Zum ersten mal Paddockbau was muss man beachten?

Diskutiere Zum ersten mal Paddockbau was muss man beachten? im Haltung und Pflege Forum im Bereich Pferde; Hallo Pferde/Ponyfreunde, Da meine beiden Ponys das ganze Jahr Draußen auf der Weide leben und im Winter auf unsere Hauskoppel kommen die wir...
Fjordponyträumerin

Fjordponyträumerin

Beiträge
37
Reaktionen
0
Hallo Pferde/Ponyfreunde,

Da meine beiden Ponys das ganze Jahr Draußen auf der Weide leben und im Winter auf unsere Hauskoppel kommen die wir absperren mit einem Zaun den man wieder abbauen kann und dort auch der Boden aus nur Wiese besteht wollen mein Vater und ich zusammen einen Paddock bauen. Da wir das aber zum ersten mal machen (Es war schon lange geplant aber , NUN wollen wir es Endlich umsetzen) und den Fußboden mit schrädder auslegen das die Ponys einen Matschfreien Untergrund haben wo sie Problemlos drauf gehen können.

Aber was ich eigendlich fragen wollte ist was muss man alles beachten wenn man sowas bauen möchte?

Habt Ihr ein paar Tipps oder erfahrungen gemacht die Ihr mir geben könnt?

Vielleicht auch ne Skizze von eurem Paddock?

Es wäre sehr nett von Euch wenn ihr mir helfen könntet!

Liebe Grüße von Jütte
 
Steffi2

Steffi2

Beiträge
1.776
Reaktionen
71
Ich kenn mich leider nicht wirklich aus mit Paddockbau, aber eins weiß ich (aus der neuen Ausgabe von Cavallo ;)): Man sollte auf keinen Fall Rasengittersteine benutzen, die sind nämlich schlecht für die Hufe!
Außerdem würd ich ne ordentliche Drainage machen, sonst hat man nicht lange was von dem Paddock.

Was ist "Schrädder"? Kieselsteine? Holzstücke?

Ach, noch was: Als Einzäunung würde ich Metallrundstangen (3 Reihen übereinander) nehmen, die werden nicht angenagt und halten fast ewig!
 
nanja1

nanja1

Beiträge
730
Reaktionen
147
Welchen Schredder meinste? Holz oder Textil?
Wichtig ist hierbei das ihr einen vernünftigen Unterbau habt, also genug Dränage die das Wasser ableitet damit die Ponys nicht inner Matsche stehen..
Durch einen ordentlich dränierten Boden lassen sich viele Hufprobleme vermeiden und auch die Eisflächen bei Frost sind abgehackt.
Wenn euer Boden sowieso eher Trocken veranlagt ist würde ich gerade bei Ponys auf einen ordentlich stabilen stromgeladenen Zaun gucken.
Damit die kleinen Raubritter im Winter nicht in fremden gefilden Wildern.

Bei der größe kommts drauf an wie viele ponys da gelagert werden sollen,
ich mags lieber groß als klein. Kommt aber auf eure Platzverähltnisse an.

Dabei ist auch die Bodenpflege ein Thema, hin und wieder schleppen wir unseren Paddock, und abgeäppelt wird der auch um verdichtung und verdrecken nicht aufkommen zu lassen.

Dafür ist unser Paddock auch im Winter eisfrei höchstens hart gefroren und die flitzies können sehr viel raus..
 
S

Skydancer

Beiträge
2.690
Reaktionen
533
Hallo!
Informier dich doch erst mal bei den gängigen Firmen (z.B. Transpofix) für Reitplätze, Hallenböden, Paddocks, etc. und lass dich beraten!
Fragen kostet ja in der Regel nichts!

Ich würde mir auch erst mal verschiedene Möglichkeiten und Böden selbst anschauen, bevor ich mich für etwas entscheide.
Die Möglichkeiten sind ja breit gefächert, von Teppichschnitzeln, über Rasengitter, Sandböden (Lavasand, ect.), Fleeceschnippsel, etc., etc....

Ich würde es wenn dann gleich ganz sauber und professionell machen, auch wenns etwas mehr kostet, als das man nur eine Notlösung umsetzt und dann immer wieder Ärger hat.
Ein richtig gutes Paddock kostet eine Stange Geld, das darf man nicht vergessen!

Wie groß soll denn die Paddockfläche werden?
Wie ist der Untergrund?
Welche Gegend?
Witterungsbesonderheiten?

Ganz wichtig ist vor allem das Grundfundament (Frostschutzkies, etc.), Drainage, Trennschicht, Paddockgitter oder Matten (gibts verschiedene Produkte auf dem Markt) und schlussendlich die Tretschicht.

Ohne Trennschicht geht gar nichts. Sonst hast du beim ersten kurzen Schauer sofort wieder ein Matschloch!

So ein Paddock will vor der Umsetzung gut geplant werden!

LG Sky
 
S

Skydancer

Beiträge
2.690
Reaktionen
533
@Fjord...
Habt ihr schon etwas geplant für euer Paddock bzw. haben dir einige Tipps hier geholfen?

LG Sky
 
Fjordponyträumerin

Fjordponyträumerin

Beiträge
37
Reaktionen
0
Hallo ,

Nein wir haben uns bis jetzt noch nicht Informiert werden dieses aber bald tun. In unserem Dorf hat jemand auf Pferde und einen schönen oder guten Offenstall den wir uns mal angucken wollten.

Liebe Grüße Jütte
 
Thema:

Zum ersten mal Paddockbau was muss man beachten?