Mein Hamster fällt andauernd runter!?

Diskutiere Mein Hamster fällt andauernd runter!? im Haltung und Pflege Forum im Bereich Hamster; HI, ich glaub ich hab da jetzt ein kleines Problem gekauft. Mein neuer Hamster Trixie #baby ist erst 4 Wochen alt, und immer wenn ich sie auf...
P

panda95

Beiträge
6
Reaktionen
0
HI,
ich glaub ich hab da jetzt ein kleines Problem gekauft.
Mein neuer Hamster Trixie #baby ist erst 4 Wochen alt, und immer wenn ich sie auf die Hand nehme bleibt sie kurz sitzten, dann krabbelt sie einfach von der Hand, ich weiß dass das gefährlich sein kann, darum probier ich es jetzt immer über meinem Käfig aber immer fällt sie runter, das find ich seltsam, da ich alle eingewöhnungstipps eigendlich erfüllt hab. (sie ist so schnell das ich nicht reagieren kann!)

Mag sie mich nicht oder warum will sie immer weg????? :hmm: :heul.

Danke für eure Antworten.
 
T

Tina3

Beiträge
264
Reaktionen
0
ähmmm, hallo! :wink

hab ich das richtig verstanden? Du hast einen Hamster, der jetzt erst 4 Wochen alt ist? Wie kommst du denn zu so einem Tier?
Und wenn du sogar die Eingewöhnungstipps befolgt hast - den hamster also erstmal ein weilchen wirklich in ruhe gelassen und erst langsam an die hand gewöhnt hast, dann müsste der hamster ja im alter von 2 wochen zu dir gekommen sein... :hmm:

Wo hast du das Tier denn her?
Grundsätzlich solltest du sie nicht hochheben, wenn sie das nicht möchte. Lass ihr doch erstmal etwas zeit, sich an deine Hand (Geruch) zu gewöhnen. Leg die Hand in den Käfig und warte, bis sie von selbst darauf springt. Erst dann würde ich ganz langsam die Hand bewegen, aber sie noch nicht aus dem Käfig nehmen. Es braucht viel Zeit, bis ein wirkliches Vertrauensband aufgebaut wurde!
 
N

Nami

Beiträge
30
Reaktionen
0
Hallo,

da sie erst 4 Wochen alt ist, kannst du noch gar nicht alle Eingewöhnungstipps beherzigt haben, denn man sollte Hamster auch 1-2 Wochen in Ruhe lassen, damit sie sich in Ruhe eingewöhnen und zurecht finden können.

Klettert sie denn freiwillig auf deine Hand oder nimmst du sie einfach? Da sie von deiner Hand wieder runterspringt, zeigt das schon, dass sie da nicht sein will, Hamster haben ihren eigenen Kopf ;).

LG Annika
 
T

Tina3

Beiträge
264
Reaktionen
0
Original von Nami
da sie erst 4 Wochen alt ist, kannst du noch gar nicht alle Eingewöhnungstipps beherzigt haben, denn man sollte Hamster auch 1-2 Wochen in Ruhe lassen, damit sie sich in Ruhe eingewöhnen und zurecht finden können.
Genau das habe ich gemeint! :jap:

Lass die kleine vielleicht wirklich erstmal etwas zur Ruhe kommen. Wenn sie wirklich noch so jung ist, dann ist das ohnehin besonders notwendig. Die bekommt ja einen Herzinfarkt, wenn man sie einfach aus dem Käfig zerrt und auf der Hand balanciert... :eek:hh:
 
P

panda95

Beiträge
6
Reaktionen
0
Ich habe den Hamster aus einer Zoohandlung, die ist echt supi Tierfreundlich und züchtet die Tiere selbst, darum sollten sie ja auch zahm sein. Jedenfalls hat mir die beraterin geagt diese Tiere seien noch jung
ca. 4 Wochen. (kann auch älter sein die wissen das ja meistens nicht mehr)

Ich habe nirgends gelesen, dass man dem Tier 2 Wochen Zeit lassen soll.????
Bei meinem letzten Hamster war das ganz anderst, der war sofort zahm...

Ach und sie krabbelt immer selbst auf meine Hand, und das schon 6-7 mal,
sie bleibt immer darauf sitzten, und zeigt keine Angst. Ich hab gedacht
jetzt kann ich sie ja mal vorsichtig hochhalten... auch nur in paar cm höhe über ihrem Gehege.

Jetzt werde ich ihr mehr Zeit lassen sich an meine Hand zu gewöhnen.

Danke
 
T

Tina3

Beiträge
264
Reaktionen
0
Original von panda95
Ich habe den Hamster aus einer Zoohandlung, die ist echt supi Tierfreundlich und züchtet die Tiere selbst, darum sollten sie ja auch zahm sein. Jedenfalls hat mir die beraterin geagt diese Tiere seien noch jung
ca. 4 Wochen. (kann auch älter sein die wissen das ja meistens nicht mehr)
öhhhm, sorry - aber findest du es tierfreundlich die Hamster als Babies (mit 4 Wochen) abzugeben und dann nichtmal zu wissen, wie alt die einzelnen Tiere sind? :eek:hh:
Naja - das Thema Zoohandlungen geht hier am topic vorbei.
Ich würde dem Hamster jetzt mal etwas Zeit geben. Wenn er sich wirklich an dich gewöhnt hat, dann kannst du ihn normalerweise hochnehmen, ohne dass er sofort runterspringt...
 
B

Becky1

Beiträge
1.300
Reaktionen
1
Huhu,

mich würde an dieser Stelle interessieren,
worin du deine Nase hälst? (Gehegegröße, Einrichtung etc, ein Bild wäre toll!)

LG Becky
 
L

Liaphia

Gast
soweit ich weiß haben hamster auch kein höhengefühl. sie können nicht einschätzen, ob sie 5 cm oder 50cm tief fallen und laufen einfach drauf los. deswegen soll man ja auch die etagen und so nicht so hoch bauen.

ein bild wäre echt schön :) dann kann man sich das besser vorstellen.

deine nase ist noch sehr jung. gib ihr zeit. und nur weil ein hamster zahm war, heißt das nicht, dass dein neuer das auch sein/werden muss. es gibt auch eigenbrödler, die lieber in ruhe gelassen werden. es sind halt hamster und somit einzelgänger.
 
B

Barbie

Gast
Ja, generell muß man sagen, daß Hamster Höhen nicht gut abschätzen können. Bevor man nicht genau weiß, wie "höhentauglich" der Hamster ist, sollte man daher keine Experimente machen - beobachten, beobachten, beobachten ist hier die Devise, und das über mehrere Wochen.

Daß die Kleine von der Hand runterhüpft ist normal - die "Handhöhe" kann auch ein höhentauglicher Hamster nicht abschätzen. Deshalb Hamster immer nur mit zwei Händen hochheben und von A nach B tragen, sprich ihn mit beiden Händen wie in einer Höhle einschließen. Wenn dein Hamsterchen schon zahm ist, geht das auch problemlos. :)

Unsere Mimi ist ein ziemlich höhentauglicher Hamster, sie klettert auch für ihr Leben gern. Aber wenn ich sie aus dem Gehege hole, um sie in den Auslauf zu setzen, dann will sie auch direkt lossprinten. :D Deshalb rate ich grundsätzlich zu der Höhlen-Tragetechnik, damit wirklich nix passieren kann. Einen Hamster, der einfach so auf der Hand bleibt, hatte ich überhaupt nur einmal, und selbst da wäre ich das Risiko nicht eingegangen.
 
P

panda95

Beiträge
6
Reaktionen
0
Wir wohnen halt aufm Land, da gibts höchstens zwei Tierhandlungen!
In der einen ist das was die da mit den Tieren machen echt nich nett. Die kaufen die Tiere aus irgend einem Züchter, der die Tiere in irgendeiner Massentierhaltung züchtet.
Dan ist da noch diese private tierhandlung die mögen die tiere wenigstens nicht so wie viele andere. Außerdem habe ich mal Zwerghamsterjunge dieser
Leiterin abgegeben und das ist ech nett dass sie die Tiere zu Hause züchtet, und sich mit ihnen beschäftigt. Andere Hamster kommen aus weiß was ich woher! Und bei uns ist das eben schwer irgendwo eine Dsungi herzubekommen. Dann war da diese Bersterin die hat mir das gesagt, und nich die Bekannte. Kann ich ja auch nix für!

Mein letzter Hamster war ein chinesischer streifenhamster immer wenn ich sie auf der Hand hatte hat sie zuerst runter geschaut und wenns höher war
ist sie schnell wieder in die mitte der Hand gekrabbelt.

Meine gehege Maße sind 60*30 cm wie groß sind eure???
Ich habe eine zweite etage, holzklot mit leiter zur zweiten etage.
Eine holzröhre , eine kokusnuss ein häusschen und ein Sandbad.
Natürlich eben wasser futter.....



Ich weiß dass sie kein höhengefühl haben aber dass sie halt nich so tief fällt!!
wenn sie wider mal runter fallen würde!

Ich kauf mir zu Weih nachten sowieso ein doppelt so großes gehege!!
:)


hier das foto #tanz
 
K

Katruschka

Beiträge
2.987
Reaktionen
0
Original von panda95
Meine gehege Maße sind 60*30 cm wie groß sind eure???
Ich habe eine zweite etage, holzklot mit leiter zur zweiten etage.
Eine holzröhre , eine kokusnuss ein häusschen und ein Sandbad.
Natürlich eben wasser futter.....
Hallo!

Leider ist das Gehege für einen Hamster zu klein. Die vom Tierschutz empfohlenen Mindestmaße sind 100 x 40 cm Grundfläche. Einige Halter halten ihre Zwerghamster auf 80 x 40, das wäre mir persönlich aber zu klein.
Zudem sollte der Hamster ein artgerechtes Laufrad haben, das bietest du im Moment nicht an, richtig?

Weißt du schon, was für ein Gehege du kaufen willst?

LG
Katrin
 
P

panda95

Beiträge
6
Reaktionen
0
Also ich finde das nicht zu klein, mein gehege ist noch kleiner!
Aber die Hamster schlafen ja sowieso den ganzen Tag!
Und nachst, da radeln sie!
Ich wollte mir am anfang rennmäuse kaufen, "renn" mäuse und wollte für sie ein gehege mit der größe 80*30 kaufen, das kostet 80 € hallo für so ein kleines ding sooo viel geld!
 
H

Helenchen1

Beiträge
1.055
Reaktionen
0
Dein Gehege ist leider wirklich zu klein, aber wenn du sowieso etwas größeres kaufen möchtest, ist das ja prima. #tanz
Die empfohlenen Maße auf die Katruschka ansprach sind allerdings 100x50cm, auf 100x40cm ist man nur in den Foren gegangen, weil das gängigere Maße für Aquarien sind. Vielleicht hast du ja auch Lust selbst einen EB zu bauen, vielleicht mit Schiebettüren vorn dran oder so, sodass der Hamster dann vielleicht auch selbst entscheiden kann, ob er raus möchte, das geht natürlich nur, wenn der EB dann auch auf dem Boden steht.
Schau dich doch einfach mal ein bissch hier im Forum um und schau dir die anderen Gehege mal an, da findest du viele Anregungen. :wink

@bloom95: Dein Hamster sollte noch viel doller zubeißen. :roll
 
K

Katruschka

Beiträge
2.987
Reaktionen
0
Original von bloom95
Also ich finde das nicht zu klein, mein gehege ist noch kleiner!
Aber die Hamster schlafen ja sowieso den ganzen Tag!
Und nachst, da radeln sie!
Dann solltest du das dringend ändern. Dein Hamster ist agressiv, weil er in dem kleinen Käfig seinen Bewegungsdrang nicht ausleben kann. Ich denke, du bietest ein ganz normales Plastiklaufrad an, das man zum Käfig dazubekommt? Davon kann der Hamster Haltungsschäden bekommen, denn das ist viel zu klein. Lies dich mal hier durchs Forum und informiere dich über artgerechte Hamsterhaltung. Oder würdest du gerne dein ganzes Leben auf 6 qm leben wollen?

Original von bloom95
Ich wollte mir am anfang rennmäuse kaufen, "renn" mäuse und wollte für sie ein gehege mit der größe 80*30 kaufen, das kostet 80 € hallo für so ein kleines ding sooo viel geld!
Mal davon abgesehen, dass 80 x 30 cm für Renner und auch für Hamster zu klein ist, kann man Gehege viel günstiger bekommen. Ein 100 x 40 x 40 Aquarium kostet in Baumärkten um die 40 Euro, und größere Eigenbauten kann man für etwas weniger Geld selbst bauen.
 
T

Tina3

Beiträge
264
Reaktionen
0
Original von bloom95
Also ich finde das nicht zu klein, mein gehege ist noch kleiner!
Aber die Hamster schlafen ja sowieso den ganzen Tag!
Und nachst, da radeln sie!
auwei! Wenn ich sowas lese wird mir ganz schlecht. :eek:hh:
Wie kann man denn so ignorant sein und seinem Tier die Grundbedürfnisse verweigern und sich dann wundern, dass es aggressiv wird und einen beißt. Ein Hamster braucht einen artgerechten Käfig - wie jedes andere Tier auch! Gerade wenn der Hamster tagsüber schläft, ist der richtige Käfig wichtig, denn nachts da wird er wach und möchte seinen Bewegungsdrang ausleben. Ein kleines Laufrad reicht da nicht aus. Stell dir mal vor, du bist dein Leben lang in deinem Zimmer eingesperrt und jemand sagt: "na, nachts schläft der Mensch doch ohnehin und tagsüber da isst er und liest ein buch."
Bitte bitte lass dir das mal durch den Kopf gehen. Ein Käfig unter Mindestmaß auf längere Sicht ist Tierquälerei!
 
P

Pippi Lotta

Gast
Huhu, melde mich auch mal :wink

Die Kleine ist absolut noch nicht Handzahm und Springt noch .
Ganz einfach weil sie garnicht weiß was sie auf deiner Hand soll.
Mit 4 Wochen ist sie auch viel zu jung für die Abgabe gewesen.

Ich kann dr eigentlich nur Raten die Kleine auf jedenfall vor den Sprüngen zu schützen,das kann böse enden,wenn sie falsch fällt.
Hamster können keinen Höhen abschätzen ,auch Ausgewachsene Hamster nicht.
Wobei diese nicht so dumm sind und aus einigen Fehlern auch lernen ,aber nicht in ungewohnter Umgebeung!!!

Nimm die Kleine vielleicht vorerst garnicht raus bzw. nimm dir ein Hilfsmittel (Papprolle,Weidenbrücke,TB,Korkröhre)
Wenn du sie Hälst slltest du sie nicht auf der Öffenen Hand halten sondern deine Finger umschließen,aber bitte nicht drücken.


Zu dem anderen sag ich mal nix,da wurde genug gesagt.

LG Bine
 
Thema:

Mein Hamster fällt andauernd runter!?

Mein Hamster fällt andauernd runter!? - Ähnliche Themen

  • Hamster-Käfig mit Zubehör für 9,98€

    Hamster-Käfig mit Zubehör für 9,98€: Ein Schnäppchen? Hallo liebe Hamster-Gemeinde! Heute habe ich durch das Thomas Philipps Prospekt geblättert und ein Angebot ist mir besonders...
  • Käfig

    Käfig: Hallo, ich habe mich angemeldet, weil ich mir demnächst einen Teddy - Hamster holen möchte. In ein paar Wochen zieht erst einmal ein...
  • Aquarien verbinden???

    Aquarien verbinden???: Hey,#wink ich habe mal eine Frage, und zwar möchte ich für meinen Dsungarischen Zwerghamster, der zurzeit in einem (100*50*50) Käfig lebt, ein...
  • Hamster nagt am Käfiggitter

    Hamster nagt am Käfiggitter: Hi, ich habe seit ungefähr einem halben Jahr einen Dsungarischen Zwerghamster und halte ihn in einem ca. 100 cm langen, 50 cm breiten und 50 cm...
  • Bei welcher Temperatur fällt ein Hamster in den Winterschlaf?

    Bei welcher Temperatur fällt ein Hamster in den Winterschlaf?: Hallo, seit ein paar Tagen schläft meine Paula sehr viel und wenn ich sie mal im Auslauf habe, sitzt sie nach 20 Minuten schon wieder in der Ecke...
  • Bei welcher Temperatur fällt ein Hamster in den Winterschlaf? - Ähnliche Themen

  • Hamster-Käfig mit Zubehör für 9,98€

    Hamster-Käfig mit Zubehör für 9,98€: Ein Schnäppchen? Hallo liebe Hamster-Gemeinde! Heute habe ich durch das Thomas Philipps Prospekt geblättert und ein Angebot ist mir besonders...
  • Käfig

    Käfig: Hallo, ich habe mich angemeldet, weil ich mir demnächst einen Teddy - Hamster holen möchte. In ein paar Wochen zieht erst einmal ein...
  • Aquarien verbinden???

    Aquarien verbinden???: Hey,#wink ich habe mal eine Frage, und zwar möchte ich für meinen Dsungarischen Zwerghamster, der zurzeit in einem (100*50*50) Käfig lebt, ein...
  • Hamster nagt am Käfiggitter

    Hamster nagt am Käfiggitter: Hi, ich habe seit ungefähr einem halben Jahr einen Dsungarischen Zwerghamster und halte ihn in einem ca. 100 cm langen, 50 cm breiten und 50 cm...
  • Bei welcher Temperatur fällt ein Hamster in den Winterschlaf?

    Bei welcher Temperatur fällt ein Hamster in den Winterschlaf?: Hallo, seit ein paar Tagen schläft meine Paula sehr viel und wenn ich sie mal im Auslauf habe, sitzt sie nach 20 Minuten schon wieder in der Ecke...