Zubehör vom verstorbenen Hamster wiederverwenden?

Diskutiere Zubehör vom verstorbenen Hamster wiederverwenden? im Haltung und Pflege Forum im Bereich Hamster; Hallo, wie ihr ja wisst ist meine Dschungi Dame Rosi am 07.09.2008 gestorben und gestern ist dann ein Goldhamster namen s Lucky bei mir...
A

Angel21

Beiträge
681
Reaktionen
0
Hallo,

wie ihr ja wisst ist meine Dschungi Dame Rosi am 07.09.2008 gestorben und gestern ist dann ein Goldhamster namen s Lucky bei mir eingezogen, in ihren alten Käfig!

Ich habe den Käfig zuvor mit heißem Wasser und Essigreiniger gut gereinigt auch die Näpfe!

Das Haus und die Weidebrücken habe ich bei 100 grad, 40 Minuten in den Backofen getan, war das richtig alles so?

Hab s halt so gelesen im Internet!

LG Angel21

Edit by Hallifaxi: Bitte demnächst etwas aussagekräftigeren Titel benutzen! Danke!
 
Tarja

Tarja

Beiträge
6.927
Reaktionen
0
Wenn ich mich recht erinnere, war dein vorheriger Hamster krank oder?
Der TA hatte auf Pilz getippt, richtig?

Ich an deiner Stelle hätte mir nicht so schnell einen neuen Hamster gekauft, um sicher zu gehen, dass keine Sporen u.ä mehr in Hamsternähe sind. Sonst hast du bald das gleiche Problem wie letzte Woche.

Auswaschen mit Essigreiniger reicht meiner Meinung nach nicht, um einen Käfig von Pilzsporen oder anderen Erregern zu befreien. Von daher ist es möglich, dass dein neuer Hamster krank werden könnte. Desinfizieren ist das Minimum!

Ebenso empfinde ich das "kurze" Ausbacken zu wenig. Ich weiß zwar nicht, bei welchen Temperaturen Pilzsporen absterben, hätte es aber auf jeden Fall anders gemacht - nämlich das Zeug weggeschmissen.
 
A

Angel21

Beiträge
681
Reaktionen
0
Hallo,

man kann doch nett gleich sein ganzes Zubehör wegschmeißen! :roll
Also so stand es halt bei www.diebrain.de!

LG Angel21
 
SunnyIce

SunnyIce

Beiträge
12.283
Reaktionen
2
Original von Angel21
Hallo,

man kann doch nett gleich sein ganzes Zubehör wegschmeißen! :roll
Also so stand es halt bei www.diebrain.de!

LG Angel21
Hi :wink

Wenn der Hamster vorher eine ansteckende Krankheit hatte, wie Pilz, dann kann man sein Zubehör einfach so wegschmeissen, bzw. SOLLTE es tun, da der nächste Hamster sich die Erreger und Co. über die Gegenstände einfangen kann.
Mir wäre das Risiko zu groß- trotz ausbacken!

Bei einem gesunden Hamster der einfach an Altersschwäche gestorben ist ist das was anderes- da reicht backen dicke aus!

:wink
 
A

Angel21

Beiträge
681
Reaktionen
0
Hallo,

habe halt die sachen erst gekauft, vor zwei Wochen!

LG Angel21
 
Tarja

Tarja

Beiträge
6.927
Reaktionen
0
Dass evtl. anfallende TA-Kosten nun wahrscheinlich höher kommen wie "nur" neue Einrichtungsgegenstände kommt dir wohl nicht in den Sinn?

Außerdem hast du doch selbst gesehen, was mit einem Hamster passieren kann, der krank ist. Möchtest du das nun weiter so halten?!
 
A

Angel21

Beiträge
681
Reaktionen
0
Hallo,

ja da hast du auch mal wieder recht!

LG Angel21
 
P

Pontus

Beiträge
8.713
Reaktionen
3
Hallo,

abgesehen davon, dass ich mich meinen Vorrednerinnen anschließe - ich hätte a) nicht gleich wieder einen Hamster gekauft, aus Angst, dass er sich anstecken könnte und b) hätte ich auch alles weggeschmissen und den Käfig gescheit desinfiziert. Man kann für wenig Geld, Einrichtung selbst bauen - das sollte einem die Gesundheit des Tierchens wert sein.

So habe ich nach einem Milbenbefall die Einrichtungen von vier Hamstern entsorgt - klar, das hat mich auch geärgert. Aber sicher ist sicher.

Weiterhin: Nur weil diebrain das empfehlen, heisst das nicht, dass das die "Bibel" ist und die immer recht haben. Wenn die dir sagen, spring in den nächsten Fluss, machst du das ja auch nicht. Man sollte doch immer noch ein bisschen die eigene Denkfabrik anwerfen.

Hast du denn Reserven, falls dein jetziger Hamster mal schwerer erkranken sollte?

VG
Jule
 
M

Mathilda

Beiträge
7.071
Reaktionen
2
Hi,

zum einen sind Pilzsporen überall, die bekommt man nicht weg!
Der Prof. meiner jetzigen TA hat ihr während des Studiums eingebläut, dass wen man sein Haus Pilzsporenfrei bekommen will, das man es dann anstecken muß! ;)

Und ja es ist nicht schön, aber alles muß weg!
Ich hatte letztes Jahr einen Hamster zwei oder drei Tage, da habe ich den Pilz bei ihm festgestellt.
Habe daraufhin alles, bis auf die Näpfe und das WW weggeschmissen, es war auch ein super schönes Haus dabei, das eine Freundin mir gebaut hatte und ich zu Geburtstag bekommen hab.
Da wir uns nicht oft sehen, hat es mir sehr viel bedeutet und mußte in den Müll, aber ihr und mir wäre es nicht recht gewesen, wenn sich der Kleine daran wieder angesteckt hätte!

Und desinfizieren mußt du alles mit Bactazol, oder einem Mittel vom TA, sonst bringt das nichts!
 
A

Angel21

Beiträge
681
Reaktionen
0
Hallo,

natürlich habe ich Geld zurück gelegt wenn was ist!

Pontus: finde das du ziemlich angreifen rüberkommst! Der Ton macht die Musik!

Habe nur alles mit heißen Wasser ausgespült und mit Essigreiniger gut gereinigt zwei mal!

Wie reingigt ihr das Whodent Wheel?

Wo bekommt man denn so ein Mittel und wie wird s denn angewendet? Bactazol

Bekommt man so ein Spray auch im Supermarkt wie REAL?
Ist das ganz normales Spray gegen Pilz oder was? ?(

LG Angel21
 
P

Pontus

Beiträge
8.713
Reaktionen
3
Original von Angel21
Pontus: finde das du ziemlich angreifen rüberkommst! Der Ton macht die Musik!
Hallo,

ich habe lediglich ein paar Tatsachen klar ausgesprochen - wenn es um die Gesundheit von Hamstern geht, kenne ich kein Pardon, da habe ich selbst schon zuviel mitgemacht und zuviel gesehen.

Die Hamster sind von uns zu 100% abhängig und darauf angewiesen, dass wir uns gewissenhaft verhalten - und im Zweifel ERST fragen - und dann handeln, gerade wenn man noch wenig Erfahrung hat.

Wer sich mit dem Thema "Pilz" generell schon einmal beschäftigt hat, dem sollte klar sein, dass damit absolut nicht zu spaßen ist. An Yoshis TaoTao (siehe Gesundheitsbereich) kannst du nachlesen, wie langwierig und auch schwierig so eine Pilzbehandlung sein kann.

Essig ist kein Desinfektionsmittel - das kann man zwar gut nehmen, um einen Käfig oder ein Aqua gründlich zu reinigen, aber eben nur reinigen.

Das WW nehme ich persönlich auseinander, weiche die Teile erstmal ein, ggfs. mit ein bisschen mildem Duschöl, in warmem Wasser natürlich.
Bei hartnäckigen Verschmutzungen greife ich zur Spülbürste oder stecke das auseinandergenommene WW auch mal in die Spülmaschine.

Danach trockne ich es ab, entferne Reste von Vaseline an den Metallösen und besprühe es mit Bactazol, auch gerne zweimal.

Bactazol erhält man meines Wissen nicht in Otto-Norml-Supermärkten sondern in gut sortierten Zooläden. Sollte der Zooladen in deiner Nähe Bactazol nicht führen, kann man es dir vielleicht bestellen. Die Flasche ist weiss mit blau-weissem Etikett. Der Hersteller ist "Bode".

Bactazol ist ein für Tierbehausungen geeignetes Desinfektionsmittel. Es wird aufgesprüht und dann lässt man es wirken, nach etwa einer halben Stunde ist es "abgedampft" (so nenne ich das, mir fällt dazu kein passenderer Begriff ein). Im Zweifel wende ich es auch zweimal an. Danach wische ich mit klarem Wasser nach, da das Bactazol gerne mal Schlieren hinterlässt. Bei Plexi und klarem Kunststoff muss man aufpassen, Bactazol kann dieses Plastik "blind" machen - daran sieht man, dass es ein recht agressives Mittel ist, dass man am besten auch nur in gut belüfteten Räumen verwenden sollte. Mehr dazu kann man auch auf der Flasche selbst lesen.

Je nach Laden kostet es um die 10-14 Euro etwa, die Anschaffung lohnt sich in jedem Fall, es ist recht ergiebig.

Im Zweifelsfall bekommt man immer auch geeignete Desinfektionsmittel bei seinem Tierarzt - falls man an Bactazol nicht rankommt.

VG
Jule

Edit: Hab mein PS vergessen...
Schön, dass du ein paar Geldreserven hast - ich habe das deshalb gefragt, weil meine Erfahrung gezeigt hat, dass sich viele Neu-Hamsterhalter nicht bewusst sind, welche Kosten eine einfache Erkrankung bei einem kleinen Tier wie Hamstern auslösen kann. Das geht schnell in die Höhe von über 100 Euro und noch höher. Dessen muss man sich bewusst sein - und dieses Bewusstsein hat eben nicht jeder, die Denke "ist ja nur ein Hamster, der wird schon nicht krank" ist leider noch viel zu weit verbreitet.
 
A

Angel21

Beiträge
681
Reaktionen
0
Hallo,

OK vielen Dank!
Werde mal in meinem Zooladen kucken gehn!
Die Einrichtung habe ich jetzt entsorgt!

Ich hatte schon Hamster seit ich 7 Jahre alt bin,
aber Rosi war der allererste Hamster der krank wurde! :weinen

LG Angel21
 
P

Pontus

Beiträge
8.713
Reaktionen
3
Hallo Angel,

viele von uns hatten früher schon Hamster und ich wage mal zu behaupten, die meisten von uns haben sie in Winzkäfigen gehalten und vielleicht sind uns manche Krankheiten einfach nicht aufgehalten.

Denn wenn du einmal ehrlich bist: Seit wann haben deine Hamster ein WW???

Ich hatte auch schon vor Jahren mal eine Hamsterdame und habe sie so falsch gehalten wie irgend möglich und eine Krankheit viel zu spät entdeckt - aus mangelnder Erfahrung.

Schön, dass du die Sachen entsorgt hast - für selbstgemachte Neubauten findest du hier im Forum ja genügend Anregungen. Vieles ist einfach und schnell gebaut und kostet viel weniger, als die nicht wirklich geeigneten Sachen, die man kaufen kann.

LG
Jule
 
A

Angel21

Beiträge
681
Reaktionen
0
Hallo,

seit wann meine WW haben seit dieses Jahr im März!
Ja manchmal fällt es einem garnicht auf wenn der Hamster krank ist, wenn s einem auffällt ist es meisten s sogar schon zu spät! :weinen

LG Angel21
 
A

Angel21

Beiträge
681
Reaktionen
0
Hallo,

noch ne Frage,
muss man nur das Holz Zubehör wegschmeißen wenn ein Hamster Pilz oder Milben hatte also wenn er dann sterben würde!
Oder muss man die sachen so oder so entsorgen, wenn ein Hamster Pilz oder Milben hat?
Wenn ein Hamster normal stirbt aber nett oder?
Und wie ist das bei Gitterkäfigen?
Muss man da auch das Gitter reinigen? :hmm:
Können meine Katzen dann ehr den Pilz auch bekommen, oder nur durch Kontakt? :hmm:
Ich weiß blöde fragen, aber ich habe solche Angst! :(

Habe das eben gefunden!
Kann ich das auch zur Reinigung des Käfig s immer nehmen, oder nur nach Pilz oder Insekten befall?
http://www.zooplus.de/shop/nager_kleintiere/pflege/ungezieferschutz/3612


LG Angel21
 
Tarja

Tarja

Beiträge
6.927
Reaktionen
0
huhu,

wenn ein Hamster Pilz oder Milben hat, würde ich alle Sachen entsorgen, die man nicht desinfizieren kan - sprich alles was aus Holz ist. Plastik (also das WW, was anderes hat im Hamsterhaus nichts zu suchen) kann man desinfizieren, also auch wiederverwenden.

Wenn wir dir raten, den komplette Käfig zu reinigen und desinfizieren, ist das Gitter dabei mit eingeschlossen. Daran können ebenso Pilzsporen haften.

Das mit den Katzen weiß ich nicht 100%, aber möglich wäre es bestimmt.

Den Link, den du gepostet hast, ist das Bactozol, zum dir hier wenige Posts zuvor geraten wurde. Wäre schon nett, wenn du auch richtig liest, was dir Leute dir schreiben...
 
P

Pontus

Beiträge
8.713
Reaktionen
3
@Angel

Die Angst kommt etwas spät, findest du nicht?
An die ganze Aktion mit Desinfizieren und Entsorgen hättest du mal denken können, bevor du dir den neuen Hamster zugelegt hast.

Jetzt ist es im ungünstigsten Fall ohnehin "zu spät".

Und ja, man muss natürlich alles am Käfig reinigen und nicht nur die Bodenwanne.... und ich stimme Tarja zu - ich habe dir ausführlich von Bactazol erzählt, du hättest nur richtig lesen müssen.

VG
Jule
 
A

Angel21

Beiträge
681
Reaktionen
0
Hallo,

und das Gitter muss ich dann auch einfach einsprühen?
Wieso kann man das Holz nett einsprühen? :hmm:

Ich habe mir es durchgelesen deinen Beitrag!
Hab s dann halt bei zooplus gefunden und wollt nochmal sicherheitshalber nachfragen, bevor ich s bestelle!

Kann ich den Käfig jedes mal damit Reinigen oder nur wenn eine Krankheit war?

Noch ne frage, wenn ich jetzt einen Hamster habe und der bekommt Pilz, ich lasse ihn dann behandeln und desinfiziere den Käfig und schmeiße die Einrichtung weg und kaufe dann neue, kommen dann nett gleich wieder die Erreger an die neuen Sachen?

Ist dieses Mittel eigentlich schon wie ne Vorbeugung das erst garnicht Pilz im Käfig entsteht?

Werd s mir mal bestellen!
LG Angel21
 
M

Mary2

Beiträge
2.799
Reaktionen
0
Angeblich soll Bactazol bei wöchentlicher Anwendung einen Parasitenbefalle verhindern - der Haken an der Sache ist nur, dass man seinen Hamsterkäfig nicht wöchentlich komplett ausmisten kann. Der Stress für das Tier wäre einfach zu groß.
 
C

caterina

Gast
Hallo!
Sowas ist natürlich nicht vorsorglich (da, wie Mary schon sagte eine so regelmäßige Behandlung irrwitzig wäre)
Auch eine Pilz- und Milbenbehandlung ist ja nicht mit einem Mal getan, sondern wird wiederholt und dann muss natürlich auch das Gehege jedesmal desinfiziert werden.

Das Holz kannst du nicht einsprühen, weil das Zeug nicht mehr komplett rausgeht und somit bei Anknabbern natürlich ungesund ist. (auf dem Bactazol steht was anderes drauf, meine TÄ meinte aber auch, das sei nicht gut)

Hilft Bactazol denn auch bei Pilz? Ich habe damals Imaverol vom TA bekommen, damit habe ich auch das Gehege gereinigt.
Caterina
 
Thema:

Zubehör vom verstorbenen Hamster wiederverwenden?

Zubehör vom verstorbenen Hamster wiederverwenden? - Ähnliche Themen

  • Hamster-Käfig mit Zubehör für 9,98€

    Hamster-Käfig mit Zubehör für 9,98€: Ein Schnäppchen? Hallo liebe Hamster-Gemeinde! Heute habe ich durch das Thomas Philipps Prospekt geblättert und ein Angebot ist mir besonders...
  • Goldi-Zubehör

    Goldi-Zubehör: Hallo! Mach mir gerade eine Liste, was ich an Zubehör für einen Goldi brauche. Wäre euch dankbar, wenn ihr sie auf "Vollständigkeit" prüfen...
  • Fragen zum Zubehör

    Fragen zum Zubehör: Hallo Habe einige Fragen an euch ^^ Und zwar geht es um Hamsterzubehör. 1.Habe gehört man könnte Äste in den Käfig legen. sollte ich da was...
  • Neues Zubehör

    Neues Zubehör: Huhu! Wollte euch mal zeigen, was ich so in Houten eingekauft habe :D Ecknäpfe mit Hamstermotiven, ein "Sack"Häuschen #kicher und ein Schuh...
  • Wohin mit Zubehör?

    Wohin mit Zubehör?: Hallo! Nachdem heute meine Mimi eingeschlafen ist #kerze weiß ich nicht was ich mit ihrem Zubehör und dem Aqua machen soll? Die Holzsachen habe...
  • Wohin mit Zubehör? - Ähnliche Themen

  • Hamster-Käfig mit Zubehör für 9,98€

    Hamster-Käfig mit Zubehör für 9,98€: Ein Schnäppchen? Hallo liebe Hamster-Gemeinde! Heute habe ich durch das Thomas Philipps Prospekt geblättert und ein Angebot ist mir besonders...
  • Goldi-Zubehör

    Goldi-Zubehör: Hallo! Mach mir gerade eine Liste, was ich an Zubehör für einen Goldi brauche. Wäre euch dankbar, wenn ihr sie auf "Vollständigkeit" prüfen...
  • Fragen zum Zubehör

    Fragen zum Zubehör: Hallo Habe einige Fragen an euch ^^ Und zwar geht es um Hamsterzubehör. 1.Habe gehört man könnte Äste in den Käfig legen. sollte ich da was...
  • Neues Zubehör

    Neues Zubehör: Huhu! Wollte euch mal zeigen, was ich so in Houten eingekauft habe :D Ecknäpfe mit Hamstermotiven, ein "Sack"Häuschen #kicher und ein Schuh...
  • Wohin mit Zubehör?

    Wohin mit Zubehör?: Hallo! Nachdem heute meine Mimi eingeschlafen ist #kerze weiß ich nicht was ich mit ihrem Zubehör und dem Aqua machen soll? Die Holzsachen habe...