Stalldienst/Stallpersonal bei euch im Stall?

Diskutiere Stalldienst/Stallpersonal bei euch im Stall? im Haltung und Pflege Forum im Bereich Pferde; Hallo! Ich hätte da mal eine Frage aus aktuellem Anlass, da es damit bei uns im Vereinsstall schon immer Probleme gibt. Und es zwar mal besser...
S

Skydancer

Beiträge
2.690
Reaktionen
533
Hallo!
Ich hätte da mal eine Frage aus aktuellem Anlass, da es damit bei uns im Vereinsstall schon immer Probleme gibt.
Und es zwar mal besser geht, aber immer wieder Ungereimtheiten auftauchen!

Mich würde interessieren, wie das bei euch am Stall/Verein mit Stallpersonal und Stalldienst geregelt wird und wie gut oder wie schlecht das funktioniert.
Deswegen hab ich auch ganz viele Fragen...

  • Wer mistet bei euch die Pferde, macht Einstreu, etc.?
  • Wer füttert, was und wie oft?
  • Wie wird der Koppelgang geregelt?
  • Gibts auch Hallengang?
  • Was ist wenn man jemand Urlaub hat?
  • Müsst ihr auch selbst was erledigen?
  • Gibts Arbeitsdienste für Einsteller?
  • Ist bei euch alles im Preis inbegriffen oder müsst ihr was extra zahlen (Koppelgang?)
  • Wie ist der Stalldienst an Wochenende und Feiertagen geregelt?
  • Gibts nur unter der Woche Koppelgang?
  • Wie gut versteht ihr euch mit dem Stallpersonal?
  • Ist das Personal sachkundig?
  • Werden auch Extrawünsche bzw. Medikamente oder Ähnliches gegeben?
  • Habt ihr mit eurem Personal ein gutes Gefühl und denkt ihr, die Pferde sind gut versorgt?
  • Wie hat euer Stall/Verein zuverlässiges Personal gefunden?
  • Wohnt das Personal auf der Anlage?
  • Wie wird das mit der Anlagenpflege geregelt? (Halle, Hufschlag, Misthaufen...)
  • Ist euer Personal deutscher Staatsangehörigkeit?
  • Wie wird bei euch im Stall vergütet? (eher gut oder eher schlecht)
Bitte nehme euch ein bisschen Zeit und beantwortet meine Fragen, vielleicht fällt euch ansonsten noch etwas ein, oder ihr wollt etwas erzählen?

Danke
LG Sky
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Wunschtraum
H

HJ

Gast
•Wer mistet bei euch die Pferde, macht Einstreu, etc.?
Die Stallbesi macht den "Haupt"stall und ich mach meistens die Offenstallhütten... Am Samstag miste ich alles und Sonntag mistet eine andere Einstellerin...

Wer füttert, was und wie oft?
Bei uns füttert die Stallbesi morgens und abends Heu und Pferdekorn, aber auch eigenes Futter, wenn man will...

•Wie wird der Koppelgang geregelt?
Wird auch von der SB übernommen, außer sie ist mal nicht da, dann machen wir es...

•Gibts auch Hallengang?
Wir haben keine Halle :D

•Was ist wenn mal jemand Urlaub hat?
Nix ist, es läuft alles wie immer und wenn die Stallbesi nicht da ist, wird alles bei und aufgeteilt ;)

•Müsst ihr auch selbst was erledigen?
Ja, Koppel abäppeln sollte JEDER Einsteller, ich verdien mir zusätzlich was mit einmal die Woche alles misten und 2-7x die Woche Offenstallhütten misten...

•Gibts Arbeitsdienste für Einsteller?
Nicht wirklich, das Misten am Wochenende wird halt aufgeteilt (ich samstags, sonntags jemand anderst)

•Ist bei euch alles im Preis inbegriffen oder müsst ihr was extra zahlen (Koppelgang?)
Alles im Preis inbegriffen :)

•Wie ist der Stalldienst an Wochenende und Feiertagen geregelt?
Ja, Wochenende machen die Einsteller (siehe weiter oben) und Feiertags ist eigentlich ganz normal...

•Gibts nur unter der Woche Koppelgang?
Nein, IMMER!

•Wie gut versteht ihr euch mit dem Stallpersonal?
Stallpersonal=SB !? Hört sich doof an...:rolleyes: Ne, wir haben kein "Personal"!

•Werden auch Extrawünsche bzw. Medikamente oder Ähnliches gegeben?
Ja, klar, das ist alles kein Problem, zum Glück!

•Habt ihr mit eurem Personal ein gutes Gefühl und denkt ihr, die Pferde sind gut versorgt?
Ich hab überhaupt keine Bedenken, dass die Pferde nicht gut versorgt werden würden, ich kann echt ohne schlechtes gewissen mal 1 Woche wegbleiben und ich bin echt froh, dass ich so einen Stall hab...

•Wie wird das mit der Anlagenpflege geregelt? (Halle, Hufschlag, Misthaufen...)
Den Reitplatz/Putzplatz etc. macht jeder selber sauber, alles andere macht die SB mit ihrer Family...


Wir sind halt ein kleiner gemütlicher netter Privat-/Freizeit-/Familienstall mit toller Stallgemeinschaft :D
 
S

Skydancer

Beiträge
2.690
Reaktionen
533
Hallo!
Mit Hallengang meine ich, dass die Pferde auf Wunsch in die Halle gestellt werden, evtl. auch mal Laufen gelassen, teilweise wird das mit oder ohne Gamaschenservice geregelt.

In unserem Verein gibts das nicht, aber im vorigen Verein schon.
Da wurde auch teilweise bei schlechtem Wetter auf die Halle ausgewichen!

LG Sky
 
Lore

Lore

Beiträge
1.441
Reaktionen
380
Wer mistet bei euch die Pferde, macht Einstreu, etc.?
Ich miste selber und streue auch selber ein. Mein Pferd steht auf Strohmehl, das ist im Preis inbegriffen und wird von den SB's besorgt.

Wer füttert, was und wie oft?
Die SB füttert Kraftfutter (3 x täglich) und Rauhfutter (2 Hauptmahlzeiten). Zusätzlich bekommen die Pferde noch mehrere kleine Zwischenmahlzeiten Rauhfutter, meist macht das die Mutter der SB oder man darf sich auch selber bedienen.
Kraftfutter: Hafer/Gerste (frisch gequetscht), Rübenschnitzel (eingeweicht), Müsli oder Pellets (wechselt), Mineral (Warneke Hippomix E5000)
Rauhfutter: Heulage, Stroh

Wie wird der Koppelgang geregelt?
Nach Absprache, es stehen genügend Weideflächen zur Verfügung. Die SB's machen das aber nicht unbedingt für die Einsteller.

Gibts auch Hallengang?
Man darf sein Pferd laufenlassen, sofern die Halle frei ist.

Was ist wenn man jemand Urlaub hat?
Ist ein kleiner Familienbetrieb mit nur drei Einstellern, Urlaub gibt's eigentlich nicht. Notfalls hilft man sich gegenseitig aus und auch die Einsteller packen mal mit an.

Müsst ihr auch selbst was erledigen?
Ich miste meine Box selber und kümmere mich darum, dass mein Pferd auf die Koppel kommt.

Gibts Arbeitsdienste für Einsteller?
Nein.

Ist bei euch alles im Preis inbegriffen oder müsst ihr was extra zahlen (Koppelgang)?
Wenn man so will, zahle ich 10 € extra für die Nutzung der Reitanlage. Die gehört zum Schulstall, der auch meiner SB gehört. Ich überweise aber in einer Summe.

Wie ist der Stalldienst an Wochenende und Feiertagen geregelt?
Genauso wie werktags auch.

Gibts nur unter der Woche Koppelgang?
Man darf immer rausstellen, aber dass die SB's das machen, darauf sollte man sich nicht verlassen.

Wie gut versteht ihr euch mit dem Stallpersonal?
Die Angestellte ist supernett! Sie hat aber nur sporadisch bei uns zu tun, ist meist eher am Schulstall eingesetzt.

Ist das Personal sachkundig?
Ich denke schon.

Werden auch Extrawünsche bzw. Medikamente oder Ähnliches gegeben?
Das ist eigentlich kein Problem.

Habt ihr mit eurem Personal ein gutes Gefühl und denkt ihr, die Pferde sind gut versorgt?
Ich denke, dass sie die Pferde gut versorgt und dass meine SB gut füttert. Ansonsten mach' ich ja alles selber.

Wie hat euer Stall/Verein zuverlässiges Personal gefunden?
Unsere Angestellte war erst Reitschülerin am Schulstall und wurde dann arbeitslos und irgendwie hat sich das so ergeben. So genau weiß ich es aber auch nicht.

Wohnt das Personal auf der Anlage?
Nein, aber nur ca. 200 mtr. entfernt. Sie ist vor ca. zwei Jahren dahin gezogen, wohnte vorher ca. 12 km entfernt in einem Nachbarort.

Wie wird das mit der Anlagenpflege geregelt? (Halle, Hufschlag, Misthaufen...)?
Misthaufen haben wir nicht. Der Mist wird in so eine Schaufel eines "Minibaggers" gekippt und damit dann direkt auf den Misthänger gekippt. Halle und Hufschlag macht jeder mal. Ansonsten sind wir nicht so schicki-micki, wer Dreck verursacht, schwingt halt den Besen.

Ist euer Personal deutscher Staatsangehörigkeit?
Ja.

Wie wird bei euch im Stall vergütet? (eher gut oder eher schlecht)
Falls damit gemeint ist, wie die Angestellte bezahlt wird - das weiß ich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
AK-38

AK-38

Beiträge
430
Reaktionen
67
Hallo

Ich würde ja deine Fragen gerne ausführlich beantworten, aber auf alle Fragen gibt es nur eine Antwort, nämlich: ICH, ICH, ICH und nochmal ICH :D

Zurzeit hilft mir halt mein Dad viel wegen der Schwangerschaft, weil misten darf ich ja nicht mehr :D

Wir sind halt Selbstversorger, deswegen müssen wir alles selber machen...aber ich bin glücklich so wie es ist, ich möchte meine Pferde auch gar nicht mehr in einen Reitstall einstellen...
 
S

Skydancer

Beiträge
2.690
Reaktionen
533
Hallo!
Ist ganz interessant, wie das bei euch so geregelt ist, aber vielleicht krieg ich noch etwas Feedback von jemandem, der in nem Pensionsstall bzw. Verein steht, das wäre suuuper! :)

LG Sky
 
franzl

franzl

Beiträge
671
Reaktionen
119
Aaalso, dann fange ich mal an. Ich stehe mit zwei Pferden in einem Pensionsstall, der gleichzeitig einer der Vereinsställe ist (bei uns auf dem Dorf sind die Vereinsreiter etwas verteilt :rolleyes:)

* Wer mistet bei euch die Pferde, macht Einstreu, etc.?
Der Stallbesi selber, bzw. seine Frau

* Wer füttert, was und wie oft?
Der Stallbesi selber, bzw. seine Frau, morgens und abends Heu und Kraftfutter, ggf. Heu extra (Winter, länger Box oder ein krankes Pferd oder oder)

* Wie wird der Koppelgang geregelt?
Der Stallbesi selber, bzw. seine Frau stellen morgens raus und holen ggf. abends wieder rein (zur Zeit kommen die Pferde abends raus und zum Mittag wieder ein), jeden Tag (wenn sie mal nicht können springen Schwiegersohn/ Tochter und Einsteller ein)

* Gibts auch Hallengang?
Nein, ist auch nicht nötig. Auch im Winter kommen die Pferde jeden Tag raus.

* Was ist wenn man jemand Urlaub hat?
s. o., Tochter/Schwiegersohn springt ein oder die Einsteller

* Müsst ihr auch selbst was erledigen?
Ab und an mal Halle wässern und natürlich fegen

* Gibts Arbeitsdienste für Einsteller?
Nein, es sei denn, wir machen einen selber :D Stangenstreichen oder so

* Ist bei euch alles im Preis inbegriffen oder müsst ihr was extra zahlen (Koppelgang?)
All inclusiv

* Wie ist der Stalldienst an Wochenende und Feiertagen geregelt?
Nicht anders als in der Woche (Stallbesi hatte früher Milchkühe... )

* Gibts nur unter der Woche Koppelgang?
Nein, wirklich jeden Tag

* Wie gut versteht ihr euch mit dem Stallpersonal?
Da es keines gibt... Mit den Stallbesis verstehe ich mich sehr gut.

* Ist das Personal sachkundig?
Ja, sie gehen sehr gut mit den Pferden um und versorgen auch mal kleine Wunden/Verletzungen etc.

* Werden auch Extrawünsche bzw. Medikamente oder Ähnliches gegeben?
Ja, alles. Es ist wirklich unglaublich, wieviel Mühe sie sich geben.

* Habt ihr mit eurem Personal ein gutes Gefühl und denkt ihr, die Pferde sind gut versorgt?
Ja, rundum!

* Wie hat euer Stall/Verein zuverlässiges Personal gefunden?
entfällt

* Wohnt das Personal auf der Anlage?
Stallbesis wohnen auf der Anlage

* Wie wird das mit der Anlagenpflege geregelt? (Halle, Hufschlag, Misthaufen...)
Halle und Reitplatz werden regelmäßig abgezogen und gewässert. Ggf. müssen wir die Halle auch mal selber sprengen und den Hufschlag glätten, das geht aber gut, jeder macht das mal...

* Ist euer Personal deutscher Staatsangehörigkeit?
JA

* Wie wird bei euch im Stall vergütet? (eher gut oder eher schlecht)
Durch die Einstellpreise... und ab und an mal eine Flasche Wein für Extras (Medis geben, Hufschuhe anziehen etc.)

Alles in allem habe ich da so eigentlich das große Los gezogen. Nur ist der Hallenboden fertig und müsste zum Winter ausgetauscht werden (bin gespannt, ob das was wird) und das Ausreitgelände ist nicht so schön. Auch ist es im Winter sehr matschig, aber ansonsten kann ich mich echt nicht beschweren.
 
W

Wunschtraum

Beiträge
1.731
Reaktionen
478
So dann will ich auch mal

Wer mistet bei euch die Pferde, macht Einstreu, etc.?
Der SB selber oder sein Vater

Wer füttert, was und wie oft?
Ebenfalls SB oder sein Vater, gefüttert werden Heu und Stroh und Kraftfutter. Vom Stall aus Hafer und Pellets, aber jeder kann noch eine Schüssel mit seinem "eigenen" Futter in die Futterkarre stellen, dann wird das auch mit gegeben. Auf der Koppel kriegen sie im Winter Silage. Gefüttert wird morgens und abends

Wie wird der Koppelgang geregelt?
Die Herde kommt früh raus und abends wieder rein. Da gibts bei uns nicht viel zu regeln;)

Gibts auch Hallengang?
Nein.

Was ist wenn man jemand Urlaub hat?
Dann übernimmt der Vater des SB die gesamte Anlage. Sonst teilen sie sich die Abeit.

Müsst ihr auch selbst was erledigen?
Eigentlich nicht. Aber bei der guten Versorgung bin ich gern bereit mal den Besen zu schwingen und den Stall zu kehren oder beim reinlassen zu helfen. Aber Pflicht ist es nicht.

Gibts Arbeitsdienste für Einsteller?
Keine Verpflichtenden. Aber es wird naturlich gern gesehen, wenn man mal den Hufschlag hakt, die Mistkarre am Reitplatz ausleert und bei der Vorbereitung und Gestaltung von Festen hilft.

Ist bei euch alles im Preis inbegriffen oder müsst ihr was extra zahlen
Bei uns ist alles inbegriffen. Lediglich Zusatzfutter müssen wir selber kaufen. Hafer und Pellets werden gestellt.

Wie ist der Stalldienst an Wochenende und Feiertagen geregelt?
Da es bei uns ein Familienbetrieb ist, kümmern sich da auch die SB's

Gibts nur unter der Woche Koppelgang?
Nein, die Pferde kommen jeden Tag auf die Koppel.

Wie gut versteht ihr euch mit dem Stallpersonal?
Gut, wir haben ein nettes Stallklima.

Ist das Personal sachkundig?
Ja, der SB ist Pferdewirtschaftsmeister, züchtet und gibt RU, sein Vater hat davor auch schon lange Pferde gehabt und gezüchtet.

Werden auch Extrawünsche bzw. Medikamente oder Ähnliches gegeben?
Ja. Zusatzfutter, wenn es in den Schüsseln in der Futterkarre liegt und Medikamente werden auch gegeben. Nicht nur die dir übers Futter gegeben werden, auch wenn ein Pferd z.B. Augensalbe braucht bzw. sonstige Wunden eingeschmiert werden müssen machen die SB's dies früh und auf Wunsch auch abends.
Für die Koppel werden auf Wunsch Fliegenmasken/Fliegenfransen, Decken, Gamaschen und Hufglocken angelegt.

Habt ihr mit eurem Personal ein gutes Gefühl und denkt ihr, die Pferde sind gut versorgt?
Ja, ich denke mein Pferd ist dort sehr gut versorgt.

Wie hat euer Stall/Verein zuverlässiges Personal gefunden?
Da die Familie den Stall alleine führt brauchen sie kein Personal. Und da sie davon leben, möchten sie natürlich ihre Kunden nicht verlieren und machen ihre Sache gut.

Wohnt das Personal auf der Anlage?
Ja, die SB's wohnen auf der Anlage. In dem Dorf gibt es 2 Häuser, mit 12 Menschen, 2 Hunde, 4 Katzen und ca. 60 Pferde:D

Wie wird das mit der Anlagenpflege geregelt? (Halle, Hufschlag, Misthaufen...)
Halle/Platz wird vom SB gesprengt und abgezogen, um den Misthaufen kümmert er sich auch. Wir sollen nur immer die Pferdeäpfel aufsammeln.

Ist euer Personal deutscher Staatsangehörigkeit?
Ja

Wie wird bei euch im Stall vergütet?
Ich weiß nicht was sich die SB's selber bezahlen:D

Als ich mein Pferd noch im Verein stehen hatte gabs da oft Probleme. Das war dann auch ein Grund warum ich den Stall gewechselt hab.
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Besserwisser

Beiträge
72
Reaktionen
9
Hallo wir haben zwar keinen Verein, sondern "nur" einen kleinen Einstellerstall aber versuche mal die Frage zu beantworten:

[*]Wer mistet bei euch die Pferde, macht Einstreu, etc.?
- Die SB. Wenn ein Pferd wegen Krankheit in der Box steht, wird ja mehrmals täglich ausgemistet und MANCHE Einsteller misten dann mal selbst, wenn sie da sind. Oder draussen beim Paddock/Wiese abmisten wird auch schon mal mitgeholfen. Aber kein Muss.

[*]Wer füttert, was und wie oft?
- Die SB füttert morgens Heu auf den Paddocks und Paddockboxen. Abend gehts im Sommer auf die Wiese, davor gibts meist auch nochmal Heu. KF und sonstige Zusätze füttern die Einsteller meist selbst, würde die SB aber ohne Zusatzkosten auch machen. Medis sowieso auch.

[*]Wie wird der Koppelgang geregelt?
- Da alle Pferde zu dick sind. Sind sie im Sommer tags auf dem Paddock und Nachts auf der Wiese. Meine Freundin und ich lasse die Pferde abends raus, da wir immer die letzten am Stall sind. Früh morgens holt die SB sie wieder auf den Paddock. Bei den Paddockboxen wird das so gemacht, wie die Einsteller das wollen.

[*]Gibts auch Hallengang?
- Haben keine Halle. Wäre auch unnötig, da die Pferde ja ganztags auf dem Paddock/Wiese sind.

[*]Was ist wenn man jemand Urlaub hat?
- Dann ist noch die Familie der SB da, die sowieso immer mithelfen.

[*]Müsst ihr auch selbst was erledigen?
- Müssen nicht. Wir beide machen aber einige Sachen selbst.

[*]Gibts Arbeitsdienste für Einsteller?
- Nein

[*]Ist bei euch alles im Preis inbegriffen oder müsst ihr was extra zahlen (Koppelgang?)
- Alles mit dabei. Rein und raus bringen, misten, Weide, Heu, KF füttern (nur selber kaufen), Medis geben,...

[*]Wie ist der Stalldienst an Wochenende und Feiertagen geregelt?
- Macht alles die SB mit Family

[*]Gibts nur unter der Woche Koppelgang?
- Klar, soweit es das Wetter zulässt. Sonst gibts ja den grossen Paddock.

[*]Wie gut versteht ihr euch mit dem Stallpersonal?
- Mit der Familie am Hof verstehen wir uns super

[*]Ist das Personal sachkundig?
- Die SB selbst schon. Der Rest kennt sich wohl besser mit Kühen aus :)

[*]Werden auch Extrawünsche bzw. Medikamente oder Ähnliches gegeben?
- Ja. Ausser das Pferd will das Medikament nicht fressen, oder stellt sich extrem stur dabei an.

[*]Habt ihr mit eurem Personal ein gutes Gefühl und denkt ihr, die Pferde sind gut versorgt?
- Im Grunde schon. Wenn was is, werden wir sofort benachrichtigt. Und abends sind wir sowieso im Stall.

[*]Wie hat euer Stall/Verein zuverlässiges Personal gefunden?
- (Familie)

[*]Wohnt das Personal auf der Anlage?
- Ja

[*]Wie wird das mit der Anlagenpflege geregelt? (Halle, Hufschlag, Misthaufen...)
- Den Reitplatz machen die Einsteller (vor allem wir beide) selbst. Also Hufschlag wird mit den Ponys abgezogen :D. Haufen auf dem Platz muss jeder selbst wegmachen (manche schliessen sich jedoch davon aus :mad:.

[*]Ist euer Personal deutscher Staatsangehörigkeit?
- Die Familie schon, richtiges Personal gibts ja nicht.

[*]Wie wird bei euch im Stall vergütet? (eher gut oder eher schlecht)[/LIST]
- :confused:

Der Preis für die ganzen Leistungen ist echt super. Vor allem wenn man bedenkt, das die Preise für Heu (macht unser Stall selbst) und Einstreu immer mehr steigen.
 
Zuletzt bearbeitet:
nanja1

nanja1

Beiträge
730
Reaktionen
147
Hallo!
Ich hätte da mal eine Frage aus aktuellem Anlass, da es damit bei uns im Vereinsstall schon immer Probleme gibt.
Und es zwar mal besser geht, aber immer wieder Ungereimtheiten auftauchen!


Juhu bei so vielen Fragen kopier ich mal sonst krieg ich das nicht zusammen...

[*]Wer mistet bei euch die Pferde, macht Einstreu, etc.?
läuft alles übern SB beziehungsweise dessen Personal.
Wer besondere wünsche hat kann auch selber abäppeln und streuen,
ich nehm die mistecke raus und brauch so nur alle 6-8wochen ne neue Matratze...

[*]Wer füttert, was und wie oft?
Bei uns im Stall geibts standart Pellets, Hafer, Gerste, Mais auf Wunsch und aufpreis auch Zuckerrübenschnitzel 2mal pro Tag in beliebiger Menge.
Auf Wunsch wird auch eigenes Futter gegeben, (die Westernpferde haben etwas eigene Ansprüche, die haffis auch...)

[*]Wie wird der Koppelgang geregelt?
Jeder bringt selber raus oder die Einstaller organisieren sich selber,
Weiden werden vom SB zum düngen oder Wartungsarbeiten gesperrt.
Ansonsten freie Auswahl.

[*]Gibts auch Hallengang?
Laufenlassen ist nur nach Absprache okay, da der Hallenboden gerade neu ist und noch sehr pflegebedürftig ist. Hallengang ist dementsprechend nicht drinne dafür gibt's 3 Paddocks die ganzjährig benutzt werden.

[*]Was ist wenn man jemand Urlaub hat?
Springt jemand vom Personal ein oder man organisiert sich jemanden ders Pferdl betreut ( bei mir wegen anspruchsvollem Pferd meist die RL)

[*]Müsst ihr auch selbst was erledigen?
Weidegänge, Müsli besorgen wer will, Späne organisieren wir selber...

[*]Gibts Arbeitsdienste für Einsteller?
Nein, aber vom Verein aus ( Verein uns SB sind unterschiedliche Leute der Verein ist auch nur Mieter auf der Anlage.

[*]Ist bei euch alles im Preis inbegriffen oder müsst ihr was extra zahlen (Koppelgang?)
Nein, Box, Streu, Weide, Futter ist inklusive, die Pferde werden vom Personal nur auf ausdrückliche Anweisung angefasst (damit kein Streit aufkommt.)

[*]Wie ist der Stalldienst an Wochenende und Feiertagen geregelt?
Immer vom Personal in bestimmten Zeitfenstern (Füttern/ Streuen zwischen 5-6 morgens und Abends)

[*]Gibts nur unter der Woche Koppelgang?
Nee die Weiden sind immer offen.

[*]Wie gut versteht ihr euch mit dem Stallpersonal?
relativ, will die 2 ja nicht heiraten, die Aushilfen sind Reitkollegen und sehr nett.

[*]Ist das Personal sachkundig?
Relativ sind selber Pferdebesitzer und somit relativ gut informiert, halten sich aber auch an komische Anweisungen. Die RL die Tagsüber anwesend sind
sind aufmerksam und auch gut informiert.

[*]Werden auch Extrawünsche bzw. Medikamente oder Ähnliches gegeben?
Ja, bei vermerk auf dem Boxentafeln wird alles mit dosiert wie notiert.

[*]Habt ihr mit eurem Personal ein gutes Gefühl und denkt ihr, die Pferde sind gut versorgt?
Ja.

[*]Wie hat euer Stall/Verein zuverlässiges Personal gefunden?
sind langjährige Einsteller die das quasi als Hobby nebenbei machen.

[*]Wohnt das Personal auf der Anlage?
Nein aber in der Nachbarschaft.

[*]Wie wird das mit der Anlagenpflege geregelt? (Halle, Hufschlag, Misthaufen...)
Alles über das Personal den Boden macht der SB selber.

[*]Ist euer Personal deutscher Staatsangehörigkeit?
Ja

[*]Wie wird bei euch im Stall vergütet? (eher gut oder eher schlecht)[/LIST]
Also wie das Personal vergüte wird weiß ich nicht, für die Einstaller ist das PreisLeistungsverhältnis in Ordnung, 20x60m Halle, Größerer Aussenplatz zum Springen, 20x40m Dresurviereck, gutes Aussreitgelände,....
alles was das Herz begehrt. Stellenweise brauch der Sb einen Schubs,
aber er kann halt nicht alles sehen.
 
Armani1

Armani1

aufTrab Sommer-QuizQueen (aufTrab Mitglied)
Beiträge
247
Reaktionen
10
Ich arbeite ja bei ner Hengststation bin also das Personal ;) und haben auch einsteller, schreibe hier einfach mal wie das bei mir auf der Arbeit gehandelt wird

* Wer mistet bei euch die Pferde, macht Einstreu, etc.?
dafür haben wir unseren Rentner der kommt morgens und abends und füttert und streut. gemistet wird bei uns alle 6 wochen sonst aufgestreut

* Wer füttert, was und wie oft?
unser Rentner morgens und abends heu und kraftfutter (Hafer/Müsli) zusatzfutter Medikamente fütter einer von uns

* Wie wird der Koppelgang geregelt?
das teilt sich der Dienst ein immer ein Bereiter und ein Pfleger und dann kommen die Pferde raus und rein.

* Gibts auch Hallengang?
Ja wir fangen morgens an da wir bis zehn uhr laufen gelassen wenn vorher der Besitzer sagt das er nicht kann schmeissen wir das Pferd mit in die Halle

* Was ist wenn man jemand Urlaub hat?
dann kümmern wir uns um das PFerd wird von einem unserer BEreiter geritten etc.

* Müsst ihr auch selbst was erledigen?
unsere Einsteller müssen nur in ausnahmefällen selber was machen aber das ist so gut wie nie der fall

* Gibts Arbeitsdienste für Einsteller?
NEIN

* Ist bei euch alles im Preis inbegriffen oder müsst ihr was extra zahlen (Koppelgang?)
alles mit im Preis drin

* Wie ist der Stalldienst an Wochenende und Feiertagen geregelt?
eigentlich ist am WOE Samstags immer ein Bereiter und ein Pfleger online SOnntag wird nur gefüttert da ist sonst nie einer vom PErsonal da. An Feiertagen meisten n halber Tag oder frei jeh nachdem aber gibt immer nen Aushang wie der Dienst ist

* Gibts nur unter der Woche Koppelgang?
auf jeden Fall

* Wie gut versteht ihr euch mit dem Stallpersonal?
ich denke es gibt keinen einsteller der sich mit unserem personal nicht versteht.

* Ist das Personal sachkundig?
wir sind alle ausgelernt es gibt keine Azubis und unser Chef ist ja am WOE auch meistens noch da daher schon sachkundig

* Werden auch Extrawünsche bzw. Medikamente oder Ähnliches gegeben?
auf jeden fall viele besitzer schaffen es nicht jeden tag, daher übernehmen wir die komplette medikamentengabe von anfang bis ende

* Habt ihr mit eurem Personal ein gutes Gefühl und denkt ihr, die Pferde sind gut versorgt?
kann ich als personal nicht so gut erläutern aber denke alle sind zufrieden

* Wie hat euer Stall/Verein zuverlässiges Personal gefunden?
berwerbungen und vermittlung anderer BEtriebe

* Wohnt das Personal auf der Anlage?
Nein auf keinen Fall

* Wie wird das mit der Anlagenpflege geregelt? (Halle, Hufschlag, Misthaufen...)
Misthaufen wird gemacht vom senior chef, Halle7Hufschlag wird jeden Abend gemacht. und auch gesprengt

* Ist euer Personal deutscher Staatsangehörigkeit?
alle wie sie da sind
 
Sahne

Sahne

Moderator
Beiträge
220
Reaktionen
3
so vorweck


wir stehen in einem reitverein ,


Wer mistet bei euch die Pferde, macht Einstreu, etc.?

wird alles vom stall gemacht
morgends ganz gemistet
mittags abgeäpfelt

eingestreut je nach bedarf




Wer füttert, was und wie oft?


heu 3x täglich
kraftfutter 3x täglich





Wie wird der Koppelgang geregelt?

sie werden im normalfall vompfersonal rausgebracht ( funktioniert grad aber meistens nicht merh ... )





Gibts auch Hallengang?

nein gibt es nicht








Was ist wenn man jemand Urlaub hat?

man spricht sich untereinander ab - oder der reitlehrer bereitet






Müsst ihr auch selbst was erledigen?

nein







Gibts Arbeitsdienste für Einsteller?

ja gibt es

ca 2-3 mal im jahr






Ist bei euch alles im Preis inbegriffen oder müsst ihr was extra zahlen (Koppelgang?)

für den koppelgang im sommer 200 €






Wie ist der Stalldienst an Wochenende und Feiertagen geregelt?

ganuso wie an allen anderen







Gibts nur unter der Woche Koppelgang?

nein immer, jedenfalls wenn 2 stal leute da sind ( was grad aber nicht immer der fall ist )








Wie gut versteht ihr euch mit dem Stallpersonal?

mit xx - naja er meint kann sich viiel zu viel erlauben ( dauernt ewige pausen und so ) weil er sich mit dem rl gut versteht

mit xy - er ist sehr still und spricht nicht mit einem







Ist das Personal sachkundig?

ööhm nie nachgerfagt

aber xx - weis sehr viel im thema pferd

xy weis ich nicht weil er nichts spricht , arbeitet aber schon mehr als 8 jahre im stall







Werden auch Extrawünsche bzw. Medikamente oder Ähnliches gegeben?

Ja , wird dann drauf geachtet








Habt ihr mit eurem Personal ein gutes Gefühl und denkt ihr, die Pferde sind gut versorgt?

generell ja

nur beim auf die koppe führen denke ich mir oft das sie es nicht gut auf die reihe bekommen ,

da sie alle nur runter sauen lassen und sagen sie könnten sie nciht haltet
( was meist aber nur faulheit ist , war oft mit dabei )







Wie hat euer Stall/Verein zuverlässiges Personal gefunden?


xy schafft schon ewig da

xx kannte den rl schon bevor er zu uns kam




unser stall sucht grade dringend noch eine rl und stallpersonal !!!!









Wohnt das Personal auf der Anlage?

xx wohnt über dem stall in einer wohnung , hört somit wenn nachts was nicht stimmt









Wie wird das mit der Anlagenpflege geregelt? (Halle, Hufschlag, Misthaufen...)

halle wird gefahren und bewässert

abäpfeln muss jeder selber!


arbeitsdienste zum häcke schneiden ect.









Ist euer Personal deutscher Staatsangehörigkeit?

ja bis jetz schon

sie überlegen sich allerdings saisonarbeiter einzustellen da sie nichts finden )







Wie wird bei euch im Stall vergütet? (eher gut oder eher schlecht)

das stallpersonal soweit ich weis ziemlich schlecht ....

preis / leistung ( ich finde es solangsam viel zu teuer *arg*)


da sie 200 € verlangen für die koppeln ,

125 nur die pacht wenn man die auf alle pferde aufteilt !


der rest personal , was sie uns mal vorgerechnet hatten eigendlich 320 € sein müssten mit dem personal !!!




aber sie bringen sie nur 1/3 raus , von den agen wo sie könnten , wegen personalmangel !!!!!
 
Lore

Lore

Beiträge
1.441
Reaktionen
380
So, da ich ja nun in wenigen Tagen den Stall wechsle, werde ich mal aktualisieren. Mein Pferd stand auf der besagten Anlage schon mal für vier Jahre, daher kenne ich das alles noch gut.
Es ist keine Vereinsanlage, sondern eine relativ große private Anlage.

Wer mistet bei euch die Pferde, macht Einstreu, etc.?
Die Boxen werden morgens vom Personal übergestreut und alle sechs Wochen vom SB und den Angestellten komplett gemistet. Späneboxen muss man selber misten, wer seine Strohbox selber misten und zusätzlich einstreuen möchte, darf dies auch tun.

Wer füttert, was und wie oft?
Morgens und abends Heulage füttert das Personal.
Hafer/Pellets wird morgens, mittags und abends vom SB gefüttert.
Ich werde nach dem Reiten noch Müsli, Rübenschnitzel und Mineral zufüttern.

Wie wird der Koppelgang geregelt?
Im Sommer entweder 24-Std.-Weide oder Tageskoppel (da werden sie morgens vom Personal rausgebracht, reinholen muss man selber) oder Hausweiden (2 Std. tägl., entweder selber rein- und rausbringen oder vom Personal). Im Winter 2 Std. tägl. Paddock (ggf. mit Bringservice wie bei den Hausweiden). Zusätzlich selber auf's Paddock stellen darf man immer.

Gibts auch Hallengang?
Nein.

Was ist wenn man jemand Urlaub hat?
Da sorgt der SB für Ersatz oder macht es selber. Kann man bei dem Preis eigentlich auch erwarten, denke ich.
An den Wochenenden und Feiertagen muss man selber rausstellen und reinholen.

Müsst ihr auch selbst was erledigen?
Misten meiner Spänebox, an Wochenenden und Feiertagen mein Pferd selber raus- und reinbringen.

Gibts Arbeitsdienste für Einsteller?
Nein.

Ist bei euch alles im Preis inbegriffen oder müsst ihr was extra zahlen (Koppelgang?)
Der Bringservice kostet monatlich 25,- € extra, wenn man selber raus- und reinstellt, muss man aber für die Koppel nicht extra was bezahlen. Solarium kostet 1,- €, da kann man beim SB solche Wert-Chips kaufen. Führanlage ist kostenlos.

Wie ist der Stalldienst an Wochenende und Feiertagen geregelt?
S.o. - Bringservice gibt's nur an Werktagen, i.d.R. kann man sich aber immer gut mit andern Einstellern absprechen, so dass nicht jeder zweimal hinfahren muss. Wobei mir das auch noch egal wäre, da ich ja dann nur noch knappe 3 km fahren muss ;)

Gibts nur unter der Woche Koppelgang?
Nein, täglich - zumindest im Sommer. Ansonsten halt Paddock. Man muss dann eben das Rausstellen selber organisieren.

Wie gut versteht ihr euch mit dem Stallpersonal?
Damals schon, ich denke mal, dass es wieder gut laufen wird. Warum auch nicht?

Ist das Personal sachkundig?
Ja, ich war jedenfalls immer zufrieden.

Werden auch Extrawünsche bzw. Medikamente oder Ähnliches gegeben?
Medikamente kann man auf den Futterwagen legen mit Name und Dosierung drauf. Die Frau des SB ist auch Tierärztin, notfalls kann sie da auch mit gucken.

Habt ihr mit eurem Personal ein gutes Gefühl und denkt ihr, die Pferde sind gut versorgt?
Ja, sonst würde ich mein Pferd da nicht wieder einstellen.

Wie hat euer Stall/Verein zuverlässiges Personal gefunden?
Eine Tiermedizin-Studentin hat ihr eigenes Pferd da stehen und macht nebenbei Stalldienste, wohnt auch inzwischen beim SB unter'm Dach in einer kleinen Einliegerwohnung. Bei den Männern weiß ich es nicht.

Wohnt das Personal auf der Anlage?
Die Studentin schon, die Männer nicht.

Wie wird das mit der Anlagenpflege geregelt? (Halle, Hufschlag, Misthaufen...)
Macht alles der SB und das Personal, allerdings ist niemand böse, wenn ein Einsteller mal 'ne Schaufel in die Hand nimmt und den Hufschlag harkt. Dass man seinen eigenen Dreck wegfegt, versteht sich von selbst. Der Misthaufen wird von Zeit zu Zeit von Bauern der Umgebung abtransportiert.

Ist euer Personal deutscher Staatsangehörigkeit?
Die Studentin ist Deutsche (allerdings mit holländischer Abstammung :lach:), die beiden Männer kommen aus Polen.

Wie wird bei euch im Stall vergütet? (eher gut oder eher schlecht)
Das weiß ich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
J

Jolante

Beiträge
323
Reaktionen
36
Hallo!
Ich hätte da mal eine Frage aus aktuellem Anlass, da es damit bei uns im Vereinsstall schon immer Probleme gibt.
Und es zwar mal besser geht, aber immer wieder Ungereimtheiten auftauchen!

Mich würde interessieren, wie das bei euch am Stall/Verein mit Stallpersonal und Stalldienst geregelt wird und wie gut oder wie schlecht das funktioniert.
Deswegen hab ich auch ganz viele Fragen...

Kein Plan, es hat sich niemand bisher beschwert
Bitte nehme euch ein bisschen Zeit und beantwortet meine Fragen, vielleicht fällt euch ansonsten noch etwas ein, oder ihr wollt etwas erzählen?

Danke
LG Sky
Ich hoffe das geht so
 
P

Phew

Gast
  • Wer mistet bei euch die Pferde, macht Einstreu, etc.?
    Machen wir eigentlich selber - da einige Leute sich aber nur selten um ihre Pferde kümmern (können) misten wir da schonmal mit, bzw. wird dann ein Mal in der Woche alles komplett rausgenommen und eingestreut.
  • Wer füttert, was und wie oft?
    Entweder der Stallbesitzer oder die Besitzer. Da der schon älter ist, meint er, dass alle Pferde auch immer Hafer brauchen. Man muss teilweise schon aufpassen, das vor allem die sowieso schon hitzigen Pferde nicht(s)/zu viel bekommen. Morgens und abends, wenn sie nicht 24/7 auf der Weide sind.
  • Wie wird der Koppelgang geregelt?
    Alle sind dazu angehalten, mitzuhelfen. Sind aber meist immer die Gleichen oder der Stallbesitzer
  • Gibts auch Hallengang? Wir haben keine Halle :-(
  • Was ist wenn man jemand Urlaub hat? Dann wird das Pferd entweder selbstständig mitversorgt, bzw jemand gefragt, ob er sich für die Zeit ums Pferd kümmern kann
  • Müsst ihr auch selbst was erledigen? Ausmisten, beim Heu/Stroheinfahren helfen
  • Gibts Arbeitsdienste für Einsteller? Pferde rausbringen. Da helfen aber die wenigsten mit. Sind immer die Gleichen.
  • Ist bei euch alles im Preis inbegriffen oder müsst ihr was extra zahlen (Koppelgang?) Alles ist im Preis inbegriffen
  • Wie ist der Stalldienst an Wochenende und Feiertagen geregelt? Die Leute, die sich eh kümmern sind dann ebenfalls da.
  • Gibts nur unter der Woche Koppelgang? Nein, jeden Tag.
  • Wie gut versteht ihr euch mit dem Stallpersonal? Da es nur den Stallbesitzer gibt: Sehr gut.
  • Ist das Personal sachkundig? Bis auf das Hafer-füttern: Ja, sehr
  • Werden auch Extrawünsche bzw. Medikamente oder Ähnliches gegeben? Die meisten gebe selber, aber wenn man keine Zeit hat, wird auch das verantwortungsvoll übernommen.
  • Habt ihr mit eurem Personal ein gutes Gefühl und denkt ihr, die Pferde sind gut versorgt? Es könnte nicht besser sein.
  • Wie hat euer Stall/Verein zuverlässiges Personal gefunden? Haben keins ;) Macht der Bauer/machen wir alles selber.
  • Wohnt das Personal auf der Anlage? Ja, tut er. Ca. 50m vom Stall entfernt steht sein Haus.
  • Wie wird das mit der Anlagenpflege geregelt? (Halle, Hufschlag, Misthaufen...) Zum Platzabziehen muss man ein, zwei Mal bitten, dann macht er es (hat als Bauer halt schon viel zu tun), Misthaufen wird regelmäßig von seinem Pächter "geleert" und auf den Feldern verteilt.
  • Ist euer Personal deutscher Staatsangehörigkeit? Deutsch.
  • Wie wird bei euch im Stall vergütet? (eher gut oder eher schlecht) Wenn der Stallbesitzer etwas außer der Reihe macht (Ausmisten, Pferd beim Schmied aufhalten und vorher von der Weide holen o.ä. backt man im Allgemeinen einen Kuchen oder wir bestellen uns Pizza und laden ihn zu einem gemütlichen Abend ein. Funktioniert tadellos.
 
M

Mirage

Beiträge
634
Reaktionen
386
Wer mistet bei euch die Pferde, macht Einstreu, etc.?
Ist unterschiedlich, aber vom SB geregelt, entweder mistet er selbst oder eine der drei Einstellerinnen, die ihr Pferd durch Arbeitsleistung billiger eingestellt haben.

Gemistet wird einmal täglich.

Wer füttert, was und wie oft?
Der Stallbesitzer füttert in der Regel selbst, wobei auch öfters mal Einsteller mithelfen.

Gefüttert wird 2x täglich Heu, eine halbe Stunde nach der Heufütterung gibt es das Kraftfutter, individuell was das jeweilige Pferd bekommen soll laut Einsteller, die Eimer werden allein vom SB jeden Tag mit dem individuellen Kraftfutter gefüllt. Die Helferlein schütten dann nur noch die beschrifteten Eimer (jedes Pferd hat seinen eigenen beschrifteten Futtereimer) in den jeweiligen Trog.

An Kraftfutter vom SB wird Hafer, Bruchmais und Mineralfutter von Josera gestellt, ist also im Preis inbegriffen, möchte ein Einsteller was anderes füttern oder zufüttern, macht das der SB, einkaufen muss es aber der Einsteller selbst.

Wie wird der Koppelgang geregelt?
Die Pferde kommen ganzjährig täglich raus, die Boxenpferde im Winter auf den Gemeinschaftspaddock, die Lauf- und Offenstaller können sowieso raus und rein, da muss dann nur noch individuell der Eingang zu den großen Weiden geöffnet werden. Macht alles der SB selbst. Im Hochsommer kommen die Pferde nachts raus auf die Grasweiden.

Gibts auch Hallengang?
Nein.

Was ist wenn man jemand Urlaub hat?
Da kümmert sich ganz allein der SB drum, der regelt alles.

Müsst ihr auch selbst was erledigen?
Ja, die Koppel muss täglich abgeklaubt werden, entweder man bezahlt den SB im Monat mit 15 Euro, dann übernimmt er den Dienst oder man macht es selbst, die Herdengröße bestimmt, wie oft man abklauben muss im Monat. Einzutragen im Kalender vorher.

Gibts Arbeitsdienste für Einsteller?
Jein, ein Muss gibt es nicht, allerdings einen freiwilligen Einsatz 4x im Jahr Wurmkurstallmisten, d. h. Mittwochs wird entwurmt, am Samstag drauf wird der gesamte Stall gesäubert, Einstreu wird vollkommen gegen neues ersetzt, die Boxen desinfiziert, alle Fenster geputzt, Futterkammern und Sattelkammern gesäubert etc. Ist rein freiwillig, entweder man hilft oder halt nicht, jedem selbst überlassen. Als Dankeschön gibt es grundsätzlich nach dem Wurmkurmisten ein Essen und Getränke vom SB gestellt, d. h. gemütliches Beisammensitzen beim Schlemmen nach der getanen Arbeit.

Ist bei euch alles im Preis inbegriffen oder müsst ihr was extra zahlen (Koppelgang?)
Alles mit drin, ich muss nichts extra bezahlen bis auf eben ggf. Koppel abklauben wie oben erwähnt.

Wie ist der Stalldienst an Wochenende und Feiertagen geregelt?
Wir haben keine Sonderheiten am Wochenende oder am Feiertag, der SB macht immer alles.

Gibts nur unter der Woche Koppelgang?
Nein, gibt es immer

Wie gut versteht ihr euch mit dem Stallpersonal?
Sehr gut, sind ja alles Stallkollegen

Ist das Personal sachkundig?
Das "Personal" mistet ja nur, da brauchts keine Sachkundigkeit außer wie eine Box ordentlich gemistet wird. :D

Werden auch Extrawünsche bzw. Medikamente oder Ähnliches gegeben?
Jederzeit, wenn es notwendig ist, da kümmert sich der SB dann höchstpersönlich darum, allenfalls noch seine Lebensgefährtin, die sehr viel mithilft.

Habt ihr mit eurem Personal ein gutes Gefühl und denkt ihr, die Pferde sind gut versorgt?
Ja, mein Pferd ist immer jederzeit bestens versorgt.

Wie hat euer Stall/Verein zuverlässiges Personal gefunden?
Wie oben gesagt ist ja kein wirkliches Personal

Wohnt das Personal auf der Anlage?
Nein

Wie wird das mit der Anlagenpflege geregelt? (Halle, Hufschlag, Misthaufen...)
Macht man Dreck, macht man ihn auch selbst wieder weg, ist eine Selbstverständlichkeit, ebenso Hinterlassenschaften in der Halle oder auf dem Reitplatz oder innerhalb des Hofes wegräumen. Um alles andere kümmert sich wieder der SB selbst

Ist euer Personal deutscher Staatsangehörigkeit?
Jeep

Wie wird bei euch im Stall vergütet? (eher gut oder eher schlecht)
Gut oder schlecht ist relativ. Unser SB vergütet nicht nach Stunden, sondern nach Arbeit. Ich habe mal eine zeitlang selbst gemistet jeden Tag, das brachte mir ein Ersparnis von 70 Euro im Monat, heißt pro Misten 2,50 Euro. Ich glaube aber dass es inzwischen nur noch 2 Euro sind pro Box. Habe ich zumindest mal läuten hören.
 
mumpl

mumpl

Beiträge
37
Reaktionen
6
* Wer mistet bei euch die Pferde, macht Einstreu, etc.?
Die SBs
* Wer füttert, was und wie oft?
Die Sbs, Kraftfutter gibts 2x am Tag (Schwarzhafer und Gerste) manchmal auch Müsli und im Winter regelmäßig Mash.
* Wie wird der Koppelgang geregelt?
Pferde werden jeden Tag rausgebracht, außer es Stürmt ohne ende, dann müssen sie mal drin bleiben.
* Gibts auch Hallengang?
Haben leider keine Halle, sind eh den ganzen Tag /die ganze Nacht bzw teilw. 24 h draußen, da bauchen die nicht in der Halle rumstehen.
* Was ist wenn man jemand Urlaub hat?
Die kümmern sich um alles, wenn ich sie fragen würde, würden die mein Pferd auch sicherlich longieren oder so. Aber da bekommt sie dann auch Koppelurlaub.
* Müsst ihr auch selbst was erledigen?
Ne, ich muss mich nur um mein Pferd kümmern ;-)
* Gibts Arbeitsdienste für Einsteller?
Nein.
* Ist bei euch alles im Preis inbegriffen oder müsst ihr was extra zahlen (Koppelgang?)
Ich zahl 200 € für Box, Misten, Futter/füttern, Koppel rein und rausbringen, also all inclusive.
* Wie ist der Stalldienst an Wochenende und Feiertagen geregelt?
Machen alles die Sbs.
* Gibts nur unter der Woche Koppelgang?
Nein eben wie oben schon geschr. wenn man absolutes pisswetter ist, kanns mal passieren das sie drin bleiben müssen.
* Wie gut versteht ihr euch mit dem Stallpersonal?
Sind ja die Sbs, ich versteh mich super mit ihnen. Bei uns ists eh total familiär :)
* Ist das Personal sachkundig?
Ja, ich verlass mich da voll auf die beiden, Sie reitet seit dem sie denken kann, er fahrt auch schon min. 20 Jahre (und ist früher auch trabrennen gefahren)
* Werden auch Extrawünsche bzw. Medikamente oder Ähnliches gegeben?
Ja die machen alles, meine bekommt immer noch E-Selen ins Futter, das geben die ihr. Und wenn sie krank war haben die immer Medikamente gegeben, Bein gekühlt, aufguss gemacht etc. da kann man sich 100 % drauf verlassen.
* Habt ihr mit eurem Personal ein gutes Gefühl und denkt ihr, die Pferde sind gut versorgt?
Ja wie geschr., ich vertrau denen 100 %
* Wie hat euer Stall/Verein zuverlässiges Personal gefunden?
In dem sies selber machen ;-)
* Wohnt das Personal auf der Anlage?
Ja die Sbs wohnen neben an.
* Wie wird das mit der Anlagenpflege geregelt? (Halle, Hufschlag, Misthaufen...)
machen sie auch alles selber und sehr ordendlich :)
* Ist euer Personal deutscher Staatsangehörigkeit?
Ja.
* Wie wird bei euch im Stall vergütet? (eher gut oder eher schlecht)
Für die ist das selbstverständlich. Bring denen dann manchmal irgendwie schockolade mit, letztens nen Fliegenspray oder reit deren Pferde, helf im Stall mit... das hebt sich alles wieder auf :)
 
Kathrinchen

Kathrinchen

Beiträge
38
Reaktionen
3
Wer mistet bei euch die Pferde, macht Einstreu, etc.?
Unterschiedlich. Manche lassen von den Stallbesitzern misten, manche machen es selbst.


Wer füttert, was und wie oft?
Bei uns kann man es vom Stallbesitzer machen lassen, aber ich fütter meinen selbst. Also zumindest das Kraftfutter. Heu gibts 1x täglich (Sommer) und 2x täglich (Winter) von den Stallbesitzern.


Wie wird der Koppelgang geregelt?
Die Pferde werden von den Stallbesitzern rausgebracht und auch wieder reingeholt. Jetzt momentan wenns so schlimm ist mit den Fliegen und Bremsen, stehen die morgens um halb 4 auf und lassen die Pferde raus =) Find ich total super.

Gibts auch Hallengang?
Nein, wir haben keine Halle :D

Was ist wenn man jemand Urlaub hat?
Wenn ich im Urlaub bin, mistet entweder meine RB für mich oder ich sag der Stallbesitzerin Bescheid, dann mistet sie mal eine Woche für mich mit.

Müsst ihr auch selbst was erledigen?
Nein. Misten und Füttern mach ich ja freiwillig selber. Sonst nichts

Gibts Arbeitsdienste für Einsteller?
Nein

Ist bei euch alles im Preis inbegriffen oder müsst ihr was extra zahlen (Koppelgang?)
Alles dabei. Auch das Futter. Ich zahle halt nur weniger weil ich selber Miste =)

Wie ist der Stalldienst an Wochenende und Feiertagen geregelt?
Ich miste selbst, aber bei denen die vom Stallbesitzer misten lassen, müssen auch am Wochenende und Feiertagen nicht selber misten

Gibts nur unter der Woche Koppelgang?
Nein, natürlich nicht

Wie gut versteht ihr euch mit dem Stallpersonal?
Wir haben kein richtiges Stallpersonal. Unser Stall ist ein Familienbetrieb und da besteht das Personal aus der Stallchefin, ihrem Schwiegerpapa, ihrer Tochter und ihrer Nichte :D

Ist das Personal sachkundig?
Ja :D

Werden auch Extrawünsche bzw. Medikamente oder Ähnliches gegeben?
Ja, ist alles kein Problem

Habt ihr mit eurem Personal ein gutes Gefühl und denkt ihr, die Pferde sind gut versorgt?
Absolut. Unser "Opa" steht nachts 2x auf und guckt sogar nach den Pferden

Wie hat euer Stall/Verein zuverlässiges Personal gefunden?
Wie oben gesagt ist ja kein wirkliches Personal

Wohnt das Personal auf der Anlage?
Ja

Wie wird das mit der Anlagenpflege geregelt? (Halle, Hufschlag, Misthaufen...)
Wenn man Dreck macht, kehrt man ihn weg. Am Platz werden die Pferdeäpfel von jedem der sie hinterlässt, aufgeräumt

Ist euer Personal deutscher Staatsangehörigkeit?
Ja
 
Thema:

Stalldienst/Stallpersonal bei euch im Stall?