Geht nicht auf hänger

Diskutiere Geht nicht auf hänger im Ausbildung Forum im Bereich Pferde; Hallo ich habe eine rusische letten stute sie wird jetzt 13 jahre und sie geht nicht auf den hänger könnt ihr mir villeicht mal einen tipp geben...
V

Vergi

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo ich habe eine rusische letten stute sie wird jetzt 13 jahre und sie geht nicht auf den hänger könnt ihr mir villeicht mal einen tipp geben wie mans versuchen kann das das tier auf den hänger gehet ? :)
:bluemchen: LG Vergi:bluemchen:
 
urmeli

urmeli

Moderator
Beiträge
1.532
Reaktionen
174
AW: Geht nicht auf henger

Was hast Du denn schon alles versucht und wie ist Eure Beziehung?
 
S

Skydancer

Beiträge
2.690
Reaktionen
533
AW: Geht nicht auf henger

Hallo Vergi!
Willkommen hier im Forum.
Bitte achte doch etwas mehr auf Rechtschreibung und Grammatik. Außerdem sind Satzzeichen sehr hilfreich.
Danke.
 
Dimturien

Dimturien

Beiträge
306
Reaktionen
176
Wenn es um Verladeprobleme geht habe ich immer nur einen Tipp übrig:

Üben, üben, üben. Und zwar mit viiiiiiiiel Zeit und Geduld, am besten mehrmals in der Woche. Einfach nur ohne Zwang das Pferd an den Hänger hinführen und schnuppern lassen, dann versuchen reinzuführen, wieder runtergehen, wenn es nicht weiter will - komplett ohne Zwang und ohne Zeitdruck.

Mit der Zeit klappt das dann schon.

Hat denn dein Pferd schonmal schlechte Erfahrungen beim Verladen gemacht?
 
M

Mirage

Beiträge
634
Reaktionen
386
Wenn es um Verladeprobleme geht habe ich immer nur einen Tipp übrig:

Üben, üben, üben. Und zwar mit viiiiiiiiel Zeit und Geduld, am besten mehrmals in der Woche. Einfach nur ohne Zwang das Pferd an den Hänger hinführen und schnuppern lassen, dann versuchen reinzuführen, wieder runtergehen, wenn es nicht weiter will - komplett ohne Zwang und ohne Zeitdruck.

Mit der Zeit klappt das dann schon.

Hat denn dein Pferd schonmal schlechte Erfahrungen beim Verladen gemacht?
Allerdings in der Regel bitte nicht aufhören ohne dass das Pferd einmal drin war pro Übungstag. ;)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Evi1
Dimturien

Dimturien

Beiträge
306
Reaktionen
176
Allerdings in der Regel bitte nicht aufhören ohne dass das Pferd einmal drin war pro Übungstag. ;)
Muss meiner Meinung nach nicht unbedingt sein. Kommt halt auf's Pferd an, wenn's wirklich Panik vorm Hänger hat, dann würde mir für die erste Übungseinheit schon reichen, wenn es überhaupt mal an die Rampe rangeht und dort ruhig stehen bleibt. Bei der nächsten Übungseinheit würde mir dann reichen, dass es wenigstens ein oder zwei Beine auf der Rampe hat usw..

Wenn das Pferd natürlich auf den Hänger geht, dann ist das freilich besser. Nur wie gesagt, kommt auf das Pferd an, was es mit dem Hänger verknüpft (schlagen, reinprügeln, gezerre, usw.) und wie es deshalb auf den Hänger reagiert.
 
M

Mirage

Beiträge
634
Reaktionen
386
Mmmmh, wenn ein Pferd schon 5 Meter vor dem Hänger Angst bekommt, klar, nur ranführen bis es ruhig ist, dass langt dann erstmal.

Aber wenn die Problematik darin besteht, dass das Pferd bis zur Hängerrampe ruhig ist und erst beim Hineinwollen Angst oder sonstwas bekommt, ist es meiner Meinung nach sehr wichtig, wirklich auch nicht nur im Ansatz etwas zu wollen sondern schon bis zum Reingehen zu kommen. Ein Pferd kann nicht unterscheiden, wenn die Rampe heruntergelassen ist ob ich nur auf die Rampe will oder ganz in den Hänger rein. Es wird jedesmal, wenn es nur auf die Rampe muss und dann aufgehört wird, mit einem Erfolgserlebnis verknüpfen, da es nicht im Hänger drin war und an dieses Erfolgserlebnis beim nächsten mal Verweigern anknüpfen. Halte ich für kontraproduktiv, damit macht man es sich nicht leichter.

Sich Zeit nehmen, in Ruhe üben, wenn das Pferd einmal drin war sofort Feierabend machen zur Belohnung, die ersten Mal dauern länger, aber es wird immer kürzer werden bis das Pferd auf Anhieb reingeht eben weil es weiß, dass danach sofort Feierabend ist.
 
sewerino

sewerino

Beiträge
9
Reaktionen
0
hallo,
ich würde sagen du musst viel üben!
das problem hatte meine freundin auch schon mal!
ihr pferd sollte verladen werden und es wollte patu nicht rein naja da haben wir es erst mal mit gewalt versucht hat nicht geklappt
dann hat sie sich in den hänger gestellt und einen apfel gegessen
dabei hat sie das seil immer durchängen lassen!
und dann ist er ürgendwann reingegangen
naja ich glaube mit gewalt kriegst du ein pferd nicht in den hänger aber ich glaube auch das es mit deiner inneren einstellung was zutun hat (wie du auf dein pferd würgst) und ob dir dein pferd vertraut.
viel glück wünscht dir sewerino
 
Thema:

Geht nicht auf hänger

Geht nicht auf hänger - Ähnliche Themen

  • Wieso geht sie nicht allein vom Hof?

    Wieso geht sie nicht allein vom Hof?: Hallo, meine Stute Milka ist jetzt 17 Jahre und seit 6 Monaten sind wir in einem neuen Stall, wo wir auch öfter mal ausreiten können. Früher sind...
  • Wieso geht sie nicht allein vom Hof? - Ähnliche Themen

  • Wieso geht sie nicht allein vom Hof?

    Wieso geht sie nicht allein vom Hof?: Hallo, meine Stute Milka ist jetzt 17 Jahre und seit 6 Monaten sind wir in einem neuen Stall, wo wir auch öfter mal ausreiten können. Früher sind...