Pferdecenter Lippe-bekannt?

Diskutiere Pferdecenter Lippe-bekannt? im Reiterstübchen Forum im Bereich Community; Hallo, ich bin durch das Internet auf den Pfercenter Lippe aufmerksam geworden, da dort viele Pferde verkauft werden, u.a. auch...
Finchen2

Finchen2

Beiträge
203
Reaktionen
20
Hallo,

ich bin durch das Internet auf den Pfercenter Lippe aufmerksam geworden, da dort viele Pferde verkauft werden, u.a. auch voltigiergeeignete Pferde. Ich hatte vor, dort anzurufen, da wir ein Voltigierpferd suchen. Nun ist dieser Center fast 2 Stunden Fahrt von uns weg, darum sollte es sich lohnen, dorthin zu fahren und sich evtl. gleich mehrere Pferde anzusehen. Allerdings habe ich in verschiedenen Foren im Internet gelesen, dass dieses Zetrum furchtbar sein soll. Abgemagerte Pferde werden dort als Voltipferde angepriesen. Die Ställe sind "zusammengezimmert" und die Pferde weisen z.T. heftige Verletzungen auf. Es soll nicht viele Möglichkeiten geben, um ein Pferd dort auf Probe zu longieren oder zu reiten. Und dann habe ich noch gelesen, dass das Zentrum scheinbar schon einmla geschlossen hat/wurde.

Kennt ihr das Zentrum? Habt ihr gute oder schlechte Erfahrungen gemacht?
 
B

Baccara

Beiträge
405
Reaktionen
61
Persönlich kenn ichs nicht, aber was man auf der HP sieht bzw auch in Foren liest ist alles andere als positive Werbung.
Ich würde sehr sehr vorsichtig sein, wenn ich mir dort ein Pferd anschauen würde.
 
AK-38

AK-38

Beiträge
430
Reaktionen
67
Also ich kann dir nur sagen lass es oder bzw. macht eure Efahrung.

Also ich war mal vor 6 Jahren (????) dort. Wir hatten ein neues Pferd für mich gesucht und sind da halt dann mal hingefahren. Naja wir telefonisch einen Termin ausgemacht und dann hin. Als wir da waren waren natürlich das Pferd was ich mir angucken wollte schon weg. Laut ihm verkauft er pro Tag ein paar Pferde. Die Ställe sind wie du sagst zusammen gezimmert, das stimmt.
Sie haben einen kleinen Platz zum Reiten.
Naja wir uns dann da ein paar Pferde angeguckt und mir gefiehl dort auch einer. Den bin ich dann auch Pobe geritten. Aber ohne Schlaufzügel dürfte ich nicht reiten..(Ich war damals 15 Jahre, also doch schon länger her :gruebel:)
Und dazu kam das das Pferd einen Ton hatte und laut dem Händeler: Nein der ist top gesund, erst vor ein paar Tagen reingekommen. (jaa ist klar)
Wir haben uns dann auch recht schnell verabschiedet und das wars.
Also ich kann euch empfehlen und wo anders zu gucken und hin zu fahren.

LG
 
S

Skydancer

Beiträge
2.690
Reaktionen
533
Hallo!
Ich persönlich würde die Finger davon lassen.
Sehr unseriös... Einfach mal googlen... Gibt eine Mehrzahl an "Geschädigten" die mehr oder minder schlechte Erfahrungen gemacht haben. Das Unternehmen ging auch massiv durch die Kritik in diversen Foren!

LG Sky
 
G

grauzone

Beiträge
223
Reaktionen
228
der Pferdecenter ist ungefähr 15 km entfernt.
Das die Pferde abgemagert oder verletzt sind habe ich noch nicht gehört , das der stall nicht prall sein soll schon, es ist eben ein Pferdehändler und die Pferde stehen da nicht für die Ewigkeit.
Ich sage dazu nur soviel- auf der Seite steht ein 6- jähriger Oldenburger Wallach, 171cm groß, brav der als Voltipferd interessant wäre- so wird das Pferd auf der Seite angepriesen. Der soll 4000€ kosten.
Was kriege ich für 4000€ bei einem Pferdehändler für ein Pferd?
Wenn dieser Oldenburger Wallach brav, top ausgebildet und gesund ist- warum wird der dann für 4000€ und nicht für 6000€ oder 7000€ verkauft?
Googel noch etwas und dann kannst du dir deine eigene Meinung bilden.
Wer billig kauft kauft zweimal.
 
Gwenie

Gwenie

Moderator
Beiträge
2.802
Reaktionen
687
finchen: laß die Finger von dem!
Habe da bisher auch nix gutes von gehört!

Was ist den mit dem aus Ahlen- dessen Adresse wir dir geschickt haben??
Ist zwar auch ein Händler, aber seriöser (Ankaufsuntersuchung würde ich eh imme rmachen- macht ihr ja auch sicherlich wieder!)
 
E

Eselino

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo Finchen,

ich kann dir nur sagen, lass die Finger bloß von den Pferden von da. Wir hatten dort einmal ein Pferd gekauft, das angeblich A-Dressur und A-Springen geht und im Endeffekt war es nicht reitbar. Wir haben gegen den Verkäufer geklagt und waren auch erfolgreich.
Auch ds Pferd was wir dort eingetauscht haben wurde als absolutes Anfängerpferd verkauft, dieser aber in Wirklichkeit allenfalls von Profis geritten werden kann, die aber auch keinen Spaß daran hatten.

Ich hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte.
Liebe Grüße
 
Thema:

Pferdecenter Lippe-bekannt?

Schlagworte

pferdecenter lippe