Timberline Westernschool

Diskutiere Timberline Westernschool im Westernreiten Forum im Bereich Reitsport; Hallo ^^ Hoffe mal ich bin hier richtig, wollte eigentlich nur mal nachfragen ob irgendwer die Timberline Westernschool in Mülheim a.d. Ruhr...
C

Chanty1304

Beiträge
4
Reaktionen
0
Hallo ^^

Hoffe mal ich bin hier richtig, wollte eigentlich nur mal nachfragen ob irgendwer die Timberline Westernschool in Mülheim a.d. Ruhr kennt ?
Wollte jetzt mal mit dem Westernreiten anfangen bzw mal reinschnuppern und bin da auf die Homepage gestoßen, werd morgen auch mal persönlich vorbei gehen. Aber evtl kennt es hier ja irgendwer, ist dort selbst mal geritten oder Reitet dort noch und kann mir evtl irgendwas dazu sagen (positiv/negativ) ?

Liebe grüße
Chanty
 
GuyWithAPony

GuyWithAPony

Beiträge
160
Reaktionen
55
nö. nie gehört. aber falls du sie dir mal anschaust: berichtest du uns mal?

vielleicht wäre es ja auch sinnvoll, mal ein paar westernställe in der umgebiung vorzustellen? da isset ja noch schwieriger, den passenden stall zu finden, als für englisch-reiter...
 
Yve

Yve

Beiträge
2
Reaktionen
0
Hallo.

Ich glaube ich bin schon relativ spät mit meinem Beitrag, aber vielleicht hilft es ja.
Also ich habe schon einmal von der Timberline Westernschool gehört. Sie gehört Maja Deept und ich bin mit ihr bei Facebook befreundet. Ich habe bis jetzt nur Gutes über sie gehört, aber auch das sehen andere vielleicht wieder anders.
Ich kann aber berichten, dass bei Facebook oder andere Communities oft Trainer zu finden und auch direkt ansprechbar sind. Telefonisch Kontakt aufnehmen und einfach mal vorbeigehen ist natürlich (wenn man in der Nähe ist) die bessere Methode.
So kann man sich von mehreren Trainern ein Bild machen und sehen, wer - auch persönlich - am besten zu einem passt.

Ich nehme bei Brigitte Tönsfeuerbon in Blomberg (NRW) Unterricht und auch ich war vorher einmal da und habe mir eine Stunde von ihr angesehen, bevor ich selbst eine genommen habe. Ich finde, das ist immer eine gute Sache, um sich mit den Trainingsmathoden der Lehrer und denen Gegebenheiten der Ställe vertraut zu machen.
Ein guter Trainer hat - meines Erachtens nach - eigentlich nie etwas dagegen wenn ein "Neuling" mal "reinschnuppern" will und sollte sich da auch gerne mal in die Karten schauen lassen.

Ich fand das sehr angehem.

Im Umkreis Detmold, Blomber, Paderborn kann ich alo Brigitte Tönsfeuerborn sowie ihren ehemaligen Schüler Thorsten Hagen und deren Canadien Horsemanship nur wärmstens empfehlen.

Ob eher Canadisch, Texanisch oder im Stil der EWU muss dann aber - nach ausreichender Prüfung - jeder für sich selbst entscheiden.

Auch mich würde aber interessieren, was ihr so für Erfahrungen geacht habt und welche Trainer und Ställe euch so begeistern.

Liebe Grüße
Yvonne
 
Thema:

Timberline Westernschool