@ All mit einem oder mehreren Hamstern

Diskutiere @ All mit einem oder mehreren Hamstern im Haltung und Pflege Forum im Bereich Hamster; Huhu, mich würde mal interessieren, wie diejenigen, die nur einen Hamster haben, es schaffen dabei zu bleiben. :D Was ist der Grund, warum ihr...
Y

Yoshi

Gast
Huhu,

mich würde mal interessieren, wie diejenigen, die nur einen Hamster haben, es schaffen dabei zu bleiben. :D Was ist der Grund, warum ihr nur einen Hamster habt. Bzw. wie schafft ihr es es mit nur einem Hamster auszuhalten :)

Ich denke manchmal, wenn ich nicht so in Foren unterwegs wäre, dann hätte ich gar nicht so viele Hamster, weil ich womöglich gar nicht auf die Idee gekommen wäre mehrere zu halten.

Aber warum kommt denn dann noch einer und noch einer dazu. Gerade wo man sich doch vielleicht ein Limit gesetzt hat :eek:hh:

Wie machen das diejenigen, die schon mehrere Hammis haben, dass es nicht noch mehr werden?

Ich habe jetzt fünf Hamster. Hatte nach dem zweiten Hamster damals schon gesagt, dass es dabei bleiben würde. Dann kam der dritte, der vierte, der fünfte und kurzzeitig waren es sogar sechs Hamster. Jetzt sind es wieder fünf und ich hab hier ein 80er Aqua rumstehen und wenn ich die vielen Notfälle wieder sehe, tut es mir leid, dass dieses Aqua leer ist. Aber irgendwann muss man doch auchmal standhaft bleiben, oder? Außerdem hat das NG so langsam genug :roll
 
SunnyIce

SunnyIce

Beiträge
12.283
Reaktionen
2
Hi,
also ich hab ja nur einen Hamster.
Und wieso? Das ist ganz einfach zu erklären!
Ich bin Schülerin, habe kein eigenes Einkommen und in Geld schwimmen tun wir auch nicht gerde, also ist vom Geld her schonmal kein 2. Hamster drin.
Selbst wenn, dann wüsste ich gar nicht, wo ich ihn unterbringen sollte...bei mir ist so schon alles zugestellt.
Mitlerweile ist mein Zimmer so eingerichtet, das ich nichtmals mehr ein 100x40cm Aqua unterbringen kann, also sprich, ich hab nur noch Platz für einen Zwerg (es sei denn ich stell wieder um ;D )

Also, bei mir siegt die Vernunft! Ein Näschen kann ich versorgen und unterbringen, bei 2en wirds schon eng!

:wink
 
July

July

Beiträge
15.980
Reaktionen
2
Huhu
Gibts das Thema hier nicht schonmal? Kommt mir so bekannt vor.. :hmm:

Ich hab ja jetzt drei Hamster, und finde persönlich, das reicht auch. Einmal ist für mehr einfach kein Platz da und es muss auch vom finanziellen stimmen, da ist mehr als drei Hamster und der restliche Zoo nicht mehr drin ;)

Außerdem finde ich, man muss sich jedem Tier mind einmal am Tag widmen, bei 5 Tieren im Haus und zweien im Garten geht das noch, aber ich glaube nicht, dass ich für noch mehr Tiere Zeit aufbringen kann, da ich mich normalerweise Tagtäglich mit jedem Hamster ca 15-30 Minuten, mit den Chins ca 2-6 Stunden und mit dem Kaninchen ca 15-60 Minuten am Tag beschäftige und dazu noch 4 Pflegepferde habe ;)

Irgendwann wirds zu viel, daher kommt hier auch kein Hamster mehr hin. UNd sollte mir, wieso auch immer, einer versterben, wird er nicht "ersetzt", dann bleibt es bei zwei Hamstern, zwei Chins und zwei Kaninchen :D ;)

LG July :wink
 
A

Anular

Beiträge
34
Reaktionen
0
ich mach das durch Pflegehamster :D

ich hab also einen eigenen, dazu derzeit einen Pflegehamster, demnächst 2 Pflegeplätze und wenn meine Farbis mal ausgestorben sind werden es 4 Pflegeplätze sein.
 
M

Mary2

Beiträge
2.799
Reaktionen
0
Ich habe jetzt 4 Hamster und das reicht mir auch. Besonders bei der Suche nach einer "Studentenbude" hat man so seine Schwierigkeiten mit den großen Terrarien. Für Pünktchen und Anton werden auch in ein paar Jahren keine neuen Streifenhamster kommen - sie sind zwar super süß und richtig richtig lieb (eigentlich noch viel cooler als Dsungis, da "Kulturfolger"), aber da ich ab und zu Liebhaberwürfe haben möchte und für männliche Streifenhamster (man beachte Antons "Medizinball" am Hinterteil) keine Abnehmer finden werde, werde ich bei 2-3 Dsungis bleiben.
 
H

Hallifaxi

Beiträge
9.679
Reaktionen
0
Huhu,

eigentlich wollte ich anfangs nur einen. "Reicht ja" hab ich mir gedacht, aber dann fährt man mal nichts ahnend ins TH, schaut sich um, sieht ein Saphirchen mit großen Ohren und schon steht das nächste Aqua... . :D

Bei mir ist mit 3en vollkommener Schluss. Mehr Auslauf könnte ich dann nicht anbieten. Momentan versuche ich alle 3 jeden Tag raus zu lassen, geht nicht immer, aber wenn, dann sind meistens 2-3 Stunden fest verplant.

Zudem würde hier kein 4tes ausreichend großes Heim hinein passen.

Ein Übergangshamster ist okay, wenn er schnell vermittelt werden kann.

LG Anne :wink
 
M

Mathilda

Beiträge
7.071
Reaktionen
2
Huhu,

das ist ein interessantes Thema!

Also ich habe ja wie alle wissen 13 Hamster, und das ist denke ich auch genug.
So viele wollte ich eigentlich nicht haben, aber die letzten 3 waren alles Notfälle, wo ich wirklich nicht hätte nein sagen können!
Denn ich hätte mich nichtmehr im Spiegel anschauen können, bei Heaven war es ja sogar so, dass ich eigentlich niemals einen Robo haben wollte und noch dazu ist sie weiblich!
Und Phönix saß seit März in der Pflegestelle.

Ich wollte bei 9 aufhören, aber diese Zahl hat uns zweimal relativ dich hintereinander Unglück gebracht, zweimal starb ein Hamster unvorhergesehen wenn wir bei "9" waren. Daher haben wir diese Zahl mit den Campbellbrüdern übersprungen.

Natürlich hätte ich nicht so viele Hamster, oder auch Meeries wenn ich nicht im Internet unterwegs wäre.
Aber was solls, andere rauchen, feiern, saufen und ich hab ein schönes Auto und meine Tiere, das ist mein Luxus und Hobby in einem!
Auf längere Sicht hätte ich gern mehr Zwerge als Mittelhamster, aber eine genaue Zahl kann ich da nicht nennen.
Das muß man auf sich zukommen lassen!
 
Y

Yoshi

Gast
Huhu,

ich wollte eigentlich nur einen Mittelhamster, so ne Art Quotenmittelhamster ;D Dann kam Tao Tao dazu und dann noch Sanya. Ich dachte immer ich könnte nicht mehr wie zwei Mittelhamstern Auslauf geben. Aber es geht eben doch, Sanya ist seit 19 Uhr schon wach und seit eben im Auslauf. Daher passt das gut. Ok, möglich, dass sich ihre Wachzeit noch ändert. Jetzt habe ich nur noch zwei Zwerge und wollte eigentlich eher immer mehr Zwerge als Mittelhammis haben.
 
Hamstermami1

Hamstermami1

Beiträge
1.539
Reaktionen
1
Ja das kenne ich.

Bei uns bzw. mir hat es auch mit dem Hamster meines ältesten Sohnes angefangen. Dann wollte ich nur Futter für ihn besorgen und kam mit einer Notnase nach Hause. Dazu kamen dann schon 2 Wochen später 2 weitere Notnasen und davon war das Weibchen schwanger. So hatten wir plötzlich 10 Hamster :liebe2:

Der Vater und die Babies wurden vermittelt. Kurz vor Auszug des letzten Babies starb noch die erste Notnase und so waren es ruck zuck wieder nur 2.
Doch ich hatte mein NG infiziert und wir fanden es besonders nach den Wochen Babygewusel sooo leer. Also ging es ab ins TH und ich nahm einen Dsungi mit und NG unseren ersten Mittelhamster.

Als ich dann Robos kennenlernte rettete ich kurzerhand eine 4er Gruppe.

Unser Jüngster wollte uns dann nicht nachstehen und auch seinen eigenen Hamster haben.

Jetzt waren wir also plötzlich bei 9 Hamstern. Nummer 10 sollte laut NG aber definitiv nie einziehen.

Für 1 Tag waren es aber dann doch wieder 10, weil eines unserer Campbellbabies nach einem Jahr zu uns zurück kam.
Leider verstarb am folgenden Tag der Hamster unseres Großen, also Hamster Nummer 1.

Mit der zeit sollten jedoch aus den Kinderzimmern die Tiere verschwinden und die große Anzahl AQs begann mein NG im Wohnzimmer zu stören.
Deshalb habe ich nach Ableben der einzelnen Fellnasen langsam reduziert.

Also mit 3-5 Hamstern komme ich gut zurecht, aber wehe ich hätte ein eigenes Hamsterzimmer :pfeifen.
 
B

Babuu

Beiträge
227
Reaktionen
0
Huhuuuu ihr lieben!

Ich habe in ca. 6 Wochen 5 Knäulchen geholt....
heftiger Schnitt *malselberaufdiefingerhau*.

Angefangen hat alles mit Sabrina (Jasi81)*gg*...siiiiiie ist Schuld :p

Nee im Ernst, wir hatten früher schon Hamster und nach 20 Jahren Pause habe ich dann wieder ernsthaft drüber nachgedacht.
Ich habe mich dann recht schnell entschieden eher Notfellchen zu nehmen und so kam es dass ich mich auf den Seiten der Hamsterhilfe NRW in den kleinen Dsungi Yoshi und den Hyride Bounty verliebt habe....und mit 2 war eigentlich "gut" für mich.
Sabrina erzählte mir dann noch von den Robos aus dem TH Rendsburg und so war recht schnell klar, Nummer 3 zieht ein.Mit Umwegen sind sie sogar alle 3 am selben Tag eingezogen.Tja, unser Teddybaby Maya-Lina zog dann vor 1 Woche ca. ein...und dann war eigentlich nur noch das 80iger Notfall-Aqua übrig (die anderen leben auf 100 bzw. 120).Nachdem ich dann x-mal die kleine aus dem TH Göppingen gesehen habe war klar dass sie vorübergehend ins 80iger ziehen darf....und so kam Flöckchen ganz überraschend zu uns.

Jetzt sollte aber definitiv Schluss sein.
Ich kann nur auch super schwer wiederstehen :pfeifen

Jetzt sind aber alle Käfige und Aquas belegt und somit geht gar nichts mehr....
und da ich irgendwann auf EB's umstellen will ist auch nicht noch mehr drin....

4 Katzen und 3 Kids hab ich ja auch noch :pfeifen
 
Lara1

Lara1

Beiträge
501
Reaktionen
0
Also früher als ich kleiner war hatte ich zeitweise 4 auf einmal.
Das fand ich wunderbar ;Dweil immer einen von den vieren draussen war;)
Aber jetzt wo ich auch noch die Rennviecher,Hund und Fische habe,möchte ich nach Kirby erstmal keinen Hamster mehr haben.
Ich habe zwar die beiden auch gerne,aber ich habe halt noch andere Hobbies,und muss zugeben,das ich nicht ganz so Hamsterverrückt bin wie andere hier,also,das soll jetzt nicht negativ wirken,aber,mir wäre das zu viel Arbeit,12 Terrarien oder so;)
Also ich finde für mich,sind 4 Käfige zum sauermachen die Maximalzahl (2 Hamster,zweimal Rennmäuse),davon abgesehen,ich dürfte auch erstmal gar keinen Hamster mehr :pfeifenAber dann kann ich mich auch besser auf Kirby später mal konzentrieren,aber das damals mit den viere war auch schön,aber da hatte ich auch noch mehr Zeit für sie,immo und später mit Schule (wird ja nicht weniger;) ) ist das schon viel Arbeit,also ne,dann reicht mir ein HAmster,ein Hund und erstmal noch die Renner.

LG Lara
 
J

Jasi81

Beiträge
168
Reaktionen
0
Original von Babuu


Angefangen hat alles mit Sabrina (Jasi81)*gg*...siiiiiie ist Schuld :p
:p
iiiich? ne ne ne :D Hab höchstens von meinen Nasen geschwärmt.


Hm, naja also ich hab bei 3 angefangen wieder.
Eigentlich sollte es erstmal nur Emma werden. Aber da die Jungs auch weg mussten und in so kleinen Behausungen waren... Hab ich sie kurzerhand auch noch geholt.
Dann sah ich Babuu im Forum und hab mich da einfach verliebt :liebe2:

Dann sollte regulär ein Dsungi aus dem Notfall folgen (wink zu Yoshi gg).
Vorab spielte ich aber auch schon mit dem Gedanken an einen zweiten. Und bei Gugu entschied ich mich spontan für Männlein und Weiblein :D

Dann folgte noch Hope.
Hope sollte ja eigentlich nur Zwischenstation machen. Aber aus gegebenen Gründen und auch weil ich SOFORT unglaublich gern hatte blieb sie.
(leider viel zu kurz).

Ja und die kleine Robomaus kam dann ja auch aus einen Notfall.
Dadurch das ich mit der super Idee drauf gestossen wurde das ich Emmas EB gut abtrennen konnte war auch das schnell entschieden.

Ich würds immer wieder so machen. Zeitmässig gehts hier super.
Jeder ist hier halt so seine Persönlichkeit.
Ich habe hier ja ausser den Nasen keine weiteren Tiere. ansonsten wärs sicher auch enger.
Aber so hauts super hin.

Natürlich bleibt auch immer die Überlegung ob für Hope wieder einer folgt.
Aber ich muss sagen das mich ihr schnelles gehen doch sehr beschäftigt irgendwie.
Und da ich für evtl.nächstes Jahr einen Umzug im Hinterkopf habe, wird es wohl vorerst (sage aber niemals nie) bei 7 bleiben.
In der neuen Wohnung wird aber ganz sicher grosser Platz für wieder 1-2 weitere eingerichtet.
 
M

Mando

Beiträge
98
Reaktionen
0
Hallo,

ich habe ebenfalls zu wenig Platz, Zeit und Geld für mehr als zwei Hamster. Im nächsten Jahr werde ich nach dem Umziehen in ein kleines Zimmer (dafür mit Balkon #tanz) kommen und ich weiss noch nicht, wie ich die beiden Aquas dort unterbringen soll. :hmm:

Mittlerweilen kümmere ich mich auch nicht mehr um die Notfälle in meiner Umgebung, da es mir sehr schwer fällt immer vernünftig zu sein. Im Endeffekt bin ich froh darüber, dass ich das durchziehen kann.

Grüssle
Mando
 
vivi81

vivi81

Beiträge
2.751
Reaktionen
16
Ich hab 3 Hamster...
Und es werden nicht mehr, da wir nicht mehr soviele Kleintiere wollen und keine neuen mehr dazukommen :)
 
C

Chev Chelios & Jigsaw

Beiträge
154
Reaktionen
0
Ich habe zwei Mittelhamster und würde sooooo gerne noch mindestens einen Zwerg haben!!! :liebe2:

Aber meine Ellis sagen nein.. :angst: :(

Außerdem habe ich fast keinen Platz mehr in meinem Zimmer, seit Samstag Chev's neues Aqua (180x60x60!!! :daumen) in meinem Zimmer steht.

Schade schade :( :( :(
 
Gosia

Gosia

Beiträge
6.158
Reaktionen
1
Hallochen**
meinen ersten Goldhamster bekam ich vor ca 10 jahren, dabei blieb es ..ein Liebhabertier :herz als er über die RBB gegangen ist, kam ein zwerghamster...dann eine Pause...
bei mir wohnen mom 15 Hamster fest**ich versorge die Tiere mit meinen Kindern somit lernt jeder verantwortung auch über klein lebewesen..es klappt sehr gut!!!
ich habe keine anderen Hobbys ..gehe fast nie aus, rauche nicht..also sind es meine TIERE :herz
und ich halte 3 Gruppen( das reduziert den Platz ), die dsungis u 1 campbellweibchen wohnen einzeln, sowie die grossen Goldis..mein Platz bei den grossen ist begrenzt auf 2-3 Tiere das bleibt**die 2 älteren dsungis gehen nun an die 2 jahre leider. da werde ich aber den Platz freihalten für Notfällchen und keine neuen holen, wir haben ja noch 2 :eek:) jüngere Hüpfer..
campbells werde ich immer versuchen weiter in gruppen zu halten :jap: es macht mir sehr viel freude!!! unabhängig ob wie würfe haben oder nicht*werde ich die hamsterart immer wieder halten..
nachdem Umzug, muss ich nun leider umplanen, ich habe in der neuen wohnung ein Zimmer für die hamster, aber es ist klein! ich hoffe das ganze ist nur übergang, somit würd e ich im neuen jahr ein grosses hamsterzimmer haben..falls nicht werde ich andere lösung finden..

das Zimmer meiner grossen ist sehr gross ca 25 qm, dort passten 4 hamsterheime allerdings übereinander...

ich kann die mädels hier verstehen!wer nur ein jugendzimmer hat,
kann höchst 2 hamsterheime dort aufstellen ( 3 ist schon schwierig)
ihr könnt stolz auf euch sein :jap: dass ihr soviel Herz und Liebe für die süßen aufopfert und platz macht :tröst :jap: :liebe1: hat das auchwas mit sucht zu tun :D


edit : mensch Saskia :Dwo hast du das aqua da stehen ist ja wahnsinn!!!
aber dein Zimmer ist megaschön ich mag die hochen Räume!!!
 
S

sims1

Beiträge
1.617
Reaktionen
0
ich wollte ja nicht einen hamster haben, sondern von anfang an 2 :D

geplant war daß cap und cappy im großen hamsterschrank zusammen wohnen sollten. für den fall das es nicht klappen sollte war von vornherein einprogrammiert, daß alle etagen im schrank dicht zu machen sind.
das projekt scheiterte ja, der käfig war definitiv zu groß und sie bildeten jeder für sich eigene reviere.
also kam cap in "ihr revier" (unterste etage) und cappy in "ihr revier" (mittlere etage) und die oberste etage blieb leer :eek:oh geht doch nicht :D

oli und ich liebäugelten ja schon lange mit robos, trotz allem konnten wir uns nicht entscheiden und so blieb die etage weiterhin leer.
bis dann der notfall kam wo trinity und petrie her sind.
gut, jetzt war da eine etage zu wenig, aber petrie musste unbedingt mit :liebe2:
somit wurde für trinity kurzum noch ein aquarium aufgebaut und nun ist definitiv fix, denn für weitere hamsterschränke und aquarien ist keine zeit.

ausserdem muss man den tieren mit auslauf usw. ja auch gerecht werden und da finde ich 4 stück schon viel wenn man berufstätig ist und nur abends ca. 6 stunden zu hause ist.
 
S

Sammlernase

Gast
Ich habe "nur" einen und da wird es auch erstmal bei bleiben, weil mir meine Eltern ein Vogel zeigen würde, wenn ich damit ankommen würde, dass ich noch einen haben wollen würde :roll

Mein Hauptgrund, warum ich sag, dass es (erstmal) einer bleiben soll ist, dass ich nur einen 100x50x50 Käfig habe und es blöd wäre, noch einen Käfig dieser Größe oder ein Aqua drauf zu stapeln :roll wenn ich irgendwann dann einen Kleiderschrank-EB hab, sieht das ganze schon ganz anders aus ;)
 
S

Schattenmond

Beiträge
524
Reaktionen
0
Huhu, habt ihr mal die Wörter "eigentlich" und "nur" in diesem Thread gezählt? ;D ;D :lol

Dann mach ich mal weiter... anfangs hatte Schatz auch "nur" seine Zicke, da ich damals gar nicht so der Hamsterfan war und mich vielmehr auf Chins festgefahren hatte.. Als dann Jasmin (SanguisDraconis) vor Ewigkeiten mit mir im Baumarkt war und einen Dsungaren mitgehen gelassen hat, hab ich mich kurzerhand in die Zwergchen verknallt und ganz begeistert Schatz davon erzählt und sie ihm auch gezeigt.... aber klar war für mich, dass ich eh keinen bekomme (da wir zur gleichen Zeit grade 4 Chin-Notfellchen aufgenommen hatten). Und dann... hat Schatz mich überrascht und es stand plötzlich ein Krümelchen im Zimmer :staun :liebe2: :liebe2:

An Hamster Nr. 3 ist Katha schuld --> Sheila :liebe2: :liebe2: :liebe2:

Und auch Hamster Nr. 4 hab ich diesem Board zu verdanken.. und Britta --> Snoopy aus dem Robo-Schlangenfutter-Vermittlungsthread :liebe2:

ABER jetzt reicht's wirklich. Für mehr ist kein Platz, wir haben kein Aqua mehr, das 120er Terra ist immernoch nicht da X( und so viel Zeit aufzubringen für jeden (6 Chins, 4 Hamster, 4 Rennmäuse, verteilt auf 8 Käfige/Aquas + meine Süße Wuff) ist hammer anstrengend... kann nur froh sein, dass Schatz mir mit den Chins und den Hamstern hilft, die Rennmäuse sind ganz alleine auf meinem Mist gewachsen, da macht Schatz nur im allernötigsten Notfall nen Finger krumm - war von Anfang an so vereinbart, da er ja "eigentlich" ;) keine weiteren Tiere - vor allem keine neue Tierart neben Chins und Hamstern haben wollte :pfeifen :D

Vernunft siegt und wenn Oma Hamsi im Regenbogenland ist, wird auch nichts mehr nachkommen (Schatz hat gesprochen).
 
Fellnase

Fellnase

Beiträge
1.208
Reaktionen
1
Dein Schatz und mein Macker könnten Geschwister sein, Meiner spricht genau so mit mir ;) Zumindest was neue Tierarten, besonders Ratten, an geht. Aber irgendwie haben sie ja auch recht, zumal wir fast alle usnere Tiere bei ihnen haben...


Bei mir sind es insgesamt 8 Hamster.

Der Dsungare von privat, mein kleiner Pearl kam dazu, als ich meine Rattenjungs geholt habe - die Frau in der Anzeige wollte ihn als Albino mit schwarzen Augen und grauem Strich an Schlangenhalter abgeben. Und wohnte nur 2 Häuser von den Ratten entfernt...
Der Campbell Nepomuk war eine Mitleidsnummer. Die Farbe gefällt mir nicht wirlkich gut, aber als ich ihn mit seinen Geschwistern im Tierheim saß, musste ich einen mitnehmen. Und er kam als erstes auf meine Hand.
Der Robo im Bunde ist auf den Mist meines Freundes gewachsen. Er hatte einmal in einem Zooladen einen gesehen, und shcon wollte er einen haben. Also einsamen Lemming vermittelt, Zoohandlungsschwangerschaft abgeholt, fertig.

Zu den Mittelhamstern komme ich nach dem Unterricht, wenn ich heute Mittag wieder da bin.
 
Thema:

@ All mit einem oder mehreren Hamstern