Hybriden "Hilfe"möcht alles drüber wissen

Diskutiere Hybriden "Hilfe"möcht alles drüber wissen im Zucht und Genetik Forum im Bereich Hamsterzucht; Also es kann sein das meine Filou ein Hybrid ist (hab ich das richtig geschrieben ?)Was ist euch aufgefallen ausser der...
DianaS.

DianaS.

Beiträge
159
Reaktionen
0
Also es kann sein das meine Filou ein Hybrid ist (hab ich das richtig geschrieben ?)Was ist euch aufgefallen ausser der Gleichgewichtsstörungen?Ich möcht alles wissen.Welche erfahrungen.Und wie alt sind die ältesten geworden ec.Worauf muss ich achten.

LG:

Seid mir nicht böse liebe Mods aber ich wusste nicht wohin.Verschiebt es ruhig in den richtigen Themen.
 
Y

Yoshi

Gast
Huhu,

ich würde sagen, das gehört in den Genetikbereich. ;)
 
S

Socke666

Beiträge
1.449
Reaktionen
0
Hier gehört es sicher nicht hin :pfeifen

Entweder Genetik oder Allgemeines ;)
Wenn du das nächste Mal wieder nicht weißt wohin damit, dann setz es einfach mal in "Allgemeines" ;)
 
DianaS.

DianaS.

Beiträge
159
Reaktionen
0
wärt ihr so lieb und verschiebt es und postet mir dazu
 
July

July

Beiträge
15.980
Reaktionen
2
Verschoben ist es aber antwort kann ich dir leider nicht geben, kenne mich mit Hybriden leider nicht aus ;)
 
Gosia

Gosia

Beiträge
6.158
Reaktionen
1
wir hatten unsere geliebte teddy mushroom hybride...
und grosses Glück sie zeigte keine genetischen Defekte auf ...war immer gesund und munter...leider starb sie an einem schlimmen atemwegsinfekt das ging zu schnell und nichts half mehr ..teddy musste eingeschläfert werden nach 3 tage kampf :eek:oh


Julia ( Mathilda) hatte aucn so ein Pilzköpfchen kann dir dazu bestimmt posten ihr süßer hatte auch diese probleme wie deiner...
 
M

Mathilda

Beiträge
7.071
Reaktionen
2
Huhu,

wir haben ja schon PNt!
Wenn du noch Fragen hast, du weißt ja immer schreiben!

@Gosia: Nicht HATTE, Morpheus ist noch bei uns und das hoffentlich noch sehr lange! Allerdings haben sich seine Augenbrauen schon weiß gefärbt, es wird also Winter und er wiegt auch nur noch 46g auch 6g weniger als im Sommer, aber auch das war im letzten Winter!
War dein Teddy ein Mädchen? Bist du da ganz sicher? Bisher sind mushrooms nur als männliche Tiere aufgetaucht.
 
Gosia

Gosia

Beiträge
6.158
Reaktionen
1
ups :eek:oh :rot asche über mein haupt ...wer war das denn der letztens ins reboland geflogen ist :hmm:

Teddy war ein Mädchen 100% wir tippten auch anfangs auf Männchen deswegen der Name teddy aber beim TA stellte sich raus 100% weiblich hier noch 2 Bildchen






:herz
 
Mausel2487

Mausel2487

Beiträge
4.465
Reaktionen
0
@Gosia: SO hübsch :herz

Das ist echt gemein, die meisten Hybriden sind total hübsch. Nur leider oft krankheitsmäßig belastet :(
 
M

Mathilda

Beiträge
7.071
Reaktionen
2
Dann wäre Teddy, der erste weibliche mushroom, komisch!

Bei uns ist Fenris Anfang letzten Monats über die RBB gegangen, er war ein saphir Dsungi.
 
M

Mando

Beiträge
98
Reaktionen
0
Hallo :wink

Solange dein Hamster keine neurologische Krankheit hat, muss du auf nichts Spezielles achten. ;)

Wenn ein Hamster sich dreht oder sonst Gleichgewichtsstörungen hat, muss es nicht gleich die Dreher-Krankheit sein. Es könnte z.B. auch irgendein Ohrproblem sein.
Kippt der Hamster um und "robbt" auf dem Rücken durch das Einstreu, muss es auch nicht zwingend das Back Flipping - Syndrom sein. Mit Back Flipping ist ein Rückwärtssalto gemeint.

Solche genetische Defekte zeigen sich frühstens, wenn der Hamster 5 Wochen alt ist. Mit dem Alter wird es entweder schwächer oder schlimmer. Wenn der Hamster während seiner Phase z.B. nur noch das Back Flipping macht, muss er eingeschläfert sein.

Bei meinem Hybrid mit Back Flipping versuche ich jeden (auch den kleinsten) Stress zu vermeiden und schaue, dass sie genug Vitamine bekommt. So scheint es ihr zumindest ein bisschen besser zu gehen. Auffallend ist auch, dass sie - wie auch andere solche Hamster - sehr leicht ist. Ich kann sie häufig päppeln, doch sie bleibt einfach ein Fliegengewicht. Ausserdem ist der Käfig so eingerichtet, dass sie nirgends hoch herunterfallen kann usw.

Bei einem Hamster mit einer solchen Krankheit kannst du nichts machen, ausser hilflos zuschauen und auf Besserung hoffen.

So viele Campbells oder Hybride sind nicht von solchen Krankheiten belastet. Deshalb würde ich mir an deiner Stelle nicht allzu grosse Sorgen machen.

Liebe Grüsse
Mando
 
M

Mathilda

Beiträge
7.071
Reaktionen
2
Hi,

das mit dem Leichtgewicht kann ich bei meinem Morpheus ganz und garnicht bestätigen, auch eine Freundin die einige Erfahrung mit mushroom Hybriden hat, kann das nicht bestätigen. Auch ihre Hamster waren/sind eher Schwergewichte.
 
M

Mando

Beiträge
98
Reaktionen
0
Huhu

Natürlich kann man nicht verallgemeinern. Aber alle Hamster mit dem Back Flipping - Syndrom, die ich gesehen habe, waren eher leicht.

LG
Mando

Edit: Vielleicht sprechen wir beide nicht von den gleichen Hamstern.
 
DianaS.

DianaS.

Beiträge
159
Reaktionen
0
[email protected] meinte meine Ärztin auch hab sie beobachtet das ist meisst nur so bei meiner Transportbox so deshalb alles denk ich halb so wild und sie ist ein Mädchen.
[email protected] sieht meine Hübsche auch aus.Sie hat aber ein anderes Gesicht.Ich denk es ist halb so Wild.
 
A

Aijanna2007

Beiträge
826
Reaktionen
0
Hallo

also ich muss sagen, der hamster auf dem Bild sieht meinen Hybrid den ich nicht mehr habe sehr ähnlich, es wurde darauf getippt das es ein ganz heller saphir ist, aber krank war sie eigentlich nicht.

der hamster meiner schwester sieht genauso aus und robbt rückwärts durch eine röhre, aber ich finde das ist spiel und spaß für den hamster oder hatd as was mit dem back flipping syndrom? ist das vererbbar?

LG Nina
 
M

Mathilda

Beiträge
7.071
Reaktionen
2
Hi,

@Nina: Das keines Weges etwas mit Spiel oder Spaß zu tun, es ist ein sehr ernster Gendeffekt und natürlich hat das mit dem Back-Flipping zu tun, wenn sie schon rückwärts laufen, ist es schon recht ausgeprägt.
Sowas hat mein Morpheus nie gemacht, trotzdem stand es zur Debatte ihn erlösen zu lassen, falls die Symptome schlimmer werden!
Und natürlich sind Gendeffekte vererbbar!

Ich kann nicht nachvollziehen wie hier so eine schwerwiegende Krankheit so auf die leichte Schulter genommen wird, und ein TA der meint das sich so ein Verhalten nur in der TB zeigt, das wäre normal ist in meinen Augen nicht kompetent! Und "halb so wild" ist das ganz sicher nicht! Und dieses Schwanken etc eine neurologische Störung, ebenso das rückwärts robben, das ist keines Falles normal!
Sorry, aber über die Aussagen die hier in den letzten Posts getroffen wurden, kann ich nur den Kopf schütteln und nur bestätigen, dass solche Hamster nicht in Anfängerhäde gehören!
Und ich weiß nicht wieviele Tiere ihr schon mit dem Syndrom und der Dreherkrankheut gesehen habt, aber letzteres kann man sehr deutlich von einer Ohrenenzündung unterscheiden!

Ich finde für die Ignoranz die hier an den Tag gelegt wird wirklich kaum Worte!
 
L

Loucy

Beiträge
2.021
Reaktionen
0
So viele Campbells oder Hybride sind nicht von solchen Krankheiten belastet. Deshalb würde ich mir an deiner Stelle nicht allzu grosse Sorgen machen.
na wenn man sein tier liebt macht man sich aber sorgen wenn es krank ist. auch wenn man weiß das man nicht helfen kann. wenn man es als gleichgültig ansieht frag ich mich ob der hamster nicht besser den KG wechseln sollte................
 
DianaS.

DianaS.

Beiträge
159
Reaktionen
0
@Loucy :sehe ich genauso ich mache mir immer sorgen um meine Tiere.


Und wenn ich mir keine sorgen machen würde hätte ich diesen thread nicht aufgemacht.Nur viel tun kann ich ja nicht.Denn saltos macht sie ja nicht.Das passiert auch nicht ständig.Sie kann ihr gleichgewicht halten nur nicht lange.Kippt hinten rüber und kommt dann wiederauf ihre Füße.Wenn sie es ständig machen würde ok dann wäre es schlimm.Macht sie ja nicht.Ausserdem finde ich es eine frechheit so zu urteilen wenn ihr mich hier nur manchmal posten seht.Ich war beim Arzt.Und der hatte genug ahnung.Denn ich sollte das weiterhin beobachten.Ob sie es echt nur in der Transbortbox macht oder nicht.Ausserdem habe ich sie schon auf anderes Futter umgestellt.Dank Mathilda ausserdem hatte ich vorher keine ahnung das es ein Hybride ist. X(
 
M

Mathilda

Beiträge
7.071
Reaktionen
2
@Diana: Das war auch nicht speziel auf dich bezogen, sondern mehr auf die Aussagen der andern. Denn die Krankheit ist nicht so einfach herunter zu spielen, und nur weil er keine Salti schlägt, heißt es nicht, dass er gesund ist.
Manche machen sich einfach keine Vorstellung von der Krankheit.
 
A

Aijanna2007

Beiträge
826
Reaktionen
0
es war auch jetzt in keiner hinsicht von mir böse gemeint oder so es war ne frage, ich kenne absolut dieses back flipping syndrom nicht, woher soll ich wissen wie diese krankheit ausgeht? wie ernst sie ist? ich habe nur 2 reine Dsungaren, und einen Robo, und mir ist da nie was aufgefallen, halt nur bei dem hamster meiner schwester. :( :( :( :(
 
Thema:

Hybriden "Hilfe"möcht alles drüber wissen

Hybriden "Hilfe"möcht alles drüber wissen - Ähnliche Themen

  • Dsungare oder Hybrid?

    Dsungare oder Hybrid?: Hallöchen, ich weiß nicht genau welche Art mein kleiner Dino ist. Die vom Tierheim meinten er sei Dsungare, doch er ist ganz schön groß. (und...
  • Sind Hybriden größer/schwerer als artreine Zwerghamsterarten?

    Sind Hybriden größer/schwerer als artreine Zwerghamsterarten?: Huhu ihr Lieben, die Überschrift des Threads sagt eigentlich alles. :) Sind Hybriden eigentlich schwerer und/oder grösser als die artreinen...
  • Erkennungsmerkmale eines Hybriden

    Erkennungsmerkmale eines Hybriden: Original Text der Userin Hosannah -> http://dsungare.de/
  • Dschungarischer Zwerghamster oder Hybrid

    Dschungarischer Zwerghamster oder Hybrid: Hey Leute ich hab gerade ein bisschen Angst bekommen da DupMim gesagt hat dass mein kleiner ein Hybrid sein könnte.. Könnt ihr mir vielleicht...
  • Optischer Unterschied zw. Dsungaren und Cambells, wie erkennt man einen Hybriden?

    Optischer Unterschied zw. Dsungaren und Cambells, wie erkennt man einen Hybriden?: Huhu, Hosannah hat ja schon einen sehr informativen und hilfreichen Beitrag zum Thema "Erkennungsmerkmale eines Hybriden" gemacht: klick Ich...
  • Optischer Unterschied zw. Dsungaren und Cambells, wie erkennt man einen Hybriden? - Ähnliche Themen

  • Dsungare oder Hybrid?

    Dsungare oder Hybrid?: Hallöchen, ich weiß nicht genau welche Art mein kleiner Dino ist. Die vom Tierheim meinten er sei Dsungare, doch er ist ganz schön groß. (und...
  • Sind Hybriden größer/schwerer als artreine Zwerghamsterarten?

    Sind Hybriden größer/schwerer als artreine Zwerghamsterarten?: Huhu ihr Lieben, die Überschrift des Threads sagt eigentlich alles. :) Sind Hybriden eigentlich schwerer und/oder grösser als die artreinen...
  • Erkennungsmerkmale eines Hybriden

    Erkennungsmerkmale eines Hybriden: Original Text der Userin Hosannah -> http://dsungare.de/
  • Dschungarischer Zwerghamster oder Hybrid

    Dschungarischer Zwerghamster oder Hybrid: Hey Leute ich hab gerade ein bisschen Angst bekommen da DupMim gesagt hat dass mein kleiner ein Hybrid sein könnte.. Könnt ihr mir vielleicht...
  • Optischer Unterschied zw. Dsungaren und Cambells, wie erkennt man einen Hybriden?

    Optischer Unterschied zw. Dsungaren und Cambells, wie erkennt man einen Hybriden?: Huhu, Hosannah hat ja schon einen sehr informativen und hilfreichen Beitrag zum Thema "Erkennungsmerkmale eines Hybriden" gemacht: klick Ich...