Leichttraben

Diskutiere Leichttraben im Weitere Reitweisen Forum im Bereich Reitsport; Ich wusste nicht wo ich das reinschreiben sollte :gruebel: Ich komme immer noch nicht klar mit dem Leichttraben könnt ihr mir ein paar Tipps geben...
Taschenrechner

Taschenrechner

Beiträge
10
Reaktionen
0
Ich wusste nicht wo ich das reinschreiben sollte :gruebel:
Ich komme immer noch nicht klar mit dem Leichttraben könnt ihr mir ein paar Tipps geben wie ich richtig Leichttrabe ???
 
L

Lynne

Beiträge
17
Reaktionen
0
Wobei genau hast du denn Probleme?
 
Taschenrechner

Taschenrechner

Beiträge
10
Reaktionen
0
Richtig aufzustehen bzw. hinsetzen
 
G

Geisterreiter

Beiträge
18
Reaktionen
0
In der Reitschule traben wir auf dem inneren Hinterfuß leicht. Wenn also die äußere Schulter und damit das äußere Vorderbein des Pferdes nach vorn schwingt, stehst du auf. Logischer Weise sitzt du dann ein, wenn die äußere Schulter und damit das äußere Vorderbein nach hinten schwingt. Zumindest hab ich das mal so gelernt. Bei meinem Pferd fühlt es sich auch "falsch und unbequem" an, wenn ich auf dem falschen Fuß leichttrabe.
MfG Geisterreiter
 
Taschenrechner

Taschenrechner

Beiträge
10
Reaktionen
0
Ich hab ja mehrere Pferde aber mein einer Friese da fühlt sich alles gleich an
 
G

Geisterreiter

Beiträge
18
Reaktionen
0
Meiner wirft wenn man falsch trabt recht unangenehm, da geht es jedem gleich auf.
 
G

Geisterreiter

Beiträge
18
Reaktionen
0
Nein - der Herr ist ein Warmblut.
 
isireiter

isireiter

Beiträge
3
Reaktionen
0
hallo allerseits

ich habe von einem guten australischen westerntrainer gehört der sagt, dass man aus leichtraben schnell eine wissenschaft machen kann aber eig. ist es nichts anderes als hut zur decke dann hintern in den sattel.

ich würde auf den ganzen fn reitschulkram nichts geben.....übt einfach und ihr werdet zusammen euern rhythmus finden. es gibt natürlich thempi in den man schlichtweg nicht leichtraben kann ;)
 
G

Geisterreiter

Beiträge
18
Reaktionen
0
Ein gewisses Mass an Ausbildung für Pferd und Reiter ist unumgänglich, um zumindest das Pferd gesund zu erhalten. Ob dieser Trainer wirklich so gut ist wage ich zu bezweifeln. Bisher hat mir mein Trainier immer nur das gepredigt, was zu verbessern ist. Dass ich irgend was vergessen kann, hab ich in den letzten 40 Jahren nie gesagt bekommen.
LG Geisterreiter
 
isireiter

isireiter

Beiträge
3
Reaktionen
0
ich würde sagen dass er ziemlich gut sein muss...er ist einer der top trainer in den usa.... von daher...
 
G

Geisterreiter

Beiträge
18
Reaktionen
0
Für Menschen, die ihr Pferd nicht als Sache betrachten ist es auf langen Ausritten schon nicht unerheblich, zu wisssen auf welchen Hinterbein sie aktuell leichttraben. Zumindest ich sitze in gleichmäßigen Abständen um, damit nicht ein Hinterbein überbelastet wird. Im Endefekt würden sich über diese Überlastung nur der Tierarzt wegen der Schäden beim Pferd oder der Züchter (wenn das arme Pferd dann nicht mehr nutzbar ist, kommt selbstverständlich das nächste her) freuen. Aber in den USA tickt man anders als hier - was solls.
 
Boylinchen

Boylinchen

Beiträge
96
Reaktionen
9
Für andere größere Westerntrainer ist das übrigens nicht egal. Ich bin auch schon bei einer Trainerin geritten, wenn man da mal falsch war und es nicht merkte, hat sie schon gefragt, ob das neue Mode/egal ist.

Ich finde es schon auch wichtig, dass man richtig leicht trabt, da es wie schon geschrieben wurde ja auch einen Sinn hat, wann man belastet und wann nicht.

@Taschenrechner: Hast du denn nur Probleme, wenn du dich auf andere Dinge gleichzeitig konzentrieren sollst, oder bspw. an der Longe auch? VIelleicht könntest du es da auch üben, dass du nicht noch an Hände, Zügel, etc. auch noch denken musst.
 
Taschenrechner

Taschenrechner

Beiträge
10
Reaktionen
0
Natürlich muss ich mich auch auf die anderen sachen konzentrieren weil meine Eltern sagen das das sehr wichtig ist und dann kriege ich das mit den Händen und Zügel hin aber mit dem Leichttraben habe ich dann kein Auge mehr und wenn ich richtig Leichttrabe dann pariert Maxim immer durch so das ich dann von neuem anfangen kann und das schlimmste ist ja auch noch das mein liebling eine Stroh und Pollen allergie hat so das er immer Husten muss dann muss ich immer aufpassen weil er sehr schreckhaft ist das er nicht durchgeht
 
Z

Zirkuspony Ginger

Beiträge
10
Reaktionen
0
Hey ,

als ich früher noch nicht richtig leicht traben konnte habe ich vollgendes gemacht :

ich kam an die Longe und dadurch habe ich nur nach unten geschauft auf welchem Fuß ich trabe und das leicht traben fählt einem leichter ebenfalls an der Longe und dann : Nur auf sich konzentrieren !!! Also toi , toi , toi :)
 
Thema:

Leichttraben