was passiert mit hamstern,die im Zooladen nicht verkauft werden?

Diskutiere was passiert mit hamstern,die im Zooladen nicht verkauft werden? im Haltung und Pflege Forum im Bereich Hamster; hallo Ihr Lieben viell weiss eine KG da was dadrüber? mich würde das schon interessieren , habe es auch im anderen forum gelesen aber wüsste...
Gosia

Gosia

Beiträge
6.159
Reaktionen
1
hallo Ihr Lieben

viell weiss eine KG da was dadrüber? mich würde das schon interessieren , habe es auch im anderen forum gelesen aber wüsste gern was man hier darüber weiss???
:eek:oh
 
30.12.2007
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: was passiert mit hamstern,die im Zooladen nicht verkauft werden? . Dort wird jeder fündig!
H

Hallifaxi

Beiträge
9.650
Reaktionen
0
Huhu,

wissen- eigentlich nichts. :kA:

Ich könnte mir höchstens vorstellen, dass diese Hamster einfach so lange da bleiben, bis sie verkauft werden. Also dass der Laden dann vlt. sagt: "Ne, momentan haben wir nur diesen Hamster... in nächster Zeit werden wir auch keine mehr reinbekommen", damit der Hamster trotzdem verkauft wird oder evtl. Futtertier oder "entsorgt". Ich habe keine Ahnung, allerdings würde mich das wirklich interessieren was mit den Tieren geschieht.

LG
 
Gosia

Gosia

Beiträge
6.159
Reaktionen
1
Anne das sagen sie hier in dem Zooladen "alles für Tie..." auch die nager beliben solange bis sie verkauft werden, es kommt keine neuen Tiere rein...

hmmm...
 
N

Nugget1

Beiträge
503
Reaktionen
0
Ich schätze bei größeren Zooladenketten werden sie eifnach verfüttert oder "entsorgt" :weinen Bei *** ist mir schon oft aufgefallen, dass einige Tiere sehr lange dort sind, und plötzlich verschwinden. Und cihd enke dass sie nicht immer verkauft werden... Zum Beispiel ein wudnerschönes Angora Meerie in creme-weiß mit roten Augen saß wochenlang im Verkaufskäfig und war plötzlich weg. So traurig es auch ist, ich glaueb dass viele Läden die Tiere nach einer gewissen Zeit oder wenn sie ein bestimmtes Alter erreicht haben entsorgen, weil sie glauben,d ass sich Jungtiere besser verkaufen und alles andere ihnen eifnach zu umständlich ist.

Bei kleineren Zooläden kann ich mir durchaus vorstellen, dass sie irgendwie noch privat vermittelt werden oder so :hmm:

Edit by Hallifaxi: Namen vollkommen unkenntlich gemacht, da es doch ein heikles Thema ist und doch alles nur "Spekulation" ist. Deshalb bitte hier keine Namen nennen. Danke!
 
Mathilda4

Mathilda4

Beiträge
7.438
Reaktionen
2
Huhu,

also die Infos die ich habe sind auch die selben die hier angesprochen werden.
Im Laden verfüttert, oder als Futtertier abgeben, oder ein Mitarbeiter nimmt sie mit, hab ich auch schon erlebt.

So bin ich zu Mathilda und Nepomuk gekommen, sie war behindert und er war schon 3 Monate im Laden und "nur" agouti, eine Mitarbeiterin hat immer die Tiere mitgenommen die niemand wollte, aber irgendwann war auch sie voll.
Sie kannte mich und hat mich angesprochen und mir dann Mathilda aufs Auge gedrückt!

Schlimm ist das!
 
P

Pelzi

Gast
Huhu!


Ich kann da auch nur spekulieren,aber ich befürchte auch,das die armen Tiere verfüttert oder anderweitig entsorgt werden...Gerade in den Zooläden,wo die Tiere nicht rechtzeitig getrennt werden und dann immer wieder Nachwuchs unterwegs ist sind doch irgendwann mal massenhaft Hamster da...
Es ist alles schlimm,auch wenn sie gekauft werden heißt das ja noch lange nicht,das es ihnen gut gehen wird... :(


LG Kerstin
 
Y

Yoshi

Gast
Huhu,

ich denke es kommt auf den Zoohandel selbst an. Die einen werden es so handhaben, das keine neuen Tiere nachkommen, bis das letzte verkauft ist, andere werden die Tiere vermutlich verfüttern, anderst kann ich mir das nicht vorstellen. Auch wenns ein hartes Thema ist, aber Reptilien brauchen auch etwas zu fressen. :eek:oh
 
Crumble1

Crumble1

Beiträge
126
Reaktionen
0
Größere Ketten suchen sich schon nur die schönsten Jungtiere raus, Standarts will eh kein Mensch haben, diese werden dann sofort getötet, eingefroren und als Frostfutter verkauft. Die Tötung dieser Tiere läuft aber oft nicht so ab, wie vorgeschrieben.. Häufig eben nicht schmerzfrei und schnell..
Alles was dann zu alt ist um dem Babyschema zu entsprechen oder was krank ist, wird ebenfalls getötet oder als Schlangenfutter lebend verkauft.

In kleineren Betrieben ist das oft ganz ähnlich, da erbarmen sich aber oft auch die Mitarbeiter und nehmen "Aussortiertes" mit nach Hause.

.. :traurigrosa:
 
H

Hallifaxi

Beiträge
9.650
Reaktionen
0
Also verfüttern finde ich überhaupt nicht schlimm, denn viele Schlangen fressen überhaupt nur lebend.
Irgendwas müssen die ja auch fressen. Auch wenn es nicht schön ist... . Wobei ich meine gelesen zu ahbe, dass Ratten und Hamster bei Schlangenhaltern als Futtertier keinen guten Ruf haben, weil sie die Reptilien sehr stark verletzen können.

Viel schlimmer fände ich es, wenn wirklich einige Tiere vor die Wand geklatscht werden- wie es bei uns n der Ecke auf vielen Höfen immer noch mit kleinen Katzen passiert. :weinen
 
Mathilda4

Mathilda4

Beiträge
7.438
Reaktionen
2
Original von Hallifaxi
Also verfüttern finde ich überhaupt nicht schlimm, denn viele Schlangen fressen überhaupt nur lebend.
Irgendwas müssen die ja auch fressen. Auch wenn es nicht schön ist... . Wobei ich meine gelesen zu ahbe, dass Ratten und Hamster bei Schlangenhaltern als Futtertier keinen guten Ruf haben, weil sie die Reptilien sehr stark verletzen können.
Das ist korrekt, die werden nur sehr ungern genommen weil sie sich zu sehr währen!

Zu dem anderen was du schreibst möchte ich mich mal nicht äußern geschweige denn weiter drüber nachdenken!
:weinen
 
H

Hallifaxi

Beiträge
9.650
Reaktionen
0
Ja- und tun kann man nichts... . Die Amts-Vets kümmert es nicht und die kleinen katzen werden weiterhin erschlagen oder ersäuft.

Dabei kostet eine Kastration der Kätzin für einen Bauen nur ganz, ganz wenig... . Aber das ist ja schon zuviel. Ich hör jetzt lieber auf, sonst kriege ich gleich wieder einen Wutanfall. X( Ausserdem ist es OT. :weinen
 
D

Domino455

Beiträge
18
Reaktionen
0
Hamster aus Hamsterhilfe NRW

Hallo, manchesmal haben die übergebliebenen Hamster ja auch Glück und jemand von der Hamsterhilfe nimmt Sie auf. Ich habe soeinen davon bekommen, der arme Kerl hat sich so gefreut endlich jemand der mich beachtet und er ist sooo süüüüß und dankbar. Der kleine Schneemann "weiß mit schwarzen Ohren" ist mir in einer Woche so ans Herz gewachsen, er tut aber auch alles um mir zu gefallen. Er ist einfach dankbar, ob er weiß das er sonst evtl. Schlangenfutter oder so geworden wäre? Nicht auszudenken mein kleiner Schatz ich jedenfalls bin dankbar ihn zu haben. Gruß Ingrid
 
Fellnase2

Fellnase2

Beiträge
1.221
Reaktionen
1
Man kann nicht pauschal sagen was passiert, da es on Zoohandlung zu Zoohandlung unterschiedlich ist. Bei einigen gehen sie an den Züchter zurück, einige nehmen erst wieder Junge, wenn die alten verkauft sind. Wieder andere verkaufen sie billiger. Und nicht selten werden sie schockgefroren und als Frostfutter verkauft.
 
L

Lela2

Beiträge
698
Reaktionen
0
Hallo Gosia :wink

Die Handhabung ist ganz unterschiedlich.
ich stimme SanguisDraconis zu, teilweise enden diese Tiere als Frostfutter. Hier gibt es ein Video der Tierschutzorganisation Peta, das zeigt, das ein Frostfutterhersteller übrig gebliebene/unverkäufliche Tiere aus dem Zoofachhandel bezieht. Darüber hinaus wird eins der Frosttiere - ich glaube ein Kaninchen - tiermedizinisch obduziert und auf die Tötungsmethode untersucht. Dabei wurde festgestellt, dass es nicht gerade human getötet wurde.

Ich weiß von einer kleinen Zoohandlung, die ihre zu alt gewordenen Hamster selbst mit Chlorophorm getötet hat. Sie haben den Hamster in einen Becher gesetzt, ein Tuch mit Chlorophorm dazu - und schon war der Käfig frei für den nächsten Schwung junger Hamster.

Diese Zoohandlung gibt es Gott sei Dank schon lange nicht mehr. Aber das Problem übrig gebliebener Tiere stellt sich denke ich für nahezu jedes Geschäft.

LG, Dani
 
Gosia

Gosia

Beiträge
6.159
Reaktionen
1
Dani ich bin entsetzt :eek:oh :wein: das Video klärt auch vieles auf alle Tiere sind sauarm ....
 
S

sims11

Beiträge
1.617
Reaktionen
0
in den meisten tierländen hier kommt ein schild dran, ungefähr so "hallo, ich bin schon groß, deshalb kriegst du mich zum halben preis"
 
Thema:

was passiert mit hamstern,die im Zooladen nicht verkauft werden?

was passiert mit hamstern,die im Zooladen nicht verkauft werden? - Ähnliche Themen

  • Was passiert wenn Hamster und Meeris sich begegnen würden?????

    Was passiert wenn Hamster und Meeris sich begegnen würden?????: Hallo Ihr!! Hätte mal eine Frage,... Ich überlege schon seit längerem noch zwei schweinchen bei mir aufzunehmen.Und morgen kommen sie nun an!Lucy...
  • Mein Zuchthamster Murphy ist tot - was ist passiert?

    Mein Zuchthamster Murphy ist tot - was ist passiert?: Hallo Ich weiss nun nicht ob ich mit diesem Thema hier richtig bin, ansonsten bitte ich das Team vom Forum den Beitrag zu verschieben...
  • Ähnliche Themen
  • Was passiert wenn Hamster und Meeris sich begegnen würden?????

    Was passiert wenn Hamster und Meeris sich begegnen würden?????: Hallo Ihr!! Hätte mal eine Frage,... Ich überlege schon seit längerem noch zwei schweinchen bei mir aufzunehmen.Und morgen kommen sie nun an!Lucy...
  • Mein Zuchthamster Murphy ist tot - was ist passiert?

    Mein Zuchthamster Murphy ist tot - was ist passiert?: Hallo Ich weiss nun nicht ob ich mit diesem Thema hier richtig bin, ansonsten bitte ich das Team vom Forum den Beitrag zu verschieben...
  • Schlagworte

    was passiert mit hamstern die nicht verkauft werden