Frage zum ausbacken von Holzeinrichtung

Diskutiere Frage zum ausbacken von Holzeinrichtung im Haltung und Pflege Forum im Bereich Hamster; Huhu, :wink Habe da mal eine Frage zum ausbacken von Holzgegenständen :roll Also das muss man doch im Ofen machen,nur weiß ich nicht,bei wieviel...
W

Wolly1

Beiträge
284
Reaktionen
1
Huhu, :wink

Habe da mal eine Frage zum ausbacken von Holzgegenständen :roll
Also das muss man doch im Ofen machen,nur weiß ich nicht,bei wieviel Grad und wie lange??
Könnt ihr mir das vllt sagen???
 
06.08.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Frage zum ausbacken von Holzeinrichtung . Dort wird jeder fündig!
P

Pontus

Beiträge
8.702
Reaktionen
3
Hallo,

sprichst du jetzt von selbstgeklebten Einrichtungsgegenständen - oder solchen im Stecksystem wie die von Rodipet?

Ich hab mal einen Tränkenhalter von Rodipet versuchsweise gebacken - und vorher mit heissem Wasser übergossen - der hatte sich danach ziemlich verzogen. Daher lasse ich das mit dem Backen von Holzhäuschen und Ebenen.

Ich backe "nur" Weidebrücken und Korksachen - bei Heissluft, ca. 100 Grad - etwa 20-30 Minuten, wobei ich mindestens alle 5-10 Minuten danach sehe, damit nichts passiert. Und ich übergieße alles vorher 1-2x mit kochendem Wasser.

LG
Jule

PS: Was macht Browny??
 
W

Wolly1

Beiträge
284
Reaktionen
1
Huhu, :wink

ja also ich mein selbstgeklebte Sachen.Geht bei denen dann der Kleber
kaputt oder warum machst du das nicht??
Browny gehts schon besster denke ich,zwar ist das Fell noch nicht nachgewachsen,
aber sonst ist er eig ganz munter ;)
 
P

Pontus

Beiträge
8.702
Reaktionen
3
Hallo Elli,

ich denke, dass die geklebten Stellen "leiden" könnten. Ich denke auch, dass Ponal eventuell nicht ganz so hitzeresistent ist.

Abgesehen davon käme bei mir nur backen infrage, wenn ein Tier gegangen ist oder krank war - dann bastel ich doch lieber neue Sachen und gehe auf Nummer sicher.

Warum möchtest du die Sachen denn ausbacken?

Lg
Jule
 
W

Wolly1

Beiträge
284
Reaktionen
1
Huhu,

würde die Sachen gerne ausbacken,da ich auf nummer sicher gehen will,
dass da nicht doch was dran ist,weil die TÄ ja nicht genau wusste was los ist ;)
 
Mathilda4

Mathilda4

Beiträge
7.438
Reaktionen
2
Hi,

ich fege die Sachen vorher gründlich ab (wenns Kork od. Wurzeln sind) , dann übergieße ich sie mit heißem Wasser und dann backe ich sie 1 Stunde bei 100° Ober-und Unterhitze.

Bisher hat alles Stand gehalten, aber geleimte Sachen würd ich nicht backen!
 
P

Pontus

Beiträge
8.702
Reaktionen
3
Original von Wolly
würde die Sachen gerne ausbacken,da ich auf nummer sicher gehen will,
dass da nicht doch was dran ist,weil die TÄ ja nicht genau wusste was los ist ;)[/COLOR]
Hallo Elli,

dir ist schon klar, dass ausbacken nichts bringt, solange du nicht weiss, ob und was Browny genau hat? Da der Fellausfall immer noch vorhanden ist, kannst du nicht ausschließen, dass er doch eine (ansteckende) Erkrankung hat.

Wenn du die Sachen nun backst, kontaminiert er sie wieder, insofern er erkrankt ist. Nur durchs backen wirst du Krankheitserreger nicht los, solange das Tier immer noch "befallen" oder krank ist.

LG
Jule
 
B

Bianca1410

Gast
Guten Morgen,

ich backe selbstgeklebtes und auch alles andere bei 90-100 Grad ca. 60 Min.

LG Bianca
 
A

Apona

Gast
ich habe mal eine Frage, wieso übergießt ihr die Korksachen zuvor mit heißem bzw. warmen Wasser? :hmm:
 
A

Angel21

Beiträge
673
Reaktionen
0
Hallo,

bei 100 Grad, ca. 40 Minuten!

LG Angel21
 
A

Apona

Gast
huhu Angel21,

aber wieso zuvor mit Wasser behandeln? Ich glaub du hast meine Frage falsch verstanden. :)
 
July

July

Beiträge
15.882
Reaktionen
2
Huhu
Laut meinem TA ist ausbacken übrigens totaler Quatsch! Die meisten Bakterien und sowas überleben gut und gerne 100°! Da müsste man die Sachen schon bei 500° ausbacken ;)

LG
 
A

Apona

Gast
wie schauts dann mit einfrieren aus?

Da ich mir getsren Korkröhrengekauft habe!
 
July

July

Beiträge
15.882
Reaktionen
2
Huhu
Dazu habe ich noch nicht gefragt, da ich sowas nicht mache. ;) Futter ja, aber das wirkt ja auch, wie man sieht. Und Einrichtungen ersetzte ich meistens. :wink
 
A

Apona

Gast
Ich habe mir gestern neue Korkröhren gekauft und würde die gerne nochmal ausbacken bzw. einfrieren ...

Da ich bisher die neuen sachen immer nochmal ausgebacken habe... Nun weiß ich nicht ob das so wirkungsvoll ist, da July erwähnte das es bei 100C° nichts bringt ...
 
P

Pontus

Beiträge
8.702
Reaktionen
3
Hallo,

July spricht ja von Bakterien, die ihr TA meint, die locker 100 Grad überleben - wir backen ja in aller Regel die Sachen aus, um mögliches Ungeziefer zu töten.

Da reichen mMn 100 Grad Umluft auf alle Fälle aus, wobei ich sogar vorher die Korksachen mehrmals mit kochendem Wasser übergiesse.

Als meine Mittelhamster Milben hatten, habe ich so die Korksachen wieder milbenfrei bekommen.

Sind meine Hamster ernsthaft erkrankt - sprich: Ansteckende Krankheiten - dann entsorgen ich alle Einrichtungsgegenstände (abgesehen vom WW) auch.

LG
Jule
 
A

Apona

Gast
Danke für die INfo, da habe ich glaube ich nicht richtig gelesen :rot. Dann kann ich es bedenkenlos backen. :)
 
P

Pontus

Beiträge
8.702
Reaktionen
3
Huhu,

backen ist immer besser als nicht-backen, auch wenn man damit nicht alles bis in die tiefste Pore abtötet. Aber da wir unsere Minis ja auch nicht keimfrei halten bzw. halten können ( ;) ), bringt zumindest das Backen soviel, als das miesfiese Viecher wie Milben etc. das Zeitliche segnen.

Und gerade Kork lässt sich gut "auskochen" und backen. Man muss nur aufpassen, dass er nicht ankokelt - ich stelle mir daher immer den Küchenwecker und wende die Korkröhre auch mal.

LG
Jule
 
Thema:

Frage zum ausbacken von Holzeinrichtung

Frage zum ausbacken von Holzeinrichtung - Ähnliche Themen

  • Fragen zum Ausbacken

    Fragen zum Ausbacken: Hallo, habe da mal Fragen zum Ausbacken. Ich habe zwei Korkröhren, die muss ich auf jeden Fall ausbacken wie ich das bisher gelesen hab und ggf...
  • Darf ich euch Hamsterliebhaber etwas fragen?

    Darf ich euch Hamsterliebhaber etwas fragen?: Ich hatte ja auch mal einen Hamster. Meine Eltern haben ihn mir wieder weggenommen, daher weiß ich nicht, was aus ihm geworden ist.... :seufz...
  • Welches Streu?

    Welches Streu?: Hallo, ich wollt mal wissen welches Streu für Buddler gut geeignet sind damit die Gänge nicht einstürzen. Ich benutzte derzeit Chipsi Super.
  • Frage zur Einschläferung

    Frage zur Einschläferung: Hamsti wurde am Samstag um 12.15 Uhr auf einem schönen Tierfriedhof im Tangstedter Forst begraben. Ich habe eine Frage zum Einschläfern: Im...
  • Fragen zum Etagenbau

    Fragen zum Etagenbau: Hallo :) Da ich ja einen Eigenbau für meinen nächsten Hamster bauen werde, würde ich gerne auch eine Etage dazubauen. Meinen Recherchen nach...
  • Ähnliche Themen
  • Fragen zum Ausbacken

    Fragen zum Ausbacken: Hallo, habe da mal Fragen zum Ausbacken. Ich habe zwei Korkröhren, die muss ich auf jeden Fall ausbacken wie ich das bisher gelesen hab und ggf...
  • Darf ich euch Hamsterliebhaber etwas fragen?

    Darf ich euch Hamsterliebhaber etwas fragen?: Ich hatte ja auch mal einen Hamster. Meine Eltern haben ihn mir wieder weggenommen, daher weiß ich nicht, was aus ihm geworden ist.... :seufz...
  • Welches Streu?

    Welches Streu?: Hallo, ich wollt mal wissen welches Streu für Buddler gut geeignet sind damit die Gänge nicht einstürzen. Ich benutzte derzeit Chipsi Super.
  • Frage zur Einschläferung

    Frage zur Einschläferung: Hamsti wurde am Samstag um 12.15 Uhr auf einem schönen Tierfriedhof im Tangstedter Forst begraben. Ich habe eine Frage zum Einschläfern: Im...
  • Fragen zum Etagenbau

    Fragen zum Etagenbau: Hallo :) Da ich ja einen Eigenbau für meinen nächsten Hamster bauen werde, würde ich gerne auch eine Etage dazubauen. Meinen Recherchen nach...
  • Schlagworte

    Hamsterholzsachen ausbacken wie lange

    ,

    milben holz ausbacken