Mittelhamsterkäfig - 100*50*50 oder 100*40*40

Diskutiere Mittelhamsterkäfig - 100*50*50 oder 100*40*40 im Haltung und Pflege Forum im Bereich Hamster; Huhu Ja, mich würde mal interessieren, was meint ihr ist für einen Mittelhamster die Mindestmaße? 100x40x40 oder 100x50x50? Ich selber empfehle...
July

July

Beiträge
15.980
Reaktionen
2
Huhu
Ja, mich würde mal interessieren, was meint ihr ist für einen Mittelhamster die Mindestmaße? 100x40x40 oder 100x50x50?

Ich selber empfehle immer 100x40x40 und finde das auch so grade noch okay, halte aber meine in 100x50x50. :hmm: :hmm:

Was meint ihr? :wink
 
M

Mathilda

Beiträge
7.071
Reaktionen
2
Hi,

also meine Mittelhamster leben alle in 100x50cm Käfigen oder 110x50cm bzw 120x50cm Aquas. Ein 100x40cm Aqua ist mir schnell zu voll gestellt, gerade für einen großen Hamster.

Empfehlen für Anfänger, die garkeinen Sinn in ordentlichen und argerechten Käfigen sehen, tue ich 100x40cm Aquas, weil die meist eher und günstiger zu beschaffen sind.
Merke aber an, dass mit persönlich das zu klein ist, in 100er Becken leben nur meine Zwerge.
 
Katha86

Katha86

Beiträge
985
Reaktionen
0
Also für mich ist Minimum 100x50 cm, eine 40iger Tiefe kann man bei einem Mittelhamster total bescheiden einrichten.
Ich empfehle eigentlich auch nur 100x50, ausser wenn ich weiß, die Person hat eigentlich kaum Geld und hat den Hamster in einem Miniknast, dann sage ich ok nen 100x40 großes AQ (die man ja teilweise sehr günstig bekommt) ist in Ordnung.
Ich persönlich würde auch keinen Mittelhamster in 100x40 halten, bei mir fängt zu Hause das Minimum bei 120x60 für nen Mittelhamster an ;)
 
H

Hallifaxi

Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Huhu,

100x40cm fiinde ich für Mittelhamster, als dauerhafte Lösung, viel zu klein.

Es passt einfach nichts an Einrichtungsmaterial hinein. Deshalb habe ich mittlerweile auch die Zwerge aus den 100x40er Aqurien in 100x50er Käfige umgetopft. 10cm mehr machen in der Breite schon eine Menge her.

Neulingen oder endlich zur Besinnung gekommenen Leuten empfehle ich immer die 100x40er Aquarien von Hornbach- einfach aus dem Grund, weil sie sehr günstig sind und der Hamster erstmal "größer" untergebracht wird.

Ich denke im Laufe der Zeit merkt jeder wie schnell man bei den 40ern ans einrichtungstechnische Limit gelangt und wird sich nach etwas Größerem umschauen.

Meinen Goldi halte ich derzeit auf 100x50cm in einem Topobello. Als er noch "klein" war, fand ich die Größe noch ganz in Ordnung- jetzt mache ich mir so meine Gedanken, ob das wirklich noch lange gut geht. Kalr, er bekommt täglich Auslauf, aber das ersetzt ja nicht eine große Grundfläche.

Wenn ich im Sommer weiß, welche Uni ich besuchen kann und weiß wo und vorallem wie ich wohnen werde, werde ich einen EB von 3x 140x60cm bauen, falls der Platz es zulässt. Ansonsten nicht unter 120er Länge und 50er Breite.

An sich denke ich, dass Goldis gut in mind. 120er Länge untergebracht wären... .

Die Mindestgrößen werden sich in den nächsten Jahren sowieso noch etwas nach oben schrauben, denke ich.

LG :wink
 
M

Mathilda

Beiträge
7.071
Reaktionen
2
Hi,

Original von Hallifaxi
An sich denke ich, dass Goldis gut in mind. 120er Länge untergebracht wären... .

Die Mindestgrößen werden sich in den nächsten Jahren sowieso noch etwas nach oben schrauben, denke ich.
Schön wäre es ja, nur zu kaufen gibt es da dann noch weniger als ohne hin schon. Aquas in der Größe kosten horendes Geld, die Nagerhütten werden über 1m Länge in einem Stück nicht mehr her gestellt, Käfige in der Größe mit kleiner Vergitterung gibts nicht und selber bauen kann nicht jeder.
 
H

Hanna94

Beiträge
1.176
Reaktionen
0
Huhu,

@Anne: ganz genau so unterschreib :daumen

Ich finde die Mindestmaße auch zu klein, wenn dann noch ein WW oder RW reinkommt, ist nicht mehr sehr viel Platz für die restliche Einrichtung.
Ist es dann noch ein AQ, das nur zu einem Drittel mit Etagen verbaut werden kann, wegen der Luftzirkulation, finde ich es noch unaußreichender.

Dann lieber 100x50x50cm.
Für mich wäre es zwar auch keine dauerhafte Lösung, ist aber immer noch besser als 100x40x40cm.
(Dann tritt aber eben wieder das Problem mit den AQ´s auf. Die gibt´s ja nur in 40cm Tiefe und Höhe z.B. bei Hornbach für einen guten Preis. EDIT: Hmm, gibt´s die wirklich nur in 40cm ??)

Empfehlen würde ich trotzdem 100x50x50cm.
 
Träumerin

Träumerin

Beiträge
412
Reaktionen
0
naja, je grösser, ist immer besser, ich würd aber auch niemand dumm anmachen, der seinen Hamster in 100x40x40 (oder vielleicht noch bißchen kleiner) hält.

Grad wenn jemand neu ins Forum kommt und vielleicht erst feststellt, das er seinen Hamster gar nicht artgerecht hält :rot einfach aus Unwissenheit.
Und diejenigen sind ja dann oft willig das zu ändern, aber das geht eben auch nicht von heut auf morgen, entweder wegem Geld, das man sich erst zusammensparen muss, oder zeit...
 
B

Bianca1410

Gast
Hallo,

also ich denke das kommt auch auf die Größe des Mittelhamsters und den Auslauf an...

Meine Paula (Teddy) ist fast so groß wie ein Meerschweinchen *übertreib* für sie wäre 100*40 zu klein - deshalb lebt sie in 100*50 ... über eine Vergrößerung wird noch nachgedacht...

Meine beiden Kleinen Goldis leben in ca. 90*50 = 4500 qcm (vom Platz her größer als 100*40 = 4000 qcm) und mit dem Auslauf den sie haben (jeder ca. 1 - 2 Std.) halte ich das für ausreichend.

Man darf nicht vergessen wie viele Hamster noch viel viel kleiner leben (aus Unwissenheit) und es auch überleben... Tiere finden sich mit dem ab was ihnen zur Verfügung steht. Tun wir ja auch... ich hätte damals auch lieber in nem Haus gewohnt, statt auf 38 qm aber man findet sich damit ab ;)

Trotzdem gilt natürlich immer je größer desto besser und wären meine Möglichkeiten nicht so eingeschränkt, hätten meine 3 auch größere Heime...

LG Bianca
 
M

Mathilda

Beiträge
7.071
Reaktionen
2
Guten Morgen,

Original von Bianca1410
also ich denke das kommt auch auf die Größe des Mittelhamsters und den Auslauf an...
Da muß ich leider widersprechen, denn eine mangelnde Gehegegröße macht man mit Auslauf nicht wett, außer es sind 8 Stunden am Stück, was eine Unterbringung in einem zu kleinen Käfig noch immer nicht "entschuldigt".

Original von Bianca1410
Man darf nicht vergessen wie viele Hamster noch viel viel kleiner leben (aus Unwissenheit) und es auch überleben...
Das ist sicherlich richtig, aber man sollte sich ja nicht immer am schlechteren orientieren und dann sollte man auch schauen "wie" sie es überleben. Denn in einen "Otto-Normal-Käfig" paßt kein normales Haus, kein Sandbad und kein artgerechtes Laufrad. Das bedeutet das der Hamster seinem natürlichen Bewegungsdrang nicht nachkommen kann, außer er benutzt ein zu kleines Rad und fügt sich so bleibende Schäden zu. Womit wir bei den Bandscheibenvorfällen wären.

Original von Bianca1410
Tiere finden sich mit dem ab was ihnen zur Verfügung steht. Tun wir ja auch...
Auch hier, nein, das tun sie nicht. Sonst würde "genervte" Besitzer die ihre Tiere falsch halten ja nicht immer von Hamstern berichten die an den Gitter nagen bis zum Umfallen.
Ebenfalls entwickeln sie Stereotypien, was ja eine Krankgheit/Verhaltensauffälligkeit ist, also auch in keinster Weise ein "damit abfinden".
 
B

Bianca1410

Gast
Hallo Julia,

das ist deine Meinung... ok...
Ich habe meine ja schon kundgetan.

Ich finde es toll was manche Halter ihren Tieren an zuhause ermöglichen... aber Fakt ist - die Natur können wir nicht ersetzen, das kann keiner... ich denke jedem liegt das wohl seiner Tiere am Herzen und versucht ihnen das Beste zu ermöglichen...
Und man kann es wie ich finde auch alles dramatisieren und übertreiben.

Ich meine wie kann es sein 100*40 sind Mindestmaße... für 90*50 wird man an den Pranger gestellt, obwohl die Fläche bei 90*50 wesentlich größer ist.

Für mich stand fest, ich gebe meinen Tieren immer das Beste - alles was in meiner Macht steht, viel Auslauf, abwechslungsreiche, gesunde Ernährung und viel Liebe... deshalb habe ich auch noch ein Notfellchen aufgenommen, auch wenn ich ihm kein 150*80 bieten kann, so hat er es doch besser als in 60*30 bei mir...

Meine Goldis sind kaum größer als die Zwerge für die eine Länge von 80 cm angegeben wird :( :angst:
 
M

Mathilda

Beiträge
7.071
Reaktionen
2
Hi,

da hast du mein "Geschreibsel" falsch gedeutet, ich finde 90x50cm nicht verkehrt, wobei das zwar kein "1Meter am Stück" ist, den Mittelhamster zur Verfügung haben sollen zum Laufen, aber wie du ja schon schreibst die Grundfläche ist ja mehr als bei 100x40cm.

Zu dem ersten Zitat meinte ich auch eben nicht, das dein Käfig/EB zu klein ist, sondern das man unter deiner Aussage ja auch verstehen kann, "ich kann meinen Hamster ruhig in 60x30cm halten (wobei das ja schon groß ist, wenn man sich die Käfige die es sonst gibt mal anschaut) und lasse ihn Abends ne Stunde raus, dann ist das ok". Verstehst du?

War nicht böse gemeint!
 
B

Bianca1410

Gast
Ok Julia, da haben wir wohl Beide aneinander vorbei geredet ;) :umarmen:

Ich heiße es natürlich nicht für gut, wenn jemand seine Fellnase in 60*30 hält...
Ich denke auch das um die 90 cm an Länge vorhanden sein müssen und das bei einigermaßen Auslauf (mein erster Beitrag) damit die Kleinen auch mal Langstrecken laufen können :jap:
 
O

on-savage

Gast
Hallo!

Ich würde keinen Hamster, mit Ausnahme eines Robos, dauerhaft auf 100x40 halten.
Als Rani damals einzog hatte sie so ein AQ und ich habe mir beim Einrichten die Haare gerauft,
da geht wirklich kaum das nötigste rein.
Meine Großen leben auf 150x50 und 120x55, das finde ich optimal. Die Campbells, die demnächst einziehen,
werden auf 120x50 Grundfläche wohnen.

Wofür ist ein 100x40 Becken toll fand, war als Campbell Flocke merklich älter wurde und nicht mehr so gut zu Fuß war.
Da habe ich ihn von 120x55 kleiner gesetzt und er wurde merklich agiler, weil die Wege nicht mehr so weit waren.

Prinzipiell bin ich für 100x40 als Mindestmaß, obwohl ich meine eigenen Tiere nicht so halten würde.


Viele Grüße :wink
Nina
 
M

Monis Hamster

Beiträge
280
Reaktionen
0
Hallo Zusammen!

Ich finde die Mindestmaße 100cm x 40cm in Ordnung! Ich selber halte meine Großen
auch (bald) alle auf 100cm. Als Schülerin ist mir der Preis von einem 120cm Aquarium
oder Käfig einfach zu teuer - bin allerdings schon eifrig am suchen, ob iwo was billiges ist.
Einrichtung bekomme ich in die 100er Aquarien leider nur gequetscht rein, aber weil ich
sehr darauf achte das die Hamster 1m laufen können, muss ich auf Schnickschnack verzichten.
Ich finde 120 Aquarien auch viel besser, aber als Mindestmaße finde ich 100cm x 40cm vollkommen ok!
 
Y

Yoshi

Gast
Original von Monis Hamster

sehr darauf achte das die Hamster 1m laufen können, muss ich auf Schnickschnack verzichten.
So was finde ich ehrlich gesagt etwas *ehm* dämlich. Natürlich sollte ein Käfig nicht zu vollgestopft sein und der Hamster auch Platz habe sich zu bewegen. Aber mal ehrlich, welcher Hamster läuft denn an der Seite genau den Meter entlang? :vogel:
 
M

Monis Hamster

Beiträge
280
Reaktionen
0
Dämlich?! :eek:oh Ich habe meine Erfahrungen und so mache ich es halt. Nala benutzt das ganze Aquarium und läuft auch gerne mal schnell durch das ganze Aqua. Knöpfchen läuft gar nicht, nicht mal im Laufrad... da wird dann auch mehr ins Aquarium gepackt. Was bringt ein 1m Aquarium wenn die Hamster nicht mal das Aqua ablaufen können? Das finde ich eher dämlich.. ;)
 
T

*Tiffi*

Gast
Huhu! :wink

also mir ist die grundfläche jetzt eig wichtiger.also das es immer bei einem mittelhamster 4000cm² sind. :)
 
H

*Hamster*

Beiträge
77
Reaktionen
0
Hallo!

100x40x40

Ist für einen mittelhamster gut :roll
 
M

Mathilda

Beiträge
7.071
Reaktionen
2
Hi,

@Hamster: Woher willst du das denn wissen, du hast doch (noch) keinen Hamster, ich denke das kannst du noch garnicht beurteilen. Vor allem nicht wenn man keine Vergleichsmöglichkeiten hat!
 
Thema:

Mittelhamsterkäfig - 100*50*50 oder 100*40*40

Mittelhamsterkäfig - 100*50*50 oder 100*40*40 - Ähnliche Themen

  • 120*50*50 Aqua besser?

    120*50*50 Aqua besser?: Huhu ihr alle, ich war heute mal wieder bei ebay unterwegs und habe das gefunden...
  • WW befestigung in 100*50*55 käfig

    WW befestigung in 100*50*55 käfig: huhu an alle die ein käfig mit den oben genannten maßen haben... wie habt ihr dort das WW befestigt? meine renner leben derzeit darin (bekommen...
  • 100-ter Aqua verlängern

    100-ter Aqua verlängern: Hallo meine Lieben, ich würde gerne einen Hamster aus dem aktuellen Animal Hoarding Notfall aus Oberfranken aufnehmen. Geplant war ein Neuzugang...
  • Brauche ich beim 50 cm eine Abdeckung?

    Brauche ich beim 50 cm eine Abdeckung?: Hallo, ich habe am Wochenende ein 100*40*50 Aquarium geschenkt bekommen. #tanz Es hat zwar an der Seite einen kleinen Riss (der aber schon mit...
  • Mittelhamsterhaltung 4000cm² - 80*50 oder 100*40

    Mittelhamsterhaltung 4000cm² - 80*50 oder 100*40: Huhu Vorab: Ich frage aus Interesse an Meinungen, ich habe nicht vor, meine Hamster so zu halten. Hab nur irgendwo in diesem (?) Forum davon...
  • Mittelhamsterhaltung 4000cm² - 80*50 oder 100*40 - Ähnliche Themen

  • 120*50*50 Aqua besser?

    120*50*50 Aqua besser?: Huhu ihr alle, ich war heute mal wieder bei ebay unterwegs und habe das gefunden...
  • WW befestigung in 100*50*55 käfig

    WW befestigung in 100*50*55 käfig: huhu an alle die ein käfig mit den oben genannten maßen haben... wie habt ihr dort das WW befestigt? meine renner leben derzeit darin (bekommen...
  • 100-ter Aqua verlängern

    100-ter Aqua verlängern: Hallo meine Lieben, ich würde gerne einen Hamster aus dem aktuellen Animal Hoarding Notfall aus Oberfranken aufnehmen. Geplant war ein Neuzugang...
  • Brauche ich beim 50 cm eine Abdeckung?

    Brauche ich beim 50 cm eine Abdeckung?: Hallo, ich habe am Wochenende ein 100*40*50 Aquarium geschenkt bekommen. #tanz Es hat zwar an der Seite einen kleinen Riss (der aber schon mit...
  • Mittelhamsterhaltung 4000cm² - 80*50 oder 100*40

    Mittelhamsterhaltung 4000cm² - 80*50 oder 100*40: Huhu Vorab: Ich frage aus Interesse an Meinungen, ich habe nicht vor, meine Hamster so zu halten. Hab nur irgendwo in diesem (?) Forum davon...