HILFE: Standort Hamsterkäfig

Diskutiere HILFE: Standort Hamsterkäfig im Haltung und Pflege Forum im Bereich Hamster; Ein liebes Hallo an Alle, gleich vorab ich bin hier neu im Forum und hoffe, dass ich meine Frage hier am richten Ort stelle!!! Natürlich habe...
C

chaoz

Beiträge
4
Reaktionen
0
Ein liebes Hallo an Alle,

gleich vorab ich bin hier neu im Forum und hoffe, dass ich meine Frage hier am richten Ort stelle!!!

Natürlich habe ich schon sowohl die Suchfunktionen im Netz wie auch hier im Forum benutzt, bin jedoch leider nicht fündig geworden, also falls eine ähnliche Frage schon gestellt wurde ... sry :)

So und nun zu meinem Problem:

Meine Teddyhamster-Dame Penny (1/2 Jahr alt) lebte bisher mit bei meinem Eltern in meinem Zimmer.
Nun ziehe ich aber zu meinem Freund, in seine 1 Zimmer-Wohnung und möchte natürlich meine Penny mitnehmen.

Penny hat jedoch die Eigenart, dass sie nachts Futter sammelt, es im Laufrad ausspuckt und dann erstmal fröhlich ihre Runden rennt.
-> Das ganze Spektakel macht natürlich einen Höllenlärm #mauer und am Morgen ist das Futter komplett in ihrer Hölle verstaut!!!

Ich selbst habe damit kein Problem, da ich es meist einfach ausblende und mich daran gewöhnt habe.

Nun ist es aber so, dass mein Freund jeden Tag sehr früh aufsteht und arbeiten geht und ich ihm diesen Lärm in dem Raum, wo wir schlafen nicht zumuten kann!!!

Also wohin jetzt mit Klein-Penny.....
als weitere Standorte bieten sich in der Wohnung nur wenig Möglichkeiten:
1. Küche auf dem Boden -> die Küche wird von uns nur abends genutzt zum Kochen nach der Arbeit
2. Flur auf eine Komode -> leider ist dieser recht zugig selbst bei geschlossener Tür
3. ins Bad -> hier gibt es kein Fenster, es zieht auch nicht, nur hab ich da eben die Sorge wegen der
Feuchtigkeit, jedoch könnte ich da einen Raumentfeuchter besorgen, um der Feuchtigkeit
entgegenzuwirken

*seufz* alles nicht optimal... ich weiß :(

Ich bin für jeden Tipp dankbar!!!

Vielen Dank im Voraus .....

LG
Chaoz

PS: Klein-Penny lebt in einem Gitterkäfig mit tiefer Einstreu-Schale....
 
K

kleine Strolche

Beiträge
558
Reaktionen
0
Hallo,

uhh das ist ja echt schwierig. Also Küche finde ich wegen der Gerüche nicht so toll und auf dem Boden finde ich geht garnicht.
Toll wäre ja der Flur aber wenn Du sagst das es da so zieht ist das auch doof.
Im Wohnzimmer gäbe es kein Eckchen mehr?

Badezimmer finde ich jetzt auch nicht so toll weil es da ja immer dunkel ist oder habt ihr ein Fenster für Tageslicht?

Liebe Grüße
Katrin
 
C

chaoz

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo Katrin,

danke für die schnelle Antwort!

Wir haben ja nur einen Wohnraum, der sozusagen Schlaf-/ Wohn- und Arbeitszimmer ist.
Und da kann ich meine Kleine nicht reinstellen, da sie ja so MEGA laut nachts ist.

Sie ist überhaupt der 1. Hamster in meinem Leben (ich hatte schon 3 und einige Wüstenrennmäuse), der auf die glorreiche Idee kommt mit dem ausgespuckten Futter im Laufrad zu rennen!!!

Der Flur ist ein langer schmaler Gang von dem eben alle Türen weg gehen und leider ist unsere Haustür nicht gerade dicht! Der Flur ist also auch immer recht kühl.
In der warmen Jahreszeit könnt ich eventuell ja was bauen also von drei Seiten um den Käfig, dass der keinen Zug abbekommt und dann eben nur noch vorne offen ist, wobei es dann halt auch fraglich ist, ob das so viel hilft!!!
Aber jetzt im Winter wird es ihr definitiv zu kalt sein :(


Im Bad haben wir an der Decke ein Fenster (da Flachdach) das is eine Art Milchglas. Es wird also schon hell im Bad, wenn auch kein praller Sonnenstrahl hereinkommt.
Die Frage ist halt, ob dass mit der Feuchtigkeit dann passt.
Wir haben eine Lüftung und gehen prinzipiell nur abends duschen.
Und ich könnte eben noch nen ordentlichen Luftentfeuchter ins Bad stellen, sodass ich der Feuchtigkeit noch entgegenwirke!!!

LG
Chaoz
 
Zuletzt bearbeitet:
Shiva2

Shiva2

Beiträge
1.195
Reaktionen
1
Also, du hast Recht, die Standorte sind alle nicht optimal... Ich hätte folgende Idee, aber bitte nicht sofort so machen, sondern erst abwarten, weil ich nicht sicher bin, ob das zu stressig für die Kleine wäre.
Könnte man nicht den Hauptstandort im Wohn/Schlafzimmer machen... also bis ihr schlafen geht UND sie wach ist. Und dann in ein anderes Zimmer stellen? Also über Nach fänd ich Küche und Bad nicht so schlimm. Weil man VORHER ja einmal gut lüften kann. Ist nur die Frage, wie sie dann morgens zurück kommt... Wie findet ihr das? Ich bin halt unsicher ob das Getrage gut ist... bzw. ob es je nach Käfig überhaupt geht.
 
C

chaoz

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hey Shiva,

auch dir mein Dank für die schnelle Antwort!

Also vom Käfig her würde es schon gehen, er ist zwar groß, aber ich muss ihn auch hier zum Reinigen immer umstellen und bin somit mit dem Schleppen des Käfigs vertraut ;)

Die Idee finde ich an für sich eigentlich super!!!
Da ich selbst die meiste Zeit von zuhause aus studiere und arbeite, wäre es kein Problem die kleine Maus morgens zu mir ins Wohnzimmer zu holen. Bis 8 Uhr hüpft sie eh immer im Käfig rum.

Klein-Penny ist auch recht zutraulich, wäre also kein Problem die kleine Maus abends im Wohnzimmer rauszunehmen, sie mit Aufsicht rennen zu lassen und in der Zeit den Käfig ins Bad zu tragen.
Und Morgens würde ich sie eben noch mal ne Runde im Bad rennen lassen und in der Zeit den Käfig zu mir ins Wohnzimmer tragen.

Frage ist halt nur, ob dass dann vom Stressfaktor nicht zu arg für sie wird?!

Andere Möglichkeit wäre auch noch, die Kleine während des Duschvorgangs und dem "Lüften" mittels Lüftung und Tür auf, aus dem Käfig zu holen und sie eben dann rennen zu lassen mit Aufsicht. Die Frage ist dann halt nur, ob das Einstreu dann in Mitleidenschaft gezogen wird oder nicht ....?!

oO so eine komplizierte Sache oO

LG Chaoz
 
Shiva2

Shiva2

Beiträge
1.195
Reaktionen
1
Also dann würd ich sagen, warten wir mal ab, was die anderen sagen. Ich bin unsicher. Deine zweite Möglichkeit finde ich nicht so gut. Das Streu würde sich mit etwas Feuchtigkeit immer etwas vollsaugen, und dann gibts Schimmel. Nene, wenn du sie dann abends ins Bad stellst, müsste echt komplett durchgelüftet vorher sein - kann also quasi keiner nachmittags durschen ;)
 
N

Nanolino

Gast
Hey, wollt Dir nur kurz sagen, dass ich ähnliche Gegebenheiten in meiner Wohnung habe und sowohl im Bad als auch im Flur Hamster wohnen. Damit gab es noch nie die geringsten Probleme. Die Feuchtigkeit im Bad macht denen überhaupt nichts - zumal das ja eine Tür hat.. Da findet genug Luftaustausch statt. Lüften ist auch gar kein Problem, ich reiße jeden Abend im Schlafzimmer die Fenster auf, aber da hat noch nie einer Zug bekommen, auch nicht im Winter. Soo unglaublich empfindlich sind die Zwerge dann doch nicht.

PS Unter den Käfig könntest Du vielleicht Rollen montieren (z.B. zwei Rollbretter für Blumenkübel) - dann fällt das Verstellen nicht mehr so schwer ;))
 
Zuletzt bearbeitet:
Bananenblüte

Bananenblüte

Beiträge
1.594
Reaktionen
70
Mmhh, verzwickte Sache. Also ins Bad würde ich kein Gehege stellen, da saugt sich ja ständig die Streu mit der Feuchtigkeit voll, egal, wie gut man lüftet. Und immer alles hin und her tragen ist weder für dich noch für den Hamster gut, das artet mit der Zeit für euch beide in Stress aus.
Hast du schon mal überlegt, das Laufrad zu wechseln? Ich weiß ja nicht, welches du jetzt hast, aber ein vorne offenes Korklaufrad dürfte vom Geräuschfaktor her doch erträglich sein. Du könntest es auch umstellen, sodass die Körner in die Streu fallen (falls es nicht schon so steht). Einmal umdekorieren dürfte kein Problem sein für deinen Schatz.

Unser Zwerg frisst auch oft im Laufrad und wird dann von seinen Körnern verfolgt. Aber das ist ein WW, da fallen die Halt nicht so leicht raus (und dann auch noch gegen das Plexiglas). Wenn mir das zu bunt wird, schütt ich das Ding einfach kurz aus und schon ist Ruhe :D.
 
N

Nanolino

Gast
Entschuldige, wenn ich da widersprechen muss: die Streu wird im Bad nicht feucht. Kein Bisschen. Dafür müsste man das Bad schon in eine permanente Dampfsauna verwandeln. Ok, wir leben in einem zugigen Altbau, aber ich kann mir nicht vorstellen, dass es anderswo so ein Problem geben könnte.
 
Bananenblüte

Bananenblüte

Beiträge
1.594
Reaktionen
70
Naja, meine Überlegung ist dabei folgende: In einer Einraumwohnung ist das Bad bestimmt nicht sehr groß. Wenn ich überlege, ich habe selbst bei meiner 60 m² Wohnung nur 3,5 m² Bad und dusche heiß, dann steht da die feuchte Luft drin, trotz Lüftung und offener Tür. Und ich glaube kaum, dass das für einen Hamster sehr angenehm ist, ebenso nicht für's Gehege. Ich würde das meinem Hamster nicht zumuten. Bei einem großen Bad mit großem Fenster mag das gehen, aber in einer Einraumwohnung? Bevor ich da ständig hin und her stelle, würde ich ein anderes Laufrad und/oder Gehegeumgestaltung versuchen. Man hat ja selbst auch mal schlechte Tage und bei aller guten Planung klappt auch nicht immer alles, was man sich so vornimmt. Da würde ich nicht jeden Tag Karawane spielen wollen.

Aber jeder, wie er will :eek:. Ich hoffe, hier findet sich eine gute Lösung für alle.
 
Shiva2

Shiva2

Beiträge
1.195
Reaktionen
1
Ok, aber wie macht man das denn z.B. wenn man duscht? Weil wenn ich dusche, ist danach Hitze im Bad, weil ich den Heizlüfter anmache und von dem ganzen Wasserdampf ist alles beschlagen und nass. Oder steh ich wieder auf dem Schlauch ? ;)
 
N

Nanolino

Gast
Ach so, das habe ich überlesen, entschuldige. Aber in einem so winzigen Bad kann ja wohl auch kaum genug Platz für ein artgerechtes Terrarium sein?? Man muss ja noch durchgehen können...

(Shiva: okay, offensichtlich ist es doch verschieden. Muss ich zugeben. Bei uns ist es nie beschlagen.. Wir duschen nicht heiß, das Bad ist groß und die Tür meist offen. Also, Bad fällt aus, ok ok.)

Dann würde ich das empfehlen, was ich auch mache: Ohrstöpsel. Man kann sich sehr wohl daran gewöhnen und der Hamsterlärm ist dann völlig egal. Ich habe bis zu 5 Tiere im Schlafzimmer - wurscht, dank Oropax. ;)
 
Zuletzt bearbeitet:
Shiva2

Shiva2

Beiträge
1.195
Reaktionen
1
Nanolino: Kalt duschen? #wow - Ich bekomm heut nacht Alpträume ;)
hm... Also ist meine Umstellidee nicht so dolle (hin und her zwischen Bad und Wohnzimmer) ?
 
C

chaoz

Beiträge
4
Reaktionen
0
Also Danke für die vielen Antworten und die vielen Aspekte, die man dabei beachten muss!!!

Wegen dem Bad muss ich anmerken, wir haben zwar eine Einraumwohnung, ABER unser Bad ist nicht klein!

Wir haben trotz Wanne (die nur zum Duschen genutzt wird), Klo und Waschbecken immer noch ausreichend Platz um eine Waschmaschine und ein Regal oder sogar einen drei-türigen Kleiderschrank reinzustellen.

In diesem Punkt ist unsere bzw. seine Wohnung in die ich ja nun erstmal mit reinziehe verschnitten!!!

Das Wohn/Schlafzimmer ist leider absolut keine Möglichkeit, da mein Freund nicht mit Tieren aufgewachsen ist und am liebsten auf den Hamster verzichten würde. Außerdem selbst wenn er Tiere lieben würde, kann ich meinem Freund nicht zumuten, dass wenn er jeden Tag um 5 uhr zur Arbeit fährt und erst Abends spät zurück kommt, er die wenigen Stunden der Erholung von meinem Hamster "tyrannisiert" wird.

Ich habe schon oft das Laufrad ausgeleert, aber klein Penny interessiert das nicht. Sie rennt dann durch ihr Gehege sammelt alles wieder ein, spuckt es wieder ins Laufrad und rennt wieder los.

Wie gesagt sie ist das 1. Nagetier in meinem Leben, dass solch einen Terror veranstaltet.

Zu dem Laufrad:
Momentan habe ich mangels Angebot ein 27 cm Laufrad aus Plastik
ähnlich diesem hier -> https://www.rodipet.de/shop_de/cgi-bin/shop/front/shop_main.cgi?func=det&wkid=36942989823908915&rub1=Laufr%E4der+-+Kunststoff&rub2=Laufr%E4der&artnr=4&pn=0&sort=0&partnr=10101&all=

Achja und wegen dem Duschen .. nur mal so btw. mein Freund und ich duschen beide lauwarm und nicht heiß :p
Und nen Heizlüfter gibt es bei uns auch nicht ^^

LG
 
N

Nine1

Beiträge
40
Reaktionen
0
Hallo zusammen,

ich habe mich neu angemeldet und auch ein Problem mit dem Käfig umstellen. Denn meine kleine Luna macht nachts immer krach. Wenn es dann mal nicht das Laufrad ist (musste ich Ihr leider vorrübergehend wegnehmen, da zu gefährlich, aber neues ist schon unterwegs ;) ) dann buddelt sie eben bis zum Boden oder rennt wie ein Flitzebogen rum. Zur Zeit stelle ich jeden Abend wenn ich schlafen gehe den Käfig mitsamt der Luna in den Flur auf einen Eckschrank und morgens wieder in mein Zimmer.

Leider kann ich sie auf dem Eckschrank nicht stehen lassen. Da wäre es tagsüber zu laut, da Flure, Wohnzimmer und Küche sowie Arbeitszimmer alles offen ist. Außerdem ragt der Käfig etwas über den Schrank hinaus, da er oben größer ist als unten an den Füßen. Dann habe ich Angst das ihn jemand im vorbeilaufen umwerfen könnte.

Jetzt die Frage: Ist das sehr schlimm für meine kleine Luna (Robo Zwerghamster) das ich sie immer umstelle? Ich seh im Moment keine andere Möglichkeit, da ich immer total unausgeschlafen bin und nachts aufwache wenn ich sie im Zimmer lasse :(
 
N

Nanolino

Gast
Huhu!

Darf ich fragen, wie groß der Käfig ist?
Ich wundere mich etwas, denn er kann ja nicht so riesig sein, wenn man ihn täglich hin und her tragen kann?

Nein, grundsätzlich ist es nicht so toll, wenn man einen Hamsterkäfig jeden Tag umstellt. An Deiner Stelle würde ich mir Ohrstöpsel kaufen; dass nachtaktive Tiere Nachts Krach machen, ist nunmal nicht zu ändern. Ich schlafe deshalb schon seit 10 Jahren mit Stöpseln, man gewöhnt sich dran.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ramona1

Ramona1

Beiträge
6.443
Reaktionen
816
Hallo Nine, herzlich willkommen bei uns :).

Hamster ist nachtaktive Tiere und da ist es normal, dass sie nachts aktiv sind. Das Laufrad wird ja demnächst getauscht. Dann ist es vielleicht schon leiser. Ein sehr gutes und leises Laufrad wäre dieses hier http://www.rodipet.de/shop/laufraeder/20-cm-hoehe-22-cm-robowheel-blauorange.html.
Es sollte für deinen Robo auch auf keinen Fall kleiner sein.

Nun zu deinem Käfigproblem. Da du ihn anscheinend ohne Probleme von einem Ort zum anderen transportieren kannst, ist er wahrscheinlich viel zu klein. Ein Zwerghamstergehege sollte mindestens eine Größe von 1m x 0,40m haben, damit der Hamster ausreichend Bewegungsmöglichkeit hat. Wahrscheinlich ist es ihm in seinem Käfig einfach zu langweilig.

Kannst du ein Foto machen vom Käfig und seiner Einrichtung. Das wäre sehr hilfreich.
 
N

Nine1

Beiträge
40
Reaktionen
0
Danke für die schnellen Antworten. Der Käfig ist 80 x 60 x 40 und die zweite Etage ist nochmal die Fläche des halben Käfigs. Tragen kann ich den nur weil oben zwei Tragegriffe vorhanden sind. Ist der Käfig sehr zu klein oder gleicht das die breite aus? Ich wollte nämlich keinen der nur von oben geöffnet werden kann oder der diese kleinen Öffnungen hat (oben eine und unten eine) da Luna dann Angst vor der Hand hat. Außerdem meinte der im Fressnapf das der gut sei für ein Zwerghamster :confused: Meine Freundin hält im gleichen ihren Tricolor Hamster und der ist ja fast doppelt so groß wie Luna.

Auf dem Bild sieht man nicht viel, da ich auf der zweiten Etage Karton und Hanfmatten habe, da Lunas Füßchen zu klein für das Gitter sind und ich es auch zu gefährlich finde sie auf dem nackten Gitter laufen zu lassen.

Unter der zweiten Etage befindet sich ein Häuschen aus Holz (daran nagt sie gerne) und eine Toilette (die verwendet sie allerdings nicht fürs Geschäft sondern um Futter zu vergraben. Dann hat sie noch einen Holzröhre und eine Kletterbrücke. Dazu noch ein Grasnest, aber das mag sie glaub ich nicht. Oben gibts noch eine kleine Sandbadewanne und ein paar leere Klorollen.

Umgestellt wird sowieso alles wenn das Laufrad kommt, ich habe das Rodipet Holzlaufrad mit Krok in 25 cm (oder 27?) bestellt. Ist das evtl zu groß? Im Plastikrad, was beim Käfig dabei war ist sie ausgerutsch und sogar rausgefallen auf die untere Etage. Sie gibt nämlich richtig Gas.

Ich wollte für sie noch eine Kiste zum Graben bauen, aber das Problem ist das sie sich auch nicht anfassen lässt. Ich konnte sie noch nie rausholen, aber habe sie auch erst seit 10 Tagen.

Bei den Ohrenstöpseln habe ich das Problem das ich dann morgens meinen Wecker nicht mehr höre :( das habe ich schon öfters wegen meinem Bruder ausprobiert...

Foto schick ich nach sobald dieses doofe USB Kabel mein Handy erkennt :mad:
 
N

Nanolino

Gast
Wenn der Käfig 80 lang und 40 tief ist (und 60 hoch), dann ist er etwas zu klein, ja. Ist die Grundfläche 80x60, dann wäre er groß genug.

Die Gitterbene ist allerdings gar nicht lustig. Die Hanfmatte darauf ist wirklich absolut notwendig! Solchen Mist sollte man besser gar nicht kaufen, entschuldige den Ausdruck.
Am besten ist immer noch, die ganz rauszunehmen und durch eine Holzebene zu ersetzen.

Tricolor Hamster? :confused: Was für ein einfallsreicher Name.. (ist doch bestimmt eine Zooladenerfindung) - sowas gibt es nicht. Ich nehme mal an, Du meinst einen Goldhamster mit Scheckung.

Das Kork-Laufrad könnte evt zu schwer sein, ein Robo hat ja wenig Körpergewicht. Besser wäre da schon das RoboWheel gewesen, da können die Kleinen nicht rausfallen und es ist schön leicht. Naja, musst Du ausprobieren. Lass es ihn testen, und wenn Du meinst, es geht nicht, dann tausch es um.

Das Weckerproblem ist ganz leicht lösbar: besorg Dir einen anderen Wecker! Es gibt immer Töne, die durch die Stöpsel locker durchgehen. Kannst auch mal mit Deinem Handy durchprobieren. Ich habe schnell einen Ton gefunden, bei dem ich sofort senkrecht sitze... :eek:
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nine1

Beiträge
40
Reaktionen
0
Na dann versuche ich das mit den Tönen am Wochenende am besten mal aus, da ist es ja nicht so schlimm falls es nicht gleich klappt.

Ja sie sagt immer dass ist ein Tricolor, weil er eben drei Farben hat, aber ich habe auch noch nie im Zoolanden gesehen :D aber ganz nach Goldhamster aussehen tut er auch nicht, bzw. tat. Der Kleine musste heute leider eingeschläfert werden. Er war sehr alt und konnte nicht mehr richtig laufen :'(

Die Grundfläche ist 80 x 60. Habe heute nochmal in der Zoohandlung und im Fressnapf geschaut, es gab nur einen Käfig der 1 meter lang (bzw der war über 1 m) ist. Und das ist ein Glaskasten, sowas will ich aber nicht, da zu schwer. Und dann Kostet das ganze Ding auch noch 200 € #angst . Aber sobald mein Dad Zeit hat und ich Zeit habe das Zimmer umzustellen wird ein eigener angefertigt. Ist im Moment alles etwas provisorisch, der Käfig steht im Prinzip auf einem Teil des Schreibtisches.

Heute kriegt die kleine Erstmal ne größere Sandbadewanne aus Keramik, dann ist endlich die ganze Plastikausstattung draußen. :)
 
Thema:

HILFE: Standort Hamsterkäfig

HILFE: Standort Hamsterkäfig - Ähnliche Themen

  • Hilfe, Motten im Käfig!

    Hilfe, Motten im Käfig!: Hallo ihr Lieben, ich habe ein kleines Problemchen, in Paulas Käfig sind Motten!!! Hab bis jetzt ca 10 ermordet #motz Larven oder so hab ich...
  • Wie Transportbox kühlen? (schnelle Hilfe erbeten)

    Wie Transportbox kühlen? (schnelle Hilfe erbeten): Hallo ihr Lieben, kann mir jemand bitte einen guten Tipp geben (bitte auch möglichst schnell, ich muss gleich los), wie ich die TB kühlen kann...
  • Viel um die Ohren... & Hilfe.

    Viel um die Ohren... & Hilfe.: Hallo, meine Lieben. Tut mir leid,das ich mich jetzt hier plötzlich wieder melde, aber ich hatte sehr viel um Die Ohren. Stress, Familie...
  • Hilfe

    Hilfe: Hallo ihr lieben, ich habe mal eine frage an euch mein Knöpfchen ( eine " 3 Monate " alte dsungarische zwerghamster Dame) habe ich aus der...
  • Hilfe, Winterstarre??

    Hilfe, Winterstarre??: Hallo Leute, ich habe gestern einen großen Schrecken bekommen undf weiß nicht, was da los war... Also, ich habe ein Wilddsungaren-Pärchen, Mishka...
  • Hilfe, Winterstarre?? - Ähnliche Themen

  • Hilfe, Motten im Käfig!

    Hilfe, Motten im Käfig!: Hallo ihr Lieben, ich habe ein kleines Problemchen, in Paulas Käfig sind Motten!!! Hab bis jetzt ca 10 ermordet #motz Larven oder so hab ich...
  • Wie Transportbox kühlen? (schnelle Hilfe erbeten)

    Wie Transportbox kühlen? (schnelle Hilfe erbeten): Hallo ihr Lieben, kann mir jemand bitte einen guten Tipp geben (bitte auch möglichst schnell, ich muss gleich los), wie ich die TB kühlen kann...
  • Viel um die Ohren... & Hilfe.

    Viel um die Ohren... & Hilfe.: Hallo, meine Lieben. Tut mir leid,das ich mich jetzt hier plötzlich wieder melde, aber ich hatte sehr viel um Die Ohren. Stress, Familie...
  • Hilfe

    Hilfe: Hallo ihr lieben, ich habe mal eine frage an euch mein Knöpfchen ( eine " 3 Monate " alte dsungarische zwerghamster Dame) habe ich aus der...
  • Hilfe, Winterstarre??

    Hilfe, Winterstarre??: Hallo Leute, ich habe gestern einen großen Schrecken bekommen undf weiß nicht, was da los war... Also, ich habe ein Wilddsungaren-Pärchen, Mishka...
  • Schlagworte

    Hamsterkäfig verstellen

    ,

    luftentfeuchter für hamsterkäfig