Entscheidungshilfe

Diskutiere Entscheidungshilfe im Haltung und Pflege Forum im Bereich Hamster; Ich hab ja wie gesagt, noch keinen Hamster und hatte mich bereits für einen kleinen Goldhamster entschieden, also keinen bestimmten, aber eben...
E

Elvira B.

Gast
Ich hab ja wie gesagt, noch keinen Hamster und hatte mich bereits für einen kleinen Goldhamster entschieden, also keinen bestimmten, aber eben, wenn mal einer einzieht, dann eben so einer.

Nich weil mir die Zwerghamster nich gefallen, sondern weil sie mir eben zu winzig sind, hat man ja garnix mehr in der Hand.

Irgendwie kommen mir aber doch Zweifel, dank Goldi und hier meine Frage, welches Hamster bevorzugt ihr und warum bitte.

Also, mein Stall den der kleine Kerl mal beziehen wird, ist ein EB aus Hol und die Maße sind 120 x 60 mit zusätzlich 2 Etagen :rofl:
 
vivi81

vivi81

Beiträge
2.751
Reaktionen
16
Huhu Elvira,

also ich bevorzuge gar kein Hamster.
Es muss einfach klick machen...
Ich guck als erstes immer in Kleinanzeigen, ob irgendwo ein Hamster Hilfe braucht.
Oder ich guck bei den Hamsterhilfen, ob mir einer gefällt.

Obwohl ich im Moment einen Traumhamster habe und danach würde ich vielleicht suchen und Züchter anschreiben.

Ich wünsch dir viel Glück bei der Suche.

LG Vivi
 
C

caterina

Gast
Hallo!
Ich könnte mich nicht entscheiden, Zwerge und Goldis haben beide Dinge, die ich liebe, sie sind anders, aber auf ihre Weise toll!
Die Zwerge sind halt wuseliger, öfters tagsüber auch zu sehen, die behaarten Füße auf der Hand sind einfach süß, sie bauen tolle Gänge im Streu :liebe2:
Und die Großen bewegen sich ganz anders, zumindest die Mädels machen richtig Laune, weil sie schonmal das ganze Gehege umräumen und krakseln schonmal abenteuerlich über Stock und Stein. :D
Ich kann nur jedem zu zwei Hamstern raten :lol ne, im Ernst, schau dir Fotos, Videos an und schau, wo dein Herz höher schlägt.
Caterina
 
E

Elvira B.

Gast
Nein, es drängelt ja nich, noch hab ich ja meine süßen Schweinchen, aber das sind eben meine letzten Schweinchen.

Ich hab hier auch nur Notschweinchen sitzen und es ist nicht die Frage woher, sondern warum.

Ich glube, wenn ich einen erwische, wie die kleine Goldi, die sich durch den Stall gefressen hat. kriegt mein Mann die Krise X(
 
P

Pontus

Beiträge
8.713
Reaktionen
3
Huhu,

ich persönlich bin ein Mittelhamsterfan - und ich kann eigentlich gar nicht genau sagen, warum. Bei den Großen macht´s bei mir einfach viel eher klick. Vielleicht deshalb, weil sich die Zwerge immer so verflixt ähnlich sehen, wohingegen bei den Mittelhamstern durch Gesichtsform, Körperbau, Fellfarbe und -länge mehr "Individualität" schon rein durch die Optik gegeben ist. Wobei bei mir aktuell auch ein Quotendsungi sitzt ;)

Wenn du schon einen Eigenbau hast, vielleicht magst du ihn ja im entsprechenden Bereich schon vorab einmal mit Bildern vorstellen?

Ich kann deine Argumentation, dass man bei Zwergen ja praktisch "nix" in der Hand hat nachvollziehen, aber man sollte sich egal ob bei Mittelhamstern oder Zwerghamstern bewusst sein, dass man auch "gar nix" in der Hand haben könnte, weil man auch ein Exemplar "erwischen" kann, dass gar nicht in die Hand genommen werden will.

LG
Jule
 
S

Sirius

Beiträge
335
Reaktionen
0
hi...

sondern weil sie mir eben zu winzig sind, hat man ja garnix mehr in der Hand.
aaaalso meiner Erfahrung nach und nach dem, was ich bei meinen freundinnen so gesehen habe, sind Mittelhamster absolut nix für die Hand... Zwerge werde idr doch meist schneller handzahm...

zum Anfassen sind Hamster generell nix...

ich habe mir meine Hamster nie ausgesucht, z.t. wusste ich nicht mal, was für eine Hamsterart mich im TH erwartet, wenn ich mich angemeldet habe, um einen abzuholen ;-)

ich mag beides...

meine Hamster stammen auch ausnahmslos aus Tierheimen,... da hockt so einiges (und witzigerweise ware es bei mir immer Farben, die relativ selten waren.,.. und das, obwohl es mir mal schiet egol ist :D ) .... und gerade bei den Hamsterhilfen bekommst du astreinen "service", sprich: vorsorgliche Parasitenbehandlung, gute haltung, die Pflegestellen kennen die Tiere exakt und können da empfehlen und beschreiben, und und und...

nina
 
E

Elvira B.

Gast
Ich könnt jetzt nur ne Link reinstellen, da er noch verpackt im Schlafzimmer steht.

2Hamster kämen aus Platzgründen nich in frage, da ich nur einen Stall im WZ stellen kann :jap:
 
P

Pontus

Beiträge
8.713
Reaktionen
3
Original von Sirius
aaaalso meiner Erfahrung nach und nach dem, was ich bei meinen freundinnen so gesehen habe, sind Mittelhamster absolut nix für die Hand... Zwerge werde idr doch meist schneller handzahm...
Entschuldigung - das ist totaler Quatsch. Man kann das einfach nicht pauschalisieren. Es gibt Mittelhamster, die ratzfatz handzahm und aufdringlich werden und es gibt Zwerge, die es kaum erwarten können, dass die KG sich mit ihnen beschäftigt. Andersrum gibts auch Mittel- und Zwerghamster, die am liebsten in Ruhe gelassen werden. Ich habe zur Zeit drei Mittelhamster, die total handzahm sind und gerne bepuschelt werden - wohingegen mein Zwerghamster Lars sich zwar mal den Rücken streicheln lässt, aber anfassen und Hand sonst nicht so sein Ding sind.

Und auch wenn Hamster in ihrem vorherigen zu Hause ggfs. handzahm sind (egal ob Züchter, Hamsterhilfe, Tierheim, Notstationen, Privathaushalte) - durch einen Umzug und Halterwechsel kann das auch ganz schnell mal umschlagen - eine Garantie gibt es nie und man darf sich darauf nicht versteift verlassen.

@Elvira

Ein Link reicht doch auch schon, dann können wir dir schon Einrichtungstipps geben ;)

LG
Jule
 
H

Helenchen1

Beiträge
1.055
Reaktionen
0
Huhu Elvira,


ich schätze mal, du spielst auf Dunjas Goldie an. ;)
Man sagt ja Mittelhamsterweibern oft nach, dass sie randalig veranlagt sind, prozentual gesehen ist deine Chance wohl größer, an so einen Hamster zu geraten wenn es ein Mittehamsterweib sein soll. Den Männern sagt man nach, dass sie weniger zerstörungswütig sind.
Mit eigenen Erfahrungen dahingehen kann ich dir leider noch nicht dienen.

Allerdings kann ich dir garantieren, dass du mit einem Zwerg vor Ausbruchsversuchen und Randalenudel nicht geschützt bist. Penélope ein Dsungi mit 58g hat sich zwei mal durch ihren EB rausgefressen. :eek:hh: Sie hat lange dafür gebraucht und beim zweiten Mal konnte ich es noch unterbinden, bevor die durch war, aber auch Zwerge können einiges schaffen.
Ein anderer Zwerg von mit versucht das Plexiglas anzuknabbern und hat es zumindest schon ziemlich zerkratzt, ich denke verglichen mit der Kraft, die ein Goldhamster aufbringen kann, ist das wohl nicht der Rede Wert, aber harmlos sind sie eben auch nicht alle. :D

Ich denke die Entscheidung ob Mittelhamster oder Zwerg, ob Männlein oder Weiblein kann dir hier keiner abnehmen, du musst dich einfach in den Hamster verlieben, dann ist es dir ohnehin egal, was das nun für einer ist. Bei meinem ersten Hamster habe ich auch nach einem Teddymann in creme gesucht, eingezogen ist letztendlich ein Dsungi in saphir. :lol

Vereinfachen kann es dir allerdings eine Notstation, die können dir meist schon etwas über den Charackter sagen und einschätzen, ob sich der Hamster in dem von dir zu Verfügung gestellten EB wohl fühlen wird. :daumen
 
E

Elvira B.

Gast
Hier nochmal der Link

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=120451727526&ih=002&category=100426&ssPageName=WDVW&rd=1

steht auch schon bei Hamsterheimen und ich hab mir schonmal ein Bild von einen gleichen Käfig abgespeichert, der total süß eingerichtet war.

Ich hab hier auch nur Notmeerschweinchen und ich muß dazu sagen, ich habe an das Aussehen der tiere keinerlei Ansprüche, bei den Schweinchen habe ich immer die genommen, die keiner wollte, die ewig auf eine Vermittlung gewartet haben und ich habe mit keinen der Schweinchen Probleme gehabt, auch wenn einige lt. aussage der Pflegestelle nicht einfach zu händeln gewesen wären.

Mir geht wie gesagt, nich ums aussehen, wenn sich ein tier nich anfassen läßt, hab ich da auch kein Problem, ich beobachte auch meine Schweinchen stundelang, selbst wenn sie schlafen #love, ich weiß auch das Hamster keine Streicheltiere sind, es ging mir da Hauptsächlich um die Ausbruchskünstler od es da welche gibt, die sies mit Vorliebe tun oder auch nich.
 
S

Sirius

Beiträge
335
Reaktionen
0
Ja, Pontus, ... haste Recht!
ich habe ja nur unwesentlich erfahrung und Tiere, die solitär leben suchen ja bekantlich absolut kuschlige Beziehungen *zwinker*
ich habe ja nun nicht ausgeschlossen, dass sie Futterzahm werden, das sind meine auch alle,... das hat aber was mit Konditionierung zu tun, nicht mit dem "kuschelbedürfnis" der Tiere,...

aber ja, du hast Recht,... bevor hier ne Diskusison losgetreten wird!

meine Argumentation sollte eigentlich eines vorallem klar machen:

dass gar nicht in die Hand genommen werden will.
dass man Hamster überhaupt nicht in die Hand nehmen SOLL,... wenn man was zum Anfassen braucht, dann soll man ein Stofftier nehmen!
 
P

Pontus

Beiträge
8.713
Reaktionen
3
Original von Sirius
dass man Hamster überhaupt nicht in die Hand nehmen SOLL,... wenn man was zum Anfassen braucht, dann soll man ein Stofftier nehmen!
Wenn du jetzt hier Ironie und Sarkasmus auspackst - das kannst du einfach lassen.

Es gibt Hamster, die WOLLEN auf die Hand, den Arm oder generell den Körper des Halters. Sicherlich sind Hamster keine Kuscheltiere - das wirst du hier auch niemals lesen. Aber nicht jeder Hamster ist ausschließlich ein ruhiges Beobachtungstier, das am liebsten in Ruhe gelassen werden möchte.

Und es gibt durchaus einen Unterschied zwischen futterzahm und handzahm - futterzahm sind auch durch die Bank aktuell alle meine Tiere. Dennoch hat z.b. Nepomuk bei aller sonstigen Zutraulichkeit absolute Angst vor der Hand - ihn würde ich niemals zum gewzugenen Kuscheln herausnehmen, bei ihm ist anfassen nur im Notfall angesagt.

Man kann und darf einfach nicht alle Hamster über einen Kamm scheren - aber man muss ihre Individualität akzeptieren und nur im Notfall etwas gegen ihren Willen tun. Dennoch haben viele KGs hier im Board durchaus "kuschelige Beziehungen" zu ihren Hamstern, was den Tieren absolut nicht schadet, da sie nicht bedrängt werden.

VG
Jule
 
E

Elvira B.

Gast
Original von Sirius

dass man Hamster überhaupt nicht in die Hand nehmen SOLL,... wenn man was zum Anfassen braucht, dann soll man ein Stofftier nehmen!
Ups, das trifft ebenso für Meerschweinchen zu und trotzdem lieben sie es, jedenfalls meine, wenn sie mal auf dem Schoß sitzen dürfen.

Dieser Aussage nach, haben die meisten Hamsterhalter keine Ahnung von ihren Tieren, denn ich hab schon jede Menge Bilder egsehen, wo die Kamsterchen in der Hand saßen ?( - iskein Angriff, stell ich jetzt nur mal so in den Raum :eek:hh:
 
P

Pontus

Beiträge
8.713
Reaktionen
3
@Elvira

Mit Hamstern ist es wie mit Meeries - es gibt solche und solche. Meine Meeries mögen es z.b. gar nicht, wenn sie auf den Schoß sitzen müssen, weil ich ihnen die Krallen knipse. Sie sind zwar aufmerksam und absolut auf mich und meinen Freund fixiert, aber sie sind glücklich, wenn ich sie ansonsten "in Ruhe" lasse.

Würde ich meinen am Glas hibbelnden Mittelhamstermann Poldi z.b. konsequent ignorieren, weil ich ihn nach Sirius Meinung nicht anfassen soll, dann wäre der wirklich unglücklich, da er schon von Anfang an, als er noch als Hamsterkind bei uns einzog, stark menschenbezogen war.

LG
Jule
 
E

Elvira B.

Gast
Ist es so wie überall, es kommt aufs Tier an =), man sollte es halt doch nicht ganz so verallgemeinern.

Ich weiß schon, auch ohne mich zu informieren, was so die Grundbedürfnisse sind, nicht im Detail, aber im großen Ganzen :hmm: und das nich nur bei Hamstern, ich will halt nur. mein wissen über Hamster vertiefen, ehe hier einer einzieht :daumen

Wer mach schon gerne Fehler :hmm: wenn man sich auch vorher informieren kann ;)
 
C

caterina

Gast
Original von Sirius
dass gar nicht in die Hand genommen werden will.
dass man Hamster überhaupt nicht in die Hand nehmen SOLL,... wenn man was zum Anfassen braucht, dann soll man ein Stofftier nehmen!
Da muss ich mich mal wieder Jule anschließen. Soll ich jetzt Dareia von der Hand schubsen, weil sie ja solität lebend ist und kein Interesse am Mensch haben darf? Und das bei einem Hamster, der jedem menschlichen Wesen sofort auf die Hand hüpft und da auch schonmal minutenlang sitzen bleibt? Verbietest du deinen Hamstern auch auf die rumzuklettern? Das tun nämlich all meine Hamster und zwar ohne, dass ich sie je dazu animiert hätte.
Warum ist es so schwer zu differenzieren und zu akzeptieren, dass manche Hamster nunmal den Kontakt haben wollen?
Caterina
 
A

Angel21

Beiträge
681
Reaktionen
0
Hallo,

also ich gehe nie nach der Rasse, wenn ich zum Beispiel in das Tiergeschäft gehe und mir einen kaufen möchte oder Tierheim, oder wo auch immer, lass ich mir alle zeigen und dann wo s klick macht sag ich mal, denn nehm ich mit, so war s bei Balu auch, liebe auf den ersten Blick, ich finde Dschungis auch total toll! #love

LG Angel21
 
C

caterina

Gast
Also ich würde ja z.B. nie auf den Gedanken kommen, einen Hamster für mich zu wecken wenn ich den nicht nehmen will. Deshalb finde ich eigentlich die Vermittlungsthreads so toll, da man den Hamster nicht durch Wecken stören muss, um ihn vom Äußeren her kennen zu lernen und zum Charackter kann einem die Pflegestelle eh mehr erzählen, als man in ein paar Minuten (bei einem halbschlafenden Hamster) erkennen könnte. Die Frau im TH als ich Antigone holte war auch total verwundert, dass ich nicht alle Hamster sehen wollte, mein Kriterium war: ein alter Hamster und es war der tollste Hamster der Welt.
Wenn ich einen Hamster wecken lasse, muss sich das für ihn schon lohnen.
Caterina
 
Fellnäschen

Fellnäschen

Beiträge
839
Reaktionen
0
:wink
Also ich finde eigentlich alle Hamsterarten toll.
Jeder für sich hat etwas ganz besonderes.

Ich wollte aber eigentlich nie einen longhair Hamster haben.
Und was wuselt nun bei mir zu Hause rum? - Ein Longhair.

So ist das manchmal.
Ich habe den Kleinen gesehen & es war um mich geschehen.
 
E

Elfenzauber

Gast
hey,


ich hatte schon alle 2 arten zwerg und teddy hamster ^^


meine mittelhamster waren 3 von dennen ist nur einer zahm geworden die anderen haben gebissen oder wolltne nicht auf der hand ..

mein zwerg sammy ist zwar auch nicht zahm aber er beist nicht er hat mich noch nie gebissen ist schon auf meiner hand gekommen und nimmt auch futter von der hand man kann ein zwerg halt schlecht rausholen das stimmt schon ..

aber zwerge sind auch toll und man sieht sie öfter <3


lg
 
Thema:

Entscheidungshilfe

Entscheidungshilfe - Ähnliche Themen

  • Entscheidungshilfe (Käfigröße)

    Entscheidungshilfe (Käfigröße): Hallo Mein Merlin wohnt zur Zeit in einer 115X55 cm Nagerhütte. Ich wollte nun ein Eigenbau mit derselben Größe bauen. Meine Chinesische...
  • Entscheidungshilfe (Käfigröße) - Ähnliche Themen

  • Entscheidungshilfe (Käfigröße)

    Entscheidungshilfe (Käfigröße): Hallo Mein Merlin wohnt zur Zeit in einer 115X55 cm Nagerhütte. Ich wollte nun ein Eigenbau mit derselben Größe bauen. Meine Chinesische...