Kombitrainer echt super mein tip

Diskutiere Kombitrainer echt super mein tip im Ausbildung Forum im Bereich Pferde; ich habe mir einen kombitrainer gekauft der ist echt super für bodenarbeit. Mein Pferd war krank und hatte etwas am rücken verspannung usw.und da...
S

silver20

Beiträge
11
Reaktionen
1
ich habe mir einen kombitrainer gekauft der ist echt super für bodenarbeit.
Mein Pferd war krank und hatte etwas am rücken verspannung usw.und da hatte man mir empfohlen ich soll ein kombitraner kaufen was ich auch auf der seite Reiteranzeiger bei amaro tat meinem Pferd geht es wieder besser und läuft locker .:)
 
04.01.2010
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Kombitrainer echt super mein tip . Dort wird jeder fündig!
Dimturien

Dimturien

Beiträge
306
Reaktionen
176
Hm. Ehrlich gesagt halte ich von diesen Dingern nix. Genauso wenig halte ich von der Longierhilfe.

Warum? Weil das Pferd jedesmal bei jedem Schritt einen Ruck ins Maul bekommt, dadurch, dass die Longierhilfe oder auch der Kombitrainer in das Gebiss eingeschnallt werden. Meiner Meinung nach wird damit im Pferdemaul vom feinsten geriegelt. Dann doch lieber normale Ausbinder, Lauferzügel, Halsverlängerer oder Gouge - da rupft wenigstens nix bei jedem Schritt im Maul.
 
Gwenie

Gwenie

Beiträge
2.797
Reaktionen
687
dimturien ich sehe das genauso! ;)

Man muß nicht alles neue kaufen- leider ist der Mensch (allgemein gemeint) sehr faul und erleichtert sich gern das Leben- darum kaufen so viele Leute solche Sachen- oft zum Nachteil der Pferde!
 
J

Jolante

Beiträge
320
Reaktionen
36
Ehrlichgesagt weiß ich gerade nicht was das genau sein soll, aber im Allgemeinen halte ich nichts von so neumodischem Zeugs...vieles altbewährtes ist doch auch gut und kostet bei weitem kaum einen Bruchteil dieser neuen Dinge.
 
GuyWithAPony

GuyWithAPony

Beiträge
159
Reaktionen
54
is das sowas ähnliches wie der dipo-trainer?
 
Dimturien

Dimturien

Beiträge
306
Reaktionen
176
Gegenfrage: Was ist ein Dipo-Trainer? :gruebel:
 
Schnucki1

Schnucki1

Beiträge
372
Reaktionen
233
Ein Dipo-Trainer ist so ein komisches Ding welches aus vielen Schnüren besteht die vom Pferdekörper mit dem Kopf verbunden werden (nicht mit dem Gebiss) und wo dann letzendlich ein Lederstück auf die Luftröhre drückt (dort wo der Hals fast in die Brust übergeht). Das soll den Zweck haben (oder angeblich ist da ein Reflexpunkt wo das Pferd sofort den Hals absenkt) das das Pferd auf den Druck an der Luftröhre hin den Hals streckt damit diese wieder frei wird denn nur wenn es das tut geben die Seile nach. Ich hab es ausprobiert und finde es ganz schrecklich, meiner hat sich dagegen gewehrt als er merkte das ihm die Luft abgedrückt wird und ist in den Druck rein gegangen (das Pferd muss ja erst mal lernen dem Druck zu weichen von Natur aus gehen Pferde erst mal in den Druck rein) und dann hat er weil ihm da noch mehr abgedrückt wurde eher Panik bekommen als das er losgelassen hat und den Hals hat fallen lassen, auch bei uns im Stall hat eine darauf geschworen aber ihr Pferd ist damit auch nie richtig über den Rücken gelaufen mitlerweile longiert sie auch wieder normal. Kann man echt nicht empfehlen.
 
GuyWithAPony

GuyWithAPony

Beiträge
159
Reaktionen
54
also, ich halt auch nicht viel von den dingern...


erstens natürlich die sache mit der luftröhre - man muß das pferd schon erstmal daran gewöhnen, und zusehen, daß es wirklich dem druck weicht. sonst ist das schlichtweg quälerei.

viel schwerwiegender ist für mich aber, daß dise dinger, insbesondere der dipo-trainer, immer irgendwie als hilfszügel wahrgenommen werden.
das ist es aber einfach nicht.
sondern ein hochwirksames therapeutisches hilfsmittel, das erstens ganz genau verpasst werden muß - gar nicht so einfach bei den ganzen strippen und riemchen und winkeln...
und welches zweitens schon bei sehr kurzem einsatz einen starken effekt hat - schon ein paar minuten training mit so einem teil sorgen oft für heftigen muskelkater.

da kann man sich denken, daß son ding in der hand eines laien, der sich nicht ganz genau über die konzeption und die anatomischen bedingungen im klaren ist und womöglich noch nicht mal ne genaue vorstellung davon hat, was er damit wie therapieren will, jede menge schaden anrichten kann... während der nutzen wohl eher ein zufallsprodukt wär...
 
Boylinchen

Boylinchen

Beiträge
96
Reaktionen
9
Den Dipo-Trainer kannte ich bisher auch nicht, von daher kann ich nichts zu ihm sagen.

Zum Kombitrainer: Ich sehe es ebenso, dass diese Teile nicht das Gelbe vom Ei sind. Auch die Longierhilfe nicht.
Ich habe die gerade einmal "ausporbiert" und es ist in meinen Augen einfach nur schrecklich.
Was ist das für ein Lerneffekt, wenn das Pferd zum einen immer Rucke im Maul bekommt (also bei jedem Schritt), und der Druck dann noch nicht mal aufhört, wenn das Pferd ordentlich läuft, bzw. eine schöne Haltung hat?
Bei meinem Würde sowas nicht mehr dran kommen.

Ein Hilfszügel sollte in meinen Augen unabhängig von anderen "Hilfsmittel" verschnallt werden!
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Gwenie und Tessa
G

Grashopper1

Beiträge
90
Reaktionen
24
zum Kombitrainer:
mein RL hat zurzeit ein Berittpferd unter seinen Fittichen welches über Jahre mit diesem schrecklichen Kombitrainer longiert wurde, wo die Gurte auch an der Hinterhand langlaufen. Die Pferdibesi war ja immer so begeistert dass das Pferd beim longieren viel aktiver in der Hinterhand war mit dem Kombitrainer :rolleyes: Das Pferd ist jetzt schon eine ganze Zeit in Beritt und mein RL verflucht diesen Kombitrainer! Das Pferd wird bei jedem Schritt runtergeriegelt bzw es riegelt sich mit seiner Kraft selber runter. Das Pferd war so stramm, nichts mit weicher beständiger Anlehnung weil er es ja nur kannte links, rechts Kopf runter- links, rechts- Kopf runter vom Kombitrainer. Echt wahnsinn was man seinem Pferd damit antut und mit reelem Reiten hat es nichts zu tun es sei den man ist Rollkur bzw Riegelfanatiker welche ich abgrundtief verabscheue! Ich finde meiner Meinung nach ist so ein Kombitrainer wieder so eine tolle Erfindung die man in der Reiterwelt nicht braucht! Klar soll das Pferd in der Hinterhand aktiv sein und von hinten nach vorne geritten werden aber fatal ist dann vorne mit Riegelwirkung den Kopf runterzuzerren- so nicht! Also ist doch dieser Kombitrainer total gegensätzlich zu der Ausbildungsskala eines Reitpferdes- die Anlehung wird niemals (wirklich niemals!) einfach durch riegeln erzwungen!!!!
 
Thema:

Kombitrainer echt super mein tip