neues zuhause gesucht :-(

Diskutiere neues zuhause gesucht :-( im Tierische Plauderecke Forum im Bereich Community; Doofes Thema, aber es muss. Meine Jack Russelterrier Dame Mascha sucht ein neues zu Hause. Sie ist drei Jahre alt, Kinderlieb, versteht sich mit...
Mela2

Mela2

Beiträge
1.494
Reaktionen
0
Doofes Thema, aber es muss.

Meine Jack Russelterrier Dame Mascha sucht ein neues zu Hause.

Sie ist drei Jahre alt, Kinderlieb, versteht sich mit Katzen sehr gut. Anderen Hunden gegenüber ist sie ein wenig misstrauisch. Aber nach einem entspannten Kennenlernen ist auch das kein Problem.
Sie ist sehr menschenbezogen und eine wahnsinnige Kuschelmaus.

Abgeben muss/möchte ich sie, weil ich ihr nach der Trennung von meinem Mann und dem Umzug, der damit einherging nicht mehr gerecht werden kann.
Sie hat jetzt keinen Garten mehr, der ausbruchsicher ist, sie muss also ordentlich zurückstecken, was das draußen herumschnuppern angeht. Ich habe nur noch zu kleine Zeitfenster zum Spazieren gehen, muss meine neue Arbeit und die Kinder und alles, was damit einhergeht ja auch noch managen.

Sie ist eine fröhliche wuselige Hündin, gesund und wirklich wahnsinnig lieb. Sie kennt es, einen Vor- oder Nachmittag allein zu bleiben, kläfft nicht (nur, wenn sie einen Hund unsymphatisch findet) und ist natürlich stubenrein.

Sie bekommt alles mit, was sie braucht und hat.

-zwei Körbchen
-mehrere Felle und Decken zum Kuscheln
-Spielzeug
-mehrere Leinen
-alles, was an Futter/Leckerchen da ist

Sie ist gechipt, kastriert und muss erst im Herbst wieder nachgeimpft werden.

Ich trenne mich wirklich nur sehr schweren Herzens von ihr. Nachdem ich gestern allerdings beim Arzt war, wegen Schwindelanfällen und Schlafstörungen, die eher schlimmer werden, als dass ich es (mich) in den Griff bekomme, sehe ich ein, dass ich nicht alles schaffen und leisten kann, was ich zur Zeit schaffen und leisten muss.

Ich gebe sie nicht an den/die Erstbesten ab, der oder die sich meldet und dann auch nur nach Kennenlernen gegen eine Schutzgebühr von 250 Euro.

Ich rechne gar nicht damit, dass einer von euch interesse hat, ich hab nur gedacht, dass ihr vielleicht jemanden kennt, der zu Mascha passen könnte, oder zu dem Mascha passt. Wenn ja, dann freue ich mich,wenn ihr euch da melden und vermitteln würdet. Über dieses Forum hätte ich ein gutes Gefühl, denn ihr alle wisst, was die Verantwortung für egal welches Tier bedeutet und legt keine Schnellschüsse hin, die unüberlegt sind.

Ich hab es auch alles andere, als eilig. Ich habe zwar heute Morgen auch schon eine e-***-Kleinanzeige erstellt, aber wichtiger als eine schnelle "Abgabe" ist mir ein wirklich gutes zu Hause.

*seufz* lg Mela
 
26.06.2013
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: neues zuhause gesucht :-( . Dort wird jeder fündig!
Faye

Faye

Beiträge
492
Reaktionen
0
Ach Gott, ich kann verstehen dass das schwierig für dich ist :(
Aber es ist besser so, wenn du mittlerweile schon krank wirst wegen zu viel Stress.. Klar ist das traurig, und niemand möchte seine Lieblinge abgeben, aber manchmal ist es für beide Seiten einfach sinnvoller.

Fühl dich mal unbekannterweise gedrückt #umarmen

Ich würde liebend gerne helfen, aber habe leider zur Zeit nicht genug Geld und Platz...

Es wird sich bestimmt ein lieber Mensch finden, der zu deiner Mascha passt, und ihr ein gutes zu Hause schenken kann :)
Daumen sind gedrückt !
 
Zuletzt bearbeitet:
Full of Pride

Full of Pride

Beiträge
130
Reaktionen
0
Das tut mir schrecklich Leid für dich!! Und ich wünsche dir in der schweren Zeit ganz viel Kraft. #umarmen

Hut ab vor deiner Entscheidung und dem Mut dazu zu stehen das es zu viel ist!! Das braucht viel und ich habe grossen Respeckt vor solchen Leuten.

Ich hoffe du findest für deine Kleine das perfekte Zuhause!! Irgendwo ist es bestimmt! ;)
 
T

Tonka

Beiträge
1.789
Reaktionen
1
Hallo Melanie!

Das ist ja wirklich traurig zu hören. Ich wünsche Mascha, dass sie ein schönes Zuhause findet (Magst du vielleicht noch ein Foto von ihr einstellen?) und dir wünsche ich natürlich baldige, gute Besserung!
 
Mela2

Mela2

Beiträge
1.494
Reaktionen
0
Alarm zurück. Sie bleibt.
Ich hab heute früh, wie die ganzen letzten Tage auch schon beim letztendlichen Entscheiden schon so geweint.

Und seit eben noch mehr. Hab ich meine Kinder eben abgeholt und einen Abschiedsbrief der Erzieherinnen an meinen Sohn gelesen, der ja zur Schule kommt. Heute war die Abschiedsfeier für alle zukünftigen Schulkinder.
Der Brief beschreibt auf drei Seiten die ganzen letzten drei Kita-Jahre im Rückblick und in einem ganzen Absatz steht auch etwas über Mascha ... wie stolz mein Sohn war, als sie bei uns einzog, und dass er bis heute gern und viel von ihr im Stuhlkreis erzählt und er froh sein kann, einen so treuen Begleiter in ihr gefunden zu haben. Sie wünschen ihm, dass er sie noch lange an seiner Seite hat ...

Ich hab die Anzeige in E-Bay schon gelöscht, ich kann das nicht übers Herz bringen. Muss eben eine andere Lösung finden und mich anders besser organisieren.

Ein Foto könnt ihr trotzdem sehen:
 

Anhänge

Full of Pride

Full of Pride

Beiträge
130
Reaktionen
0
oh wie süss!!!
Da versteh ich dich das du das ganze nun Abbrichst!!
Vielleicht findest du ja ne liebe Nachbarin die ab und an mit deiner Mascha spazieren geht.
Oder auch ein Hundesitter der sich etwas mit ihr beschäftigt damit du entlastet wirst und sie nicht ganz so kurz kommt und lange allein sein muss!
 
Lil Crazy

Lil Crazy

Beiträge
878
Reaktionen
50
Hallo Mela!

Das ist alles eine super schwere Lage in der du gerade steckst, ich kann dir das ganz aktuell sehr gut nachempfinden.

Und natürlich fällt eine solche Entscheidung nicht leicht.
Aber bitte, überlege es dir gut!
Auch, wenn dein Sohnemann sehr an dem Hund hängt - selbst das steht nicht über dem, was ihr alle gerade jetzt im Moment und generell im Leben am wichtigsten braucht:
deine Gesundheit!
Du hast jetzt schon gesundheitliche Probleme, auch, weil es alles zu viel wird.
Du sagst, du mußt dich besser organisieren - aber wie willst du das machen?
So oder so hat der Tag nur 24 Stunden und zuvor meintest du ja bereits, dem Hund nicht gerecht werden zu können, weil die Zeit fehlt.
Setze dich am besten mit deinem Sohn zusammen, erkläre ihm die Situation.
Auch in diesem Alter verstehen Kids schon mehr, als wir ihnen zutrauen!

Du hast in deinem ersten Post geschrieben, nicht allem und jedem gerecht werden zu können.
Und meine Befürchtung ist, daß entweder der Hund, dein Sohn oder du auf der Strecke bleiben wird, weil es trotz Wollens nicht zu schaffen ist.

Überlege es dir bitte in aller Ruhe, natürlich ist es deine Entscheidung.
Du brauchst deine Gesundheit, dein Sohn braucht dich.

#umarmen
 
Mela2

Mela2

Beiträge
1.494
Reaktionen
0
Du hast recht Lil Crazy. Mehr kann ich dazu nicht sagen, ich weiß das alles.

Die Idee, eine Art Betreuung/paziergängerin-gänger für Mascha zu finden wie Full of Pride es beschreibt wäre tatsächlich eine tolle Sache.
Ich hab schon mehr als einmal gelesen, dass einzelne Menschen per Anzeige einen Hund suchen, mit dem sie ab und an spazieren gehen können. Ich halte in den Kleinanzeigen der örtlichen Zeitungen mal Ausschau, vielleicht ergibt sich etwas.
 
Ramona1

Ramona1

Beiträge
6.443
Reaktionen
816
Mela #trösten, das Wichtigste für deine Kinder bist du. Wichtiger als jedes Haustier. Ich bin mir sicher, du wirst eine für euch alle akzeptable Lösung finden.

Pass auf dich auf!
 
DWFreundin

DWFreundin

Beiträge
406
Reaktionen
0
Hey Mela,

ich denke auch, dass es eine gute Entscheidung ist es nocheinmal zu versuchen und den Hund zu behalten. Ich weiß wie es für ein Kind ist seinen liebgewonnenen Gefährten abzugeben und würde immer davon abraten, solange noch Möglichkeiten bestehen.

Vielleicht kannst du die Ebay Anzeige in ein Gesuch nach einem Hundesitter bzw. Spaziergänger umändern :)

Viele Nachbarskinder die keinen Hund bekommen freuen sich, wenn sie die Möglichkeit haben mit einem Tier von Bekannten Gassi gehen zu können. So war das damals auch bei uns, als wir für unseren Hund etwas weniger Zeit hatten. Im Endefekt waren es gleich drei Nachbarsmädel die ihn jeden Tag zum toben und spielen abholten, bis es bei uns wieder besser passte.

Oder du findest Nachbarn/Bekannte die ebenfalls einen Hund haben und wo du Mascha vielleicht für einige Stunden täglich hinbringen könntest, so dass sie nicht alleine und beschäftigt ist.


Es gibt immer Lösungen, ich drücke die Daumen :)

Lg, Julia
 
Faye

Faye

Beiträge
492
Reaktionen
0
Ich kann verstehen, dass du dich umentschieden hast nachdem du so etwas gelesen hast.

Es freut mich, dass ihr euren Liebling, und euer Liebling euch nicht verliert ! :)

Es gibt auch extra Seiten im Internet, in denen man jemanden zum spazieren gehen suchen kann.

Aber pass trotzdem bitte auch dich auf, die anderen haben schon Recht, es geht schließlich auch um deine Gesundheit.
 
Mela2

Mela2

Beiträge
1.494
Reaktionen
0
Ihr seid lieb.
Ich passe auf, ganz sicher...
 
Scotty

Scotty

Beiträge
555
Reaktionen
2
Hallo,

ich kann Deine Lage sehr gut verstehen. Zuerst, super, dass Du sie behalten wirst, eine gute Entscheidung und jetzt erzähle ich Dir mal etwas von meinem Alltag.

Ich (verheiratet, Mutter von 2 Kindern) arbeite 4 volle Tage in meinem Hauptjob, stehe täglich um 5 Uhr auf, bin um 7 Uhr im Büro nach 1 Std Fahrt mit der Bahn. Danach kommen die Kids zeitgleich nachmittags spät mit mir nach hause. Mein Mann arbeitet die ganze Woche bis spät im Einzelhandel. Ich gehe dann sofort mit dem Hund, der tagsüber zum Glück bei meinen Eltern ist.
Ich habe kein Auto, erledige den Einkauf für 4 Personen zu fuss.
Entsprechend habe ich einen 4 Personenhaushalt zu managen, putze ein ganzes Haus, haben noch einen Garten., der gepflegt werden muß
Dann mache ich noch 2 Nebenjobs (Geld von 2 Jobs reicht einfach nicht), ich gehe donnerstags 4 Std in einer Firma putzen, freitags putze ich ein ganzes Haus einer anderen Famile, danach geht es zu hause weiter, ohne Pause. Zusätzlich Termine.
Der Tag endet frühestens um 22:30-23:00 Uhr täglich. Wochenende kenne ich nicht, da erledige ich alles zu hause. Allein Wäsche und Bügeln für 4 Leute, putzen, kochen, was erzähle ich...

Neben Hund haben wir noch Hamster, Fische im Teich und jetzt auch Wüstengeckos.

Ganz ehrlich, ich bin froh, das ich den Hund habe. Das Gassigehen im Wald ist meine Auszeit, da komme ich vom Stress runter, genieße die Ruhe und frische Luft.

Daher gebe ich Dir den Rat, versuche nicht perfekt zu sein, setze Dich nicht unter Druck. Mache einen Schritt neben den anderen. Wenn Deine Kids noch Betreuung brauchen, frag mal eine Freundin, ob sie mal 3 Std Zeit hat und gehe mal alleine weg, entweder spazieren, Kino, Welness, egal, tue es für Dich. Du bist nicht das Dienstmädchen für Deine Familie. Binde Deine Kinder mit ein, kleine Aufgaben können sie schon erledigen. Zimmer selber aufräumen usw.. Übergebe kleine Verantwortungen.

UND, genieße die Zeit, mit dem Hund raus zu gehen. Sehe es nicht als zusätzliche Pflicht und Stress an, nehme die Zeit für eine Pause an der Luft und mach die Gedanken frei!

Da mein Mann bis abends spät (wollen ja alle noch spät einkaufen gehen...) arbeitet, bin ich quasi tagsüber auch allein erziehend. Versuche Dich da zu organisieren, um Freiraum für Dich zu schaffen!!! Sonst geht es Dir wie mir, ich hatte das BurnOut Syndrom, das kam von der ganzen Maloche, weil ich ständig Angst hatte, es finanziell nicht mehr zu packen.

Alles Gute!
LG
Monika
 
Mela2

Mela2

Beiträge
1.494
Reaktionen
0
Hey,

das organisieren und überhaupt und sowieso ist in vollem Gange.
Ich beginne am Montag meine Umschulung ... viel schneller als gedacht. Das ist total toll, ich freu mich drüber.
Einen Job werde ich abgeben müssen, den anderen auf Nachmittags verlegen. Das Geld brauch ich einfach.

Habe eben mit meinem Nochmann gesprochen, dass er da bei der Kinderbetreuung mithelfen muss, da es anders nicht zu packen ist.
Ich bin schon wieder etwas zuversichtlicher, als vor ein, zwei Tagen.
Umschulungsschluss ist Mittags um 12.15, und ab August hab ich die Kinder bis 14, bzw 15 Uhr betreut. Sie haben dann gegessen und sind ausgeruht, bzw der Große mit Schulaufgaben fertig.

Die zwei Nachmittage, die ich dann arbeiten muss, die bekomme ich schon hin. Zur Not wird ein Babysitter besorgt, und die Kosten mit meinem Nochmann geteilt.

Ich habe dann in jedem Fall grad um die Mittagszeit genug Luft um einen ordentlichen Hundespaziergang einzubauen. Bis dahin muss es gehen, die Zeit bis Anfang August ist jetzt sehr absehbar.

Danke für die lieben Worte, ich bin sehr froh, dass ich mich dazu entschieden habe, den Hund nicht abzugeben. Die liebe Seele ... ich wäre auf ewig unglücklich!
 
Faye

Faye

Beiträge
492
Reaktionen
0
Huhu,

ich finde es super, dass es dir besser geht ! :)

Es freut mich total, dass du einen großen Teil jetzt unter einen Hut bekommst, und dich auch wieder besser fühlst :)
 
Scotty

Scotty

Beiträge
555
Reaktionen
2
Hallo Mela,

das hört sich doch gut an. Das packst Du schon, wie gesagt, eins nach dem anderen. Wenn Deine Kids zur Schule gehen, dann melde sie doch zur offenen Ganztagsschule an, das steht Dir zu. Dann haben sie dort gegessen und Hausaufgaben gemacht, dann brauchst Du da nicht auch noch helfen. Das wäre viel Wert!

Gibt es noch Großeltern in der Nähe? Wenn ja, vielleicht würden sie ja auch 1-2 Nachmittage einspringen? Ich habe das große Glück und meine Eltern wohnen in der Nähe und machen das gerne, ohn sie könnte ich gar nicht so viel arbeiten gehen.

Ist einmal ein Ablauf drin und die Kids werden älter, gewinnst Du Stük für Stück wieder an Zeit mehr für Dich!

LG
Monika
 
Mela2

Mela2

Beiträge
1.494
Reaktionen
0
Mein Sohn ist jetzt sechs und kommt in die erste Klasse. Die Schule ist sogar eine Ganztagsschule, er geht in jedem Fall täglich bis 15.00 Uhr und wenn es mal Not tut auch bis 17.00 Uhr. Hausaufgaben sind dann immer erledigt.
Meine Tochter ist dreieinhalb, da empfinde ich 14.00 als genug Außerhausbetreuung. Das ist der Spätdienst mit Mittagessen.
Geht es gar nicht anders, kann ich auch für sie zwei ganze Tage, bis 17.00 Uhr, dazubuchen, aber ich versuchs erst einmal so ...

Sollte ich keine andere Lösung für meine zwei Arbeitsnachmittage haben, dann wüsste ich das für beide als Lösung im Hinterkopf.
 
Thema:

neues zuhause gesucht :-(

neues zuhause gesucht :-( - Ähnliche Themen

  • Neues Forum - der Schnupper-Kennenlern-Thread :D

    Neues Forum - der Schnupper-Kennenlern-Thread :D: Huhu liebe Mit-Fories & TierfreundInnen :wavey: , im Thread "Fragen und Antworten zur Zusammenlegung" sind einige von uns vom Thema abgeschweift...
  • Neue "Mitbewohner"

    Neue "Mitbewohner": Seit etwa einer Woche sind sie wieder da! Seitdem steht ein weiterer Futternapf auf dem Balkon und wird täglich mit Mehlwürmern und...
  • Jackie - Scheidungs-Wauz sucht neues Zuhause

    Jackie - Scheidungs-Wauz sucht neues Zuhause: Ein Hilferuf eines Scheidungskindes! Bitte helft dieser süßen Nase! Ich würde so gerne helfen, aber ich habe zu wenig Zeit für ihn. Es ist der...
  • 49525: Zwei Degumännchen suchen neues Zuhause!

    49525: Zwei Degumännchen suchen neues Zuhause!: Huhu! Diese beiden süßen Degujungs suchen ein neues Zuhause. Sie heißen Tom und Jerry und sind 2-3 Jahre alt. Sie kamen hierher, in die...
  • Jury-Schaf sucht neues Zuhause

    Jury-Schaf sucht neues Zuhause: hi! hab vorhin beim nach hause fahren eine meldung im rasio gehört und nun gleichmal danach gesucht und auch auf der hp unseres regionalradios...
  • Jury-Schaf sucht neues Zuhause - Ähnliche Themen

  • Neues Forum - der Schnupper-Kennenlern-Thread :D

    Neues Forum - der Schnupper-Kennenlern-Thread :D: Huhu liebe Mit-Fories & TierfreundInnen :wavey: , im Thread "Fragen und Antworten zur Zusammenlegung" sind einige von uns vom Thema abgeschweift...
  • Neue "Mitbewohner"

    Neue "Mitbewohner": Seit etwa einer Woche sind sie wieder da! Seitdem steht ein weiterer Futternapf auf dem Balkon und wird täglich mit Mehlwürmern und...
  • Jackie - Scheidungs-Wauz sucht neues Zuhause

    Jackie - Scheidungs-Wauz sucht neues Zuhause: Ein Hilferuf eines Scheidungskindes! Bitte helft dieser süßen Nase! Ich würde so gerne helfen, aber ich habe zu wenig Zeit für ihn. Es ist der...
  • 49525: Zwei Degumännchen suchen neues Zuhause!

    49525: Zwei Degumännchen suchen neues Zuhause!: Huhu! Diese beiden süßen Degujungs suchen ein neues Zuhause. Sie heißen Tom und Jerry und sind 2-3 Jahre alt. Sie kamen hierher, in die...
  • Jury-Schaf sucht neues Zuhause

    Jury-Schaf sucht neues Zuhause: hi! hab vorhin beim nach hause fahren eine meldung im rasio gehört und nun gleichmal danach gesucht und auch auf der hp unseres regionalradios...