Die Thriller Fans

Diskutiere Die Thriller Fans im Reiterstübchen Forum im Bereich Community; Haalluuuu *happy* Ich hab mir nun schon oft Thriller bzw. Krimis im Tv angeguckt und bin irgendwie fasziniert von sowas. Und nun kommt hier die...
S

Smoothie

Gast
Haalluuuu *happy*

Ich hab mir nun schon oft Thriller bzw. Krimis im Tv angeguckt und bin irgendwie fasziniert von sowas. Und nun kommt hier die ultimative Box für alle Thriller Fans :) Egal ob ihr lieber Bücher mögt oder Filme. Her mit euch! :D

Ich persönlich hab noch keinen gelesen, aber das ändert sich noch. Die Filme im Tv sind einfach viiiel spannender und man muss sich nicht anstrengen :roll:

Was sind denn so eure Favouriten?

Liebe Grüße vom Smoothie :)
 
B

Baccara

Beiträge
405
Reaktionen
61
Ich geb ja zu ich lese lieber, als dass ich sie mir im TV anschau. Obwohl es doch einige gibt, die ich auch gern als Film sehen würde.

Momentan les ich die Reihe von J.D. Robb (eig Nora Roberts), aktuelles Buch "In Liebe und Tod". Nein ist kein Liebesroman oder sonstiges :cool: Die würde ich echt gern mal verfilmt haben. Sind super.

Angefangen hab ich auch von John Katzenbach "Der Fotograf", aber da kam mir das andere Buch von J.D. Robb in die Quere, das als erstes gelesen wird :D
 
S

Skydancer

Beiträge
2.690
Reaktionen
533
Ich bin ja auch so eine Thriller Tante!
Am Liebsten was mit Ritualmorden oder Gerichtsmedizin. :D

Mein Lieblingsbuch ist Die Chirurgin von Tess Gerritsen.

Dann kann ich noch Bella Donna von Karin Slaugther und Die Blutlinie von Cody Mcfadyen empfehlen!

Filme gibts auch sehr viele, die ich gerne mag...
Im Moment hab ich leider wenig Zeit für Beides!

Aber demnächst möchte ich Todesschrei von Karin Rose und Der Todeskünstler von Cody Mcfadyen lesen.

LG Sky
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Baccara

Beiträge
405
Reaktionen
61
"Der Patient" ist auch super. Finde ich momentan sogar noch besser und spannender wie "Der Fotograf", aber mal schaun bin ja noch am Anfang.
Spannend ist auch "Die Firma" von John Grisham. Kann ich nur empfehlen.

Was ich auch gerne lese sind Bücher über das Mittelalter, wie z.B. "Die Wanderhure", "Das Vermächtnis der Wanderhure" und "Die Kastellanin", alle von Iny Lorentz. Oder auch "Die Päpstin", läuft momentan im Kino.
 
M

Mirage

Beiträge
634
Reaktionen
386
Sky, wir haben scheints den gleichen Geschmack. ;)

Sehr zu empfehlen von Medizinthrillern kann ich auch noch folgende:

Simon Beckett (Die Chemie des Todes, Kalte Asche und Leichenblässe)
Er toppt für meine Begriffe fast noch Tess, auf alle Fälle aber 100% gleichwertig. :D

Beverly Connor (sind alle bisher erschienenen sehr gut zu lesen, gehen flockig von der Hand)

Patricia Cornwell (Die ersten sind die besten, später wiederholt sich alles nur noch)

Stuart McBride (sind sehr nett runterzulesen die Bücher, aber man kann sie auch wieder aus der Hand legen)

Kathy Reichs ist auch genial.

Derzeit fesselt mich Anne Frasier mit Blutige Tränen. :D

Baccara, nicht zu toppen sind "Die Säulen der Erde" von Ken Follet, genialer geht es nicht. Der Nachfolger "Die Tore der Welt" liegt schon bei mir bereit, wenn ich mich von meinen Thrillern mal wieder trenne
 
Bino

Bino

Beiträge
4.313
Reaktionen
213
Simon Beckett (Die Chemie des Todes, Kalte Asche und Leichenblässe)
Meine Kollegin meinte dass ihr Freund danach nicht mehr schlafen konnte :lach:
Ich glaub' das muss ich mir auch zulegen.... :p


Wenn ich auf Horror (Möchtegernhorror, die meisten Filme die als Horror ausgezeichnet werden würde ich ja dann doch eher in die Thriller-Schiene schieben.... :rolleyes:) stehe, bin ich dann hier auch richtig? :D
 
Mareike

Mareike

Beiträge
769
Reaktionen
67
Ich Liebe sowas immer ! :D
Ich muss sagen ich merek mri selten wie die bücher heißen ..
Ich schaue nicht soo gerne thriller, ich lese da lieber :)
Am liebsten stehe ich ja ehrlich gesagt so "psycho-dinger" spontan fällt mri da z.B. ein .. öööh

Träum süß mein mädchen von Joy Fielding
oder auch .. Wenn du lügst von .. ?
was ich letztens gelesen habe und was auch wirklich, wirklich gut- wenn auch etwas konfus- ist , ist hexenkind von Sabine Thiesler
Das kann ich wirklich empfehlen ;)

Sga mla hat jemand von euch Den schwarm gelesen?
Das soll ja tootal gut sein, aber ich komm einfach nicht über die ersten seiten hinaus
 
S

Smoothie

Gast
Ich weiß zwar nicht, ob das ein Thriller war, sah aber so aus :D

Habt ihr "Das Beben" gesehen? Boaah, so ein genialer Film!
 
Katjana

Katjana

Beiträge
86
Reaktionen
10
Der Schwarm von Frank Schätzing ist ein Superbuch, ich habe es schon zweimal gelesen-sehr spannender Ökothriller;)

Sehr gerne habe ich auch sämtl. Bücher von Preston/Child, Clive Cussler, Tess Gerritson, Kathy Reichs...etc bin eine Leseratte und schau mir weniger gern die Filme an:p
 
S

Smoothie

Gast
Morgen ist Horrornight bei meiner Freundin. Wir gucken Jennifers Body und Gothika :)

Kennt die Filme jemand? Gothika kenn ich nur vom Erzählen und Jennifers Body vom Trailer, hören sich aber beide recht gut an.
Mal sehen, SAW möcht ich auch gern mal sehen...
 
I

i love dressage

Beiträge
80
Reaktionen
8
Also bin ehrlich gesagt kein Thriller/Horror Fan. Finde sowas eher langweilig.

Horror/Thrillerfilme hab ich bis jetzt so die Standartsachen gesehen: "The Others", "Der verbotene Schlüssel", "The Ring", "Jeepers Creepers", "Blair Witch Project", "The Village", "Dark Water", "The Cave" etc.

Erschreckend find ich bei Horrorfilmen nur wie schlecht sie sind (besonders Blair Witch Project). Eigentlich nur billige Effekthascherei ohne richtige Spannung. Deswegen würde ich mir auch nicht sowas wie SAW reinziehen. Ich bin einfach nur angeekelt, wenn ich sehe wie jemanden der Kopf durchgehakt wird.

Von "der verbotene Schlüssel" hatte ich allerdings später noch voll die Alpträume auch wenn ich den an sich nicht grußelig fande. Irgendwie hat mich diese Geistersache dann anscheinend doch unterbewusst geängstigt. xD "The Others" fande ich wirklich spannend.

Den einzigen Thriller, den ich gelesen habe war "Ohne ein Wort" von Linwood Barclay. Dort konnte ich mich nicht entscheiden ob ich dieses Buch einfach nur nervig finden sollte oder irgendwie spannend. Naja das Ende ist ganz nett. Aber mich nervt es, dass dieses Buch sich einfach unheimlich zieht.

Ich glaube Jennifers Body ist nicht wirklich grußelig. Stells mir eher witzig vor. Ein männermordender Vamp. Ob je ein Mann diesen Film als gut bewerten wird ? :D
 
M

Mirage

Beiträge
634
Reaktionen
386
Momentan lese ich etwas querbeet. :D

Twighlight alle Bände
Black Dagger Serie
Und momentan "Vampir-Serie" von Karen Marie Moning
 
S

Smoothie

Gast
@ilovedressage: Nä, Jennifer's Body war wirklich nicht besonderes gruslig. Ja gut, irgendwie assozial schon, aber nichts, wo ich mich echt erschreckt hätte. Geil war er dennoch, vor allem wegen den männlichen Rollen *hrr* :D

Wir haben uns ja noch Gothika und The Eye angeschaut und Gothika war mit Abstand der grusligste. Wir lagen teilweise wirklich mit der Decke vorm Gesicht da und wenn wir uns erschreckt haben, hab ich so geschrien :roll: The Eye war auch gut, da hab ich mich einmal so verschluckt, weil ich mich erschreckt hab xD
 
Mareike

Mareike

Beiträge
769
Reaktionen
67
Horrofilme gucke ich auch nicht gern..
Ich will eigentlich shcon seit ewigen Zeiten " Rosemaries baby ", " Der Exorzismus der Emily Rose" und " Das Schweigen der Lämmer" gucken. Trau mich aber nicht....

Ansonsten habe ich letzen den ersten von Stieg Larsson in der Verfilmung gesehn.. wie hieß der noch...
Der war jedenfals schlimm. Gut gemacht, aber ich hab nicht damit gerechnet, das die die vergewaltigungen SO zeigen... :eek:hab öfters einfach mal weggeguckt... Aber spannend war er wirklich!
 
Thema:

Die Thriller Fans