Muss überall Einstreu sein ?

Diskutiere Muss überall Einstreu sein ? im Haltung und Pflege Forum im Bereich Hamster; Hi Ich hab mal eine Frage zum Einstreu. Mein EB ist jetzt komplett fertig geworde, also die zweite Etage. Nun habe ich mal ein Frage dazu. Und...
H

HamsterOtto

Beiträge
795
Reaktionen
0
Hi

Ich hab mal eine Frage zum Einstreu.
Mein EB ist jetzt komplett fertig geworde, also die zweite Etage.

Nun habe ich mal ein Frage dazu. Und zwar habe ich unten richtig dick 20 cm eingestreut. Unten sind eine Sandschüsse, ein Holzlaufrad von Ridopet ud eine Maisgranualt Badeschüssel, eine riesen Korkröhre eine Plattform, ein Heutunnel, eine Brücke und ein Tongefäß, sowie ein Trinkflasche.

Oben habe ich ein Haus mit Ecktoi und einem weiteren Razm, noch ein Haus mit 8 Kammern, Twizzy Farm Heu, und das Futter, sowie das WW.
Muss ich die obere Etage auch einstreuen ?

Würde das mit dem Streu eigentlich lieber lassen, grad weil da das Futter steht und das Heu liegt und so ist es ordentlicher. Außerdem kann sich dass WW nicht mit Streu füllen.

LG

HamsterOtto

P.S. Bilder folgen gleich :)
 
M

Mary2

Beiträge
2.799
Reaktionen
0
Ich habe in zwei Terrarien kleine Holzetagen, die nicht eingestreut sind. Die Hamster scheint es nicht zu stören. :)
 
H

HamsterOtto

Beiträge
795
Reaktionen
0
Hi

Hier mal das Photo von der Etage



LG

HO
 
P

Pontus

Beiträge
8.713
Reaktionen
3
Hallo,

abgesehen davon, dass ich mich gerade frage, wie der untere Teil belüftet ist, so muss ich klar sagen:

In diese "Etage" gehört auf alle Fälle Streu hinein! Dort steht ja das Schlafhaus. Soll dein Hamster auf dem nackten Holz schlafen? Eine kleine "Ebene" mal nicht einzustreuen, das gibts bei mir auch - aber das ist ja doch was anderes. Nicht ganz so klasse finde ich generell das unbeschichete Holz, da wird dann schön Urin etc. einziehen und hat dein Hamster mal eine ansteckende Krankheit oder "Mitbewohner" wird´s mit dem desinfizieren schlecht.

LG
Jule
 
H

HamsterOtto

Beiträge
795
Reaktionen
0
Hi

Ja mit dem Holz da hebe ich mir auch so meine Gedanken gemacht, aber ich habe so viele Ebenen aus dem gleichen Material hier im Forum gesehen und das Haus von Rodipet, dass ich dachte das Material ist ok.

Auf dem Boden muss er nicht schlafen. Er hat unmengen von Toi Papier in dem rechten Haus wo er drin schläft.

Der untere Teil ist über die Treppe und über die recht Seite belüftet.
LG HO
 
P

Pontus

Beiträge
8.713
Reaktionen
3
Hallo,

nimm´s mir nicht übel - aber zwischen einer Ebene bzw. Einrichtung und dem Eigenbau selbst ist doch ein großer Unterschied. Sicherlich sind hier viele Ebenen in den Aquas oder Eigenbauten bzw. Käfigen aus unbeschichtetem Holz - aber die kann man wegwerfen, wenn der Hamster ansteckend krank war. Ebenso die Holzhäuschen. Die baut man übrigens deswegen nicht beschichtet, damit der Hamster nicht in seinem eigenen Kondenswasser pennt, das von der "Decke" tropft.

Wie gesagt, es reicht schon, wenn dein Hamster Milben bekommen würde - die krabbeln in jede Ritze und ein richtiges desinifzieren deines Eigenbauaufsatzes wäre nicht möglich, weil er eben unbeschichtet ist. Nicht umsonst wird immer wieder dazu geraten, für Eigenbauten beschichtete Spanplatte zu nehmen. Abwischen, desinfizieren etc. kein Problem. Du hast die Ebenen und Häuschen gesehen ja - aber du hättest auch fragen können, ob das Holz, das du verwenden willst so gut verwendbar ist.

Ich fände es als Hamster nicht so klasse, da in dieser Etage kein Streu zu haben. Hamstern buddeln auch mal ganz gern und ich fände es einfach zu kalt - trotz Toipapier im Häuschen. Streu gehört für mich da einfach dazu bzw. rein. Eine kleine Ebene oder Rennbahn ohne Streu zu lassen ist etwas völlig anderes.

Das kleine Rechteck ist für die Belüftung gelinde gesagt ein Witz - ich hab mir deinen EB im entsprechenden Bereich angesehen. Auch wenn du rechts Belüftung hast, so kann doch links die verbrauchte Luft nicht abziehen und steht im Aqua, da hilft auch das kleine Treppenviereck nichts.

So interessant ich den Aufbau finde - die Belüftung finde ich mehr als suboptimal.

LG
Jule
 
H

HamsterOtto

Beiträge
795
Reaktionen
0
Hi

Die Platte die der Boden ist vom Aufbau die kann man übrigens auch abschrauben und weg schmeißen wenn der Hmaster mal was hatte.
Da schraubt man eine neue drunter und fertig.

Zu der Belüftungsfrage habe ich mir auch Gedanken gemacht, aber die meisten meinten dann doch, dass es genug Belüftung ist.

Ich bin noch am überlegen, ob ich in die Bodenplatte 20 Löcher zur Entlüftung bore, bin mir aber noch nicht ganz sicher

LG HO
 
P

Pontus

Beiträge
8.713
Reaktionen
3
Hallo,

Milben krabbeln überall hin, auch Keime oder Pilzsporen nisten sich überall ein. Du müsstest wenn, schon den ganzen Aufbau entsorgen. Nur die Bodenplatte bringt dann nichts - soviel zum Thema "und fertig". ;)

20 Löcher halte ich für keine gute Idee, da könnte der Hamster mit seinen Füsschen hängenbleiben oder hineinrutschen und sich verletzen.

Mag sein, das andere das für ausreichend halten, was die Belüftung angeht - ich persönlich halt nicht. Zumal es gut sein kann, dass es deinem Hamster pieps ist, wo das Häuschen steht - er kann sich auch unten ein Nest bauen oder ständig das Sandbad vollpischern, dann steht dort der Mief.

LG
Jule
 
H

HamsterOtto

Beiträge
795
Reaktionen
0
Hi

Ja klar das kann er sich ja aussuchen wo er pennen will. Mir ist das tausendfach egal. So lange er mit dm scheiß WW nicht so ein Lärm macht, sonst nehme ich das raus und gut.

Ach es gibt auch Löcher wo der Hamster nicht mit dem Füsschen hängen bleibt. Ich hab ja nicht gesagt, dass 2 cm (durchmesser) Löcher machen will oder ?

Das Sandbad steht übrigens im rechten Teil, da ist eine sehr gute Belüftung :)

LG HO
 
C

Corinna10

Beiträge
3.842
Reaktionen
1
Huhu,

also ich verstehe jetzt gerade deine Aggressvität nicht :(
Du hast was gefragt und darauf antworten bekommen.
Auch von mir würde der EB höchtens die Schulnote 4 bekommen.
Die Belüftung ist mehr als mangelhaft, das rechte Haus ist zu klein für einen MiHams und aus Nadelholz was splittern und harzen kann.
Unbeschichtetes Holz ist ein No-Go mit Hamstern, defintiv.

Und was das WW angeht, wenn du das ernst meinst, dann solltest du gleich ein Holzrad kaufen.

lg
 
H

HamsterOtto

Beiträge
795
Reaktionen
0
Wenn du die Bilder mal angeguckt hättest, würdest du sehen, dass da ein Holzlaufrad drin ist, aber das ist ja auch nicht recht hier, weils volgepiist aufquillt und Krankheiten verursacht. Am besten ist wohl alles aus Plastik, das kann man abkochen ^^

Und zur Information habe ich schon ungefähr 20 mal unten in den linken Teil reingeschnuppert. Da riecht es frisch und nicht muffig.
 
C

Corinna10

Beiträge
3.842
Reaktionen
1
Wer sagt denn, dass ein Holzrad nicht geeignet ist?
Das kann man ausbacken, bzw. bei Pilz muss man es hinterher entsorgen, da Pilzsporen mehrere Monate überleben.
Aber den EB kannst du wohl kaum in den Ofen stecken, oder?

Die Ammoniak-Gase sind übrigens schwerer als Luft und sammeln sich damit also direkt über oder in dem Streu.
Mit reinschnuppern ist es da nicht getan. Was meinst da, warum man keine 100x40x50 Aquas nehmen soll?

Komisch, dass Leute bei Kritik immer gleich aggressiv werden.
Zeigt mir immer wieder, wie erwachsen man erst werden muss um a) das zu akzeptieren odder b) drüber zu stehen :(
 
P

Pontus

Beiträge
8.713
Reaktionen
3
@HamsterOtto

Jetzt komm erstmal wieder runter - wir haben dich nicht dumm von der Seite angemacht, also tue du es auch nicht, ja?

Wenn dir die Ratschläge bzw. die Kritik nicht schmecken, bitte, das ist nicht unser Problem. Wir wissen warum wir dieses oder jenes kritisieren.

Cori konnte auf den hier geposteten Bildern das Holzlaufrad nicht sehen - also kein Grund deswegen so aufzubrausen. Nicht jeder hat deinen anderen Thread gesehen.

Auch wurde hier noch nicht negativ über Holzlaufräder gesprochen, sie haben zwar ihre Nachteile, werden aber von vielen Forenmitgliedern genutzt, die sich des Risikos, das mit dem blanken Holz eingeht, bewusst sind.

Minikleine Löcher zur Belüftung bringen meines Erachterns gar nichts in der Bodenplatte und selbst kleine Löcher sind eine Gefahrenquelle, wenn der Hamster darüberläuft. Wenn man die kleinen Pfoten einfach mal im Blick hat.

Was DU schnupperst und was ein Hamster schnuppert ist im Übrigen nochmal in himmelweiter Unterschied. Und solange dort immer alles sauber ist, müffelt auch nichts. Aber das heisst noch lange nicht, dass dort gescheit die Luft durchziehen kann. Abgesehen davon sollte man ja einen Hamsterbau nicht zu häufig durch saubermachen durcheinander bringen, also kann es dort durchaus sehr schnell muffig riechen, wenn der Hamster dort erstmal aktiv ist.

Niemand möchte dir was böses, aber du darfst uns auch nicht "verurteilen", nur weil wir dir gut gemeinte und gut begründete Ratschläge geben. Wir haben nicht erst seit gestern Hamster und viele von uns haben auch schon eine Menge Fehler gemacht - aber solange man bereit ist, ständig dazu zu lernen und Kritik anzunehmen, ist vor allem dem Hamster geholfen - und nicht dem Ego des Halters.

VG
Jule
 
H

HamsterOtto

Beiträge
795
Reaktionen
0
Hi

es kotzt mich einfach nur an, weil ich hier schon 500 Fragen gestellt habe und das hat mir keiner gesagt und nun ist er fertig und nun meckert wieder alles rum.
Der bleibt jetzt so und baste.
Das fängt ja hier schon so an wie im "www.Das-Hamsterforum.de"

Ich werde dann wohl zur noch bessere Belüftung ein paar Löcher in den Boden bohren, obwohl es da wie gesagt nicht anders riecht oder eine andere Temperatur hat wir in den anderen Teilen.

LG HO
 
P

Pontus

Beiträge
8.713
Reaktionen
3
@HamsterOtto

Schade, dass du gegen konstruktive Kritik scheinbar immun zu sein scheinst. Und scheinbar hast du eben noch nicht genügend Fragen gestellt. Interessant, dass du ebensolche Probleme auch im großen Forum gehabt zu haben scheinst - die meisten dort wissen ebenso wie wir, warum sie dieses oder jenes kritisieren oder loben.

Wir fahren hier keinen Kuschelkurs, nur damit sich niemand auf den Schlips getreten fühlt. Kritik wird zuliebe der Hamster geübt, denn sie sind es, die darunter leiden, wenn die Halter zu früh ein "Basta" vorschieben.

Wie gesagt, ich halte die Löcher weder für ausreichend noch sind sie ungefährlich - aber bitte, wenn du es sowieso machen möchtest wie du willst...

VG
Jule
 
C

Corinna10

Beiträge
3.842
Reaktionen
1
Huhu,

ja genau es fängt hier so an wie drüben - aus nur einem Grund: wir wollen das Beste für die Tiere.
Entweder man akzeptiert das, oder man lässt es.
Ich weiß nicht wo dein Problem mit der Kritik ist?
Sollen alle Hurra schreien, weil DU es toll findest?
Ich meine, ich muss auch Kritik einstecken manchmal, aber entweder ich nehme es an oder ich sage nix dazu und mache was ich denke.
Aber mir würde im Leben nicht einfallen, andere für IHRE Meinung zu verurteilen.

Nicht zu vergessen die ERFAHRUNG der Mitglieder, die lange und viele Hamster haben.

Ich weiß nicht, warum du versuchst UNS einen Strick draus zu drehen. :hmm:
 
H

HamsterOtto

Beiträge
795
Reaktionen
0
Man man man

Man kann Löcher ab 0,1 mm bohren.
Mir schon klar, dass ich da keine großen Löcher rein bohren kann.
Aber in 0,1 mm kann er sich kaum festhängen, so klein sind die Füßchen nun auch wieder nict.

Wo kommen denn Milben und Pilze her ?

LG HO

Edit:

Ich verurteile hier gar niemande, aber man kann ja wohl mal drüber diskutieren dürfen.
Es gibt auch Pferdehalter, die ihre Tiere schon x Jahre haben und denken Sie können es. Und es ist ein Bruchteil der sein Pferd artgerecht hält.
Ich hab mir den Hamster ja auch nicht ausgesucht ums mal direkt zu sagen !!!
 
C

Corinna10

Beiträge
3.842
Reaktionen
1
Ja, wo kommen die her?
Aus der Streu, aus Heu, von draußen.
Pilze bilden sich oft bei Hamstern, deren Immunsystem runterfährt oder auch einfach so.
Dagegen kann man nichts machen und dann hast du ein wirkliches Problem mit dem EB.
Aber gut, dass musst du dann ja ausbaden und nicht wir.
 
H

HamsterOtto

Beiträge
795
Reaktionen
0
Dann werde ich dem EB wohl mal ein Essigbad gönnen oder vlt auch ein Alkoholbad oder was dergleichen.
Das werde ich wogl dann sehen. Übrigens sind alles Schnittkanten von beschichtetem Holz genauso anfällig. Also auch die Stücke die aufeinander treffen. Und ich glaube kaum, dass hier jeder seine Kanten zu 100 % dicht hat und lackiert und lalala.

Ich verstehe schon die Kritik, aber mich ärgert es wieso das jetzt kommt wo es fertig ist.*gr*
Nun kann ich es auch nicht mehr ändern.

LG

HO
 
P

Pontus

Beiträge
8.713
Reaktionen
3
@HO

Kanten von beschichtetem Holz werden mit Aquariensilikon abgedichtet, Holzlöcher von 0,1mm bringen gar nichts, dann kannst du es auch gleich lassen und wenn du auf alles, was wir kritisieren alles besser weisst oder eine blöde Antwort parat als à la "lalala", dann frag uns einfach nicht mehr und mach alles wie du magst.

Meinst du, wir schneiden uns die Zeit für solch ausführliche und gut gemeinte Beratung aus den Rippen??????

Jule
 
Thema:

Muss überall Einstreu sein ?

Muss überall Einstreu sein ? - Ähnliche Themen

  • Stroh und Heu Einstreu dämpfen

    Stroh und Heu Einstreu dämpfen: Hallo, ich wollte mal Eure Meinung hören zum bedampfen von Stroh und Heu ich habe seit 1 Jahr einen Goldhamster. Als Einstreu habe ich Anfangs...
  • Welchen Chinchillasand soll ich bestellen?

    Welchen Chinchillasand soll ich bestellen?: Hallo! In den nächsten Tagen wird mein EB fertig und ein Hamsterchen ist auch schon reserviert :D Also wird es Zeit, Streu und Sand zu kaufen. Es...
  • "Ungeliebte" Einstreu - austauschen?

    "Ungeliebte" Einstreu - austauschen?: #uhu Ich hab hier irgendwo schonmal was dazu geschrieben aber ich finds nicht mehr .. Ich hab das Gefühl dass Charly die Einstreubereiche...
  • Einstreu wechseln-

    Einstreu wechseln-: Heyy, Ich hab ja viel gelesen, dass Hamster sehr reinlich Tiere sind. Wenn man also eine Ecktoilette in das Gehege reinstellt müssten sie die doch...
  • Welches Einstreu benutzt ihr?

    Welches Einstreu benutzt ihr?: Hallo, Ich wollte mal fragen was ihr so als Einstreu benutzt? Ich benutze für meine kleinen Nager Tier Wohl Super...
  • Welches Einstreu benutzt ihr? - Ähnliche Themen

  • Stroh und Heu Einstreu dämpfen

    Stroh und Heu Einstreu dämpfen: Hallo, ich wollte mal Eure Meinung hören zum bedampfen von Stroh und Heu ich habe seit 1 Jahr einen Goldhamster. Als Einstreu habe ich Anfangs...
  • Welchen Chinchillasand soll ich bestellen?

    Welchen Chinchillasand soll ich bestellen?: Hallo! In den nächsten Tagen wird mein EB fertig und ein Hamsterchen ist auch schon reserviert :D Also wird es Zeit, Streu und Sand zu kaufen. Es...
  • "Ungeliebte" Einstreu - austauschen?

    "Ungeliebte" Einstreu - austauschen?: #uhu Ich hab hier irgendwo schonmal was dazu geschrieben aber ich finds nicht mehr .. Ich hab das Gefühl dass Charly die Einstreubereiche...
  • Einstreu wechseln-

    Einstreu wechseln-: Heyy, Ich hab ja viel gelesen, dass Hamster sehr reinlich Tiere sind. Wenn man also eine Ecktoilette in das Gehege reinstellt müssten sie die doch...
  • Welches Einstreu benutzt ihr?

    Welches Einstreu benutzt ihr?: Hallo, Ich wollte mal fragen was ihr so als Einstreu benutzt? Ich benutze für meine kleinen Nager Tier Wohl Super...