfte ich ihm ein halbes Sonnenblumenkern durch den Türschlitz geben, so schön zu sehen das er her kam..:)also nachts traut er sich schlagartig einiges zu leider versucht er wie ein errückter auf dem Haus am Türchen rum zu hüpfen und will überall austesten ob der ausbrechen kann.. Ob er das Türchen mit den Krallen auf scherren kann verunsichert uns nun doch oder ob er drüber hüpft.. Der abstand vom Dach seines Hauses bis zum Rand oben betragen Ca noch 33cm.
Pieseln tut er ab und an ins Sandbad, gelegentlich finde ich im Käfig hier und da ein Köttelchen ansonsten benutzt er die ecktoilette und schläft direkt neben ihr , also nutzt von den 5 Kammern nur eine. Soll ich die Toilette dort stehen lassen?
Ich denke an unsere Stimmen hat er sich gewöhnt..
Ich hoffe es ist für ihn auch nicht vetwirrend sich an meinen Sohn und paralell an mich zu gewöhnen (an Leckereien aus der Hand zum Beispiel ) da mein Kind mit 8 Jahren ja noch recht jung ist ..
Mein Sohn legte vor 3tagen seine Hand ruhig neben das Futter , da kam er zaghaft aus der Höhle, schnappte sich ein Stück Karotte , kam nachher zaghaft und unentschlossen erneut heraus zwickte meinem kleinen in den führt und flitze wieder in den Bau.
Mein Sohn hat super reagiert ist ganz ruhig geblieben aber ich denke das lassen wir noch ne weile sein oder? Er braucht bestimmt mehr Zeit oder hat den Finger mit Futter verwechselt.
Er steht oft erst ab 0 Uhr auf oder später , ich habe das Gefühl er ist früher schon wach traut sich aber noch nicht so heraus. Doch mitten in der Nacht ist es ihn Wurscht egal ob man direkt mit dem Gesicht an der Scheibe klebt um ihn zu beobachten ..mal schauen wie sich die Zeiten ändern oder ob sie so bleiben..habe ab 22:00 schon mal ein Stück Karotte raus gelegt vor den Eingang aber das juckt ihn nicht ..
Mir fiel nur auf das er wenn ich mittags mal etwas im Käfig mache ( zum Beispiel ausgemessen und überlegt habe wegen dem neuen Rad, oder frischfutter Schale sauber )und ihm das zu blöd oder nervig wird dann fiept er und schnauft so komisch als sei er genervt .. Entweder ist das so oder er hat Angst ? Das kann ich noch nicht beurteilen ..
Zeigen tut er das deutlich ..
Auslauf trauen wir uns noch nicht ihm zu geben, ich denke da müssen sich die Unsicherheiten erst noch etwas legen (auch bei Flecki ;-)) und dann werden wir es mit einem hamstertaxi versuchen.

Gerne hätte ich ihm beim Auslauf ermöglicht selbst das rein und raus zu bestimmen aber der Käfig steht doch zu hoch oben und da ist es mir zu unsicher irgendwas zu bauen wo er sicher da runter kommt Durch die Schiebetür! Ich glaube wenn die Angst besiegt ist (falls es sich noch mehr legt ) ist Flecki ein ganz aktiver und wilder aber vor allem sooooo ein süßer "Bussi"..

Liebe Grüße Janine
 
Kolibrikallis

Kolibrikallis

Beiträge
64
Punkte Reaktionen
5

AW: Sei zwei Tagen einen Goldhamster - Käfig so ok? Einige kleine Fragen..

Die Weidenbrücke ist verschlossen und ein kleines Tunnelsystem von Rodipet mit Fallrohr ist auch eingebracht, wird sehr gerne genutzt!
Die Mehlwürmer die getrockneten frisst er nicht so gerne (gut das die Verkäuferin uns gleich ein großes Glas empfohlen hat..) werden ihm zwischendurch wohl einmal in der Woche auch mal zur Abwechslung Joghurt oder Quark geben.
Es steht sehr unterschiedlich geschrieben, in unserem Hauptfutter ist auch getrocknetes Fleisch mit dabei, reicht da einmal in der Woche zusätzliches Eiweißfutter?
Und hält man dann einen Teelöffel voll hin oder gibt ihn in einen Behälter ?
Wie macht ihr das?
Danke nochmal...

Grüsse
 
Zuletzt bearbeitet:
Ramona1

Ramona1

Beiträge
6.388
Punkte Reaktionen
812

AW: Sei zwei Tagen einen Goldhamster - Käfig so ok? Einige kleine Fragen..

Das mit dem getrockneten Fleisch finde ich merkwürdig. Was hast du denn für Futter ? Oder hattest du das schon irgendwo geschrieben?

Alles andere hört sich supie an [emoji2] .
 
Kolibrikallis

Kolibrikallis

Beiträge
64
Punkte Reaktionen
5

AW: Sei zwei Tagen einen Goldhamster - Käfig so ok? Einige kleine Fragen..

Ich habe von Dehner JR FARM Basic Food / Hamster Schmaus 600g

Ich habe später gelesen man solle lieber das Futter aus dem Internet bestellen..da hatte ich dieses aber schon und wollte Flecki nicht erklären das er noch warten muss zur Mahlzeit bis eine Futterbestellung aufgegeben wurde;).
Doch vielleicht ist es ja auch gar nicht so schlecht.?! Ich kenn mich ja nicht aus..soll ich das behalten? Und was zufüttern..

Inhaltsstoffe: (wo steht es hinten drauf)
extrudiertes Maismehl, Weizen, rote Hirse, Hafer, Mais, Weizen gepufft, Kanariengrassaat 3%, Buchweizen, Milo, Mungobohnen, RIND, HUHN, FISCH, SHRIMPS 1 %, extrudiertes Reismehl, Käse,

Analytische Bestandteile: Protein 12.9%, Fettgehalt 3,1 %, Rohfaser 6,2%, Rohasche 3,4 %,

Zusatzstoffe: Vitamin A (als A-Palmitat) 10.000 i.E, Vitamin D3 (als Cholecalciferol) 1.000 i.E., Vitamin E (als all-rac-alpha Tocopherylacetat) 40 mg, Eisenoxid

(seit 0:15 ist Flecki "schon" wach.. er wartet bis alle aus den Füssen sind..:eek: und das kleine Lämpchen an ist.. und er flitzt in seinem Laufrad und trampelt dabei wie ein Trampeltier :)) sein Rücken ist schön gerade gestreckt und er hat noch Platz, das 29-er war auf jeden Fall die zuverlässigere Entscheidung !)

Grüsse
 
Ramona1

Ramona1

Beiträge
6.388
Punkte Reaktionen
812

AW: Sei zwei Tagen einen Goldhamster - Käfig so ok? Einige kleine Fragen..

JR Farm hat viele gute Produkte . Grundfutter gehört leider nicht dazu [emoji20] .

Ich bestelle immer das Unique Mittelhamsterfutter beim Futterparadies 😊.
https://futterparadies.de/grundfutter?p=1

Es enthält nur natürliche Zutaten ohne irgendwelche künstliche Zutaten .
 
Kolibrikallis

Kolibrikallis

Beiträge
64
Punkte Reaktionen
5

AW: Sei zwei Tagen einen Goldhamster - Käfig so ok? Einige kleine Fragen..

Danke dir!
Habe es soeben bei futterparadies bestellt... Dann soll es auch nicht am geeigneten Futter mangeln! Habe auch die Info im Bereich "Ernährung "im Forum hierzu gefunden!
( ich muss mich hier erst noch besser zurecht finden!;-))

Ich stelle nochmal eine mir offene Frage im passenden Bereich "Ernährung", da meine Frage ob das Gehege so ok ist erst einmal für mich abgeschlossen ist soweit..( einfach das es im jeweils passenden Themenbereich bleibt).

Danke nochmal für eure ersten Antworten! Ich finde es klasse wie man hier unterstützt wird!
und ich merke jetzt schon... ein Hamster zu halten ist ein wunderschönes Hobby das ich durch meinen Sohn auch für mich entdeckt habe..wobei die kleinen Fellnasen immer an erster Stelle zu stehen haben! Selbst wenn ich Flecki bislang selten gesehen habe , ein süßer Blick von ihm entschädig die ganze Mühe #liebe

Liebe Grüße
 
Thema:

Sei zwei Tagen einen Goldhamster - Käfig so ok? Einige kleine Fragen..

Sei zwei Tagen einen Goldhamster - Käfig so ok? Einige kleine Fragen.. - Ähnliche Themen

erster Eigenbau: Hallo, ich bin neu hier und nach 10 langen, schweinelosen Jahren, sollen nun endlich wieder Fellnasen bei uns einziehen :juhu::juhu:. Zu diesem...
Meinungen zum Gehege - Schöner wohnen Hamster-Stylez: Hallöchen liebe Hamsterfreunde 👋 Ich bin nun seit ca einem Monat Körnergeber eines wundervollen Roborowski Zwerghamsters Namens Bijou❤️ Da die...
Eigenbau III. - Baubericht: Hallo zusammen. Weil mein EB wohl ganz interessant wird, möchte ich nun auch einen Live-Bericht vom Bau machen. Um es möglichst einfach zu...
Mein Eigenbau – Baubericht: Inspiriert von Shizus Baubericht, will ich mich nun auch mal dransetzten einen „ausführlicheren“ zu schreiben wie sonst immer. Meist zeige ich ja...
Fragen Aussenstall Meeri-Neuling: Hallo liebe Forummitglieder, Da unseren Sandkasten (Eigenbau) schon seit 2 Jahre kaum noch von den Kindern genutzt wird (obwohl der jüngsten erst...
Oben