Flüssiges Mineralfutter?

Diskutiere Flüssiges Mineralfutter? im Ernährung und Fütterung Forum im Bereich Pferde; Hallo, kennt ihr ein flüssiges Mineralfutter bzw könnt ihr mir Firmen nennen die sowas anbieten, habe im Internet bisher nichts finden können und...
G

Grashopper

Beiträge
93
Reaktionen
24
Hallo, kennt ihr ein flüssiges Mineralfutter bzw könnt ihr mir Firmen nennen die sowas anbieten, habe im Internet bisher nichts finden können und freue mich auf Hilfe ;) Danke
 
Bourrin

Bourrin

Beiträge
133
Reaktionen
33
Ich kann dir zum flüssigen Futter leider keine Information nennen, aber ich sage dir generell, dass Mineralien in Form von Pulver, vermischt mit Wasser eigentlich als Ergänzung gegeben werden.

Du könntest auch dementsprechende Weidekräuter und Wildpflanzen verfüttern, die stecken voller Vitamine und Mineralien und fördern das Immunsystem deines Pferdes:

Sommer Mai-August Brennessel, Hagebutte, Löwenzahn, Apfel, Ringelblume

Fellwechsel März-April
Sept-Okt Brennessel, Hagebutte, Löwenzahn, Apfel, Goldrute, Labkraut, Bärlauch, Ringelblume

Winter I Nov-Dez Brennessel, Hagebutte, Apfel, Löwenzahn, Dillsamen, Oreganum, Ringelblume

Winter II Jan-Feb Brennessel, Hagebutte, Apfel, Löwenzahn, Fenchel, Vogelknöterich, Ringelblume
 
Steffi2

Steffi2

Beiträge
1.776
Reaktionen
71
Mit flüssigem Mineralfutter kann ich Dir auch nicht dienen, aber warum muss es denn flüssig sein?
Ich füttere die Mineralfutter-Pellets "Force" von Marstall. Das bekommen bei uns im Stall fast alle Pferde. Kräuterfutter bekommt meine Stute trotzdem noch, auch wenn man das in horrenden Dosen füttern müsste, um da wirklich was zu erreichen. Aber es beruhigt mein Gewissen und mein Pferd liebt es. :)
 
iesca

iesca

Moderator
Beiträge
1.294
Reaktionen
168
Flüssig kenne ich eigentlich nur Equi-Strath. Das habe ich Bohème letzten Sommer zur Unterstützung des Immunsystems zugefüttert, da wir unmittelbar nach einem Infekt mit Fieber in die Ferien gefahren sind. Allerdings ist das kein wirkliches Mineralfutter. Aber hier mal der Link Equi-Strath.
Mein ehemaliges RB-Pferd hat auch was flüssiges zugefüttert bekommen, da weiss ich aber nicht mal mehr, wie es geheissen hat.
Warum soll denn das Mineralfutter unbedingt flüssig sein?
 
RedFox21

RedFox21

Beiträge
10
Reaktionen
1
Frage mich auch, warum du flüssiges suchst. :confused: gibts dafür einen besonderen grund? es gibt sehr viele gute pelletierte Mineralfutter, die quasi fast überall zu bekommen sind. ;-)
 
S

Skydancer

Beiträge
2.690
Reaktionen
533
Bei flüssigem Mineralfutter hat man halt die Möglichkeit es mit einer Einwegspritze direkt ins Maus zu geben. Manche Pferde fressen bestimmte Futterzusätze ja sehr schlecht und ins Maul ist meist eine saubere Sache...

Ich mag z.B. kein Mineralfutter in Pulverform. Dann lieber pelletiert oder eben flüssig.
 
Thema:

Flüssiges Mineralfutter?

Flüssiges Mineralfutter? - Ähnliche Themen

  • WELCHES Mineralfutter?

    WELCHES Mineralfutter?: Ich füttere meinen Pferden im Moment wieder Reformin von Höveler, aber ich habe immer etwas das Gefühl, dass das irgendwie nix halbes und nix...
  • WELCHES Mineralfutter? - Ähnliche Themen

  • WELCHES Mineralfutter?

    WELCHES Mineralfutter?: Ich füttere meinen Pferden im Moment wieder Reformin von Höveler, aber ich habe immer etwas das Gefühl, dass das irgendwie nix halbes und nix...
  • Schlagworte

    flüssiges mineralfutter pferd