einstreu.......

Diskutiere einstreu....... im Haltung und Pflege Forum im Bereich Hamster; fast jeder nager-besitzer nimmt ja diese sägespähne.aber alle tiere von uns die das hatten , haben milben bekommen. und mein großonkel hat mal...
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
T

*Tiffi*

Gast
fast jeder nager-besitzer nimmt ja diese sägespähne.aber alle tiere von uns die das hatten , haben milben bekommen.
und mein großonkel hat mal einen bericht im fernsehen über diese einstreu gesehen , und gesagt das das für die tiere überhaupt nicht gut ist.
für meinen hamster habe ich folgende Einstreu:

1.schicht : Zeitungspapier
2.schicht: chinchillasand

und noch in einer zusätzlichen schale heu und nochmal chinchillasand.
 
Mausel2487

Mausel2487

Beiträge
4.465
Reaktionen
0
Huhu,

mmh.. von dieser Art von Einstreu habe ich noch gar nicht gehört :hmm:

Also zunächst einmal ist Zeitungspapier in Hamsterforen aufgrund der Druckerschwärze sehr umstritten. Der Hamster könnte diese anknabbern, was nicht gerade gesundheitsfördernd wäre.. aber ein Rattenhalter (der in der Regel auch Zeitungspapier nutzt) wird da vielleicht etwas anderes sagen :hmm:

Zum Anderen: Chinchillasand ist natürlich gerade für Zwerge eine tolle Sache :daumen, aber so ganz allein würde ich den nicht anbieten.

Die Vorteile von Streu (und gerade von mehr als 10cm Streu) sind eben das der Hamster buddeln kann, so viel er mag. :jap:

Milben kann man im Übrigen immer bekommen. Vor allem nämlich durch Heu, welches du ja auch anbietest.

Das Streu nicht gut für die Tiere sein soll kann ich mir nur teilweise erklären.. nämlich aufgrund des Staubs! Aber es gibt auch gutes Streu, welches so gut wie gar nicht staubt.

Ich würde es - dem Hamster zu Liebe - vielleicht nochmal mit Streu probieren? :hmm:

Bin gespannt was die anderen sagen.
 
T

*Tiffi*

Gast
.............

also ich habe ja ratten und bei den benutzt ich nur zeitungspapier.

also,ich weiß jetzt nicht wi diese einstreu richtig heißt.halt die ganz normale kleintierstreu.auf den meisten fotos hier im forum von den hamsterheimen ist diese einstreu zu sehen.
 
Mafenos

Mafenos

Beiträge
1.062
Reaktionen
0
:wink


davon habe ich auch noch nie gehört :hmm:

Da muss ich Mausel recht geben,Zeitungspapier ist total schädlich

Also das Milben durch Heu kommen habe ich schon öfter gehört,aber nicht durch Streu :hmm:
 
H

Hallifaxi

Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Hallo,

also eine EInstreu aus Zeitungspapier und Chinchillasand finde ich für einen Hamster sehr ungeeignet.

Zum einen ist da die Sache mit der Druckerschwärze und dem recycelten Papier, zum anderen ist dein Gemisch nicht "buddeltauglich". Der Hamster kann nicht wirklich buddeln und Gänge anlegen.

Dass du dir Milben über das Kleintierstreu geholt hast, kann gut sein, aber du kannst dir quasi über alles und jeden Milben ins Haus holen-das hat mit dem Streu an sich nichts zu tun. So holt man sich die ungelibeten Gäste auch oft über das Futter und Heu.

Es gibt massive Qualitätsunterschiede beim "normalen" Streu.

Einige Sorten sind extrem staubig, sehr reich an "Fundstücken" wie Plastik etc., aber es gibt auch Sorten, die wirklich sehr zu empfehlen sind z.B. die Streusorten von Chipsi (Classic und Super) die frei von Duftstoffen sind.

Auch bei vielen Pferdeeinstreuhändlern gibt es gute und sehr staubarme Einstreu, die man gut verwenden kann. Zudem sind solche 250l-Säcke immer sehr günstig.

Dann gibt es noch Hanf- und Leinstreu, die sehr gut für Allergiehamster bzw. stauballergische KGs geeignet ist.

LG Anne
 
T

*Tiffi*

Gast
.............

also die ratte von meienm bruder,seine mäuse und unsere meerschweinchen und kanninchen hatten alle die normale kleintierstreu
(die einstreu auf den fotos den meisten der hamsterheime-fotos sind)
und dann haben die ganzen tiere milben bekommen.und vor allem die Mäuse ;und die hatten kein Heu Stroh darin. :kaninchen:

was für eine einstreu benutzt ihr den ? :wink
 
Mausel2487

Mausel2487

Beiträge
4.465
Reaktionen
0
Wie gesagt, Milben können eigentlich durch so gut wie ALLES eingeschleppt werden - das liegt nicht nur am Streu. Ist eine blöde Sache.

Ich benutzte meist das Chipsi -irgendwas Einstreu.. weiß nicht wie es genau heißt. Habe aber auch mit anderem Einstreu gute Erfahrungen gemacht. Ich wechsel hin und wieder wenn ich nicht das bekomme was ich suche.

Man merkt sofort wenn Einstreu staubig ist. Das soll oder ist nicht gut für kleine Nagernasen, da hast du recht. Wobei Hamster da glaub nicht so empfindlich reagieren wie Ratten + Mäuse :jap:
 
T

*Tiffi*

Gast
Aha

es gibt doch irgendwie auch so ein hanfstreu.weiß jemand ob das gut ist? und wie kann man erkennen,wenn eine einstreu staubig ist?

thanx :blume: schonmal , das ihr so viele beiträge gibt!
 
C

caterina

Gast
Hey!
Also ich hatte noch nie Milben, auch unsere Tiere in der Kindheit nicht. Für mich ist Zeitung und Sand einfach nicht sinnvoll, weil es dem Hamster nicht die Möglichkeit bietet, seinem natürlichen Verhalten nachzugehen.
Und wenn dein Bruder bei allen Tieren Milben hatte, hatte er wohl auch bei allen das selbe Streu, "gilt" quasi nur als ein Fall.
Caterina
 
M

Mathilda

Beiträge
7.071
Reaktionen
2
Hallo,

zu aller erst ist die Haltung eines Hamsters auf Zeitungspapier und Sand alles andere als artgerecht.
Zeitungspapier bei Ratten, steht im wahrsten Sinne des Wortes auf einem ganz anderen Blatt Papier, das Ratten ihr Nistmaterial etc nicht in den Backentaschen transportieren etc!

Ein Hamster benötigt nun mal Einstreu, sei es normales Kleitierstreu, davon gibt es aber auch eine "Super"-Variante, die nicht staubt und sehr angenehm weich ist, diese benutze ich für meine Zwerge und Goldis, das Hanfstreu von Hugro für die Teddys.

Und zum Thema Milben, 1. kann man sich Milben durch alles holen aber 2. und das ist viel wichtiger, leben auf jedem Tier eine Vielzahl von Milben deren Anzahl immer unter Kontrolle gehalten wird durch ein intaktes Immunsystem, ist dieses nicht intakt, dann kommt es zu einer Überpopulation der Milben, also zum Ausbruch.
Das kann verschiedene Gründe haben, z.B. das Tier ist krank, oder alt oder schwach, ebenso begünstigen nicht artgerechte Haltungsbedingungen (falsche Ernährung, Stress, Unsauberkeit etc) diesen Zustand. Und auch die Jahreszeit in Winterhalbjahr wo meist ordentlich geheizt wird, ist der Ausbruch auch öfter zu vermerken als im Frühjahr-Sommer.
Und wenn ein Tier in der Gruppe (Meeries) z.B. die Milben hat, werden die anderen Tiere meist mit angesteckt und müssen mitbehandelt werden.

Aus all diesen Gründen gibt es Milbenausbrüche, aber durch Streu wird das nur zu einem geringen Prozentsatz verursacht, damit schleppt man sich nur (selten) Milben ein, die so nicht auf den Tieren leben. Aber alles bricht nur aus, wenn das Immunsystem nicht ganz intakt ist!
 
July

July

Beiträge
15.980
Reaktionen
2
Huhu
Ich kann den anderen nur zusstimmen! Zeitung und Sand ist wirklich keine tolle Einstreu und alles andere als artgerecht.

Ich würde auch KLeintierstreu oder Hanfstreu nehmen, das ist wirklich viel Besser!
 
T

*Tiffi*

Gast
werde ich mal ausprobieren....

ich glaube ich werde mir mal hanfstreu holen.
aber einmal war in so einer normalen kleintierstreu auch solche komischen Tierchen drin....... :eek:hh:
 
SunnyIce

SunnyIce

Beiträge
12.283
Reaktionen
2
RE: werde ich mal ausprobieren....

Original von *Tiffi*
ich glaube ich werde mir mal hanfstreu holen.
aber einmal war in so einer normalen kleintierstreu auch solche komischen Tierchen drin....... :eek:hh:
Sowas kann immer mal vorkommen, aber auch im Futter und überall sonst, liegt nich zwingend an der Einstreu.
 
M

Mathilda

Beiträge
7.071
Reaktionen
2
Hi,

eben wie oft liest man und hatten auch schon viele selber, dass da auf einmal "Lebendfutter" in der Tüte war, das ist ein mehrfaches häufiger als das man es in Einstreutüten krabbeln sieht.
Und oft ist das dann auch ein Streu, das sagen wir mal, nicht unbedingt zu den besten Sorten gehört, wobei auch das natürlich vorkommen kann.

Für einen Zwerghamster würde ich allerdings nicht unbedingt Hanfstreu kaufen, denn die buddeln ja super gern und legen unterirdische Gänge an (Einstreutiefe min.10cm besser 15cm) und da hält Hanf nicht so wirklich gut.
Aber alles ist besser als Sand und Zeitung!
 
H

Hammy1

Beiträge
220
Reaktionen
0
Milben kann man wirklich durch alles kriegen, wie viele hier schon gesagt haben... heu ist ebenfalls ein risikofaktor.
vielleicht sind die milben der verstorbenen hamster voin denen udu berichtet hast auch vom heu übergesprungen.
Unser heu kommt immer frisch von einem bauern und im sommer kriegen wir auch noch etwas stroh von dort.

Ansonsten nehme ich staubfreies Kleintierstreu - und Hammy und Co. sind damit zufriesen =)


EDIT: ich hab auch chipsi classic :daumen
 
T

*Tiffi*

Gast
Aha!

einmal war auch in unserem rattenfutter ( 99 cent) mehlwürmer drin und jedes einzelne korn war mit spinneweben bedeckt *eckel* und das war so wiederlich :glubsch...........
welche einstreu soll ich den dann für meinen dshungi holen? =)

aber wie kann man den erkennen das wenn eine einstreu staubig is? :hmm:
 
M

Mary2

Beiträge
2.799
Reaktionen
0
Ich benutze das Hanfstreu aus dem Scheunenlaedchen und bin super zufrieden. :)
Den Link findest du unten auf der Seite, du musst nur den Banner klicken.
 
T

*Tiffi*

Gast
oh danke....

das Chipsi werde ich jetzt mal spätestens nächste woche holen.Werde euch dann berichten,wie es bei meiner hamsterdame Tiffi ankommt....

;D
 
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Thema:

einstreu.......

einstreu....... - Ähnliche Themen

  • Stroh und Heu Einstreu dämpfen

    Stroh und Heu Einstreu dämpfen: Hallo, ich wollte mal Eure Meinung hören zum bedampfen von Stroh und Heu ich habe seit 1 Jahr einen Goldhamster. Als Einstreu habe ich Anfangs...
  • Welchen Chinchillasand soll ich bestellen?

    Welchen Chinchillasand soll ich bestellen?: Hallo! In den nächsten Tagen wird mein EB fertig und ein Hamsterchen ist auch schon reserviert :D Also wird es Zeit, Streu und Sand zu kaufen. Es...
  • "Ungeliebte" Einstreu - austauschen?

    "Ungeliebte" Einstreu - austauschen?: #uhu Ich hab hier irgendwo schonmal was dazu geschrieben aber ich finds nicht mehr .. Ich hab das Gefühl dass Charly die Einstreubereiche...
  • Einstreu wechseln-

    Einstreu wechseln-: Heyy, Ich hab ja viel gelesen, dass Hamster sehr reinlich Tiere sind. Wenn man also eine Ecktoilette in das Gehege reinstellt müssten sie die doch...
  • Welches Einstreu benutzt ihr?

    Welches Einstreu benutzt ihr?: Hallo, Ich wollte mal fragen was ihr so als Einstreu benutzt? Ich benutze für meine kleinen Nager Tier Wohl Super...
  • Welches Einstreu benutzt ihr? - Ähnliche Themen

  • Stroh und Heu Einstreu dämpfen

    Stroh und Heu Einstreu dämpfen: Hallo, ich wollte mal Eure Meinung hören zum bedampfen von Stroh und Heu ich habe seit 1 Jahr einen Goldhamster. Als Einstreu habe ich Anfangs...
  • Welchen Chinchillasand soll ich bestellen?

    Welchen Chinchillasand soll ich bestellen?: Hallo! In den nächsten Tagen wird mein EB fertig und ein Hamsterchen ist auch schon reserviert :D Also wird es Zeit, Streu und Sand zu kaufen. Es...
  • "Ungeliebte" Einstreu - austauschen?

    "Ungeliebte" Einstreu - austauschen?: #uhu Ich hab hier irgendwo schonmal was dazu geschrieben aber ich finds nicht mehr .. Ich hab das Gefühl dass Charly die Einstreubereiche...
  • Einstreu wechseln-

    Einstreu wechseln-: Heyy, Ich hab ja viel gelesen, dass Hamster sehr reinlich Tiere sind. Wenn man also eine Ecktoilette in das Gehege reinstellt müssten sie die doch...
  • Welches Einstreu benutzt ihr?

    Welches Einstreu benutzt ihr?: Hallo, Ich wollte mal fragen was ihr so als Einstreu benutzt? Ich benutze für meine kleinen Nager Tier Wohl Super...