neuer hamster schläft fast die ganze zeit

Diskutiere neuer hamster schläft fast die ganze zeit im Haltung und Pflege Forum im Bereich Hamster; Hallo ich bin neu hier und ein Hamster anfänger;) habe seit Mittwoch meine kleine Lotta einen 8 wochen alten teddyhamster. Als wir sie mittwoch...
L

Lotta2

Beiträge
28
Reaktionen
0
Hallo ich bin neu hier und ein Hamster anfänger;)
habe seit Mittwoch meine kleine Lotta einen 8 wochen alten teddyhamster. Als wir sie mittwoch abend gekauft haben war sie ziemlich fit und ist durch ihren neuen käfig gelaufen, hat alles erkundigt, ist über ihre wippe gelaufen und in ihrem rad....
aber gestern und heute kommt sie fast gar nicht raus.
sie schläft die ganze zeit.
leider schläft sie nicht in ihrem häusschen sondern unter so einer holzetage wo sie sograde drunter passt.
sie schläft tatsächlich fast die ganze zeit, tag und nacht! stimmt etwas nicht mit ihr?
kann es damit zu tun haben das sie noch keinen vogelsand zum putzen hat?
spielt der solch eine wichtige rolle das sie nicht richtig wach wird? sie ist nämlich dauerschläfrig. selbst wenn sie sich kurz was zu essen holt sind die augen nur so halb auf. ich habe das gefühl sie hat überhaupt keine lust ihren käfig zu erkunden. ich mach mir ein wenig sorgen. könnt ihr mich etwas beruhigen oder habt ihr eine ahnung warum sie so viel schläft?

ich hätte noch eine frage: wir haben ihr eine trinkflasche gekauft, in der zoohandlung hatte sie immer einen wassernapf. ich hab das gefüh sie weiß nciht das sie dadurch wasser bekommt. daher hab ich ihr noch einen wassernapf hingestellt. will sie dann an die flasche gewöhnen wenn sie etwas wacher und zahmer ist.. geht das wohl?
 
C

Capricorn1

Beiträge
27
Reaktionen
0
Hallo!=)

Mach dir nicht so viele Sorgen um deine kleine Lotta. Es ist ganz normal, daß sich ein Hamster in der ersten Zeit wenig zeigt. Alles ist neu und fremd: die Umgebung, die Gerüche, die Futtergeberin... Natürlich sind Hamster neugierig, deshalb wurde alles am ersten Tag erkundet. Trotzdem sind sie am Anfang sehr scheu. Wenn sie zu dir Vertrauen aufbauen soll, dann muß du Geduld haben.
Man lässt Hamster grundsätzlich 1-2 Wochen nach dem Einzug in Ruhe, damit sie sich eingewöhnen können. D.h. nur Futter, Frischfutter und Wasser geben, Pipiecke alle paar Tage sauber machen und sonst nur beobachten.
Ob sie wirklich soo viel schläft, weiß ich nicht. Sie ist wahrscheinlich öfter mal wach, kommt nur nicht raus, weil sie noch Angst hat. Und die aktive Phase kann auch zwischen 1 und 6 Uhr morgens liegen, wo wir schlafen.
Daß sie nicht im Haus schläft, ist überhaupt nicht schlimm. Hamster schlafen da, wo sie wollen. Sie wechseln auch manchmal Schlafplätze. Es ist gut möglich, daß Lotta irgendwann ins Haus umzieht.

Zu welchen Uhrzeiten hast du sie überhaupt schon gesehen. Wenn das am Nachmittag oder frühem Abend war, dann wäre das normal, daß sie verschlafen Futter holt.

Sandbad würde ich ihr demnächst einrichten, Hamster mögen es darin zu buddeln. Hat aber mit der "Müdigkeit" nichts zu tun.
Und zu der Wasserflasche bzw. Napf: du kannst ihr übergangsweise beides anbieten.

Ich hoffe, ich konnte dir erstmal helfen. Wenn du noch Fragen hast, einfach stellen. Es werden dir bestimmt ganz viele Hamster-Erfahrene helfen.
 
C

caterina

Gast
Guten Morgen!

Wegen der Wachzeiten würde ich mir auch keine Gedanken machen, jeder Hamster ist anders und manch einer wird erst richtig wach wenn der Halter schon längst pennt ;)

Ich verwende lieber Näpfe als Flaschen, die müssen dann aber klein sein, sehr gut eignen sich Teelichthalter. Bei meinem ersten Hamster hatte ich auch das Gefühl, dass sie sich mit der Flasche schwertat und habe dann bald umgestellt, seitdem wurde die Flasche nicht mehr angefasst.

Ach ja, mein zweiter Hamster hat auch den ersten Monat unter einer gerademal 8cm hohen Ebene geschlafen, ihr gefiel das Haus nicht, erst als ich eine Zwischenwand einzog, hat sie darin geschlafen.

Vogelsand solltest du übrigens nicht verwenden, der enthält meist scharfkantigen Muschelgrit, besser geeignet ist Chinchillasand
Caterina
 
L

Lotta2

Beiträge
28
Reaktionen
0
hey hallo,
vielen dank für die ganzen antworten, bin schon viel beruhigter!:) wo bekomme ich denn chinchillasand her?
hab nämlich schon überall hier gesucht, dm, rewe, edeka, schlecker... aber wahrscheinlich nur in zoohandlungen, oder?
naja, vielen dank soweit, ich mach mich jetzt mal auf den weg in eine zoohandlung!:)
 
M

Maya123

Gast
Hallo,

im Herkules Baumarkt oder im Fressnapf bekommst Du Chinchilasand.

LG Nicole
 
C

Capricorn1

Beiträge
27
Reaktionen
0
Hu hu!
Chinchillasand bekommst du in Zoohandlungen und in Baumärkten mit großer Tierabteilung. Und denk daran, daß der Behälter für den Sand nicht zu klein sein soll.
Schau dir am besten hier im Forum die Hamsterheime an.

Und noch was: wie sollen wir dich ansprechen? Hast deinen Vornamen noch nicht verraten:D .
 
SunnyIce

SunnyIce

Beiträge
12.283
Reaktionen
2
:wink

Sieht deine Hamsterdame denn soweit gesund aus? Glänzt ihr Fell? Oder ist es matt und strähnig? Frisst sie?
Wenn das Fell nicht gut aussieht (das siehst du ja wenn sie "draussen" schläft oder sie ihr Futter nicht anrührt,würde ich das mit einem Tierarzt abklären.

Geht sie mitlerweile an den Napf? Es gibt Hamster, die irgendwann verstehen wie so eine Tränke funktioniert, aber einige Hamster finden es nie so recht heraus- biete weiterhin einfach beides an und beobachte, was sie benutzt.

Statt Chinchillasand kannst du auch Quartzsand benutzen, diesen bekommt man auch in einigen Zooläden angeboten.

Du kannst sowohl Chin-Sand als auch Quartzsand übers Internet bestellen, zum Beispiel bei www.rodipet.de

LG :wink
 
L

Lotta2

Beiträge
28
Reaktionen
0
hey!
danke für die tipps, ich hab jetzt chin.sand gekauft.
biete ihr immer noch beides an, wasser aus der flasche und auch aus dem napf.
ich bin gespannt wann die dame sich wieder blicken lässt, sie wirkt immer sehr sehr müde...
lieben gruß
 
L

Lotta2

Beiträge
28
Reaktionen
0
hmm gestern ist sie gar nicht rausgekommen:( obwohl ich bis 3 uhr wach war.
liebe grüße
 
P

Pontus

Beiträge
8.713
Reaktionen
3
Hallo Lotta,

hast du denn die ganze Zeit auf der "Lauer" gesessen und Licht angehabt?

LG
Jule
 
L

Lotta2

Beiträge
28
Reaktionen
0
ich bin so um viertel vor 2 nach hause gekommen. und habe mich dann noch ein bisschen ins wohnzimmer gesetzt. zu lotta. natürlich mit licht an.
die kleine ist erst aufgewacht als ich zur tür reingekommen bin (die quietscht).
dann hat sich mich nur verschlafen angeblinzelt und hat sich dann noch ein bisschen weiter eingebuddelt. und hat einfach weitergeschlafen.
ich habe das gefühl sie kommt fast gar nicht raus...
 
P

Pontus

Beiträge
8.713
Reaktionen
3
Hallo,

gib ihr einfach noch Zeit. Mit 8 Wochen ist die Kleine noch ein "kleines" Kind, manchmal klappt das mit dem Schlaf- und Wachrhythmus noch nicht richtig und gerade wenn Licht an ist, trauen sich viele Hamster (oftmals nur zu Anfang) nicht raus.

Insofern sie gut frisst und trinkt, zunimmt und gut wächst etc. brauchst du dir erstmal keine Sorgen zu machen. Natürlich ist es "frustig", nicht viel vom Hamster zu haben, aber da du so spät zu Hause warst, kann es sehr gut sein, dass die Kleine wach war, bevor du heimgekommen bist. Die allermeisten Hamster sind nicht mehrere Stunden am Stück wach, sie machen zwischendurch immer mal wieder Nickerchen.

LG
Jule
 
L

Lotta2

Beiträge
28
Reaktionen
0
ok nagut, puh ich bin froh das mir hier im forum so mut gemacht wird:) dankeschön!
wieviel fressen eure hamster denn so?
denn auf der packung meines futters steht, dass man täglich 1-2 esslöffel futter in den napf tuen soll.
aber ich habe das gefühl so viel frisst lotta nie im leben! sie frisst höchstens 1-2 "breckies" davon.
ist das zu wenig? ein bisschen hamstert sie auch
 
L

Landstreicher

Beiträge
5
Reaktionen
0
Hey,

ich hab meine kleine (6 Wochen alt) erst seit zwei Tagen aber gesehen hab ich sie nur ganz am anfang als ich sie in ihr Heim gesetzt hab. Bin gestern bis 0 Uhr wach geblieben und sie ist nicht raus gekommen. Licht war auch nicht an.
Naja füttern tu ich max. einen Esslöffel am Tag und davon nimmt sie auch nur die Hälfte.
 
P

Pontus

Beiträge
8.713
Reaktionen
3
@Mario

Zwei Tage sind zur Eingewöhnung praktisch nichts - lass deiner Kleinen ein bisschen mehr Zeit ;) Sie war bestimmt wach, hat sich aber nicht rausgetraut. Die Kleinen spüren ja auch, dass man anwesend ist.

Was das Füttern angeht - du kannst ihr ruhig einen ganzen Napf voll anbieten - dann kann sie genügend Futter hamstern. Gerade am Anfang sind die Hamster oft so durch den Wind, dass sie weniger Appetit haben. Auch hier gilt, dass sie sich erst eingewöhnen muss.

Lg
Jule
 
L

Landstreicher

Beiträge
5
Reaktionen
0
Ich lass ihr Zeit...was mich nur irgendwie nervt, dass meine Freundin mir immer erzählt, dass sie sie nachts sieht und ich nix von ihr hab....hmm.
Also sollte ich ihr doch mehr futter geben. Hamstern tut sie, dass stimmt. Hab kurz mal kontrolliert und direkt neben ihr lagen nen paar nüsse. Ok, dann füll ich den napf mal auf und lass sie wühlen. ;)
Würd euch gerne Bilder von ihr zeigen...allerdings müsst ihr darauf noch warten so wie ich auch *g*

Danke für die antwort
 
P

Pontus

Beiträge
8.713
Reaktionen
3
@Mario

Diese "Ungerechtigkeit" kenne ich ;) Zieht bei uns eine neue Fellnase ein, mault mein Freund auch mal ganz gern, weil er den Zuwachs immer erstmal verpasst.
Gerade am Anfang ist man ja hibbelig, auch was vom neuen Mitbewohner zu haben - aber hier muss man Geduld beweisen. Wenig bis kein Licht ist schonmal gut, keine hektischen bzw. plötzlichen Bewegungen und leise mit dem Tier reden - das hilft oft.

LG
Jule
 
L

Landstreicher

Beiträge
5
Reaktionen
0
Das mit dem Licht ist kein problem, da sie in ihrem Häuschen mehrere Kammern hat und sie sich in die hinterste zurück gezogen hat wo kaum/gar kein Licht hin kommt.
Wie soll ich mit ihr reden? Ich seh sie ja nicht und Tagsüber ratzt sie die ganze Zeit. ;)
 
P

Pontus

Beiträge
8.713
Reaktionen
3
Original von Landstreicher
Wie soll ich mit ihr reden? Ich seh sie ja nicht und Tagsüber ratzt sie die ganze Zeit. ;)
Man kann auch mit einem Tier reden, von dem man glaubt, dass es wach ist, auch wenn man es nicht sieht. Die Tiere gewöhnen sich an unsere Stimmen und können diese auch unterscheiden - stelle ich bei meinen Hamstern und Meeries täglich immer wieder fest.
Zwar kommt man sich dabei etwas albern vor, aber es kann helfen.

Vielleicht bringt auch aufforderndes Rascheln mit einer Leckerchendose was - Liebe geht bekanntlich durch den Magen.

Lg
Jule
 
L

Landstreicher

Beiträge
5
Reaktionen
0
Ok, also mit ihr reden.
Also das einzige was sie mal geräusch mäßig gemacht hat war, dass sie als ich die transportbox aus dem Aqua wieder raus geholt habe, mich "angefaucht" hat. Hmm zumindest klang es so ähnlich.
Wie lange halten sich eigentlich Mehlwürmer und Heimchen?

Danke für die ganzen Antworten :daumen

Gruß Mario
 
Thema:

neuer hamster schläft fast die ganze zeit

neuer hamster schläft fast die ganze zeit - Ähnliche Themen

  • neuer Hamster..

    neuer Hamster..: Meine Lotte ist ja nun schon eine Weile von uns gegangen und ich habe mir vorgenommen in den schönen Käfig einen neuen Hamsti einziehen zu lassen...
  • Holzhaus wieder verwenden für neuen Hamster

    Holzhaus wieder verwenden für neuen Hamster: Hallo! Mein Hamster ist vor kurzem im Alter von etwa 2 Jahren verstorben. :( Nun bin ich gerade dabei, das Gehege für einen neuen Hamster...
  • Die Qual der Wahl! Wo soll ich meinen neuen Hamster am besten kaufen?

    Die Qual der Wahl! Wo soll ich meinen neuen Hamster am besten kaufen?: Hallo ihr, ich wollte fragen, wo ich mir am besten einen neuen Hamster kaufen soll? Mein letzter war aus der Zoohandlung und das war ein totaler...
  • Möchte neuen Hamster kaufen - sorge wegen Lärm, Musik, Gespräche - Bitte helfen :)

    Möchte neuen Hamster kaufen - sorge wegen Lärm, Musik, Gespräche - Bitte helfen :): Hallöchen :) ich besitze noch keinen Hamster, möchte mir aber einen im August zulegen. Ich habe aber noch große Sorge, ob ich überhaupt einen...
  • Neuer Hamster schläft draußen

    Neuer Hamster schläft draußen: Huhu Seit gestern habe ich ja einen neuen Hamster :liebe2: Sie geht nicht ins Haus zum schlafen!? Sie liegt in der Ecke zwischen Haus und...
  • Neuer Hamster schläft draußen - Ähnliche Themen

  • neuer Hamster..

    neuer Hamster..: Meine Lotte ist ja nun schon eine Weile von uns gegangen und ich habe mir vorgenommen in den schönen Käfig einen neuen Hamsti einziehen zu lassen...
  • Holzhaus wieder verwenden für neuen Hamster

    Holzhaus wieder verwenden für neuen Hamster: Hallo! Mein Hamster ist vor kurzem im Alter von etwa 2 Jahren verstorben. :( Nun bin ich gerade dabei, das Gehege für einen neuen Hamster...
  • Die Qual der Wahl! Wo soll ich meinen neuen Hamster am besten kaufen?

    Die Qual der Wahl! Wo soll ich meinen neuen Hamster am besten kaufen?: Hallo ihr, ich wollte fragen, wo ich mir am besten einen neuen Hamster kaufen soll? Mein letzter war aus der Zoohandlung und das war ein totaler...
  • Möchte neuen Hamster kaufen - sorge wegen Lärm, Musik, Gespräche - Bitte helfen :)

    Möchte neuen Hamster kaufen - sorge wegen Lärm, Musik, Gespräche - Bitte helfen :): Hallöchen :) ich besitze noch keinen Hamster, möchte mir aber einen im August zulegen. Ich habe aber noch große Sorge, ob ich überhaupt einen...
  • Neuer Hamster schläft draußen

    Neuer Hamster schläft draußen: Huhu Seit gestern habe ich ja einen neuen Hamster :liebe2: Sie geht nicht ins Haus zum schlafen!? Sie liegt in der Ecke zwischen Haus und...
  • Schlagworte

    Hamster schläft nir

    ,

    hamster schläft viel

    ,

    wie viel schlaf braucht ein hamster

    ,
    Zwerghamster frist nicht nach einzug
    , goldhamster schläft nur, hamster kommt nicht raus