Wie bringe ich das Springen meinem Pony bei?

Diskutiere Wie bringe ich das Springen meinem Pony bei? im Springreiten Forum im Bereich Reitsport; Meine RB kann nich wircklich springen. Als ich sie neu hatte hab ich einige male versucht sie über denn Sprung zu führen doch sie hat die Stangen...
A

Abbylover

Beiträge
8
Reaktionen
0
Meine RB kann nich wircklich springen. Als ich sie neu hatte hab ich einige male versucht sie über denn Sprung zu führen doch sie hat die Stangen einfach nieder gerammt. Mittlerweile habe ich es zweimal geschafft das sie beim Sprung die Beine angehoben hat sonst trabt sie einfach drüber. Sie is jetzt 12 und ein super ausgebildetes Pony sie macht sonst alles nur das nicht. Wie kann ich ihr das Springen näher bringen??
 
J

JascoJessi

Beiträge
8
Reaktionen
0
Ich würde nicht mit dem springen anfangen. Vielleicht solltest du sie erst einmal in allen Gangarten über ein niedriges Cavaletti reiten. Und dann die Höhe sehr langsam erhöhen. Dein pony muss doch erstmal das ausbalancieren beim springen lernen und wenn du willst das sie springt musst du sie motivieren. Also klein anfangen. Hat bei meinem auch geholfen. Vielleicht proboerst du es auch mal mit freispringen. Aber auch da klein anfangen und nicht drüber scheuchen :) hoffe konnte dir helfen.

Liebe grüße Jessi
 
A

Abbylover

Beiträge
8
Reaktionen
0
Danke für deine Antwort :) Werds mal so versuchen :))
 
Steffi2

Steffi2

Beiträge
1.776
Reaktionen
71
Ehrliche Antwort? Such dir einen Reitlehrer, der Ahnung davon hat!

Beim Springen müssen die Grundlagen stimmen, der Reiter muss balanciert sitzen und die Abstände müssen passen, sonst kann das beste Pferd nicht springen!
Einfach was aufstellen und das Pferd darüber jagen ist nicht "Springen"! Das ist nur gefährlich...

Stangentraining ist eine gute Idee, aber bitte mit Reitlehrer!
 
A

Abbylover

Beiträge
8
Reaktionen
0
Okay danke auch für diese Antwort :)
Ich will auch nicht wircklich hoch springen mit ihr und auch nicht auf Turniere gehen. Sondern einfach hin und wieder mal einen kleine Hopser machen. Meine Reitlehrerin hat mir einige Dinge gezeigt (mit ihrem Pferd). Da sie ja nicht auf em Ponyhof steht sondern aufem Bauernhof. Und die "Hürden" muss ich einfach selber "bauen".
Danke nochmal.
 
J

JascoJessi

Beiträge
8
Reaktionen
0
So war das auch nicht gemeint. Wenn sie sagt das Pferd ist gut ausgebildet, dann gehe ich davon aus die Grundlagen sitzen. Und jemand der keinen ausbalancierten Sitz hat und die Grundlagen nicht beherrscht sollte die Finger vom Springen lassen.!
 
G

Geisterreiter

Beiträge
18
Reaktionen
0
Hast du selbst das Springen erlernt? Anfängerreiter und Anfängerpferd beim Springen sind keine gute Kombination. Ich habe die Anfänge der Springausbildung meines damaligen jungen Pferdes einer guten Springreiterin im Stall überlassen und als mein Dicker Routine hatte, hab ich dann mit ihm angefangen zu springen. Anfangs haben wir das Pferd erst mal frei springen lassen, als er Interesse zeigte, kamen Einzelsprünge hinter einem erfahrenen, älteren Springpferd dazu. Dann übte er Einzelsprünge ohne Pferdekameraden und als das klappte, haben wir Hindernisfolgen geübt. Dabei war aber auch immer ein Trainer, Fehler bei jungen Pferden können schlimmstenfalls bewirken, dass ein solches Pferd das Springen für immer verweigert. Bevor mein Pferdetier gesprungen wurde, habe ich seine Beine vorsichtshalber untersuchen lassen, um schmerzbedingte Verweigerungen auszuschließen. Inzwischen ist mein Pferd ein Senior und ich habe die Springerei etwas zurückgefahren. Wir springen nur noch Naturhindernisse im Gelände. Ich wünsche euch viel Spass bei der Springausbildung deines Pferdes.Hürden muss man nicht zwingend selbst bauen, man kann Heu- oder Strohballen in extra dafür produzierte Plastiktüten (gibt es im Krä***er-Katalog für kleines Geld) packen und los geht der Springspass.
 
A

Abbylover

Beiträge
8
Reaktionen
0
Okay also zuerst mal danke für all eure Antworten.
Das Springen habe ich selbst bereits erlernnt und bin keine Anfängerin mehr. Gestern war ich mit Hexe ( so heisst die Kleine) auf em Reithof. Meine Reitlehrein hat mit ihr dann mal etwas gerbeitet und das ging schon ganzs gut. Hexe kann springen. Sie ist wircklich sehr gut ausgebildet. Über etwas höhere Sprünge is sie gestern auch gesprungen beim Freispringen. Bei denn kleineren trabt sie einfach drüber ohne die Stangen runter zu werfen. Ich bin zufrieden mit der Kleinen. Sie ist halt vielleicht nicht gerade der Springtyp. Ich fands super wie sie sich gestern gemacht hat.

Danke für all eur Tipps aber ich denke ich lass die Finger lieber vom springen. Wenn es ihr nicht Spass macht will ich sie zu nichts zwingen das sie nicht will. :)
 
Thema:

Wie bringe ich das Springen meinem Pony bei?