Hamster ausgebüchst [wieder da!]

Diskutiere Hamster ausgebüchst [wieder da!] im Haltung und Pflege Forum im Bereich Hamster; Mein Hamster Hugo scheint letzte Nacht ausgebüchst zu sein.. Ich hab wirklich keine Ahnung wie er das gemacht hat.. er muss ein wahres...
B

Bijou1

Beiträge
26
Reaktionen
0
Mein Hamster Hugo scheint letzte Nacht ausgebüchst zu sein..

Ich hab wirklich keine Ahnung wie er das gemacht hat.. er muss ein wahres Naturtalent sein.. Ich habe ueberall in seinem Stall nachgesehen und musste alles umgraben.. Ich weiß, dass man das Nest eig. net zerstoert, aber eig. hoert er immer darauf, wenn ich seinen Namen sage & schnuppert oder bewegt sich zumindest unterm Stroh.. Nur eben nicht, als ich ihn fuettern wollte :(:(

Jetzt weiß ich zumindest, dass er nicht in seinem Kaefig ist.. Habe mal ein Foto angehangen, damit ihr euch vorstellen koennt wo er ausgebuechst ist :(.. Ich muss dazu sagen: Der Deckel ist zum Aufklappen, aber ich hab den nicht offen gelassen..
zu dem sind natuerlich jetzt schon Gitter in den Tueren (sind noch alte Bilder - hab noch keine neuen gemacht) Die Tueren sind 1. mit Magnet verriegelt.. & der Magnet ist echt kraeftig.. da muss ich schon wirklich stark dran ziehen, damit sie aufgeht.. also, dass er das aufbekommen hat ist eher unwahrscheinlich & 2. ist da jetzt ein zusaetzliches Schloss dran, weil wir uns dachten, dass der Magnet vllt. net genug ist.. (was er aber wirklich ist, wenn man einmal dran gezogen hat xD - es sei denn er ist ein Hulk Hamster .___.)

Kaefig


Ich habe jetzt mein ganzes Zimmer abgesucht.. Spuren von ihm hab ich direkt beim Reintreten gesehen.. Es lag verstreut Stroh rum, wo der Kaefig nicht stand.. Aber ich konnte mir eben nicht vorstellen, dass er ausbuechsen konnte..
JEtzt hab ich in einer Lade unterm Bett essen gefunden (Ich hatte ne Zwiebackpackung aufm Boden rumstehen) Es scheint also so, als haette er sich ein Zwieback geklaut & das in der Lade gebunkert.. Essen hatte er also.. (Und entschuldigt mich, wenn Zwieback nicht gut fuer Hamster ist... .__. Habs ihm nicht absichtlich gegeben)

Ich find ihn einfach nirgendwo & ich weiß nicht was ich machen soll :(:(
Ich hoffe so, dass ihm nichts passiert ist.. Der Kaefig ist auch nicht gerade niedrig :(:(.... Da hoffe ich lieber, dass er die Tuer irgendwie aufbekommen hat (obwohl sie ja zu war, als ich nach ihm gesehen ahb)..

Wisst ihr was ich machen kann?
Hab jetzt in der Mitte meines Zimmers Futter und Lieblingssnacks von ihm gelegt.. Dann weiß ich wenigstens, ob er noch in meinem Zimmer ist oder ob er vllt. sogar schon innem anderen Raum ist (was nur das Zimmer meines Bruders sein kann)

Im Zimmer meines Bruders gabs allerdings keine Anzeichen: kein Stroh, kein Futter und so :(:(

Mhaa ich bin grad so aufgeloest :(



EDIT: Ok, danke July
 
Fellnäschen

Fellnäschen

Beiträge
839
Reaktionen
0
:wink
Mir ist so ziemlich am Anfang auch mal meine Penny ausgebüchst.
Damals hatten sie noch einen anderen Käfig.
Ich habe auch jeden Winkel abgesucht, hinterm Bett, hinterm Sofa, hinter etlichen Schränken und Möbeln - Nichts!
Habe dann schon meinen Mann angerufen und Panik gemacht.
Danach habe ich nochmals jede Ecke abgesucht - wieder Nichts!
Bis mir eingefallen ist, dass ich ja mal hinter die Voliere von Peppi gucken sollte.
Und das saß mein Frechdachs seelenruhig und hat geschlafen.

Also aus Erfahrung kann ich nur sagen: Ruhe bewahren.
Und suche jede Ecke 10x ab wenn es sein muss.
So ein kleines Wesen kann sich ja nicht in Luft auflösen.
Und bitte berichte wenn du den Ausbüchser gefunden hast.
 
B

Bijou1

Beiträge
26
Reaktionen
0
Danke für die Antwort :/

Ich sitz hier gerade schon und warte ab.. viel machen kann ich ja leider nicht mehr..

Ich werd auch gleich nochmal wieder alles absuchen, aber im Kaefig sitzt er zu 100% nicht mehr.. Sieht man ja auch an dem Futter, was er verteilt hat :)

So weiß ich immerhin, dass es ih nicht soo schlecht gehen kann ^^

Ich berichte sofort,wenn ich ihn gefunden hab.. Ich hoffe das wird bald so sein :/
 
Fellnäschen

Fellnäschen

Beiträge
839
Reaktionen
0
:wink
meine Daumen sind auf jeden Fall gedrückt.
Und wie gesagt irgendwo muss er ja sein.
Suche jede noch so winzige und schmale Ecke ab, auch da wo du denkst ne da kann er nicht sein.
Hätte mir damals auch nicht träumen lassen, dass Penny sich hinter die Voli quetschen konnte & dann auch noch gemütlich schlafen.

Der Käfig stand damals übrigens auf meinem PC Tisch.
Ich frage mich bis heute noch, wie sie da überhaupt runtergekommen ist ohne sich was zu tun.
 
H

Helenchen1

Beiträge
1.055
Reaktionen
0
Hamster sind sehr gewitzt, sie können aus Käfigen ausbrechen, von denen man das nie gedacht hätte. Wo genau er jetzt raus ist, musst du selbst erstmal schnellstmöglich rausfinden, denn das musst du unbedingt sichern, damit es nicht nochmal passiert.

Um ihn wieder einzufangen, stelle am besten eine Eimerfalle auf. Einen Eimer und in den Eimer rein legst du gut riehendes Futter, sodass der Hamster nicht widerstehen kann. Außen ran eine Leiter oder einen Bücherstapel oder so, sodass der Hamster in den Eimer rein kann, aber nicht mehr raus.

Halte alle Türen und Fenster geschlossen!

Viel Gück! :wink
 
B

Bijou1

Beiträge
26
Reaktionen
0
Ok mach ich, danke :)

Tueren und Fenster sind zu und wenn ich ins Zimmer geh wird die Tuer auch nur ganz vorsichtig losgemacht..

Ich werd gleich nochmal im Zimmer vom Bruder gucken, weil ich das Gefuehl hab, dass er nicht mehr in diesem Zimmer ist..
hab jetzt mit meinem Vater schon alles abgesucht, aber werd es nachher nochmal absuchen :/
 
M

Milkyhams

Beiträge
236
Reaktionen
0
Huhu :wink

du arme :tröst als ich damals Käfige mit Plastikröhren hatte sind mir laufend Hamster
abgehauen. Beim ersten mal hatte ich auch Panik.
Aber dann habe ich rausgefunden, dass er sich immer hinter dem Regal aufhielt, bis-
dass Regal entfernt wurde.. :eek:hh: jaja dann ging die Suche los.
Einmal war mein Hamster zwei Tage lang in der Wohnung verscholllen. Habt ihr irgendwie Katzen oder Hunde die in euer Haus könnten?

Falls es dir was bringt, hier sind alle Verstecke, in denen ich Hamster schonmal gefunden habe: unterm Regal, in der Speisekammer, im Sofa, in der Schublade (in der ein Loch war zum Aufziehen), unter dem Wohnzimmerschrand eig. immer da wo es am meisten Futter gibt.
Bezüglich Zwieback war es denke mal Glück im Unglück, meiner hatte Schokoladenkekse gehamstert.

Hier noch ein zweiter Hamster-einfang-Tipp: stell den Käfig offen auf den Boden in den RAum, in dem du ihn vermutest. So dass der Hamsi selber reinkommt. Verstreue dann überall Futter. Zum aushamstern geht er wahrscheinlich in den Käfig. Dann leg mehrere kleine Glasschüsseln unters WW und tu etwas, dass rappelt in das WW oder so. Und wenn er dann Laufrad läuft hörst du ihn und kannst ihn sofort fangen.
Wenn du nicht sicher bist, wo er ist mache in jedem Raum die Türen zu und verstreue überall abgezähltes Futter. Dann schau später wo es weniger geworden ist.
Und ganz wichtig! ALLE Kabel für Hamster zugänglich sind so gut wie möglcih absichern, damit er keins annagen kann.

Hoffe das hat dir geholfen...LG Milky
 
SunnyIce

SunnyIce

Beiträge
12.283
Reaktionen
2
Hi,

wenn du dir nicht sicher bist in welchem Raum der Hamster ist, solltest du in JEDEN mglichen Raum ein Schälchen Wasser stellen und abgezählte Futterkörner (Sonnenblumenkerne etc.) hineinlegen...
Da, wo spätestens morgen Futter fehlt, in dem Raum wird der Hamster sein!
Die Türen müssen natürlich alle zu sein.

Und wenn du den Raum hast, dann würd ich auch eine Eimerfalle aufbauen, wenn du ihn so nicht findest.

Und den Käfig solltest du nocheinmal gut unter die Lupe nehmen, irgendwo scheint es ja einen Durchgang zu geben der breiter als 1cm ist, das würde ich schon als Risiko ansehen.

Kopf hoch- er taucht schon wieder auf! :tröst

LG und viel Erfolg von einer, dessen Hamster kürzlich selbst unter meiner Schrankwand hockte, wenn zum Glück auch nur für 5-10 Minuten.... :roll
 
B

Bijou1

Beiträge
26
Reaktionen
0
Das ist lieb von euch..
Hab jetzt außerhalb meines Zimmers noch mehr Stroh gefunden, was von mir aber auch dahingetreten sein kann..

Hab jetzt ueberall Leckerlies versteckt und die Tueren zugemacht..

Wollte mal fragen: Kann ein Hamster Treppen hinuntersteigen? Mein Zimmer ist naemlich im Obergeschoss.. es waere also moeglich,dass er vllt. runtergegangen ist..

Kabel gibt es z.G nur in meinem Zimmer und an die kommt er nicht ran, da ich sie im Auge hab - bin jetzt schon ganze Zeit hier am rumlungern und halte Ausschau nach meinem Kleinen..

Wenn er sich also in ein anderes Zimmer verkrochen hat besteht schonmal keine Kabelgefahr..


Ich hoffe echt, dass aus irgendeinem Raum morgen essen verschwunden ist.. .__.

Die Kaefigtuer hab ich aufgestellt,so dass er hineinlaufen kann.. Es ist eig. ziemlich ruhig in meinem Zimmer.. sobald er in seinen Kaefig geht werd ich ihn wohl hoeren..


Ich berichte dann morgen wieder oder vllt. noch heute Abend..
 
M

Milkyhams

Beiträge
236
Reaktionen
0
ähmm... jaa bekannte von uns hatten (leider,der aaaaaaaaarme Hamster) mal
nen Hamter der ist abgehauen und die Treppe heruntergefallen...
Wenn du hohe Treppenstufen hast, sperr die Treppe ab! Du willst nicht wissen, was
dem Hamster passiert ist...
 
P

Pontus

Beiträge
8.713
Reaktionen
3
Hallo,

Hamster kommen mit Sicherheit Treppen runter - ist nur die Frage wie #angst

Wenn du in den Räumen Futter verstreust, dann puder den Boden um das Futter mit Mehl ein - dann kannst du, selbst wenn du dir nicht sicher bist, ob Futter fehlt, anhand von Pfotenabdrücken sehen, in welchem Raum der Hamster ist.

Ansonsten würde ich auch auf jeden Fall Eimerfallen aufstellen.

Viel Glück!

LG
Jule
 
P

Phodopina

Beiträge
239
Reaktionen
3
Oh ja, Hamster können Treppen runtersteigen ...
Knuddel war auch so ein Ausbrecherkönig.

Passt bitte beim Wäschewaschen auf, ob der Hamster nicht vielleicht in der Wäsche sitzt!
Auch beim Schuheanziehen aufpassen, Schuhe sind auch beliebte Verstecke.

Bitte auch unbedingt etwas Frisches auslegen. Gurke am besten.

Knuddel war übrigens mal eine Woche verschwunden. Und ging dann durchs Wohnzimmer, als ob nichts gewesen wäre :D.
 
S

Sarah91

Beiträge
825
Reaktionen
0
Hii,
Ist er denn zahm?
Kennst du seine Wachzeiten?

Mir ist auch schon ein Hamster ausgebüxt, besonders Viby konnte sehr gut Scheiben aufmachen:
Viby

Sie lief mir dann als ich kam fröhlich entgegen, kam auch zu mir und hat sich wieder reinbugsieren lassen :roll

LG Sarah
 
B

Bijou1

Beiträge
26
Reaktionen
0
Er ist wieder da!!!!!! :tanz

Er war (leider) schon unten im Wohnzimmer.. d.h er ist die Treppe runtergekommen.. Aeußerlich hat er nichts,er laesst sich normale streicheln und man erkennt nichts.. Ich werde ihn jetzt noch die ganze Zeit beobachten und dann mal schauen,ob wir nen vernuenftigen TA haben :/

Er ist tatsaechlich durch die Oeffnung oben im Dach durchgekommen.. Das werden wir dann jetzt schließen.. hmm..

Ich bin so froh .__. und enn ihm nichts passiert ist,dann isses noch besser :D



Leider ist er jetzt noch ein wenig verschreckt: Meine Mutterhat ihn gefunden und dann eingefangen.. Er war zutraulich, aber noch nicht komplett hanzahm und die Wachzeiten kenn ich, aber ich hab eben nichts rascheln gehoert (hab Wohnzimmer ja nicht angenommen)

Danke fuer eure Unterstuetzung :)
 
Gosia

Gosia

Beiträge
6.158
Reaktionen
1
Hallo Anne :wink

das freut mich!! schöne dass dein zwerg wieder da ist :jap:
er wird sich weider beruhigen , wichtig ist nun dass man die Ursache findet welche Schwachstelle es nun war und sie muss behoben werden...
:umarmen:
 
July

July

Beiträge
15.980
Reaktionen
2
Huhu
Gut dass deine Nase wieder da ist!

Ich hoffe das passiert nicht nochmal und du findest raus, wieso dein Hamster ausbüchsen konnte!
 
Fellnäschen

Fellnäschen

Beiträge
839
Reaktionen
0
:wink
Mensch das ist ja super, das der Kleine Frechdachs wieder da ist. :) #tanz
Hm frage mich echt, wie er die Treppen runter gekommen ist? :hmm:
Aber warum lange überlegen, kann mir ja auch bis heute nicht erklären, wie Penny damals vom PC Tisch gekommen ist.
 
Tarja

Tarja

Beiträge
6.927
Reaktionen
0
Huhu,

schön, dass dein Hamster wieder da ist :)

Du solltest nun den Käfig nochmal genau überprüfen, dass er wirklich nicht mehr abhauen kann xD
 
B

Bijou1

Beiträge
26
Reaktionen
0
Ich bin auch total froh :D


Ich hab den Kaefig ueberprueft und meinen Hamster beobachtet.. er hat uns freundlicherweise direkt seinen Trick gezeigt.. Er ist oben aus dem Loch rausgekommen.. da haben wir jetzt das Bastlerglas draufgepackt.. Da wird er nicht mehr rauskommen ;) Sonst ist alles komplett dicht an dem Kaefig..

Gut, dass er so zutraulich war und direkt meiner Mutter in die Arme gelaufen ist & ganz lieb sitzen geblieben ist :)
 
Thema:

Hamster ausgebüchst [wieder da!]

Hamster ausgebüchst [wieder da!] - Ähnliche Themen

  • Hamster-Käfig mit Zubehör für 9,98€

    Hamster-Käfig mit Zubehör für 9,98€: Ein Schnäppchen? Hallo liebe Hamster-Gemeinde! Heute habe ich durch das Thomas Philipps Prospekt geblättert und ein Angebot ist mir besonders...
  • Käfig

    Käfig: Hallo, ich habe mich angemeldet, weil ich mir demnächst einen Teddy - Hamster holen möchte. In ein paar Wochen zieht erst einmal ein...
  • Aquarien verbinden???

    Aquarien verbinden???: Hey,#wink ich habe mal eine Frage, und zwar möchte ich für meinen Dsungarischen Zwerghamster, der zurzeit in einem (100*50*50) Käfig lebt, ein...
  • Hamster nagt am Käfiggitter

    Hamster nagt am Käfiggitter: Hi, ich habe seit ungefähr einem halben Jahr einen Dsungarischen Zwerghamster und halte ihn in einem ca. 100 cm langen, 50 cm breiten und 50 cm...
  • Hamster ausgebüchst

    Hamster ausgebüchst: Hallo, ich weiß es gibt schon einige Themen davon, nur funktioniert in den alten Threads die Links nicht mehr, sodas sich die Wertvollen tipps...
  • Hamster ausgebüchst - Ähnliche Themen

  • Hamster-Käfig mit Zubehör für 9,98€

    Hamster-Käfig mit Zubehör für 9,98€: Ein Schnäppchen? Hallo liebe Hamster-Gemeinde! Heute habe ich durch das Thomas Philipps Prospekt geblättert und ein Angebot ist mir besonders...
  • Käfig

    Käfig: Hallo, ich habe mich angemeldet, weil ich mir demnächst einen Teddy - Hamster holen möchte. In ein paar Wochen zieht erst einmal ein...
  • Aquarien verbinden???

    Aquarien verbinden???: Hey,#wink ich habe mal eine Frage, und zwar möchte ich für meinen Dsungarischen Zwerghamster, der zurzeit in einem (100*50*50) Käfig lebt, ein...
  • Hamster nagt am Käfiggitter

    Hamster nagt am Käfiggitter: Hi, ich habe seit ungefähr einem halben Jahr einen Dsungarischen Zwerghamster und halte ihn in einem ca. 100 cm langen, 50 cm breiten und 50 cm...
  • Hamster ausgebüchst

    Hamster ausgebüchst: Hallo, ich weiß es gibt schon einige Themen davon, nur funktioniert in den alten Threads die Links nicht mehr, sodas sich die Wertvollen tipps...