Einstreu

Diskutiere Einstreu im Haltung und Pflege Forum im Bereich Pferde; hallo womit streut ihr ein und warum...wo liegen die vorteile und wo die nachteile...habe doch ab smastag die pferde endlich bei mir wollt mich...
dustywoman88

dustywoman88

Beiträge
64
Reaktionen
1
hallo

womit streut ihr ein und warum...wo liegen die vorteile und wo die nachteile...habe doch ab smastag die pferde endlich bei mir wollt mich informieren was das "beste" einstreu ist...erstmal haben wir stroh da würden aber ggf. auch umstellen..

lg dustywoman88
 
SkorpionMel

SkorpionMel

Beiträge
241
Reaktionen
169
Also bei 2 Pferden würd ich Stroh lassen, wenn Ihr das eh schon habt. Warum was teures kaufen? Sofern die beiden keine Allergiker sind, reicht das vollkommen. Im alten Stall hatte ich auch Stroh, wegen einer Allergikerstute sind wir auf Sägemehl umgestiegen und im neuen Stall ist alles damit eingestreut, weil man damit auch reiten kann und sich bei vielen Pferden das Misten wesentlich einfacher gestaltet.
 
Kathrinchen

Kathrinchen

Beiträge
38
Reaktionen
3
meiner ist mit Stroh eingestreut.

Viele bei uns im Stall streuen nur mit Späne ein, aber das ist mir irgendwie zu wenig, mag nicht, dass er dann auf dem kalten Beton schlafen muss. Und da er keine Allergien hat, hab ich das Stroh :)
 
M

Mirage

Beiträge
634
Reaktionen
386
Früher grundsätzlich mit Gerstenstroh. Gab es mal kein Gerstenstroh, sondern Haferstroh, wurde Sägemehl als unterste Schicht druntergestreut, da Haferstroh zwar als Futterstroh recht begehrt ist, aber saugen tut Haferstroh alles andere als gut. ;)

Seit letztem Jahr haben wir so ein Softbed (dicke nachgebende Gummimatte) in der Mitte, außenrum Sägemehl und Futterstroh gibts direkt.
 
Phantom der Oper

Phantom der Oper

Beiträge
233
Reaktionen
34
Da gibt es viele Möglichkeiten.

Gummimatten, Späne, Dinkel, Stroh, usw.

Ich hab meine Dicken ja auch zu hause stehn. Wir machens so, untendrunter eine Schicht Sägespäne und obendrauf Stroh.
Brauche im Normalfall einen großen Strohquader auf 14 Tage (3 Boxen). Meine Pferde fressen das Stroh auch, da haben sie zumindestens immerwas zu futtern.

Bekannte von mir haben diese Gummimatten in den Boxen (allerdings nur in der Mitte) und obendrauf 2 Schaufeln Sägespäne. Das geht in meinen Augen gar nicht. Ich finde unter den Matten sammelt sich dann sehr viel Nasses. Zum Misten geht es relativ leicht.

Bei meiner RL (sie hat so Tiefboxen) stehen die Pferde ca. 30 cm hoch in den Sägespänen. Das find ich echt klasse. Ihr Schimmel ist auch immer recht sauber. Sie füttert aber immer noch Stroh mit dazu. bzw. bekommen sie nach dem Heu noch Stroh mit rein, damit die Pferde was zum knabbern haben.
 
Lore

Lore

Beiträge
1.441
Reaktionen
380
Meine Stute steht auf Strohmehl. Ist eine saubere Sache, läßt sich gut misten und wenn man das jeden Tag ordentlich macht, stehen die Pferde schön trocken. Ich habe eine ca. 30 cm dicke, relativ feste Matratze aus trockenem Strohmehl drin und obenauf lose Einstreu, demnach liegt mein Pferd auch nicht auf dem Beton.
Normales Stroh darf mein Pferd nicht haben, da sie chronische Lungenprobleme hat. Mit dem Strohmehl ist sie absolut beschwerdefrei.

Holzspäne würde ich persönlich nicht nehmen, vor allem keine Reste aus Sägewerken. Wenn überhaupt, dann entstaubte Weichholzspäne, aber da gibt es m.E. bessere Alternativen, die auch nicht teurer sind.

Für ein gesundes Pferd würde ich immer Stroh bevorzugen, oder zumindest Stroh zum Fressen dazugeben.
 
Zuletzt bearbeitet:
Schnucki1

Schnucki1

Beiträge
371
Reaktionen
233
Ist auch eine Kostenfrage, Stroh pur ist eigentlich am günstigsten je nach dem wo man es kauft, und ist eine Frage der Entmistung wenn man als Selbstversorger arbeitet, bei uns holt keiner Spänemist ab da bleibt man drauf sitzen und muss das Abholen teuer bezahlen.
Alternative Einstreu wie Strohpellets oder ähnliches sehe ich nur als sinnvoll an wenn das Pferd dies aus einem gewissen Grund braucht wegen Stauballergie oder so, auch wenn die Hersteller immer sagen es wär nicht teurer als Stroh stimmt das nicht ganz, das haben mehrere Tests in unserem Stall gezeigt. Hat man allerdings keinen Lagerplatz für Stroh dann kann man mit den eingeschweissten Ballen der Alternativstreus besser arbeiten.
Ums Stroh selbst kommt man aber doch nicht drum herum, ich finde es sehr wichtig auch als Futtermittel und bei uns bekommen die Allergiker auch immer trotzdem Stoh was nass gemacht wird im Netz allein schon aus Beschäftigungsgründen.
 
AK-38

AK-38

Beiträge
430
Reaktionen
67
Also meine Pferde stehen auch ganz normal auf Stroh, da es für uns auch am Kostengünstigen ist, da wir Selbsversorger sind und selber zu sehen müssen wo wir unser Stroh und Heu herbekommen. Ich habe ihr einen sehr guten Lieferant der super Qualität hat. Und dabei auch noch recht günstig.
Zur Zeit stehen sie alle auf Wiese Tag und Nacht, da brauch ich gar kein Stroh:D
 
F

fanni

Gast
unsere Pferde werden auch auf Stroh stehen, die haben auch Stroh in den großen Ballen vorrätig, da werden wahrscheinlich meine Oberarme wachsen! Im vorigen Stall hatten die die großen eckigen Ballen, das stelle ich mir vom handling her einfacher vor aber nur um eckige zu haben, zum Bauern, nö, dazu bin ich zu faul, mal sehen, da wird man auch mit zurecht kommen. Zum Einlagern ist jedenfalls genug Platz da.
 
Gitta-Lotta

Gitta-Lotta

Beiträge
25
Reaktionen
3
Meine beiden haben in ihrem Offenstall Leineinstreu.Allerdings nur im Winter,denn im Sommer schlafen die beiden sowieso im Paddock auf dem weichen Sand.Stroh,ist nicht,weil ich darauf allergisch reagiere.Im Winter fütter ich ein wenig Stroh dazu,darf nur nicht schütteln,:))
 
Thema:

Einstreu

Einstreu - Ähnliche Themen

  • EInstreu!!!??

    EInstreu!!!??: Hallo!!! Einige von euch lesen doch bestimmt CAVALLO oder? Ich hätte mal eine Frage und zwar bekomme ich vielleicht demnächst ein Pferd und daa...
  • Strohmehl, DIE Einstreu für Allergiker

    Strohmehl, DIE Einstreu für Allergiker: Strohmehl die saubere und kostengünstige Einstreu Vorteile des Strohmehls: sehr hohe Saugkraft, daher eine drastische Reduzierung des...
  • Einstreu für Boxenmatten

    Einstreu für Boxenmatten: Hallo, hat hier jemand Erfahrung mit wasserundurchlässigen Boxenmatten und kann mir sagen was die beste Einstreu ist? Wir haben seit einer Woche...
  • Welche Einstreu nehmt Ihr?

    Welche Einstreu nehmt Ihr?: Hallo, welche Einstreu nehmt Ihr für Eure Boxen? - Stroh - Späne - Hanf - Stroh-Pellets usw. Erzählt doch mal was Ihr für Eure Boxen nehmt und...
  • Welche Einstreu nehmt Ihr? - Ähnliche Themen

  • EInstreu!!!??

    EInstreu!!!??: Hallo!!! Einige von euch lesen doch bestimmt CAVALLO oder? Ich hätte mal eine Frage und zwar bekomme ich vielleicht demnächst ein Pferd und daa...
  • Strohmehl, DIE Einstreu für Allergiker

    Strohmehl, DIE Einstreu für Allergiker: Strohmehl die saubere und kostengünstige Einstreu Vorteile des Strohmehls: sehr hohe Saugkraft, daher eine drastische Reduzierung des...
  • Einstreu für Boxenmatten

    Einstreu für Boxenmatten: Hallo, hat hier jemand Erfahrung mit wasserundurchlässigen Boxenmatten und kann mir sagen was die beste Einstreu ist? Wir haben seit einer Woche...
  • Welche Einstreu nehmt Ihr?

    Welche Einstreu nehmt Ihr?: Hallo, welche Einstreu nehmt Ihr für Eure Boxen? - Stroh - Späne - Hanf - Stroh-Pellets usw. Erzählt doch mal was Ihr für Eure Boxen nehmt und...