welchen Stall würdet ihr wählen und geht meine Rechnung auf?

Diskutiere welchen Stall würdet ihr wählen und geht meine Rechnung auf? im Haltung und Pflege Forum im Bereich Pferde; Dass ich meine RB kaufen möchte, hab ich euch ja schon 500mal erzählt, nun bitte ich um Rat, ob meine Rechnung zur Finanzierung des Pferdes...
M

may087

Beiträge
787
Reaktionen
173
Dass ich meine RB kaufen möchte, hab ich euch ja schon 500mal erzählt, nun bitte ich um Rat, ob meine Rechnung zur Finanzierung des Pferdes aufgeht und welchen Stall ihr wählen würdet.

Erstmal werde ich nur 100€ für Stallmiete ausgeben (wie das funktionieren soll erkläre ich gleich)

Stall A:
-Pferd steht schon da
-Offenstall
-Stallmiete beträgt nur 100€ für ein wenig Mithilfe (wieviel genau weiß ich nicht vlt 2h pro Woche)
-es fallen nochmal 17€ für Kraftfutter an (wär in Stall B schon dabei)
-kleiner Stall mit nur 5-6 Pferden, daher ruhig
-kleiner Reitplatz (Boden solala)
-30-40min Schritt reiten bis zur Reithalle (Durch den Reitplatzboden und den langen Weg zur Halle über die geteerte Straße könnten langfristig Kosten für Hufeisen anfallen (aktuell Barhufer))

Stall B
-Stallmiete von 100€ möglich wenn ich jede Woche 6Stunden im Stall arbeite (noch nicht ganz sicher, wird gerade abgeklärt)
-Box mit Paddock
-Reithalle, großer Dressurplatz, Springplatz, Longierzirkel
-Stall ist größer(vlt 20-30 Pferde), Klima soll aber trotzdem angenehm sein. So könnte ich auch neue Freundschaften schließen
-viele Turnierreiter in meinem Alter und jünger, daher würden sich für mich Turnier-mitfahrgelegenheiten ergeben (ich habe keinen Hängerführerschein)
-kann bei schönem Wetter bequem mit dem Fahrrad hinfahren


so, zu den Stallkosten hab ich ja schon geschrieben.
Dann hätte ich 160€ im Monat um alle restlichen Kosten zu decken

10€ Hufschmied (kann bei Stall A mehr werden)
27€ Vollkasko Versicherung
ca.35€ Unterricht
macht 62€. Die restlichen 100€ würde ich jeden Monat auf ein extra Pferdesparbuch einzahlen für:
Impfung, Wurmkur, TA allgemein, Ausrüstung die erneuert werden muss

Also für welchen Stall würdet ihr euch entscheiden und denkt ihr, meine Kostenaufstellung für Sonstiges (also außer Stallmiete) passt?
 
M

may087

Beiträge
787
Reaktionen
173
Leute, ich weiß, dass dieses Vorhaben nicht von bloßer Vernunft durchzogen ist.
Aber es handelt sich hier einfach um MEIN Pferd, um welches ich mich schon kümmere seit es 3 Jahre alt ist. Ich habe es alleine ausgebildet usw...
Zum Zeitpunkt des Kaufes werde ich schon Anfang/Mitte des 5.Semesters sein (von 6), sprich so richtig krumm machen fürs Pferd muss ich mich nur ein Jahr. Danach bin ich zwar noch im Referendariat, habe da aber trotzdem mehr Geld als jetzt. Wäre ich nicht bereit dieses eine Jahr rumzukriegen wäre das Pferd was einfach zu mir gehört für immer weg! Das ist es mir wert.
 
M

may087

Beiträge
787
Reaktionen
173
Plan B zwecks Stallfinanzierung wäre die 6h in meinem hoffentlich bald neuen Nebenjob (der mir gerade in Aussicht steht- Däumchen drücken, dass es klappt ;-))mehr zu arbeiten und die normale Stallmiete zu bezahlen; kommt halt drauf an für wieviele h/Woche die mich im Nebenjob haben wollen...
 
Lore

Lore

Beiträge
1.441
Reaktionen
380
Nunja, ich kann dich irgendwie verstehen, habe noch deine Beiträge in anderen Themen im Hinterkopf und weiß daher so ein bißchen, in welcher Situation du steckst. Dass deine Rechnung knapp ist, weißt du selber - dass du daran denkst, 100 € monatlich beiseite zu legen, ist aber schon mal vernünftig.
Es gilt jetzt für dich, ein Jahr zu überbrücken, das ganze soll ja kein Dauerzustand sein. Solche Durststrecken haben andere Pferdebesitzer auch schon erfolgreich überwunden. Im großen und ganzen weißt du, was auf dich zukommt, da du dich ja seit Jahren sowieso schon mehr oder weniger alleine um das Pferd kümmerst. Wie Willi schon schrieb, halte ich es jedoch auch für wichtig, im äußersten Notfall auf die Unterstützung der Eltern, Großeltern oder sonst einer zuverlässigen Person zählen zu können.

Ich würde mich für Stall B entscheiden, weil dieser einfach mehr Möglichkeiten bietet. Alternativ dazu erstmal für das eine Jahr in Stall A bleiben und dann in Stall B wechseln, damit du sauber aus der Mithilfe-Nummer rauskommst.

Ich drücke dir die Daumen, dass alles so klappt, wie du es geplant hast!
 
E

Evi1

Beiträge
578
Reaktionen
81
Ich würde mich für Stall B entscheiden.

May ich kenn das, wenn man weiß man muss selbst zurückstecken für das Tier. Und ich muss sagen ich kann dich verstehen. Hast du denn schonmal über eine RB nachgedacht von der bekommst du ja auch nochmal Geld. Wenn dein zukünftiges Pferd so gut geritten ist, kannst du bestimmt 60-70€ pro Monat nehmen.
Wollte noch fragen wie alt du bist.
Weil wenn du z.b. in der Ausblidung steckst und deswegen nur 260 € im Monat hast, dann wird sich deine Geldsituation ja in naher Zukunft ändern.
 
M

may087

Beiträge
787
Reaktionen
173
@Evi
Ich werde demnächst 22 und bringe gerade das 4. Semester hinter mich. Meine RB soll aber erst Ende des Jahres verkauft werden, also wenn ich im 5. bin (von 6).

Also ich werd auf jeden Fall nicht nach Unterschreiben des Kaufvertrags Hals über Kopf aus dem Offenstall raus. Wahrscheinlich ist es das Beste wenn ich erstmal noch dort bleibe, schau wie ich mit Geld und Arbeit hinkomme und mich solange mal vormerken lasse für eine Paddockbox(also dass die mir Bescheid geben, sobald wieder ein Pferd auszieht).
So jetzt geh ich schlafen, mal sehen wie ich morgen darüber denke. Wär ich froh, wenn alles schon geregelt und in trockenen Tüchern wär *seufz*
 
M

may087

Beiträge
787
Reaktionen
173
So ich ahb nen neuen Unterhaltsfinanzierungsplan:

50€ kann ich von meinem normalen Geld, was ich für mich eh hab abzwacken
250€ bekomm ich in meinem neuen Nebenjob (hab gestern ne Zusage gekriegt)
100€ bekomm ich von meinen Eltern fürs Pferd
70€ würd ich von der RB verlangen (hab sogar schon eine Freundin in Aussicht, die Lust hätte, bei ihr hängts grad noch an was anderm wassich demnächst entscheidet *hoff*)
macht
470€ tadaaaaaaa *froi*

Außerdem hab ich in dem einen "schwierigen" Jahr zwischendrin Leerlaufzeiten wo ich noch zusätzlich arbeiten kann oder die Stallmiete komplett abarbeiten kann, je nachdem was sich grad anbietet.
 
Steffi2

Steffi2

Beiträge
1.776
Reaktionen
71
Na das hört sich doch schon besser an, 400€ sind zwar nicht viel, dürften aber ausreichen. Allerdings würde ich mich nicht auf das Geld der RB verlassen...

Ich würde bei Deiner finanziellen Situation Stall A empfehlen und später, wenn mehr Geld vorhanden ist, wechseln.
 
Thema:

welchen Stall würdet ihr wählen und geht meine Rechnung auf?

welchen Stall würdet ihr wählen und geht meine Rechnung auf? - Ähnliche Themen

  • reitstall oder eigener stall

    reitstall oder eigener stall: nachdem ich meinen liebsten dusty ja letztes jahr leider verloren habe, kann ich nun im september eine 2 jährige fuchsstute von hadryk erwerben...
  • Großer oder kleiner Stall?

    Großer oder kleiner Stall?: Moinsen! :D Wie vielleicht einige schon mitbekommen haben, werde ich demnächst den Stall wechseln. Derzeit steht mein Pferd in einem sehr kleinen...
  • Stalldienst/Stallpersonal bei euch im Stall?

    Stalldienst/Stallpersonal bei euch im Stall?: Hallo! Ich hätte da mal eine Frage aus aktuellem Anlass, da es damit bei uns im Vereinsstall schon immer Probleme gibt. Und es zwar mal besser...
  • Bodenbeläge in eurem Stall/Hof

    Bodenbeläge in eurem Stall/Hof: Hallihallo, mich würde mal interessieren, welche Bodenbeläge euer Stall, bzw. euer Hof bietet!? :) Gerade jetzt im Herbst arten manche...
  • Gründe den Stall/Verein zu wechseln

    Gründe den Stall/Verein zu wechseln: Was müsste bei euch am Stall oder im Verein alles passieren, dass ihr eure sieben Sachen packt und abhaut? Habt ihr schon mal den Stall...
  • Gründe den Stall/Verein zu wechseln - Ähnliche Themen

  • reitstall oder eigener stall

    reitstall oder eigener stall: nachdem ich meinen liebsten dusty ja letztes jahr leider verloren habe, kann ich nun im september eine 2 jährige fuchsstute von hadryk erwerben...
  • Großer oder kleiner Stall?

    Großer oder kleiner Stall?: Moinsen! :D Wie vielleicht einige schon mitbekommen haben, werde ich demnächst den Stall wechseln. Derzeit steht mein Pferd in einem sehr kleinen...
  • Stalldienst/Stallpersonal bei euch im Stall?

    Stalldienst/Stallpersonal bei euch im Stall?: Hallo! Ich hätte da mal eine Frage aus aktuellem Anlass, da es damit bei uns im Vereinsstall schon immer Probleme gibt. Und es zwar mal besser...
  • Bodenbeläge in eurem Stall/Hof

    Bodenbeläge in eurem Stall/Hof: Hallihallo, mich würde mal interessieren, welche Bodenbeläge euer Stall, bzw. euer Hof bietet!? :) Gerade jetzt im Herbst arten manche...
  • Gründe den Stall/Verein zu wechseln

    Gründe den Stall/Verein zu wechseln: Was müsste bei euch am Stall oder im Verein alles passieren, dass ihr eure sieben Sachen packt und abhaut? Habt ihr schon mal den Stall...