Tierschutz-Pferde am Hof - Wie steht ihr dazu?

Diskutiere Tierschutz-Pferde am Hof - Wie steht ihr dazu? im Haltung und Pflege Forum im Bereich Pferde; Hallo ihr lieben, ein Thema was mich momentan sehr beschäftigt... Vor ca. einer Woche wurden auf unserem Hof 12 Ponys gebracht, die aus...
alisha1

alisha1

Beiträge
675
Reaktionen
162
Hallo ihr lieben,

ein Thema was mich momentan sehr beschäftigt...
Vor ca. einer Woche wurden auf unserem Hof 12 Ponys gebracht, die aus Tierschutzgründen den Besitzern weggenommen wurden. Sie waren sehr ungepflegt, weder geimpft noch entwurmt. Einige kannte bis zu dem Zeitpunkt keine Sonne oder Platz zum Bewegen.
Für unsere Stallbesi war es keine Frage, dass die Ponys aufgenommen werden, 24 h Frischluft bekommen und erstmal aufgepebbelt werden. Dafür wurden dann sämtliche Paddockbegrenzungen so umgesetzt, dass auch weiterhin alle Pferde mit genügend Platz rauskommen, obwohl 11 Pferde mehr da sind, als eigentlich Plätze zur Verfügung wären.
Die Ponys stehen bei uns mit Sichtkontakt zu den anderen aber einem ca. 2 m breiten Abstandbegrenzung zu den Einstellerpferden.

Zu "unseren" 12 Ponys wurden noch 6 Hengste gerettet und in einem Stall untergebracht, der Hengste unterbringen kann.
Nun kam heute ein Anruf bei der Stallbesi, ob sie die Hengste nicht auch noch aufnehmen könnte, denn die Einsteller im anderen Stall möchte diese Tierschutzponys nicht am Hof haben, wegen möglichen Krankheiten ect.

Mich würde jetzt einfach mal von euch interessieren, wie ihr dazu steht.
Würdet ihr Tierschutz-Pferde am Hof dulden? Natürlich solange eure Pferde nicht vergessen bzw. vernachlässigt werden.
Hättet ihr Angst, dass diese Pferde Krankheiten einschleppen würden und eure Pferde anstecken?
Würdet ihr euch vielleicht sogar die Zeit nehmen euch mit diesen Pferden zu beschäftigen (z. B. Putzen, oder erstmal vertrauen zum Menschen aufzubauen), wenn die Möglichkeit dafür besteht?

Ich freue mich auf eure Meinung :)

Liebe Grüße
alisha
 
M

Mirage

Beiträge
634
Reaktionen
386
Schwierig zu sagen ehrlich gesagt. Rotzende und hustende Pferde möchte ich ehrlich gesagt nicht in der Nähe meines Pferdes haben. Mir hat letztes Jahr schon ein neues Pferd mit angeblich leichtem chronischen Husten gelangt, was zwar separiert von meiner Stute war, aber leider doch - wie auch immer - eine saftige Viruserkrankung einschleppte, die dann insgesamt 13 Pferde mit Fieber niederstreckte, alle wieder problemlos gesund geworden, aber des brauch ich nicht noch einmal.

Um selbst da mitzuwurschteln bei verwahrlosten Pferden fehlt mir sowieso die Zeit, da stellt sich die Frage erst gar nicht für mich. ;)
 
SkorpionMel

SkorpionMel

Beiträge
241
Reaktionen
169
Kommt drauf an, was die Pferde haben. Husten ist ja nicht immer ansteckend, das kann aber der Tierarzt abklären. Wen die Pferde ernsthaft krank sind, gehören sie sowieso erst mal unter Quarantäne und nicht gleich mit den gesunden zusammen oder auf Kontakt. Halb verhungerte Pferde, also damit hätt ich jetzt kein Problem. Nur mit Pilzinfektionen und anderen ansteckenden Sachen wär ich vorsichtig. Aber das haben ja nicht alle.
 
B

Besserwisser

Beiträge
72
Reaktionen
9
Ich hätte da grundsätzlich nichts dagegen. Als Einsteller hat man da aber eh meist nicht viel zu sagen.
Wir haben im Moment ein alte Stute am Stall, wurde auch vom Tierschutz gerettet.
Aber als die ankam, war ich noch nicht an diesem Stall.
Natürlich kümmert sich der TA um diese Tiere.
Sie SB hat uns erzählt sie hatten schon öfter solche Tiere da. Meist wurden die Paddocks dann "überbelegt". Das würde ich nicht wollen. Wenn dann nur für einen kurzen Zeitraum und wenn sich die Tier wirklich verstehen und es keine Schlägereien gibt, was bei ca. 25 Pferden auf einem Paddock eher schwierig ist.

Vor ansteckenden Krankheiten hätte ich auch Angst. Leider sieht man manche ja nicht sofort.
Das Problem gibt es aber nicht nur bei solchen Tierschutz-Pferden.
Wir hatten mal eine Einstellerin, die hat sich alle paar Wochen/Monate ein neues Pferd geholt. Meist vom Händler. Und da wusste man auch nie so genau, was die Pferde so alles hatten. Diese Einstellerin hatte echt keine Ahnung von Pferden. Teilweise kaufte sie Pferde mit Problemen, die man auf den ersten Blick erkannte, z.B. dass sie nicht richtig laufen konnten. Aber sie sah das nie.

Wenn ich etwas Zeit hätte, was bei 5 eigenen Pferden eher selten ist, würde ich mich schon mit um die Tier kümmern. Wenn sie nicht gerade völlig verstört sind und viel Zuwendung brauchen, wäre aber mal putzen oder so schon drin.
 
Thema:

Tierschutz-Pferde am Hof - Wie steht ihr dazu?

Tierschutz-Pferde am Hof - Wie steht ihr dazu? - Ähnliche Themen

  • Die Kosten eines Pferdes

    Die Kosten eines Pferdes: Ich hab von dem Thema ja gar keine Ahnung, allerdings interessiert es mich dann doch, gerade weil es da je nach Haltung Unterschiede gibt. Was...
  • Wie wohnen eure Pferde?

    Wie wohnen eure Pferde?: Ich hatte meine Pferde über 10 jahre lang in eigenregie in einem Offenstall (inkl. 3 Boxen, 2 davon waren immer über Nacht besetzt und eine...
  • Frieren eure Pferde?

    Frieren eure Pferde?: Meine Warmblutstute hat ihr bisheriges Leben (9Jahre alt) im Offenstall verbracht. Dort war sie auch bei eisigsten Temperaturen nie eingedeckt...
  • Pferd und Kühe?

    Pferd und Kühe?: Hallo, hat wer von euch Erfahrung mit der gemeinsamen Haltung von Pferden und Kühen? Meine Stute ist früher schonmal mit 2 Pferden und einer Kuh...
  • Wenn Pferde nachts spazieren gehen...

    Wenn Pferde nachts spazieren gehen...: Guten Morgen! Vor einigen Tagen ist bei uns am Schulstall eine Stute nachts draussen gewesen. Wie sie die Boxentür aufbekommen hat oder ob diese...
  • Wenn Pferde nachts spazieren gehen... - Ähnliche Themen

  • Die Kosten eines Pferdes

    Die Kosten eines Pferdes: Ich hab von dem Thema ja gar keine Ahnung, allerdings interessiert es mich dann doch, gerade weil es da je nach Haltung Unterschiede gibt. Was...
  • Wie wohnen eure Pferde?

    Wie wohnen eure Pferde?: Ich hatte meine Pferde über 10 jahre lang in eigenregie in einem Offenstall (inkl. 3 Boxen, 2 davon waren immer über Nacht besetzt und eine...
  • Frieren eure Pferde?

    Frieren eure Pferde?: Meine Warmblutstute hat ihr bisheriges Leben (9Jahre alt) im Offenstall verbracht. Dort war sie auch bei eisigsten Temperaturen nie eingedeckt...
  • Pferd und Kühe?

    Pferd und Kühe?: Hallo, hat wer von euch Erfahrung mit der gemeinsamen Haltung von Pferden und Kühen? Meine Stute ist früher schonmal mit 2 Pferden und einer Kuh...
  • Wenn Pferde nachts spazieren gehen...

    Wenn Pferde nachts spazieren gehen...: Guten Morgen! Vor einigen Tagen ist bei uns am Schulstall eine Stute nachts draussen gewesen. Wie sie die Boxentür aufbekommen hat oder ob diese...