Grade Hamsternachwuchs entdeckt ..

Diskutiere Grade Hamsternachwuchs entdeckt .. im Nachwuchs und Aufzucht Forum im Bereich Hamsterzucht; Hallo zusammen, Wie hier in diesem Thread schon geschrieben...
These

These

Beiträge
126
Reaktionen
9
Hallo zusammen,

Wie hier in diesem Thread schon geschrieben:
http://www.hamsterboard.de/hamstergeschichten/darf-vorstellen-kooiker-hamster-lana-t16625.html

Habe ich vor Kurzem Lana aufgenommen, die von dem Hund einer Freundin "gefunden" wurde. Vermutlich gedacht als Futtertier.
Tja nun hat sich leider das bewahrheitet, was ich schon ausgeschlossen hatte ... Hoffentlich ist sie nicht trächtig..

Da sie weder besonders dick geworden ist, noch schlagartig dünn, dachte ich echt nicht, dass sie Babys bekommen haben könnte..
Mir ist nur aufgefallen, dass sie die letzte Woche nicht so oft in den Auslauf wollte, aber das allein hat ja eigentlich nichts zu sagen...

Tja nun hatte ich sie eben im Auslauf, der auf der anderen Zimmerseite steht wie der Käfig und denk mir "was raschelt denn da aus der anderen Ecke?" Kann ja eigentlich nicht sein, weil Lana ja im Auslauf ist..

Dem Gefühl aber nachgegangen und mal die Hanfmatte hochgehoben die auf der Gitterebene (unter der sie ihr Nest hat) liegt und reingelinst ..Sie hat da ziemlich riesiges Nest gebaut, aber 2 Hamsterbabys habe ich gesehen. Ist die Frage ob noch mehr da sind. Wenns nur 2 sind würde das ja fast erklären, weswegen man ihr kaum was angesehen hat.

Tja und nun bin ich leicht überfordert, wies weitergeht. Eigentlich wollte ich Lana so schnell wie möglich aus dem 80er Käfig in den neuen EB (der wohl in anderthalb Wochen fertig wäre) umziehen lassen. Das sollte ich jetzt wohl besser lassen, solang die Babys da sind oder? Hatte noch nie Hamsternachwuchs, weiß aber von den Farbmäusen noch (wo ich einmal ein trächtiges Tier aus dem Tierheim bekommen habe) dass man sie so gut es geht in Ruhe lassen soll.
Mehlwürmer bzw Eiweiß bekommt sie schon, sowie mehr an Futter.

Die größte Frage ist jetzt wohl erst mal. Wann war die Geburt? Bisher habe ich sie ja noch nicht draussen gesehen (war jeden Abend im Zimmer) also werden sie wohl nicht älter wie 10 Tage sein.
Fell haben sie bereits sofern ich das auf die Schnelle beurteilen konnte. Sind schwarz/weiß gefleckt. Augen konnte ich so schnell nicht erkennen ob die bereits auf sind, wollte sie nicht weiter stören.
Würd mal sagen, sie sind so geschätzt 3 cm groß im Sitzen.

Kann vielleicht jemand Erfahrenes schätzen wie alt sie wohl sein könnten?

Ich hab bisschen Angst den Zeitpunkt zu trennen zu verpassen..
So war das alles nicht geplant...

Interessenten sind natürlich auch gleich gesucht ;)

Vielen Dank schonmal fürs Lesen!

Liebe Grüße
Theresa
 
N

Nanolino

Gast
Ohje...

Umziehen mit Hamsterkindern ist auf jeden Fall nicht ohne. Das Risiko besteht immer, dass die Mutter dann aufhört zu säugen. Ich würde damit auf jeden Fall noch 1-2 Wochen warten. Dann sollte es aber kein Problem sein, denn bis dahin werden die Knirpse schon recht unternehmungslustig sein.

Deine Beschreibung reicht nicht wirklich aus für eine Beurteilung - ich würde mal grob raten, sie könnten knapp zwei Wochen alt sein.

Wichtig ist aber natürlich, dass Du den Käfig babysicher gestaltest! Dazu gehört jetzt ganz klar auch, das Laufrad rauszunehmen, denn MH-Mütter sind da sehr unzivilisiert und überrennen ihre Kinder darin. In einem größeren Terrarium ginge auch eine kindersichere Laufradebene, aber das fällt ja hier aus.

Dann ist die Frage, ob die Kleinen irgendwo an die Gitter kommen können, denn mit Pech flutschen die da durch.
Und: was heißt "Gitterbene"? Ich hoffe, da liegt bereits eine Hanfmatte oder so etwas drauf? Sonst ist das auch nicht ungefährlich.
Eventuelle Klettermöglichkeiten würde ich rausnehmen. Ebenso tiefe Wassernäpfe. Einen flachen Wassernapf mit nur 0,5cm Wassertiefe solltest Du aber anbieten, denn die Kleinen nippen evt schon ganz gerne daran. Gut geht ein Untersetzer oder ein Schraubdeckel.
Ebenfalls in so einer flachen Schale anbieten solltest Du ab jetzt täglich Babybrei, den immer wieder empfohlenen von Alete (Karotte-Kartoffe-Rind ab 4.Mon).
Und: Bioslalat, kleingeschnitten. Den brauchen sie jetzt schon, um ihren Darm zu trainieren.

PS Du brauchst nicht in Panik zu verfallen, wir helfen Dir da schon! Stell einfach alle Fragen, die Du hast.
 
Zuletzt bearbeitet:
These

These

Beiträge
126
Reaktionen
9
Vielen Dank für deine schnelle Nachricht!

Ja das habe ich mir schon gedacht @umziehen.
Da warte ich dann auf jeden Fall noch. Laufrad habe ich bereits rausgetan.

Auslauf kann Lana aber weiterhin bekommen?

So zum Käfig. Gitterabstand sind 6mm, kommen die da jetzt noch durch mit 3 cm Größe? Sonst würd ich nochmal Volierengitter (8 mm Quadrate) das ich noch hier hab drumrum wickeln oder Plexi dran oder irgendwie so, das ist kein Problem.

Die "Gitterebene" besteht auch aus dem 6 mm Gitter, da liegt aber bereits seit Anfang an eine Hanfmatte drauf (die darunter ja auch verdunkelt, weswegen Lana wohl darunter ihr Nest gebaut hat) Darauf ist noch eine Sandbuddelbox und die Näpfe. Das Laufrad steht links neben der Ebene, das ist aber ja schon draussen.
Ich habe sie ja leider auch sehr überstürzt aufnehmen müssen, da der Hund sie ja gefunden hat.


Wassernapf habe ich dann gleich auch mal ausgetauscht, Babybrei wird gleich morgen gekauft.
Vielen Dank schonmal!
 
N

Nanolino

Gast
Nein, 6mm dürften kein Problem sein! :)

Auslauf kann Mama haben, aber nur kurz - eine halbe Stunde sollte eigentlich schon das Maximum sein. Besser wären vielleicht mehrere kurze Runden, damit sie regelmäßig ihre Babies kontrollieren kann. Das Laufrad sollte dann in den Auslauf.

Vergiss den Salat nicht, den mögen auch solche Knirpse schon richtig gern! Man kann es sich kaum vorstellen, aber schon Babies, deren Augen noch geschlossen sind, fressen schon begeistert Salat! Bald kann dann auch mal ein mini Karottenwürfel probiert werden.
Und ein paar Haferflocken kannst Du auch vors Haus streuen, die mögen sie meist auch gern.
 
These

These

Beiträge
126
Reaktionen
9
Super, dass die 6 mm reichen :)

Okay, da der Käfig in meinem Zimmer steht, krieg ich ja mit wann Lana wach ist und kann sie dann auch mehrmals hin und her setzen wenn sie möchte.
Entscheiden ob sie in den Auslauf möchte, tut sie eh selbst, indem sie ins Hamstertaxi läuft oder eben nicht.

Okay, dann gibts Salat ab morgen auch :)
Sobald ich mal eins von den Kleinen außerhalb vom Nest sehe, mach ich mal ein Foto, dann kann man vielleicht auch eher das Alter erahnen.

Jetzt bin ich schon etwas beruhigt :) Danke!

Edit: Was mir grad noch einfällt. Kann man anhand der Tatsache, dass sie bereits Körnchen fressen (denn das hat man gehört) als Lana im Auslauf war, sagen wie alt sie mindestens sein müssen?

Wenn ich mir die Entwicklungsbilder von den Zwerghamstern hier so anschaue:
http://www.hamsterboard.de/nachwuchs-and-zucht/entwicklung-hamsterbabys-t12117.html

Wenns Zwerg- und keine Goldhamster wären, dann müssten sie so 9/10 Tage alt sein.
Naja mal sehen, wann sie das erste Mal selbst rauskommen :)
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nanolino

Gast
Ja, Goldhamster entwickeln sich aber deutlich langsamer als Zwerge, die sehen also erst etliche Tage später aus wie diese Zwerge auf den Bildern.

Lies mal das hier durch, das hilft ein Bisschen: http://diebrain.de/hi-nachwuchs.html#Entwick
Fressen tun sie schon erstaunlich früh!

Der wichtigste Anhaltspunkt wären die Augen, bzw ob sie schon offen sind.

Die Haltung ist grässlich, aber da siehst Du weiter hinten mal ein Hamsterkind von 14 bzw 16 Tagen: https://www.youtube.com/watch?v=4LsMhvgCMlQ
https://www.youtube.com/watch?v=lMFdps5DXF8
 
Zuletzt bearbeitet:
These

These

Beiträge
126
Reaktionen
9
Ah okay danke :)

Den diBrain Artikel habe ich auch schon gelesen gehabt :)

Naja abwarten bis sich eins der Kleinen zeigt, ins Nest sollte man ja nicht unbedingt schauen.
Ich melde mich wieder :)
 
N

Nanolino

Gast
Was denkst Du zu den Videos? Vergleichen hilft auf jeden Fall! Wenn Du meinst, sie sind doch jünger, suchen wir weiter. :eek:
 
Dina1

Dina1

Beiträge
1.137
Reaktionen
61
Hallo.
Zum Umzug habe ich noch eine Idee. Habe neulich bei diebrain gelesen das man, wenn das neue Gehege deutlich größer ist... Was bei dir ja so sein wird, dass alte Gehege ins neue Gehege stellen kann mit geöffneter Tür so das der Hamster den Umzug langsam selbst machen kann.
Also auch unabhängig von den Babys ist das eine ganz sanfte Methode.
An deiner Stelle würde ich den EB schon mal langsam anfangen und dann in zwei Wochen den Käfig rein setzten.
Für die Kinder kannst du dann demnächst auch ein Zwergenfutter anbieten. Da sind ja meist vermehrt Kleinsämereien drin die die kleinen sicher mögen. Vielleicht hast du ja zufällig noch was übrig.

Wünsche dir viel Glück und Freude mit der Aufzucht der kleinen. Das ist bestimmt toll mit zu erleben auch wenn es jetzt ungeplant war. :)
 
These

These

Beiträge
126
Reaktionen
9
Jaa also bisschen jünger könnten sie noch sein, bzw die kommen mir schon sehr groß vor bei dem Video mit 14 Tagen, 16 Tage sind sie auf keinen Fall.
Allerdings ist Lana auch recht klein und zierlich für nen Goldi.

Ich hab grade die letzten Bilder, die ich gemacht hab vom 17.3. im Auslauf angeschaut. Hab die auch hier gepostet:
http://www.hamsterboard.de/hamstergeschichten/darf-vorstellen-kooiker-hamster-lana-t16625-p2.html

Wenn man jetzt den Hintergrund hat, dass da Babys da sind, könnte sie da noch schwanger gewesen sein?

Hier z.B. finde ich sieht sie schon etwas "rund" aus. Wenns von Anfang an nur 2 Babys waren, hatte sie ja vermutlich auch nicht so den Umfang.




Ich hab sie vorhin nochmal angeschaut und finde schon, dass sie jetzt ne "geradere" Linie hat, als vorher.
D.h. wenn sie da noch schwanger war und sagen wir am nächsten Tag die Babys bekommen hätte, dann wären sie heute ca. 11 Tage alt mhm

Liebe Grüße
Theresa

PS: Finde es echt super, mit welchem Elan einem hier geholfen wird :) #däumchen

Edit: Grad erst gesehen, dass du auch geantwortet hast.

Das wäre natürlich eine Möglichkeit, dann könnte Lana selbst entscheiden, ob sie alle umzieht mhm
Mal sehen wie schnell ich fertig bin bzw. es kommt noch drauf an, wann das Glas kommt.

Zwerghamsterfutter hab ich jetzt auch schon untergemischt. Da hab ich von Holly noch einiges übrig :)
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nanolino

Gast
Lass Dich von der scheinbaren Größe nur nicht täuschen - die Hamsterkinder sind ja da deutlich vergrößert zu sehen. In Wirklichkeit sind die sehr klein! :eek: Es kommt da eigentlich auch hauptsächlich auf das Haarkleid, die Augen und Ohren an. Und den Kugelbauch.

Auf dem Foto kann ich nicht erkennen, ob sie trächtig ist. Aber sehr zart sieht sie aus. Fütter sie bloß gut, damit sie Milch hat. Auch ihr wird der Babybrei gut tun.

PS Einfach zum Vergleichen: https://www.youtube.com/watch?v=R-npsJvxrLY
Auch total süß.. da sind sie dann schon zwischen 15 und 18 Tagen, man sieht schön, wie sich so ein Knirps bewegt.
 
Zuletzt bearbeitet:
These

These

Beiträge
126
Reaktionen
9
So ich hatte grade Glück.. oder das Baby hatte Unglück, wie manns nimmt.
Mama Lana hats an den Zitzen rausgeschleppt auf die zweite kleinere Hanfmatte , die sie direkt an den Eingang vom Haus gezerrt hat, da hab ich schnell ein Foto gemacht (gott sei dank konnte man durch die große Öffnung vorne fotografieren) und das Geodreieck mal hingehalten... Augen sind noch zu.

ca 6 cm im "laufen/krabbeln", im sitzen also "eingekugelt" ca. 3 cm.

Hier das Bild. Gut, dass man ein lichtstarkes Tele hat, da muss man nicht nah ran und stört nicht, mit Blitz oder ähnlichem.




Kurz darauf hats Lana gleich wieder ins Nest getragen :) Vorbildliche Mama :)

Vielleicht ist sowas schon öfter passiert, und ich hab das vom Bett aus gar nicht gesehen ..

Edit:
So fit wie in dem letzten Video, sind sie definitiv noch nicht
 
Sitzune

Sitzune

Beiträge
6.352
Reaktionen
530
omg, wie bezaubernd!

Also meine Pflegestelle hat noch ein Plätzchen frei, wenn du was suchst... #tralala
 
These

These

Beiträge
126
Reaktionen
9
Vielen Dank euch :)

Ich hab grad auch nochmal Videos geschaut.
Das kommt dem am nächsten was ich grad gesehen hab:
https://www.youtube.com/watch?v=_K-yMVOmWQE

D.h. sagen wir sie sind heute 11 Tage alt, dann trenne ich am 14. April.
Hab hier im Forum eben wo gelesen mit 28 Tagen. Ist das richtig?

Liebe Grüße
Theresa

PS: Jetzt geh ich aber erst mal schlafen. Was für ein Abend lol
 
Sitzune

Sitzune

Beiträge
6.352
Reaktionen
530
In Geschlechtergruppen können sie dann ruhig noch etwas länger bleiben, bis du merkst, dass sie sich nicht mehr vertragen. ;)
 
These

These

Beiträge
126
Reaktionen
9
Ah super :)
Auf irgendeiner Züchterseite habe ich mal gelesen, dass man sie erst mit ca. 80g abgibt, daran werde ich mich wohl orientieren :)
 
Laura3

Laura3

Beiträge
1.450
Reaktionen
211
Huhu,

Das Kleine dürfte jetzt 10-11 Tage alt sein. Ich lasse dir per PN mal ein paar Bilder einer unserer Damen mit 10 und 15 Tagen zum Vergleich zukommen. :)

Brei zufüttern tust du bereits kräftig, nehme ich an? Momentan frisst vielleicht nur die Mama davon, aber bald werden sich die Babies etwas mehr heraustrauen und auch kräftig mitfressen. Auf den Geschmack von FriFu dürften sie bald auch kommen. Bei unserem Notfallwurf damals war Gurke extrem beliebt und sie haben schon bevor sie überhaupt ihre Augen geöffnet hatten angefangen mit der Mama FriFu, Brei und kleine Körner mitzufressen. Sogar gehamstert haben sie in dem Alter schon. :eek:

Von der Mama trennen solltest du sie je nach Wurfgröße, Entwicklung und Verhalten der Mutter mit 25-28 Tagen. Danach können sie solange noch in gleichgeschlechtlichen Gruppen bleiben, wie es gutgeht. Bei unserem Notfallwurf war das ca. eine Woche, wenn ich mich recht erinnere. Bei den Männchen ging es noch etwas länger gut als bei den Mädels.
 
Zuletzt bearbeitet:
Sitzune

Sitzune

Beiträge
6.352
Reaktionen
530
Ja 80g ist eine Faustregel bei Goldhamster-Nachwuchs :)
 
Thema:

Grade Hamsternachwuchs entdeckt ..

Grade Hamsternachwuchs entdeckt .. - Ähnliche Themen

  • Hamsternachwuchs

    Hamsternachwuchs: Hii Leute mein hamster hat vor 9 tagen nachwuchs bekommen als ich sie aus dem heim hollte. jetzt würde ich gerne wissen wan ich sie denn...
  • Hattest du schon einmal Hamsternachwuchs? [Umfrage 2011]

    Hattest du schon einmal Hamsternachwuchs? [Umfrage 2011]: Huhu, hattet ihr schonmal Hamsterbabys? Gewollt oder ungewollt? Plant ihr es oder würde es niemals in Frage kommen? Ergebnis 2009...
  • Hamsternachwuchs brauche Hilfe!!

    Hamsternachwuchs brauche Hilfe!!: Hallo. Habe mir vor ca 2 Wochen eine Hamsterdame aus dem Zoofachhandel gekauft (ja bitte köpft mich nicht, leider wars nicht möglich einen Hamster...
  • Hamsternachwuchs brauche Hilfe!! - Ähnliche Themen

  • Hamsternachwuchs

    Hamsternachwuchs: Hii Leute mein hamster hat vor 9 tagen nachwuchs bekommen als ich sie aus dem heim hollte. jetzt würde ich gerne wissen wan ich sie denn...
  • Hattest du schon einmal Hamsternachwuchs? [Umfrage 2011]

    Hattest du schon einmal Hamsternachwuchs? [Umfrage 2011]: Huhu, hattet ihr schonmal Hamsterbabys? Gewollt oder ungewollt? Plant ihr es oder würde es niemals in Frage kommen? Ergebnis 2009...
  • Hamsternachwuchs brauche Hilfe!!

    Hamsternachwuchs brauche Hilfe!!: Hallo. Habe mir vor ca 2 Wochen eine Hamsterdame aus dem Zoofachhandel gekauft (ja bitte köpft mich nicht, leider wars nicht möglich einen Hamster...