Zoohandlung, Tierheim, Züchter, privater Notfall?

Diskutiere Zoohandlung, Tierheim, Züchter, privater Notfall? im Haltung und Pflege Forum im Bereich Hamster; Huhu, mich würde mal interessieren, wie ihr zu den einzelnen Punkten steht. Also würdet ihr euch z.B. einen Hamster in der Zoohandlung holen...
Y

Yoshi

Gast
Huhu,

mich würde mal interessieren, wie ihr zu den einzelnen Punkten steht. Also würdet ihr euch z.B. einen Hamster in der Zoohandlung holen, wenn ja, warum bzw. was sind da dann die Auswahlkriterien? Sollte die Zoohandluch ordentlich und einigermaßen Tiergerecht angepasst sein?
Oder holt ihr eure Tiere lieber im Tierheim? Vielleicht habt ihr auch ein Tier aus einem privaten Notfall (z.B. Zooladenschwangerschaft) übernommen oder ihr habt euren Hamster vom Züchter ?
 
July

July

Beiträge
15.980
Reaktionen
2
Hallo
Also:

Zoohandlung: Würde ich die Tiere nur kaufen, wenn sie gut gehalten werden. Großes Gehege, Laufrad, Futter und Wasser. Und ein großes Häuschen, wo ALLE Hamster reinpassen.

Tierheim: Wenn die Tiere gesund sind, spricht meiner Meinung nach nichts dagegen. Wenn sie krank sind, kommt es auf die Person an. Hat man genug Zeit und Geld für diese Krankheit etc.

Züchter: nicht unbedingt. eher Tierheim.

privater Notfall: Ja, auf jeden fall.

LG

Ich selbst habe meinen Hamster aus einem Zooladen, werde dies aber nicht wiederholen ;)
 
J

Jussy

Beiträge
446
Reaktionen
0
Zoohandlung: Solero ist aus einer Zoohandlung. Ich habe ihm geschenkt bekommen. Aus Zoohandlung würde für mich nur zutreffen, bei einem Geschenk oder bei Liebe auf den ersten Blick.

Tierheim: Falls es in meiner nähe mal Hamster im TH geben sollte immer doch!

Züchter: Kenn ich keinen, dann aber lieber einen Notfall.

privater Notfall : Auf jeden Fall. Siehe Latifa und Latasha.
 
SunnyIce

SunnyIce

Beiträge
12.283
Reaktionen
2
Zoohandlung: Da waren meine ersten Hamster her.... :roll Aber ich hab sie aus der gleichen Zoohandlung damals gehabt, da gabs alles, was ein Hamster braucht, nur das Gehege entsprach nicht den Mindestgrößen.
Mittlerweile würd ich mir nicht unbedingt mehr ein Tier aus einem Laden zulegen, es sei denn es ist Liebe auf den ersten Blick.

Tierheim: Hab ich noch nie von innen gesehen, aber wenn da eine Nase sitzt in die ich mich vergucke gerne.

Züchter: Kenn keinen, keine ahnung wo einer ist, trau ich auch nicht so über den Weg... :roll

privater Notfall: Auf jeden Fall! Meine jetztige Nase stammt auch aus einem privaten Notfall, und bevor die kleinen im Tierheim oder gar in der Zoohandlung landen, nehm ich lieber von dort ein Näschen.
 
L

Loucy

Beiträge
2.021
Reaktionen
0
hallo,
dann will ich auch mal...bezieht sich jetzt aber nur auf hamster deine frage oder?

Zoohandlung: nein heute nicht mehr, weil ich heute weiß woher die Tiere überwiegend stammen und vor allem wie oft sich kränkeln und wie sie in den meisten zoohandlungen gehalten werden. sowas unterstütze ich nicht mehr. früher ja da hab ich auch mal einen goldhamster und 2 kaninchen und 1 wellensittich aus einem zoofachladen geholt. heute glattes NEIN

tierheim : eindeutig JA, wann immer ich ein kleintier aufnehmen kann, frage ich zu allererst im Th nach. sind dort Tiere vertreten die ich suche, fahre ich hin und schau sie mir an. ich hab ein TH dem ich vollstes vertrauen entgegen bringe weil ich weiß und sehe wie man die tiere dort hält. ich würde aber nicht in jedem TH mir ein Tier holen, aber zum glück gibts ja genug TH . lea-lavinia und lacy-lillith sind beides aus dem TH

Züchter : Jein ;) ....wäre meine letzte anlaufstelle, es sei denn ich suche etwas ganz bestimmtes auch im farbschlag dann würde ich nach einem guten züchter suchen. lola-lynn und Lester-littlefoot sind von einer ehemaligen Züchterin die aber nur hobbymäßig wenig gezüchtet hat und die beiden sind aus ihrer zuchtauflösung. von lester hat sie noch den bruder behalten für sich und von lola, die babys, bzw. nur ein geschlecht als gruppe. da ich damals keine 3 robos als gruppe wollte hab ich dann halt die mama genommen lola eben ;) ich wollte ja unbedingt ein robo und in TH findet man sie sehr selten. was ich an privaten vermittlungen fand, die wollten auch alle nur ganze gruppen abgeben :(


privater Notfall
.......nun ja kommt immer drauf an wie man das definiert. Puh ist ja auch daher, aber auch viele private notfälle sind ehemalige zooladentiere oder überschüssige zuchttiere. es ist eigentlich nicht jeder private notfall auch wirklich ein notfall denke ich oft. weil es werden sehr oft ja auch babys geboren und verkauft siehe TH Hilden. wenn im TH aus einem großen Notfall noch nach wochen babys geb werden, stell ich die unterbringung dort in frage. diese tiere würde ich jetzt nicht mehr als akute TH Notfälle betiteln weil genau das hätte ja nicht sein müssen. notfälle sind für mich tiere die noch im hohen alter ihr zuhause verlieren wie puh oder lea, oder tiere die aus schlechter haltung geholt werden. trotzdem würde ich auch nach dem TH immer zuerst unter private vermittlungen schauen ob was dabei ist dem man sein herz schenken kann.

fazit meine persönliche reihenfolge wäre TH, PV, Züchter und dann erst Zooladen. wobei liebe auf den ersten blick immer nie ganz ausgeschlossen werden kann ;)
 
F

Fiepmatz

Beiträge
42
Reaktionen
0
Zoohandlung: Ja, habe meinen Muff selbst daher. Vertraue dem Laden aber einigermaßen, was Tiere angeht. Beim Futter wirds schon wieder kritisch ;P Allerdings sollte man die Verkäufer auch ansprechen können, falls einem etwas auffällt und die sollten auch Ahnung haben. So als frischer Käufer, ich weiß nicht. Da können die erkäufer einem sonstwas aufschwätzen. Bei manchen Zoohändlern würd ich allerdings am Liebsten alle Tiere kaufen. :roll

Tierheim: Immer gerne. nur irgendwas haben meine Eltern gegen Tierheim-Tiere ?( Unser TH hat allerdings häufig nur massenweise Zwerghamster, die sind da nicht so mein Ding. Auch haben die leute da wenig Ahnung von Nagern. Aber beim nächsten will ich da eh mal vorbei schauen.

Züchter: Nein, nie. Auch wenn man sieht, dass er seine Tierchen gut behandelt. Ich hab so irgendwas gegen Züchter. Ein gewisses Misstrauen. Man kann ja nie wissen.

Privater Notfall:
Klar, kommt aber drauf an, was für ein Notfall. Ich kenne jetzt zum Beispiel überhaupt keine Notfälle, oder wo ich welche herbekommen könnt, außer jetzt hier im Forum oder eben TH. Wären es kranke Tiere, wären sicher meine Eltern wieder dagegen. Babys wären auch wieder zu klein. Dann bräucht ich ein Aquarium...tzia, was gibts noch für Notfälle!? Einfach welche, die nen neuen Besitzer brauchen, finde ich im TH und weiter weg fahren, als ne Stunde von hier, würden dann meine Eltern wieder nicht mitmachen. ;)
 
Gosia

Gosia

Beiträge
6.158
Reaktionen
1
Hallo Ihr Lieben**

Ich spreche nur für mich und wenn jemadn eine Fellanse aus einer Zoohandlung kauft dann ist das sein Ding ich weiss dass das in anderen Foren heftigst diskutiert wird** ich sage nochmal jedem das seine und Toleranz zeigen**
auch ich habe meinen ersten Hamster aus einer Zoohandlung*sozusagen Liebe :herzauf den ersten Blick*

Zoohandlung: unser erster Zwerg ein dsungi war aus einem Zooladen fress....habe dann glaube ich noch 2 mal aus einem Zooladen einen hamster gehabt aber aus einem privaten ganz klein und schön sauber tiergerecht gehalten mit Laufrad ( allerdings aus Metall) und grossem Haus Spiel-Kletter-möglichkeit. sie waren alle in Terras untergebracht...

Tierheim: JA! und immer wieder gern einen Hamster aus dem TH..habe mir vorgenommen jedes Jahr eine Fellnase aus einem TH zu uns zu holen die auch hier bleibt..

Züchter: : Ja auch :eek:) unsere Ellis war so ein Wunschhamster und es gab für mich nur diese Möglichkeit von einem Züchter die nase zu holen und ich bereu nichts! :D ein Traumhamster :herz

privater Notfall: na die kommen ja regelmässifg bei mir ein und aus =) ich freue mich jedesmal so richtig dolle wenn ein hamster eine liebe KG gefunden hat**Habe nur POS Erfahrung bis jetzt gemacht und man muss nur etwas geduld haben :wink

LG Gosia :D die jetzt mega!!!STRESS hat drei riesengrosse Nagerhuetten sind eben angekommen auf Palette :D frage mich nur wie ich die in den ersten Stockwerk bekomme X( sie wiegen 150 kg!!!!
 
N

Nugget

Beiträge
512
Reaktionen
0
Zoohandlung: Nein. Allerdings war es bei Gurgi einfach Liebe auf den ersten Blick. Die kleinen Nasen waren gerade frisch eingetroffen und turnten noch in einem Pappkarton herum. Und was war das nur für ein kleines freches Näschen, das mich die ganze Zeit ansah? Naa, die Gurgi wars :D. Ansonsten bin ich eigentlich sehr dagegen.

Tierheim: Bei uns im TH geben sie die Hamster nur paarweise ab. Aber sonst, gerne doch :p

Züchter: Jein. Liebe auf den ersten Blick müsste es sein :herz Ansonsten verhelfe ich lieber Notfellchen zu einem schöneren Leben.

privater Notfall: Ja. Siehe Arya... Kommt natürlich darauf an was für ein Notfall, aber in der Regel sofort.

LG,Svea :wink
 
vivi81

vivi81

Beiträge
2.751
Reaktionen
16
Zoohandlung: Hab ich ja auch Hamster her, aber sie waren meist "Notfälle" dort. Mach ich eigentlich nicht sooo gern.

Tierheim: Klar. Hatte ich auch schon 5 Hamster her

Züchter: Sag niemals nie, aber solange es welche in Tierheimen und privat gibt nicht nein.

privater Notfall: Immer. Solang es keine Vermehrer oder so sind.

LG Vivi
 
N

Nanouk

Beiträge
14
Reaktionen
0
Zoohandlung: Meine ersten Hamster kamen auch dort her. Man wusste es nicht besser.
Nein, heute nie wieder. Egal wie schlecht oder gut die Zoohandlung ist, es werden doch Tiere als Ware angeboten, es ist ihnen komplett egal, wie sie später gehalten werden und ob sie nur Spielzeug für Kinder sind, zudem wird die unsinnige Vermehrung gefördert, mit jedem (Mitleids)-kauf.

Tierheim: Ja, jederzeit! Egal ob krank oder gesund.

Züchter: Nein, hier gilt das Gleiche wie bei Zoohandlungen.

privater Notfall: Ja, hab ich auch. Würd ich auch jederzeit nehmen. Auch hier egal ob krank oder gesund.
 
L

Lacey

Beiträge
99
Reaktionen
0
Hi,
Zoohandlung: NEIN, niemals, leider weiß ich nicht wie Hamster da gehalten werden, weil ich ewig nicht in einer war. Aber Kaninchen werden da schrecklich gehalten und in schlechte Hände verkauft, außerdem sind die THs voll!
Tierheim: Auf jeden Fall!! Leider gibt es bei uns kein TH in der Nähe wo es auch Hamster gibt... :weinen
Züchter:Jein, ich bin mir nicht sicher, aber ich denke wohl eher nicht!
privater Notfall:Ja, sofort!!
Lg, Rebecca
 
M

Mary2

Beiträge
2.799
Reaktionen
0
Zoohandlung: Ja, wenn die Zoohandlung gut ist. (Ansonsten: NEIN!)
Ich kannte eine sehr gute. Diese Zoohandlung war ein kleiner Laden
in dem meines Wissens nach ausschließlich Zwerghamster aus Hobbyzuchten verkauft wurden. Die Besitzerin des Zooladens hat es so gemacht, dass wenn Kunden ein Hamsterpaar haben wollten, sie ihnen ein passendes Paar herausgesucht hat (um Inzest, etc. zu vermeiden) und ihnen angeboten hat, den nicht vermittelbaren Nachwuchs von diesem Paar zurückzunehmen. Und diesen Nachwuchs hat sie dann verkauft. Die Tiere hatten dort alle schöne Aquarien und wenn Hamster nicht in jungen Jahren verkauft wurden, endeten sie trotzdem nicht als Schlangenfutter, sondern bekamen tatsächlich ein eigenes Aquarium fernab von den wuselnden Jungtieren und warteten dort auf einen Käufer. Beeindruckt hat mich auch, dass sie wirklich sehr gut beraten hat und jedem Kunden auf den Zahn gefühlt hat, bevor sie ihm eines ihrer Tiere anvertraut hat. Als ich meinen ersten Dsungaren bei ihr kaufte hat sie sich eine halbe Stunde mit mir unterhalten (ich war ja auch erst 13), dann war sie sich anscheinend sicher, dass das Tierchen gut aufgehoben wäre und ich habe meinen Charly bekommen :)
Zusammen mit Shari, die nur ein paar Wochen später folgte, hatte er dann drei Würfe, die ich zum Teil im Freundeskreis vermittelte, aber zum Teil auch an den kleinen Zooladen gab. Dabei hatte ich auch gar kein schlechtes Gewissen, weil ich oft genug dort war und gesehen habe, dass die Tiere gut gehalten wurden oder dass Kunden auch einfach mal kein Tier verkauft wurde.
Leider konnte sich der Laden mit dieser (für mich einzig richtigen) Verkaufsstrategie nicht halten und hat nun geschlossen. :weinen

Tierheim: Käme für mich auch in Frage, ich war allerdings noch nie bei uns hier im Tierheim.

Züchter: Knirps und Knöpfchen habe ich ja jetzt aus zwei privaten Hobbyzuchten. Für mich eine sehr gute Wahl, da man nirgends besser weiß, wo die Tiere her kommen. Bedenken hätte ich allerdings auch bei Tieren vom Großzüchter der aus der Zucht Profit schlägt.
Die Tiere werden viel zu günstig verkauft, als dass man sie für das Geld gewinnbringend vorher tiergerecht hätte züchten können.

privater Notfall: Das ist sicher eine super Sache, wenn es sich ergibt, gerne!
 
H

Hamsti1

Beiträge
66
Reaktionen
0
Zoohandlung:Ja, wenn die Zoohandlung auch eine artgerechte Haltung der Tiere hat.

Tierheim:Ja, habe einen kleinen Zwerghamster bei uns in der Nähe aus´m TH geholt.War zu der Zeit 10 Wochen alt.Der Nachwuchs ist in dem TH geboren, wei die Besitzer der Eltern die Tiere vor der Geburt der Kleinen schnell loswerden wollten.

Züchter:Nein, da man immer wieder ließt,"Haben schon wieder Nachwuchs abzugeben".Also sind es überwiegend Massenzuchten!

Privater Notfall:Auf jeden Fall.Habe aus so einem Notfall eine Zwerghamstermama und ihre 6 Babys übernommen.
 
Lara1

Lara1

Beiträge
501
Reaktionen
0
Zoohandlung:Kanz klares Nein!Auch wenn meine jetzigen bis auf einen Notfall immer aus Zhs waren.

Tierheim:Ja,aber ich möchte halt gerne immer zahme HAmster,oder welche die noch zähmbasind,von daher wäredas natürlich eingeschränkt,aber ich habe halt auch nicht wenn ich nur einen habe so viel Spaß an einem "unzahmen" aber um ihn richtig zu retten,wie mein eines Notfellchen Curly,würde ich ihn auch nehmen.

Privater Notfall:Hm,klar,aus dem TH sind doch auch private Notfälle im entfernten oder?
Also obwohl ich halt immer finde die Leute sollten nicht so "Fach" Verkäufern ihr Vertrauen schenken,aber,da kann der HAmster dann nix für und jeder macht mal Fehler(schwangerer Hamster etc.)deshalb auch ja.

Züchter;Ja!Wenn es ein sehr ewissenhafter und guter Züchter ist dem ich einfach vertrauen kann weil ich sehe wie es da zugeht.
Und wo ich merke das der Ahnung hat,obwohl man sich da natürlich auch immer täuschen kann,aber mein nächster Hamster wird vielleicht von einem sein,wenn es keinen süßen Notfall gibt;)

LG;Lara
 
M

Martine

Beiträge
1
Reaktionen
0
Zoohandlung : Mein allererster Hamster (vor rund 20 Jahren) war aus der Zoohandlung, heute suche ich gezielt nach Abgabetieren. Wobei man ja nicht ganz ausschliessen kann, dass man sich doch mal verliebt...

Tierheim : Dorthin führt eigentlich immer mein erster Weg, ich warte auch gern ein wenig, wenn gerade keine Hamster zu vermitteln sind.

Privater Notfall : Auf jeden Fall, so bin ich zu meinem Mio gekommen.

Züchter : Eher weniger, ich kenne auch gar keinen.
 
L

Leyla

Beiträge
23
Reaktionen
0
Zoohandlung:Wenn ich sehe, das die Tiere da vernünftig gehalten werdne und sie gesudn und munter sind dann ja

Tierheim: Aufjedenfall!Da ist es mir auch egal wie alt sie sind, hauptsache ich kann ihnen ein gutes und schönes Zuhause bieten.

Züchter: Nie!

privater Notfall: Ja solange das Tier gesund und munter ist!
 
M

Mathilda

Beiträge
7.071
Reaktionen
2
Hi,

der Fred ist zwar schon etwas "älter" aber ich möchte trotzdem gern mal was dazu schreiben!

Zoohandlung: Würde ich nicht kaufen, meine beiden ersten Hamster waren aus einer Zoohandlung, aber sie sollten verfüttert werden und da habe ich sie "gratis" mit genommen.
Mathilda weil sie behindert war, ihr fehlte die linke Vorderpfote und Nepomuk weil er agouti und 3 Monate alt war.
Also zu alt zu verkaufen und eine "momentan nicht gefragte Farbe".
Wenn ich in eine Zoohandlung käme und würde sehen, dass es einem Hamster schlecht ginge, also er deutliche Krankheitsanzeichen zeigt, würde ich ihn mitnehmen!

Tierheim: Aus dem TH habe fast alle meine Tiere oder von privaten Hilfsorganisationen wie Licht im dunkeln e.V.

Züchter: Nein!

Privater Notfall: Ja immer! Ich habe selber einen Hamster, deren Mutter sichtlich schwanger in einer Zoohandlung hockte. Eine Freundin hat sie gekauft und ein paar Tage später waren schon die 8 Babys da. Eines davon lebt nun bei mir!

LG Julia
 
K

Kathleen

Beiträge
250
Reaktionen
0
Huhu,

Ich möcht auch mal! :pfeifen

Zoohandlung:
Grundsätzlich muss man da einiges beachten.
Sind die Tiere frei von Kot, wie panisch sind die Hamster, wie sieht der Körperbau und das Fell aus?
Mir ist es ehrlich egal wie die Hamster in der Zoohandlung gehalten werden(es sei denn der Käfig ist voller Kot und Urin...).
Ein Zooladenhamster lebt in solch einen Käfig meist nur ein paar Tage, bis er in sein neues Zuhause zieht.
Was ebenfalls meiner Meinung nach wichtig ist bei einem Zooladenhamster, das sie einige Zeit in Quarantäne bleiben.
Fals etwas wie Milben, Durchfall oder so auftritt, nicht das andere Tiere angesteckt werden.
Aber grundsätzlich ist das nie meine erste Anlaufstelle!

Tierheim:
Da sage ich mal ein NEIN...
Ich habe selbst mal in einem TH gearbeitet und zum Teil kennen sich die Tierpfleger eh nur mit Hund und Katz aus...der Rest ist uninteressant.
Da das Personal oft unfreundlich und uninformiert ist, nehme ich davon Abstand...(dies ist auf Nagetiere bezogen)
Aber hier in HH und Umgebung sind eh selten Hamster zu finden =)
Grundsätzliche Regeln beim Kauf sind wie bei dem Zooladenhamster....

Züchter:
Klares JA!
Ich suche mir die Züchter aber genau aus, weil es mir als Züchter dann um Zuchttiere geht und es mir nicht um Liebhabertiere geht.
Aber da ich selber züchte, habe ich eh fast nur Zuchthamster, entweder von mir selbst oder von anderen Züchtern.
Der Vorteil liegt hier eindeutig in der Zutraulichkeit der meisten Zuchthamster...

Privater Notfall:
Wenn es um Liebhabertiere, vor allem Zwerge geht, dann grundsätzlich ja.
Aus privaten Notfällen (Zooladenschwangerschaften) hatte ich selbst schon ein paar Zwerge.

Gruß,
Kathleen
 
Hamstermami1

Hamstermami1

Beiträge
1.539
Reaktionen
1
Hallo,

dann geb ich auch mal noch meine Meinung/Erfahrung ab:

Zoohandlung:
unser erster Hamster kam aus der Zoohandlung. War eine spontane Entscheidung/Wunsch meines Ältesten. Und viel Auswahl hatten wir nicht, weil es der einzige Hamster war :D, ein black Campbell.
Später kam noch mal ein Mitleidskauf unseres Jüngsten dazu, weil der Dsungare bereits seit 4 Monaten auf einen KG wartete. Wir hatten ihn in der Zeit auch schon öfters gesehen.
Generell würde ich nur noch einen Hamster aus der Zoohandlung nehmen, wenn es wirklich sonst nirgends eine Fellnase geben würde die mich anspricht. Z.B. meinen Traum von einem black mottled Campbell. Die sind so selten, das ich wenn Gosia keine hätte bestimmt irgendwann auch in Zooläden geschaut hätte.

Tierheim:
da haben wir auch 3 Fellnäschen hergeholt und ich würde es jederzeit wieder tuen, wenn ich mich in den Hamster vergucke. Auch über hunderte von Kilometern.

Züchter:
einmal bin ich leider einer Züchterin aufgesessen. Unser Richard sollte ein Notfall sein. Aber inzwischen weiß ich, das dies nur eine Verkaufsmasche der Züchterin ist.
Also kommt es mir bei einem Wunschtier auf die jeweilige Person an und wie die Tiere bei ihr gehalten und großgezogen werden.

Privater Notfall:
derartige Notfelle habe ich am meisten aufgenommen und zum Teil auch weitervermittelt


Für mich gilt also: wenn mich der Hamster anspricht/ich mich verguckt habe spielt es kaum eine Rolle von wo er herkommt.
 
L

Loucy

Beiträge
2.021
Reaktionen
0
Original von Hamstermami
Für mich gilt also: wenn mich der Hamster anspricht/ich mich verguckt habe spielt es kaum eine Rolle von wo er herkommt.
das unterschreib ich sofort :D ich fahre mittlerweile auch so aus eigener erfahrung und viel Ta Kosten , Kummer und Leid, würde ich mir heute auch nicht mehr jede Notnase aufzwängen lassen. Jedes Tier hat ein recht auf ein schönes zu hause und die meisten Notfälle egal ob in TH oder im privater vermittlung stammen letzendlich auch aus Zooladenkäufen, ungeplanten Schwangerschaften und auch von Züchtern (wenn sich leute ein hammie kaufen und ihn dann doch wieder abschieben aus welchen gründen auch immer) Also gibt es letzendlich keine guten und schlechten Hamster, jeder ist ein schatz der ein zu hause verdient hat und der neue KG sollte den hamster lieben, sonst ist das zusammenleben auch nicht toll. Weder für hamster noch für KG
 
Thema:

Zoohandlung, Tierheim, Züchter, privater Notfall?

Zoohandlung, Tierheim, Züchter, privater Notfall? - Ähnliche Themen

  • Erfahrungen mit Zoohandlungen

    Erfahrungen mit Zoohandlungen: Hallo ihr lieben hamsterboarduser, Ich hab da mal eine Frage: Und zwar, habt ihr die Erfahrung gemacht oder wisst evtl., ob Zoohandlungstiere auch...
  • Was stört Euch an Zoohandlungen?

    Was stört Euch an Zoohandlungen?: Hallo, ich habe mal eine Frage. Was stört Euch an den (klassischen) Zoohandlungen (am meisten)? Vielleicht habt ihr auch Ideen, wie man die von...
  • Robos in Zoohandlungen

    Robos in Zoohandlungen: Hallo, ich hab mal wieder ne Frage. Nämlich interessiert es mich, wieso Robos in den meißten Zoohandlungen nicht nach Geschlechtern getrennt...
  • Zoohandlung-ich war positiv überrascht

    Zoohandlung-ich war positiv überrascht: Hallo zusammen, wie euch das Thema bereits zeigt, war ich heute in einer Bottroper Zoohandlung. Ich hatte eine Std Leerlauf und wollte mich mal...
  • Zoohandlung - ein Blick HINTER die Kulissen

    Zoohandlung - ein Blick HINTER die Kulissen: Hallo, dieses Thema soll hauptsächlich über eine unschöne Begegnung berichten, die ich kurz vor Weihnachten leider machen musste.. Ich war in...
  • Zoohandlung - ein Blick HINTER die Kulissen - Ähnliche Themen

  • Erfahrungen mit Zoohandlungen

    Erfahrungen mit Zoohandlungen: Hallo ihr lieben hamsterboarduser, Ich hab da mal eine Frage: Und zwar, habt ihr die Erfahrung gemacht oder wisst evtl., ob Zoohandlungstiere auch...
  • Was stört Euch an Zoohandlungen?

    Was stört Euch an Zoohandlungen?: Hallo, ich habe mal eine Frage. Was stört Euch an den (klassischen) Zoohandlungen (am meisten)? Vielleicht habt ihr auch Ideen, wie man die von...
  • Robos in Zoohandlungen

    Robos in Zoohandlungen: Hallo, ich hab mal wieder ne Frage. Nämlich interessiert es mich, wieso Robos in den meißten Zoohandlungen nicht nach Geschlechtern getrennt...
  • Zoohandlung-ich war positiv überrascht

    Zoohandlung-ich war positiv überrascht: Hallo zusammen, wie euch das Thema bereits zeigt, war ich heute in einer Bottroper Zoohandlung. Ich hatte eine Std Leerlauf und wollte mich mal...
  • Zoohandlung - ein Blick HINTER die Kulissen

    Zoohandlung - ein Blick HINTER die Kulissen: Hallo, dieses Thema soll hauptsächlich über eine unschöne Begegnung berichten, die ich kurz vor Weihnachten leider machen musste.. Ich war in...