Welche Hamsterart /-rasse?

Diskutiere Welche Hamsterart /-rasse? im Haltung und Pflege Forum im Bereich Hamster; Hallo, nun habe ich gleich meine erste wichtige Frage und ich hoffe sehr, dass Ihr mir mit Rat und Tat zur Seite steht. ;) Mich würde...
J

Jonas2602

Beiträge
19
Reaktionen
0
Hallo,
nun habe ich gleich meine erste wichtige Frage und ich hoffe sehr, dass Ihr mir mit Rat und Tat zur Seite steht. ;)

Mich würde interessieren, was Ihr für Hamster habt und wie die so vom Benehmen her sind. Sind sie eher zahm (kann man sie vielleicht auch mal auf die Hand nehmen, oder macht Ihr das garnicht), zu welchen Zeiten sind sie aktiv (ich weiß das Hamster nachtaktive Tiere sind, habe aber gelesen, dass manche auch mal tags aktiv sind) und und und? Ich würde mich auch sehr über Fotos von Euren Hamstern und vielleicht auch ihren Behausungen freuen.

Und riechen Männchen mehr als Weibchen (also wer ist geruchsarmer)? Beißen Weibchen eher als Männchen? Fragen über Fragen und ich hoffe sehr, dass ihr mir helfen könnt. Damit wir für unsere Mäuse einen lieben Gefährten finden.

Bisher tendiere ich zu einem Dsungarischen Zwerghamster, bin aber noch nicht ganz schlüssig.

Also vielen Dank im Voraus, für Eure hoffentlich vielen Antworten. :)
 
H

Hallifaxi

Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Huhu,

schön, dass du dich informierst. :daumen

Wenn du die Suchfunktion benutzt, findest du dazu auch einige Themen. Lies einfach mal quer. :)

Mich würde interessieren, was Ihr für Hamster habt und wie die so vom Benehmen her sind. Sind sie eher zahm (kann man sie vielleicht auch mal auf die Hand nehmen, oder macht Ihr das garnicht), zu welchen Zeiten sind sie aktiv (ich weiß das Hamster nachtaktive Tiere sind, habe aber gelesen, dass manche auch mal tags aktiv sind) und und und? Ich würde mich auch sehr über Fotos von Euren Hamstern und vielleicht auch ihren Behausungen freuen.
Derzeit habe ich zwei Hamster, einen Roborowski Zwerghamster und einen Teddyhamster. Der Robo (ist ne Sie) ist sehr scheu und lässt sich nicht anfassen, dafür aber gut beobachten. Das Verhalten ist einfach super interessant. Allerdings ist sie so fix, dass ich seltenst brauchbare Fotos von ihr schießen kann. :D
Mein Teddy dagegen ist ein absolut entspannter Hamster. Er schläft auf dem Sofa ein, lässt sich knipsen ohne Ende und ist total aufgeweckt. Dass er so zahm ist, ist aber wirklich ne absolute Ausnahme. Von meinen bisher *zähl* 8 Hamstern ist er der bei weitem zutraulichste. Andere waren auch zutraulich, ließen sich ohne Angst anlangen, aber dass ein Hamster wirklich so entspannt ist, ist die absolute Ausnahme. Das sollte man sich immer vor Augen halten. Jeder Hamster ist individuell, da kann man nicht viel verallgemeinern.
Mein Robo ist auch mal am Tag wach, aber auch nicht lange. Die Gold- udn teddyhamster die ich bisher hatte waren nie am tag aktiv. Höchstens bis in den frühen Morgen "wach". Aber die sind/waren alle echte Langschläfer.
Meine Dsungis die ich hatte waren auch sehr zutralich, aber auch hibbelig. Hat super viel Spaß mit ihnen gemacht aber mein herz hängt an den Großen. :)
Fotos findest du von Pü und Rasmus im hamstergeschichten-Bereich. Auch die unterbingung von Pü findest du im "Mein Hamsterheim"-Bereich.

Ansonsten- lies dich einfach durchs Forum. Da findest du eine Menge Tipps und Erfahrungen mit den verschiedenen Arten.

Und riechen Männchen mehr als Weibchen (also wer ist geruchsarmer)? Beißen Weibchen eher als Männchen? Fragen über Fragen und ich hoffe sehr, dass ihr mir helfen könnt. Damit wir für unsere Mäuse einen lieben Gefährten finden.
Sagen wir mal so... . Kommt drauf an. :D

Als ich mir im herbst einen Robo angeschafft habe, habe ich wirklich darauf geachtet, dass es ein Weibchen ist. Robos an sich haben schon einen eher intensiven (für einen Hamster) Eigengeruch und für mein Empfinden stinken die Männlein da einfach etwas. ^^ Männliche Dsungarische Zwerghamster riechen allgemein nach "Popcorn". Sie müffeln eben etwas, aber für viele durchaus angenehm. Auf keinen Fall so wie Mäuse. Die riechen wirklich streng. Bei Campbells weiß ich es nicht, ebenso bei Chinesen- die Arten interessieren mich nun nicht so. Bei den Goldhamstern riechen die Männlein nach nichts. Da sind die Weibchen eher die Stinkerchen (riecht man aber so an sich nicht, nur wenn man die Nase mal nher dran hält), denn wenn sie paarungsbereit sind (alle 4 tage) riechen sie etwas "angebrannt". :D

Beißen kann jeder Hamster und wird es auch tun, sobald er sich bedrängt fühlt. Und Hamster tackern wenn sie wollen ziemlich heftig. Hatte selbst schon einen Goldhamster im Daumen hängen- er kam mit seinen Zähnen durch den dicken leder-Tierarzthandschuh und hat meinen Daumen oben und unten durchbohrt. Aber das war eine Ausnahmesituation (nicht zahmer Hamster und Tierarzt... keine gute Kombi), die enorm stressig für das Tier war. Aber das sollte man im Kopf behalten. Harmlos ist anders. :D

Aber generell kann man sagen- Goldhamsterweibchen nehmen alles auseinander. ^^ Die sind sehr kreativ wenn es ums Krawallmachen geht.

So wie ich das in deinem Vorstellungspost gelesen habe, wollt ihr den Hamster für euere 5 und 7 Jahre alten Kinder anschaffen. Grundsätzlich ist nichts dagegen einzuwenden wenn ihr diejenigen seid, die sich um die Tiere kümmern, allerdings werden die Kinder weniger Freude mit einem nachtaktivem Tier haben. Man kann eben nicht mit ihnen spielen und schmusen, sondern es bleiben einfach Beobachtungstiere, die erst teilweise spätnachts aufstehen und in der Nacht auch ordentlich Krach machen können (darauf sollte man achten zwecks Hamsterstellplatz und Schlafzimmer etc.).

LG
 
Philaria

Philaria

Beiträge
1.556
Reaktionen
20
Original von Jonas2602
Damit wir für unsere Mäuse einen lieben Gefährten finden.
Hallo :)

zunächst einmal: mit "Mäuse" meinst du doch sicher Menschen?^^

Nun, ich habe einen Dsungarischen Zwerg und bin super zufrieden, wenn man das so formulieren kann^^
Er ist so dermaßen zahm (von der ersten Minute an gewesen), das ist unglaublich. Das es solch einen Zahmheitsgrad gibt, hätte ich davor nie gedacht :)
Er ist sehr menschenbezogen, liebt alle "Zweibeiner" und will, sobald er einen erblickt, hochgenommen werden. Er liebt es tatsächlich, gestriechelt zu werden. Ich setze mich dann immer im Schneidersitz hin, setze ihn auf mein Knie und kraule ihn- das liebt er abgöttisch.

Aktivität... sagen wir es mal so: unser Knusper schläft so gut wie nie versteckt- er schläft hinter dem Laufrad, in seiner Ecktoi oder auch mitten im Gehege. Keine Ahnung, wieso er das macht, aber er wacht oft auf, wenn man in seiner Nähe ist- um eben dieses Rumgehopse (s.o.) anzufangen und herausgenommen zu werden.
Soll aber nicht heißen, dass er nicht fest pennen kann, wenn er will :D Hat er mal kein Bock auf menschl. Gesellschaft, verzieht er sich bzw. schläft so fest, dass ihn nicht mal der Staubsauger weckt. Klar, am aktivsten ist er Abends, nachts und morgens, dann rennt er umher wie ein Duracell-Häschen und radelt. Tagsüber döst er eben meistens^^

Also ich finde ja, dass Hamster überhaupt nicht riechen :) Unser Dsungi riecht zum Beispiel nach absolut gar nichts, wenn, dann nach Heu. Wenn du solch einen "Nager-Eigen-G
eruch" meinst, wie z.Bsp. Ratten ihn haben, dann wirst du ihn meines Erachtens nicht finden. Wie es bei Weibchen ist weiß ich nicht, vielleicht können dir hierzu noch mehr User etwas sagen. Klar, wenn du zu selten mistest, riecht es im Gehege vllt. nach Urin, aber so weit kommt es ja meistens gar nicht.

Allgemein möchte ich noch sagen, dass es immer auf das Tier ankommt. Ich persönlich glaube auch nicht, dass ich jemals wieder solch eine Schmusebacke finden werde wie ihn. Was das Beißen angeht etc... es ist immer von Tier zu Tier unterschiedlich. Unser Hams hat noch nicht mal gebissen, als er eine verstopfte Duftdrüse hatte: die TÄ und die Helferin haben noch nicht mal Handschuhe getragen... er hat zwar geschirehen, wie ein Verrückter- aber gebissen hat er erstaunlicherweise nicht.
Genauso individuell sind da die Wach-Schlaf-Phasen und die Zahmheit.
Darum möchte ich betonen, dass es ein subjektiver, persönlicher "Erfahrungsbericht" ist.

Aber ich als Dsungaren-Fan würde auf jeden Fall zu einem Dsungi tendieren :)

Liebe Grüße
Maria
 
J

Jonas2602

Beiträge
19
Reaktionen
0
Super, vielen Dank für Deine ausführliche Antwort.

Mit dem nachtaktiv das wissen wir. Und wir haben auch mit den Kindern gesprochen, dass es keine Kuscheltiere sind. Das man sie überwiegend beobachten kann. Was die Pflege betrifft, das ist unser Part, dass wissen wir. Da lassen wir uns nur etwas helfen.

Andere Tiere kommen aufgrund von Allergien meinerseits auch nicht in Betracht.

@Philaria:

Ja, mit Mäusen meine ich unsere Kiddis. 7 und 5 Jahre alt. #zwinker

Dein Hamster ist ja genial. Ich stelle mir das gerade bildlich vor, wie er sich so graulen lässt. Das ist ja wirklich klasse. Aber dass das wohl eher eine große Ausnahme ist, ist klar.

Aber das klingt schon richtig super und lässt mich noch mehr zum Dsungaren tendieren. Würde mich aber natürlich trotzdem über viele weitere Antworten freuen!

Vielen Dank Dir!!! #flagge
 
Philaria

Philaria

Beiträge
1.556
Reaktionen
20
Original von Jonas2602
@Philaria:

Ja, mit Mäusen meine ich unsere Kiddis. 7 und 5 Jahre alt. #zwinker
:D Habe ich mir schon fast gedacht, nicht falsch verstehen, du glaubst ja gar nicht, auf was für Ideen manche Menschen kommen :glubsch Im Bezug auf verschiedene Tierarten zusammen zu setzen. Nun bin ich beruhigt ;)

Ja, mein kleiner Pummel ist wirklich was ganz besonderes, irgendwie schön und traurig zugleich :)

Original von Hallifaxi
Robos an sich haben schon einen eher intensiven (für einen Hamster) Eigengeruch und für mein Empfinden stinken die Männlein da einfach etwas.
Hätte ich nie gedacht, wieder was gelernt!

@Jonas2602: darf ich fragen, wieso du schon von Anfang an zu einem Dsungaren tendiert hast?

Liebe Grüße
Maria
 
H

Hallifaxi

Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Huhu,

der Bruder einer Freundin hatte 2 Robos. Eine Dame und ein Männlein. Die Gehege wurden immer brav saubergemacht... aber der Roboherr roch schon etwas streng... . Nicht so aufdringlich wie Mäuse, sondern irgendwie... subtil anders. ^^ Aber für meine Nase einfach nicht ganz so schön.

Dunsgaren riechen auf keinen Fall wirklich im Zimmer wahrnehmbar, sondern eher, wenn man den kopf ins Aqua steckt. War bei meinen beiden damaligen Herren jedenfalls so. Leicht nach Popcorn. :D

LG
 
J

Jonas2602

Beiträge
19
Reaktionen
0
Achso, also ist das innerhalb der Rassen bzw. Arten vom Geruch auch wieder anders. Ich hatte nur gelesen, dass die Zwerghamster solche Duftdrüsen besitzen und das diese wohl bei den Männchen ausgeprägter sind. Von daher dachte ich eben, dass diese eventuell mehr riechen. Also könnte da schon was dran sein.

Aber bei den Dsungies scheint es auf jeden Fall nicht so dramatisch zu sein. Und Popcorn riecht ja recht angenehm. :D

Danke nochmal fürs rege Schreiben. Das macht ja richtig Spaß hier. Aber jetzt muss ich ins Bettchen. :wink

@Philaria:

Weil ich wie gesagt, schon eine ganze Menge gelesen habe. Und da hab ich eben auch in einem Buch gelesen, dass die Dsungaren auch mal tag aktiv sein können und eben schnell zahm und anhänglich werden können. Das hat mich beeindruckt. :) Ich weiß natürlich, dass muss nicht sein, aber die Chance ist halt höher, dass es so ist. Was es vorallem für die Kinder noch bisschen schöner macht bzw. für die Kinder besser ist.
 
A

Anonymus

Beiträge
349
Reaktionen
0
Also meine Robos riechen überhaupt nicht, nicht mal die 4er Männer-WG hab ich geruchstechnisch wahrgenommen.

Dafür finde ich, dass Dsungi-Männchen recht streng riechen, wenn sie stark markieren, was hier immer der Fall ist, wenn es was neues im Gehege gibt.
 
Petgirl

Petgirl

Beiträge
479
Reaktionen
0
huhuuuu ! :wink

Ich habe einen Dsungi !
Er ist total zahm und anhänglich ! :) ( er heißt Krümel )
Also ich finde auch das Hamster überhaupt nicht riechen !


LG Milena

P.S. Hier auch noch mal ein Bild von meinem kleinem :
 
J

Jonas2602

Beiträge
19
Reaktionen
0
Danke auch für Eure Antworten.

Ich muss gerade schmunzeln. Unsere Kinder machen sich inzwischen auch schon Gedanken über einen schönen Namen und bisher ist "Krümel" der Favourit.

Süß ist er, Dein kleiner Krümel und schön, dass auch er so zahm ist.
 
Michi17

Michi17

Beiträge
253
Reaktionen
0
Huhu, ich hab einen männlichen Teddyhamster, er ist neugierig, lässt sich anfassen, sehr aufmerksam und sehr schnell unterwegs.
Ich persönlich habe einen teddy genommen, da die Dsungaren einfach zu klein und zu zerbrechlich auf mich wirken
 
Philaria

Philaria

Beiträge
1.556
Reaktionen
20
Huhu,

da merkt man mal wieder, wie verschieden Hamster sind und wie verschiedenen die persönlichen Wahrnehmungen eines jeden Users sind :) Ist echt faszinierend! Hätte nie gedacht, dass Hamster überhaupt streng riechen, vor allem dass Robos kleine Stinker sein können, verblüfft mich! :)

Bei uns zum Beispiel markiert unser männlicher Dsungare absolut gar nicht, oder so, dass ich es noch nie gesehen habe.

Liebe Grüße
Maria
 
J

Jonas2602

Beiträge
19
Reaktionen
0
Ja, ich staune auch, wie unterschiedlich das ist.

Hat hier auch jemand einen weiblichen dsungarischen Zwerghamster? Und falls ja, wie ist es da geruchstechnisch?
 
A

Anonymus

Beiträge
349
Reaktionen
0
Ja, hab ich, Flori markiert weniger stark und riecht eigentlich gar nicht.

Allgemein lässt sich aber sagen, dass der Geruchsfaktor auch von der Einstreu abhängt.
Normale Hobelspäne binden kaum Gerüche, Miscanthus oder Flachs z.B. binden sehr gut Gerüche und auch Feuchtigkeit.
Mit einer Mischung aus Hobelspänen, Miscanthus und Dinkel haben sich bei mir nicht mal die Farbmäuse geruchstechnisch besonders bemerkbar gemacht. Als die noch bei meiner Schwester gewohnt hatten, haben die extrem gestunken.
 
SunnyIce

SunnyIce

Beiträge
12.283
Reaktionen
2
:wink

Ich hatte einen weiblichen Dsungi, und die kleine Dame hat gar nicht gerochen. ;)

In der Regel sagt man, dass die Weibchen bei den Zwergen allgemein weniger riechen, aber 100% drauf verlassen kann man sich da auch nicht... ;)

:wink
 
J

Jonas2602

Beiträge
19
Reaktionen
0
Hallöchen Ihr Beiden,
vielen Dank für Eure Antworten. Und wenn Ihr Dsungi Damen habt bzw. hattet, wie zahm waren die? Haben die sich auch mal tagsüber gezeigt oder wirklich nur am späten Abend oder Nachts?
 
A

Anonymus

Beiträge
349
Reaktionen
0
Bei Flori ist das ganz verschieden, manchmal sehe ich sie tagelang nicht, weil sie nur nachts unterwegs ist, dann wieder ist sie tagelang nachmittags unterwegs.

Zahm ist sie soweit, dass sie von sich aus auf die Hand kommt und unsere Aufmerksamkeit einfordert. Aber genauso zickig isse dann wieder, also wenn ihr was nicht passt, hat man sie am Finger hängen, Diva eben.

Ist aber nicht so, dass man das aufs Geschlecht beziehen könnte: Hab noch 2 Jungs hier, Ferdy ist ein absoluter Schmuser und super gutmütig, Konrad dagegen will am liebsten in Ruhe gelassen werden, da ist mal übern Kopf streicheln schon riskant.
 
DupMim

DupMim

Beiträge
2.631
Reaktionen
0
Original von Jonas2602
Ja, ich staune auch, wie unterschiedlich das ist.

Hat hier auch jemand einen weiblichen dsungarischen Zwerghamster? Und falls ja, wie ist es da geruchstechnisch?
Huhu,

ja ich hab hier auch so ne Dame sitzen. :) Im Gegensatz zu meinen (Hybriden-)männchen, die ich vorher hatte, riecht sie wirklich absolut GAR NICHT.
Bei meinen letzten war der Geruch gering. Mein erster Hamster hatte leider eine duftdrüsenüberfunktion, was schon recht lästig war, vor allem das sauber machen und festhalten - da wurde dann auch mal getackert. ;) Aber um ehrlich zu sein, möchte ich auch aus dem Grund nur Zwerge, weil ich einbisschen Schiss vor Goldhamstern habe. mich hat mal ein Weibchen gebissen und -auaua. :glubsch Nunja ;)
Normalerweise beißen Hamster allerdings nicht, wenn man gut mit ihnen umgeht.

Mein zahmster war übrigens mein erster. Ein echter Schnuckel, ist oft auf meiner Hand eingeschlafen und wenn ich gelesen habe, hat er sich immer aufs buch geworfen, damit er beachtet wird. :D

Ich kann dir meine Seite empfehlen, Link siehste ja in der Signatur ^^

Aber allgemein sind Hamster schon echt tolle Tiere. Voll allem das Glüpcksgefühl, wenn Hamster einem Vertrauen zeigen - #love.
 
J

Jonas2602

Beiträge
19
Reaktionen
0
"Aber allgemein sind Hamster schon echt tolle Tiere. Voll allem das Glücksgefühl, wenn Hamster einem Vertrauen zeigen - ."

Das glaube ich auch. Ich freue mich schon richtig drauf, wenn es bei uns soweit ist. Ich habe heute bei einer Züchterin angerufen und wahrscheinlich werden wir am Montag oder Dienstag einen kleinen Dsungaren holen. Bin schon ganz hibbelig, würde am liebsten sofort loslegen sein zu Hause herzurichten. Aber noch fehlt uns ein Teil der bestellten Lieferung. :(

Deine Seite ist auch sehr interessant. Hab schon ganz bisschen gestöbert.
 
Thema:

Welche Hamsterart /-rasse?

Welche Hamsterart /-rasse? - Ähnliche Themen

  • Hamsterart, die nur Fleisch frisst?

    Hamsterart, die nur Fleisch frisst?: Hallo ihr lieben, mir Is die Tage was durch den Kopf gegangen. Und zwar habe ich letztes Jahr bei einer Frau nagergras für meine nins gekauft, die...
  • Welche Hamsterart???

    Welche Hamsterart???: Hallo Zusammen! Vorgestellt habe ich mich in einem anderen Thread bereits. Ich würde gerne einem Hamster ein schönes Zuhause schenken. Dazu habe...
  • Welche Hamsterart magst du am liebsten? [Umfrage 2011]

    Welche Hamsterart magst du am liebsten? [Umfrage 2011]: Huhu, kurz und knapp: Welche Hamsterart ist dein Favorit? Oder hast du gar keinen? Ergebnis 2009: Ergebnis 2010:
  • Welche Hamsterart/en lebt/leben aktuell bei dir? [Umfrage 2011]

    Welche Hamsterart/en lebt/leben aktuell bei dir? [Umfrage 2011]: Hallo, und wieder eine Neuauflage :-) Welche Hamsterart hälst du derzeit (also bitte keine verstorbenen Tiere einbeziehen) als Heimtier? Gold-...
  • Hamsterarten

    Hamsterarten: Welche Arten gibt es von Hamstern? Bitte Bild mitschicken. :knuddel
  • Hamsterarten - Ähnliche Themen

  • Hamsterart, die nur Fleisch frisst?

    Hamsterart, die nur Fleisch frisst?: Hallo ihr lieben, mir Is die Tage was durch den Kopf gegangen. Und zwar habe ich letztes Jahr bei einer Frau nagergras für meine nins gekauft, die...
  • Welche Hamsterart???

    Welche Hamsterart???: Hallo Zusammen! Vorgestellt habe ich mich in einem anderen Thread bereits. Ich würde gerne einem Hamster ein schönes Zuhause schenken. Dazu habe...
  • Welche Hamsterart magst du am liebsten? [Umfrage 2011]

    Welche Hamsterart magst du am liebsten? [Umfrage 2011]: Huhu, kurz und knapp: Welche Hamsterart ist dein Favorit? Oder hast du gar keinen? Ergebnis 2009: Ergebnis 2010:
  • Welche Hamsterart/en lebt/leben aktuell bei dir? [Umfrage 2011]

    Welche Hamsterart/en lebt/leben aktuell bei dir? [Umfrage 2011]: Hallo, und wieder eine Neuauflage :-) Welche Hamsterart hälst du derzeit (also bitte keine verstorbenen Tiere einbeziehen) als Heimtier? Gold-...
  • Hamsterarten

    Hamsterarten: Welche Arten gibt es von Hamstern? Bitte Bild mitschicken. :knuddel