Christina Liebherr's No Mercy schwer verletzt

Diskutiere Christina Liebherr's No Mercy schwer verletzt im Springreiten Forum im Bereich Reitsport; Hallo! (Ich mach mal das Thema hier auf, da ich ja im NEWS-Bereich nicht schreiben kann - bei Bedarf bitte verschieben! ;)) Grosses Pech für...
S

Skydancer

Beiträge
2.690
Reaktionen
533
Hallo! (Ich mach mal das Thema hier auf, da ich ja im NEWS-Bereich nicht schreiben kann - bei Bedarf bitte verschieben! ;))

Grosses Pech für Christina Liebherr am Starttag des CHIO Aachen: In der
ersten Qualifikationsprüfung für den Grand Prix knickte ihr Spitzenpferd
No Mercy bei der Landung nach dem sechsten Hindernis mit dem linken Bein
ein und überflog dennoch die nachfolgende Triple Barre.

Christina Liebherr sprang danach sofort vom Pferd, das stark lahmte. No
Mercy wurde mit der Ambulanz in die Klinik von Telgte bei Münster
gebracht. Erste Untersuchungen deuten auf einen schweren Sehnenschaden
hin.

No Mercy wird sicher für die Europameisterschaften von Ende August in
Windsor (GBR) ausfallen. Möglicherweise ist sogar die Fortsetzung seiner
Laufbahn gefährdet.

Im Nationenpreis von Donnerstagabend wird Christina Liebherr nun ihr
Zweitpferd Robin Hood einsetzen müssen.

Quelle: www.pferdewoche.ch


Die Schweizer Equipe verliert ihr Spitzenpferd

Die Springreit-Karriere von No Mercy ist beendet. Christina Liebherr muss ihr Ausnahmepferd wegen eines Sehnenrisses im linken Vorderbein aus dem Turniersport verabschieden. Die Schweizer Equipe verliert damit ihr bestes Pferd.

Christina Liebherr verliert mit No Mercy ihren besten Sportpartner.
Die Springreit-Karriere von No Mercy ist beendet. Christina Liebherr muss
ihr Ausnahmepferd wegen eines Sehnenrisses im linken Vorderbein aus dem
Turniersport verabschieden. Die Schweizer Equipe verliert damit ihr bestes
Pferd.
Eine Ultraschall-Untersuchung mit einem Spezialgerät, in der Pferdeklinik
in Teltge bei Münster, brachte am späten Dienstagabend die bittere
Erkenntnis. «Es ist eine sportliche Tragödie. Ich habe meinen besten
Sportpartner verloren», sagte Christina Liebherr nach kurzer Nacht
traurig, aber gefasst. «Der Verlust ist riesengross und schmerzt sehr. No
Mercy hat mir so viel Erfolg und Freude bereitet. Und nun ist mit einem
Schlag alles vorbei. Er wird aber nicht operiert, sondern konservativ
behandelt. Das angeschwollene Bein wird gekühlt und gepflegt. Ziel ist,
dass sich No Mercy wieder schmerzfrei bewegen und auf unserer Weide in
Riaz seinen Lebensabend geniessen kann.»

Quelle: www.tagblatt.ch


Heute bei der Aachen-Übertragung im TV wurde gesagt, dass diese Verletzung NO MERCY`s sportliches Aus bedeutet.

Schade um dieses tolle Pferd!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
urmeli

urmeli

Moderator
Beiträge
1.532
Reaktionen
174
Hoffentlich findet er ein tolles zu Hause wo er sein kann wie es eben ist.
Viel Glück.................No Merci :(

( Übersetzt: ......kein Danke)
 
S

Skydancer

Beiträge
2.690
Reaktionen
533
Hoffentlich findet er ein tolles zu Hause wo er sein kann wie es eben ist.
Viel Glück.................No Merci :(

( Übersetzt: ......kein Danke)
Ach sooo, dachtest du ich meine "Merci" und nicht "Mercy"?! ;)

Hatte den Post nicht ganz verstanden, was du auf einmal mit "kein Danke" meinst! Denn wenn "Merci" dann hieße es ja auch NEIN DANKE und nicht KEIN DANKE! :)

Ich dachte du zweifelst daran, dass das Pferd kein würdiges Gnadenbrot bekommen würde...

Soory, aber No Mercy bedeutet keine Gnade. Ich hoffe, er wird wenigstens wieder so gesund, dass er sein Gnadenbrot genießen kann. Verdient hätte er es alle Male.
Liebe Grüße
Angie
Ja, das war mir klar. :)
Gab in meiner Jugend ne Band die hieß auch "No Mercy" (Gott, bin ich schon alt... :rolleyes:)

LG Sky
 
nanja1

nanja1

Beiträge
730
Reaktionen
147
Hmm naja mit viel Ruhe muss er ja nicht total verkommen,
nur mit dem Springen und den Prüfungen ist es vorbei...

Hauptsache er bekommt nach so viel Erfolg auch einen vernünftigen Lebensabend!

( OT: No Mercy ja woll die kenn ich "where do you go?")
 
E

Evi1

Beiträge
578
Reaktionen
81
Schade um das Pferd... Scheinbar hat ihm das Springen sehr spaß gemacht, wenn er mit dem kaputen Bein noch das letzte Hindernis springt. Echt unglaublich.Warum wird das Bein denn nicht operiert?
Würde es für ihn nicht besser sein? Oder kann so eine Verletztung auch ohne OP 100% verheilen?
 
urmeli

urmeli

Moderator
Beiträge
1.532
Reaktionen
174
Upsss....
mein " ausländisch" ist wohl zu lange her :rolleyes:
Sorry.

So oder so wünsche ich diesem Pferd nur das Beste ;)

LG urmeli
 
Thema:

Christina Liebherr's No Mercy schwer verletzt