Qualzuchten - eurer Meinung nach?

Diskutiere Qualzuchten - eurer Meinung nach? im Zucht und Genetik Forum im Bereich Hamsterzucht; Hallo, da das Thema doch wieder recht aktuell ist, könnten wir doch mal eine Umfrage bezüglich Qualzuchten machen. Was meint ihr ist eine...

Was ist eine Qualzucht?

  • Rex

    Stimmen: 1 33,3%
  • Hairless

    Stimmen: 3 100,0%
  • Rotäugige Zwerg- und Mittelhamster

    Stimmen: 0 0,0%
  • Hamster mit extrem langem Fell

    Stimmen: 3 100,0%
  • Inzuchtverpaarung zur Optimierung

    Stimmen: 2 66,7%
  • Satin x Satin Verpaarungen

    Stimmen: 3 100,0%
  • Zwerghamster mit Diabetes

    Stimmen: 3 100,0%
  • Mandarin / Camel mit bekannten Schwächen

    Stimmen: 3 100,0%
  • Mandarin / Camel ohne Probleme

    Stimmen: 2 66,7%
  • Mittelhamster mit weit über 200g

    Stimmen: 1 33,3%

  • Teilnehmer
    3
Z

Zwergen-Liebe

Beiträge
116
Reaktionen
0
Hallo,

da das Thema doch wieder recht aktuell ist, könnten wir doch mal eine Umfrage bezüglich Qualzuchten machen.

Was meint ihr ist eine Qualzucht?

LG
 
S

Sini

Gast
Hallo

Dazu das Gutachten zur Auslegung von § 11b des Tierschutzgesetzes (Verbot von Qualzüchtungen). Sollte Pflichlektüre für jeden Züchter sein oder Interessenten die mit dem Kauf keine Qualzuchten unterstützen wollen. Dabei wird nicht auf Hamster eingegangen, man kann aber viel auch von anderen Tieren auf Hamster übertragen.

Natürlich kann jetzt jeder eine Meinung abgeben, welche Züchtungen für ihn als Qualzucht gelten, das ist aber wenig sinnvoll solange nicht darüber aufgeklärt wird welche Probleme mit den Züchtungen einher gehen. Wenn der unbedarfte User jetzt denkt "Hm...Satinhamster haben doch keine Probleme nur weil sie ein glänzendes Fell haben, also wird man die doch auch verpaaren dürfen", dann klickt er diese Option nicht an. Würde er wissen, dass aus der Verpaarung ein Hamster mit schütterem Fell entsteht, würde er sich vielleicht anders entscheiden.
Fairerweise solltest du also erst mal erklären warum du die verschiedenen Punkte zur Wahl gestellt hast und welche Einschränkungen, gesundheitlichen Probleme oder Folgeschäden mit der Züchtung verbunden sind- am besten mit Quellenangabe zur ausführlichen Info.

LG
Sini
 
M

Mathilda

Beiträge
7.071
Reaktionen
2
Hi,

ich hab alles angekreuzt außer die Erdbeeraugen und das extrem langen Fell.
Bei den Rotaugen, die ich immer hatte und auch nicht in kleiner Zahl waren nie Probleme da, was bei nacht- und dämmerungsaktiven Tieren auch nicht so stark zum tragen käme.
Auch Teddys mit sehr langem Fell hatte ich bereits, die beim entsprechendem Streu ebenfalls keine Probleme hatten.
Würde das aber noch extremer werden und sie kämen weniger gut damit zurecht, müsste man das revidieren.

Bei den Zwerghamstern halte ich mittlerweile alles außer Robos und artreinen Dsugilinien für Qualzucht, ohne Diskussion, denn Probleme sind überall, auch wenn sie manche nicht zugeben wollen!
 
H

Helenchen1

Beiträge
1.055
Reaktionen
0
Ich habe für Hairless und MiHa weit über 200g abgestimmt. Von den anderen Sachen habe ich entweder keine Ahnung (kenne mich mit Zucht und Genetik nicht aus) oder sehe es nicht als Qualzucht an. =)
 
Gosia

Gosia

Beiträge
6.158
Reaktionen
1
für mich eindeutig hairless und Mandarin sowie Campbells die Diabetes haben , allerdings züchte wir diese Art um sie nicht aussterben zu lassen,und arbeiten an einer diab.freien Linie, was sehr sehr schwer ist als einzige Züchterin durchzuziehen..
 
H

HamsterMichi

Gast
Huhu

Ich habe das gleiche angekreuzt wie gosia
 
Y

Yoshi

Gast
Im Grunde kenne ich mich mit Genetik und Zucht nicht aus.
Weggelassen habe ich jetzt mal Rex, weil ich dazu noch nicht genug gehört habe, dass ich es positiv oder negativ finden könnte.
Außerdem habe ich rotäugige Hamster nicht angekreuzt.
Weiterhin habe ich die Inzuchtverpaarungen rausgelassen. Auch hier habe ich nicht genug Ahnung, was sie bewirken, ob sie etwas bewirken und was die Schäden sein können.
Nackige Tiere finde ich einfach nur schrecklich.
Ebenfalls tun mir Hamster mit sehr langem Fell leid. Ich sehe es immer wieder bei Robin, wie ihm alles mögliche im Fell hängen bleibt.
 
C

Corinna10

Beiträge
3.842
Reaktionen
1
Huhu,

ich habe mich für Rex, Mandarin mit belannten Problemen, Hairless und Satin/Satin entschieden.
Ich bin der Meinung, dass rotäugige Hamster, so wie sie aktuell gezüchtet werden (also Dove, Cinnamon, Mink etc.) keine Probleme haben.
Auch denke ich nicht, dass Hamster mit langem Fell mit der richtigen Streu Probleme haben.
Inzuchtverpaarungen können durchaus recht sinnvoll sein, für mich keine Qualzucht, solange man nicht Rx/Rx oder so verpaart.

LG
Cori
 
Y

Yoshi

Gast
Zum langen Fell:
Mein Robin hat aber tatsächlich Probleme damit und ich habe das Eurolin als Einstreu und selbst das zieht er regelmäßig inklusive Toipapier, Moos, Blättern und Kot hinter sich her.
Klar, man kann sich jetzt fragen, ob dass das Tier tatsächlich belastet. Aber ich denke schon, das er es nicht so super findet, dass ich ihn regelmäßig anpacke und mit der Schere das versaute Fell rausschneide.
 
Fellnase

Fellnase

Beiträge
1.208
Reaktionen
1
Für mich sind Hamster mit extrem langem Fell eine Qualzucht, aber weniger wegen dem Streu, was sie mit sichziehen. Mein leider verstorbener Ares ist mal beim laufen im WW mit dem Fell in der Achse hängen geblieben und hat sich, beim Versuch zubefreien, Fell und Haut aufgerissen, so dass die Muskeln blank lagen. Sicher ein Einzelfall, aber trotzdem..
 
P

Pontus

Beiträge
8.713
Reaktionen
3
Original von Yoshi
Mein Robin hat aber tatsächlich Probleme damit und ich habe das Eurolin als Einstreu und selbst das zieht er regelmäßig inklusive Toipapier, Moos, Blättern und Kot hinter sich her.
Hm, vielleicht ist es die Kombi an "Einstreu", die du bietest für ihn auch ein Problem? Nicht das lange Fell an sich?

LG
Jule
 
Y

Yoshi

Gast
Huhu,

wie meinst du das mit Kombi?
Die Blätter und das Moos biete ich ja noch nicht sooo lange an. Früher hatte er nur das Eurolin.
 
P

Pontus

Beiträge
8.713
Reaktionen
3
@Yoshi

Ich kann mir gut vorstellen, dass ein Mix aus Blätterkrümeln, Moosfetzen, Eurolin und zerknuddeltem Toipapier es noch "einfacher" macht, dass was hängen bleibt.

LG
Jule
 
Y

Yoshi

Gast
Klar, das ist gut möglich. Aber es ist doch schade einem Hamster mit langem Fell diese Dinge deswegen verwehren zu müssen.
Ich finde es z.B. auch total doof, dass ich bei ihm nicht mal hohe Einstreu austesten kann. In Eurolin kann er ja nicht buddeln und ein Mix aus normaler Streu und Heuhechsel, der arme Kerl, da müsste ich ihm die Haare kurz rasieren.
 
Z

Zwergen-Liebe

Beiträge
116
Reaktionen
0
Huhu ihr Lieben,

sorry jetzt habe ich dieses Topic total vernachlässigt :rot

Haben den ganzen Tag über auf der Autobahn gestanden, um meine zwei Neuzugänge in Empfang zu nehmen #applaus

Für MICH sind eindeutig Qualzuchten:

Hairless: es hat nichts mehr mit der Natur zu tun. Im Sommer wie im Winter haben die Tiere Probleme und dazu sieht es noch schlimm aus #weinen#

Mandarin / Camel mit bekannten Schwächen und alle Zwerge mit Diabetes:

Ist für mich auch eine Qual, vorallem dann wenn man nicht gesund füttert. Kann Gosia aber auch sehr gut verstehen und unter optimalen Bedingungen gehts den Tieren auch recht gut.

Rex - ist okay solange nicht REX x REX verpaart wird oder die Würfe auch gezielt auf Rex angesetzt werden. Wenn man einer fällt, ist das noch im Rahmen denke ich.



Bei Mandarin / Camel selbst finde ich es in Ordnung wie ihr alle wisst...
Aber auch nur, solange kein Diabetes auftritt....


Liebe Grüße

Sonja
 
P

Pontus

Beiträge
8.713
Reaktionen
3
@Yoshi

Also wenn er solche Probleme hat, dann würde ich den ganzen "Kram" aber auch nicht anbieten, um es ihm nicht noch schwerer zu machen :hmm:

@Zwergen-Liebe

Bei Mandarin / Camel selbst finde ich es in Ordnung wie ihr alle wisst...
Aber auch nur, solange kein Diabetes auftritt....
Kennst du den Spruch "Der Krug geht solange zum Brunnen bis er bricht."?

LG
Jule
 
L

Lela

Beiträge
698
Reaktionen
0
Huhu,

Original von Zwergen-Liebe:
Bei Mandarin / Camel selbst finde ich es in Ordnung wie ihr alle wisst...
Aber auch nur, solange kein Diabetes auftritt....
Nein, das reicht nicht aus. Mandarin hat leider nicht nur Diabetes als Problem.
Es ist genetisch auch mit Fettleibigkeit und Nierenproblemen belastet.
Nur weil ein Zwerg nicht diabeteskrank ist heißt das weder dass er die Veranlagung zu Diabetes nicht trägt und an die Nachkommen weiter geben kann, noch dass er nicht fettleibig ist oder Nierenprobleme hat.
 
Z

Zwergen-Liebe

Beiträge
116
Reaktionen
0
Huhu,

ich glaube wir sollten nochmal ein Thema zu Mandarin / Camel öffnen :daumen

Oder können wir es hier bequatschen?

Also jeder hat ganz klar eine andere Ansicht.

Sicherlich, ihr habt recht. Allerdings darf man nicht vergessen, dass Mandarin eine natürliche Mutation "war".

Diese Probleme gibt es NUR, weil der Mensch Hybriden oder sogar Campbellis mit eingezüchtet hat. Durch diesen Mix sind erst die Probleme aufgetreten!

Ich suche sehr sehr lange nach meinen Tieren, wo man wenigstens einige Jahre nachverfolgen kann, was in dieser Linie steckt! Denn ich bin mir sicher, es gibt noch einige wenige artreine Tiere die nicht solche Anzeichen aufweisen. Ich hab jetzt eine Dame bekommen, die doch eher ein recht sportlicher und schlanker Typ ist. Mal ganz davon ab dass Mandarins mehr Nahrung fordern als andere Farben. Sie sind im ganzen meist Größer vom Körperbau.

Liebe Grüße
 
L

Lela

Beiträge
698
Reaktionen
0
Meiner Meinung nach nicht nötig, die Fakten zu dieser Farbe kann man nicht einfach weg diskutieren. Es ist und bleiben Fakten.
 
Thema:

Qualzuchten - eurer Meinung nach?

Qualzuchten - eurer Meinung nach? - Ähnliche Themen

  • Ist Mandarin eine Qualzucht?

    Ist Mandarin eine Qualzucht?: Huhu zusammen Ich werde am 23.08.2014 einen Dsungi aus einer Zucht aus der Schweiz holen :-) Freue mich schon total auf die kleine. Am Samstag...
  • Was ist eure Meinung zu Rex-Hamstern?

    Was ist eure Meinung zu Rex-Hamstern?: Hallo Was ist eure Meinung zu Rex-Hamstern? Hatte hier schon mal jemand einen? Was waren eure Erfahrungen - vorallem im Bezug auf Gesundheit...
  • Was ist eure Meinung zu Rex-Hamstern? - Ähnliche Themen

  • Ist Mandarin eine Qualzucht?

    Ist Mandarin eine Qualzucht?: Huhu zusammen Ich werde am 23.08.2014 einen Dsungi aus einer Zucht aus der Schweiz holen :-) Freue mich schon total auf die kleine. Am Samstag...
  • Was ist eure Meinung zu Rex-Hamstern?

    Was ist eure Meinung zu Rex-Hamstern?: Hallo Was ist eure Meinung zu Rex-Hamstern? Hatte hier schon mal jemand einen? Was waren eure Erfahrungen - vorallem im Bezug auf Gesundheit...