1. Vergesellschaftung Rennmäuse

Diskutiere 1. Vergesellschaftung Rennmäuse im Rennmaus: Vergesellschaftungen Forum im Bereich Rennmäuse; Hallo! :) Ich dachte ich mach mal einen neuen Beitrag für die Rennmäuse auf. Vlt. ist die Vergesellschaftung von Rennmäusen auch für andere...
Sabs22

Sabs22

Beiträge
182
Reaktionen
7
Hallo! :)

Ich dachte ich mach mal einen neuen Beitrag für die Rennmäuse auf. Vlt. ist die Vergesellschaftung von Rennmäusen auch für andere nützlich :)

Da mein Obelix leider gestern verstorben ist und klein Pino (männlich, 4,5 Monate, Siam) somit alleine war, wollte ich so schnell wie möglich wieder einen Partner für den kleinen haben. Hab mich auch vor dem Tod von Obelix mit Vergesellschaftungen von Rennmäusen auseinandergesetzt und hab gleich mal ein Trenngitter für mein Terrarium gebastelt.

Also Franzl :) (13 Wochen, schätze Anthrazit Punkt (oder Kragen?!) Schecke wurde gekauft und nach Hause gebracht.
Dann hab ich eine Box vorbereitet mit neutraler Einstreu und sonst nix drin. (Normalerweise macht man diese Art von Vergesellschaftung nur mit einem Jungtier mit maximal 10 Wochen). Ich dachte aber mal ich probiers, vor allem weil ich ja nicht 1000 % weiß das er 13 Wochen alt ist, und hab mich mit Handschuhen ausgestattet um im Notfall dazwischen zu greifen. Dann erst Franzl in die Box, danach Pino. Erstmal wildes Geklopfe und Gerangel sonst nix....nachdem ich aber dann zweimal mit Handschuh dazwischen greifen musste weil sich ein Knäul gebildet hat war mir das dann zu wild und nun mache die übliche "sanftere" Methode mit Trenngitter im Terrarium.

Also Terrarium ausgeräumt, gründlich gereinigt und nur wenig Streu (nur ein paar cm) rein. Trenngitter in die Mitte. Jeder hat jetzt knapp 50 cm Platz (Länge). Ich weiß jetzt nicht genau ob das zu viel ist aber ich schau jetzt einfach mal ob sie den jeweils anderen noch wahrnehmen bei der Größe. Sonst haben beide nur Wasser/Futter drin, Sandbad, Klorolle (zum Stress abbauen :) ) und etwas Heu.

Pino wirkt noch relativ aggressiv. Er nagt ziemlich am Trenngitter. Aber auf alle Fälle sind sie ziemlich interessiert aneinander :) . Jetzt muss ich nur noch mal ergoogeln wann ich den ersten Seitentausch machen sollte. Wsl erst wenn beide einigermaßen ein Nest gebaut haben. Aber mal sehen.

Bilder gibts auch sofort vom Handy :) Irgendwie erkennt das Mac das Handy nicht :p

- - - Aktualisiert - - -

So hier die Bilder :)

IMG-20130914-WA0000.jpg

Das gebastelte Trenngitter

20130914_132413.jpg

Käfig gesamt

20130914_133428.jpg

Pino

20130914_133409.jpg

20130914_133317.jpg

20130914_133250.jpg

Und der Neue in der Kleintier-Wg. Klein Franzl :)


Die Etage ist mittlerweile raus. ;)

Liebe Grüße! :)
 
14.09.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: 1. Vergesellschaftung Rennmäuse . Dort wird jeder fündig!
N

Nanolino

Gast
Hi, ja, das ist spannend!

Woher hast Du ihn denn letztendlich bekommen? Doch aus dem Zooladen bei Euch?
Sollte es nicht eigentlich ein jüngeres Tier werden?

Sind jedenfalls beide sehr hübsch! :D
 
Sabs22

Sabs22

Beiträge
182
Reaktionen
7
Ja aber da werden sie wie gesagt gut gehalten.
Ja vorne bei den Terrarien die für die Besucher zugänglich sind hatten sie 2 jüngere Brüder. 10 Wochen alt. Aber da ich nur eine Maus dazuvergesellschaften wollte (trau mir 2 Jungtiere nicht zu und 3er Gruppen sind denk ich grundsätzlich nicht so stabil wie eine 2er Gruppe) hat er mir noch die Einzelmaus gezeigt die noch nicht vergesellschaftet wurde. Die 2 Brüder wollte er nicht trennen. (Find ich schon mal super!). Ja und dort saß er. Bereits 13 Wochen alt aber gesehen und verliebt :)

Jetzt muss ichs halt mit der Trenngittermethode machen. Dauert halt etwas länger.
 
N

Nanolino

Gast
Find ich ja völlig in Ordnung und klingt zur Abwechslung mal nach einem seriösen Laden. ;)

Na dann viel Glück! Und ich würde mich über noch mehr Bilder von den Süßen freuen!
 
Sitzune

Sitzune

Beiträge
6.325
Reaktionen
525
Ich finds auch total spannen. Ich hab vor Jahren mal 2 Rattenweibchen so vg.
Ich hab alle 3 Tage einen Käfigtausch gemacht und etwa nach 2 Wochen mal auf neutralem Boden zusammen gesetzt und von da an haben sie sich gut verstanden.

Hoffe deine beiden Hüpschen verstehen sich auch bald.:)
 
Sabs22

Sabs22

Beiträge
182
Reaktionen
7
Hallo :)

Ja so in der Art war der Plan. Jetzt erstmal 2x täglich so 1 Woche Seite tauschen, dann mal in die Tierbox neutrales Streu und zusammensetzen. Wenn das paar Stunden klappt, dann kommen sie mit frischer Streu auf eine Seite des Terrariums, wenn das klappt wird auf die 1 m vergrößert und dann gibts alle paar Tage ein Einrichtungsstück mehr :) Und natürlich dann wieder mehr Streu. Jetzt ist ja wirklich fast nix drin.

Ich hoffe das funktioniert. Aber jetzt hab ich sie vorhin schonmal getauscht und jetzt ist es recht ruhig...mal sehen wie sie morgen früh aus der Wäsche schauen wenn sie wieder tauschen müssen :p

Bin gespannt und berichte! :)
 
Sabs22

Sabs22

Beiträge
182
Reaktionen
7
Tag 2 hat begonnen :)

Heute morgen gleich nochmal Seiten getauscht. Der Neuzugang hat das Nest von Pino komplett umgeräumt, Pino allerdings schläft im von Franzl gebauten Nest. Gerade eben hat Franzl sein neues Nest am Trenngitter gebaut :)

Beide nagen noch ziemlich am Gitter. Franzl klettert sogar immer hoch und runter. Aber jetzt ist es ganz ruhig eigentlich. Heut Abend wird nochmal getauscht!

Ach wie spannend :D
 
Sabs22

Sabs22

Beiträge
182
Reaktionen
7
Tag 3
Heut morgen extra früher aufgestanden um die Mäuse vor der Arbeit nach dem Seitentausch zu beobachten. Franzl hat das Nest von Pino nicht angenommen. Leider. Pino hatte damit scheinbar kein Problem. Jetzt gerade wieder Seitentausch und sie sind recht aufgeregt. Hatten jetzt schon oft Kontakt am Gitter und ich glaub die beiden machen gerade die Rangordnung klar. Zumindest sieht es danach aus...

Pino ist, obwohl einige Wochen älter, scheinbar der unterwürfige...zumindest versucht er sein Köpfchem am Gitter immer unter das von Franzl zu drücken...

Entweder ist es so oder ich deute alles falsch und er will ihm an die Gurgel...hoffe mal nicht :p

Glaub ich muss noch etwas recherchieren :)
 
Sabs22

Sabs22

Beiträge
182
Reaktionen
7
SUPER! Da holt man EINMAL ein Tier ausm Zoohandel und was ist??? ES IST EIN MÄDCHEN.

Jetzt heißt es wieder weitervermitteln und neues Jungtier suchen. Diesmal aber nur vom Züchter.

Ich wollte sie am Wochenende zusammenlassen...zur Sicherheit hab ich ein Bild in rennmaus.de eingestellt mit der Bitte um Geschlechtsbestimmung. Ich wollte das nur als Sicherheit weil ich mir sicher war das es sich um einen Buben handelt. Gott sei dank hab ich das gemacht. Sonst hätt ich jetzt hier ne trächtige Rennmausdame sitzen.

So ein Mist.

Jetzt weiß ich warum man sowas nicht tun sollte...
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nanolino

Gast
Das ist natürlich Mist. :mad: Stell doch das Bild hier auch rein, das würde ich gerne mal sehen!

Gibts denn Rennmauszüchter im Umkreis?
 
Sabs22

Sabs22

Beiträge
182
Reaktionen
7
Guggst du hier:

20130916_201523.jpg

Ich war der Meinung ich bild mir Hoden ein. Scheinbar müssten die vieeeel ausgeprägter sein ... und das After müsste weiter hinten sitzen. Wenn ich mir Bilder im Vergleich anschau sieht das echt nach Mädchen aus.

20130916_201351.jpg

20130916_201424.jpg

Was meint ihr? Mädchen oder Junge?
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nanolino

Gast
Aber sag mal, Du hast doch schon ein Männchen - da sieht man doch wohl die Hoden?! Ich meine, so zum Vergleich. Nagetiere neigen ja nicht gerade dazu, die zu verstecken..
Ich müsste die Maus selbst in der Hand haben, um das sicher sagen zu können. Sehen tut man auf dem Bild keine Hoden. Aber wenn die Fachwelt da so sicher ist, werden sie wahrscheinlich recht haben.
 
Sabs22

Sabs22

Beiträge
182
Reaktionen
7
Ja klar sieht man normalerweise die Hoden. Ich dachte ja auch da wären welche...aber halt noch im Wachstum. Keine Ahnung wo ich die gesehen hab. Ich hab halt gedacht das die mit 13 Wochen noch nicht so ausgereift sind....bei Pino könnte ich jetzt auch nicht sagen ob ich da welche gesehen habe als er noch ein "Baby" war..bei Obelix klar. Der war ja schon ausgewachsen aber bei Pino sind mir jetzt auch keine ins Auge gestochen als ich ihn bekommen habe...

Jetzt ist er über 4 Monate. Da sieht man jetzt schon welche....
 
N

Nanolino

Gast
Stimmt schon, man müsste ein gleichaltriges Vergleichstier haben. Aber alten Hasen aus Foren traue ich eigentlich am meisten Erfahrung zu - ich denke, die wissen, wovon sie reden.
Habe meine Freundin angeschrieben, schaun wir mal.

PS Das Blöde ist, dass ich auf den Bildern den Anus nicht sehen kann. So ist es schwer, etwas über den Abstand der Geschlechtsöffnungen zu sagen..
 
Zuletzt bearbeitet:
Sabs22

Sabs22

Beiträge
182
Reaktionen
7
Jihaa. Eine Bekannte nimmt die Maus! Sie hat derzeit eine Einzelmaus sitzen weils sich die Gruppe zertritten hat. (Unstabile 3er Mädels Gruppe) Jetzt bekommt sie die Kleine und vergesellschaftet die mit ihrer Altmaus.
Problem gelöst :)

Jetzt such ich immer noch nach einem kleinen Bub für Pino. Hab jetzt mal den Nagerschutz hier angeschrieben...der kümmert sich und schaut ob er was passendes auf einer Pflegestelle findet. Von mir aus kann das ja auch ein älteres Tier sein...Pino ist da eher unterwürfig glaub ich.
 
N

Nanolino

Gast
Und Du bist sicher, dass es ein Mädel war? :eek:

Im Fu***rhaus Pasing gibt es wie gesagt immer Renner, auch ganz junge. Ich glaube, die kommen oft aus Privatabgaben. Soll ich da mal vorbeischauen und die Lage sondieren? :) Zuletzt hatten sie viele 'blonde' (kenne mich nicht so aus mit den Farbschlägen).
 
Sabs22

Sabs22

Beiträge
182
Reaktionen
7
Ja schon. Die User bei rennmaus.de haben, bis auf einer, alle gesagt das es ein Mädel ist. Und bei Vergleichsbildern hab ich auch geschaut. Also Renner mit 13 Wochen sollten da untenrum etwas besser ausgebaut sein..die Hoden sieht man da schon relativ deutlich. Die Kleine hat bei genauerer Betrachtung echt gar nichts.

Oh das ist nett von dir danke! Ich bekomm morgen abend aber schon Zuwachs von der Nagerhilfe. Ein 2 jähriges Böckchen aus Privatabgabe. Die scheinen das ganz gut zu machen. Mir wurde auch gleich angeboten, dass die Nagerhilfe die Vergesellschaftung übernehmen kann wenn ich mir das nicht zutraue. Ich möchts aber lieber selber probieren :p Sollte die Vergesellschaftung nicht klappen (wenn sie sich nicht riechen können dann könnte das ja passieren, vor allem bei 2 ausgewachsenen Böcken) nehmen sie den Bock jederzeit zurück. Dann komm ich gerne nochmal auf dein Angebot zurück. Danke :)

Aber ich denke das könnte funktionieren. Ich hoffe nur das der Bock recht dominant ist. Pino ist ja eher unterwürfig..zumindest war das bei ihm und Obelix der Fall. Dann ist glaub ich die Ranfolge schnell geklärt.

Ich war erst ziemlich unsicher ob das mit einem 2-jährigen Bock funktioniert aber ich hab mich dann bisschen eingelesen und scheinbar geht das schon wenn die beiden nicht eine komplette Abneigung gegenseitig verspüren :)

Aaaalso ab morgen beginnt die Vergesellschaftung neu....:p
 
N

Nanolino

Gast
Ei, wie spannend! Gibts von dem Kleinen ein Bild (oder nen Link)?
 
Sabs22

Sabs22

Beiträge
182
Reaktionen
7
Nein gar nichts...ich weiß nur das er Frodo heißt, knapp 2 Jahre ist und schwarz oder schwarz gefleckt ist.

Er hat seinen Partner verloren und die Besitzer wollten mit der Rennmaushaltung aufhören. So ist er beim Nagerschutz in Nürnberg gelandet. Heute holt der mit dem ich Kontakt hatte die Maus ab und morgen treffen wir uns dann abends am HBF zur Übergabe. Schutzvertrag/Schutzgebühr etc. ist natürlich auch alles dabei.

Ich freu mich schon #applaus
 
N

Nanolino

Gast
Schön! Eigentlich bräuchte es ja sowas wie eine Rennmaus-Börse - so oft, wie Leute eine neue Maus für ihr Tier suchen..
 
Thema:

1. Vergesellschaftung Rennmäuse

1. Vergesellschaftung Rennmäuse - Ähnliche Themen

  • Vergesellschaftung Rennmaus mit Tumor an Duftdrüse

    Vergesellschaftung Rennmaus mit Tumor an Duftdrüse: Hallo!! :) Hatte bis gestern zwei Rennmäuse (Männlich) und jetzt meine Frage: kann ich die Rennmaus (~ 2 Jahre) welche leider einen Tumor an der...
  • Rennmaus vergesellschaften

    Rennmaus vergesellschaften: Hallo! Erstmal will ich sagen, dass mir das Forum bis jetzt ganz gut gefällt und die User hier doch sehr engagiert scheinen. Ich habe leider...
  • Vergesellschaftung eines "alten" Herren

    Vergesellschaftung eines "alten" Herren: Ein liebes Hallo zusammen! Ich habe mich extra hier angemeldet um Erfahrungen und Meinungen Gleichgesinnter zu hören. Ich habe 2 Rennmäuse...
  • Vergesellschaftung - erste Zusammenführung scheint problematisch

    Vergesellschaftung - erste Zusammenführung scheint problematisch: Hallo ihr Lieben, kurz zur Vorgeschichte: wir haben uns vor ca. 2,5 Jahren 4 weibliche Rennmäuse zugelegt (leider 4 statt nur 2 aufgrund von...
  • Anfänger braucht Hilfe :)

    Anfänger braucht Hilfe :): Hallo :) Ich und mein Freund haben vor 3 Wochen eine einsame 1 - 1/2 Jahre alte Wüstenrennmaus übernommen (Lucky) Sie kam ursprünglich als...
  • Ähnliche Themen
  • Vergesellschaftung Rennmaus mit Tumor an Duftdrüse

    Vergesellschaftung Rennmaus mit Tumor an Duftdrüse: Hallo!! :) Hatte bis gestern zwei Rennmäuse (Männlich) und jetzt meine Frage: kann ich die Rennmaus (~ 2 Jahre) welche leider einen Tumor an der...
  • Rennmaus vergesellschaften

    Rennmaus vergesellschaften: Hallo! Erstmal will ich sagen, dass mir das Forum bis jetzt ganz gut gefällt und die User hier doch sehr engagiert scheinen. Ich habe leider...
  • Vergesellschaftung eines "alten" Herren

    Vergesellschaftung eines "alten" Herren: Ein liebes Hallo zusammen! Ich habe mich extra hier angemeldet um Erfahrungen und Meinungen Gleichgesinnter zu hören. Ich habe 2 Rennmäuse...
  • Vergesellschaftung - erste Zusammenführung scheint problematisch

    Vergesellschaftung - erste Zusammenführung scheint problematisch: Hallo ihr Lieben, kurz zur Vorgeschichte: wir haben uns vor ca. 2,5 Jahren 4 weibliche Rennmäuse zugelegt (leider 4 statt nur 2 aufgrund von...
  • Anfänger braucht Hilfe :)

    Anfänger braucht Hilfe :): Hallo :) Ich und mein Freund haben vor 3 Wochen eine einsame 1 - 1/2 Jahre alte Wüstenrennmaus übernommen (Lucky) Sie kam ursprünglich als...