Welche Pferdezeitschriften lest ihr?

Diskutiere Welche Pferdezeitschriften lest ihr? im Reiterstübchen Forum im Bereich Community; Hallihallo! Mich würde mal interessieren, ob ihr Pferdezeitschriften lest und wenn ja, welche? Wie regelmäßig lest ihr? Habt ihr ein Abo oder...
Lore

Lore

Beiträge
1.441
Reaktionen
380
Hallihallo!

Mich würde mal interessieren, ob ihr Pferdezeitschriften lest und wenn ja, welche?
Wie regelmäßig lest ihr? Habt ihr ein Abo oder kauft ihr die am Kiosk, ...?
Warum lest ihr genau diese Zeitschrift(en)?

Bin mal gespannt! :)
 
W

Wunschtraum

Beiträge
1.731
Reaktionen
478
Ich lese schon ziemlich langen die Zeitschrift St. Georg und hab seit 4 oder 5 Jahren auch ein Abo. Ich finde diese Zeitschrift fachlich sehr gut, man kann in den Artikeln übers Reiten selbst viel Tips und Tricks raus holen. Mir die Mischung aus Artikeln über Zucht, Haltung, Reiten und den großen Sport. Und es wird sich auch kritisch gegenüber Profis geäußert, z.B. denen die die Rollkur vertreten, Dopen etc.
 
iesca

iesca

Moderator
Beiträge
1.294
Reaktionen
168
Ich lese regelmässig die Dressurstudien, Piaffe und Pferde fit & vital. Die kaufe ich mir immer am Kiosk. Manchmal werfe ich einen Blick in die Cavallo oder die anderen Zeitschriften, wenn das Titelthema interessant ist und ich Zeit habe. Im Stall liegt immer die schweizer Ausgabe der Pegasus. Die blättere ich auch ab und zu mal durch, aber das ist alles nichts regelmässiges.
 
Kicki

Kicki

Moderator
Beiträge
1.024
Reaktionen
79
Hey,
wenn ich mal Zeit finde :p lese ich die Piaffe. Die habe ich seit Anfang des Jahres aboniert und sie kommt 2x im Jahr. Sie ist für Leute gedacht, die sich für die klassische Reitkunst interessieren. Es werden spezifische Hilfen (Übergänge, Lektionen etc.) behandelt, das Auge geschult (Lektionen werden erklärt, Fotos gezeigt und man kann an einem Gewinnspiel teilnehmen) und aktuelle Themen behandelt. Diesmal sind es z.B. Rollkur, Epikrise - Pferdesport wohin?, 10 Fragen an die FN, Reiter und Sattel formen das Pferd, Marzog, Classic meets Sport etc.
Mir gefällt an dieser Zeitschrift besonders, dass das Pferd im Vordergrund steht und nicht der Sport. So werden z.B. biomechanische Prozesse erklärt und eben nicht über den Profispringreiter Karl Heinz oder das Weidegerät xy. Die Beiträge sind oft seitenlang und haarfein erklärt. Aus dem Grund macht ein kurzes Stöbern kaum Sinn, dafür sind die Beiträge zu lang :D
Die Piaffe kann man eher mit den Dressurstudien als mit Cavallo und Co vergleichen ;)
 
S

Skydancer

Beiträge
2.690
Reaktionen
533
Hallo!
Ich lese:
  • Bayerns Pferde Zucht und Sport (Abo)
  • St. Georg
  • Pferdesport International
  • Reiter Revue (hin und wieder)
Ich bin hingegen ein Gegner der Cavallo.
Damit kann ich mich einfach nicht identifizieren und andere Reitweisen interessieren mich auch nicht so sehr.

LG Sky
 
E

Evi1

Beiträge
578
Reaktionen
81
Bitte nicht hauen ;) Ich lese auch ab und zu mal was in der "Cavallo" :D
Man sagt ja sie ist die "Bild" der Pferdezeitungen, aber manchmal haben die ganz interessate Atikel.
Ansonsten hab ich glaub ich schon ein oder zwei mal die "Mein Pferd" gelesen. Aber hauptsächlich lese ich die "Reiter Revue".
Ach ja und "Dressurstudien, Piaffe und Pferde" hatte ich auch schon öfter, ist mir aber echt zu teuer um sie regelmäßig zu kaufen.
 
H

HJ

Gast
Ich hab folgende Zeitungen (noch) abonniert:

- Cavallo
- Mein Pferd
- FreizeitReiter NRW (werde ich jetzt kündigen)

Ansonsten hol ich mir ab und zu mal die ReiterRevue oder die Pferdebörse...

Gruß
Jessi
 
H

HJ

Gast
Bitte nicht hauen ;) Ich lese auch ab und zu mal was in der "Cavallo" :D
Man sagt ja sie ist die "Bild" der Pferdezeitungen, aber manchmal haben die ganz interessate Atikel.
Ich hab die Cavallo zwar abonniert, les aber nie alles :D Ich les das, was mich interessiert und mehr nicht, aber da ich die mir echt immer gakauft hatte, hab ich sie mir abonniert, da gibts nämlich immer tolle Geschenke :D

Und die Mein Pferd bekomm ich jetzt auch günstiger, da ich PM bei der FN bin...
 
Gwenie

Gwenie

Moderator
Beiträge
2.802
Reaktionen
687
Also eigentlich lese ich "nur" die Reiter und Pferde, weil diese ja auch die Ausschreibungen der Turniere hat.
Viel Zeit zum Lesen habe ich eh selten, ab und an kaufe ich mir eine Zeitschrift wenn mich ein Artikel interessiert. Aber so regelmäßig lese ich nur die Reiter und Pferd. Und die ist über den Verein abo. und Gisa bekommt sie :D
 
franzl

franzl

Beiträge
671
Reaktionen
119
Ich kaufe mir Pferdezeitschriften immer sehr unregelmäßig und sehr selektiv... Mal die Cravallo, mal Mein Pferd, Reiter Revue, St. Georg... halt immer so, wie mich die Themen interessieren. "Dressurstudien" habe ich auch fast alle. Piaffe kenne ich - ehrlich gesagt - gar nicht... werde mich mal drum kümmern :D
 
F

fanni

Gast
Reiterrevue kenne ich gar nicht, ich lese regelmäßig mein Pferd, die letzte Cavallo habe ich bis auf die 11 Tipps gegen Langeweile auf dem Platz weggeschmissen, dafür fand ich das Sattelheft echt super informativ, da haben sich die 7,50 echt gelohnt!!!
 
Kicki

Kicki

Moderator
Beiträge
1.024
Reaktionen
79
Die Cavallo kostet jetzt 7,50€? :eek: Ich kann mich nurnoch an ca. 4 € erinnern...
 
J

Johnny

Beiträge
101
Reaktionen
33
Ich lese gar keine Pferdezeitschrift mehr, nachdem ich meistens die Artikel nicht besonders informativ bzw. qualitativ gut finde.
Wie oft habe ich schon gedacht "Ohja, da habe ich Lust zu", mir das Heft gekauft und war hinterher genauso schlau wie vorher. In den Einleitungen wird immer groß rumposaunt, aber letztendlich wollen die Autoren sich doch nicht festlegen. Das ist mir zB sehr oft in der ReiterRevue so vorgekommen.
Die Turnierberichte lohnen sich meiner Meinung nach sehr in der Pferdesport International, da sie eben alle zwei Wochen erscheint und das Turniergeschehen einen sehr großen Teil einnimmt. Cavallo sowie Pferdebörse finde ich jetzt ehrlich gesagt schlecht. Alleine schon der Teil, der nur aus Berichten besteht "Was für ungewöhnliche Dinge frisst Ihr Pferd?" sind als Lesestoff ja eher der Unterhaltung als der Information gedacht.
Wenn ich mir, zum "Mal was zum Blättern haben" etwas zulegen wollte, dann entweder die Pferdesport International oder die St. Georg, in der steht nicht ganz so viel "Unbrauchbares" (meiner Meinung nach).

PS: hatten wir das Thema nicht schon mal?
 
Sun1205

Sun1205

Beiträge
75
Reaktionen
1
Ich lese regelmäßig die Cavallo und die hab ich noch im Abo.
In der Turniersaison lese ich dann noch die Reiter & Pferde aber nur wegen den Turnierausschreibungen.
Ab und an lese ich dann mal die St. Georg.
Andere Zeitschriften wie die Pegasus oder Reiterrevue hab ich mal "probegelesen", aber irgendwie fand ich die doof...
LG
Sun
 
StefanieLa

StefanieLa

Beiträge
8
Reaktionen
0
Also bei mir ist es Pferde fit & vital. Werde mir da wohl auch demnächst das Abo zulegen.
 
Bino

Bino

Beiträge
4.313
Reaktionen
213
Hey,
wenn ich mal Zeit finde :p lese ich die Piaffe. Die habe ich seit Anfang des Jahres aboniert und sie kommt 2x im Jahr. Sie ist für Leute gedacht, die sich für die klassische Reitkunst interessieren. Es werden spezifische Hilfen (Übergänge, Lektionen etc.) behandelt, das Auge geschult (Lektionen werden erklärt, Fotos gezeigt und man kann an einem Gewinnspiel teilnehmen) und aktuelle Themen behandelt. Diesmal sind es z.B. Rollkur, Epikrise - Pferdesport wohin?, 10 Fragen an die FN, Reiter und Sattel formen das Pferd, Marzog, Classic meets Sport etc.
Mir gefällt an dieser Zeitschrift besonders, dass das Pferd im Vordergrund steht und nicht der Sport. So werden z.B. biomechanische Prozesse erklärt und eben nicht über den Profispringreiter Karl Heinz oder das Weidegerät xy. Die Beiträge sind oft seitenlang und haarfein erklärt. Aus dem Grund macht ein kurzes Stöbern kaum Sinn, dafür sind die Beiträge zu lang :D
Die Piaffe kann man eher mit den Dressurstudien als mit Cavallo und Co vergleichen ;)
Hey Kicki, darf ich fragen was die Piaffe kostet? Und wo gibt es die zu kaufen? Dann wohl eher nicht im Handel, oder?


Ich habe früher, und damit meine ich ein zartes Alter von 10 -14 Jahren :D, wie blöde die "Wendy" verschlungen :lach: Als man dann jedoch begann diesen doofen Comic immer größer und länger zu machen, habe ich das Abo gekündigt. Habe immer sehr gern die Rasseportraits gelesen :)

Heute kaufe ich mir eigentlich gar keine Zeitschriften mehr. Hatte es ein paar Monate mal mit Cavallo probiert, aber den gleich Eindruck wie manch andere hier erhalten. Auf dem Cover interessant, der Artikel ansich totaler Käse :cool:

Das einzige was ich dann noch mit Genuss gelesen habe waren die Reitschultests ;)
 
iesca

iesca

Moderator
Beiträge
1.294
Reaktionen
168
Die Piaffe gibt es eigentlich an den grösseren Kiosk, die ein etwas ausführlicheres Sortiment an Pferdezeitschriften haben. Ich bekomme sie sogar in der Schweiz und habe sie extra an dem Kiosk, an dem ich arbeite, ins Sortiment aufnehmen lassen, damit ich sie regelmässig kaufen kann. Den Preis habe ich nicht im Kopf, ist aber nicht ganz billig. Dafür erscheint sie aber auch nicht so oft, das gleicht es dann wieder etwas aus.
 
Thema:

Welche Pferdezeitschriften lest ihr?