Die Heimatlosen und Nomaden

Diskutiere Die Heimatlosen und Nomaden im Reiterstübchen Forum im Bereich Community; Moinsen! :D Wie schon einige von euch mitbekommen haben, ist meine Wohnungssuche nun abgeschlossen und mir steht bald ein Umzug bevor...
Lore

Lore

Beiträge
1.441
Reaktionen
380
Moinsen! :D

Wie schon einige von euch mitbekommen haben, ist meine Wohnungssuche nun abgeschlossen und mir steht bald ein Umzug bevor. Anscheinend bin ich ja nicht die einzige, da dachte ich mir so, ich mache mal eine Box für alle Umzugs-Geplagten auf. Vielleicht können wir uns ja hier ein bißchen austauschen?

Wer von euch hat denn noch Umzugspläne oder ist kürzlich umgezogen?
Oder wer mag einfach so über dieses Thema bissel mit schnacken?
Was genau sucht ihr (Wohnung/Haus, Größe, Ausstattung etc.)?
Wieviel seid ihr bereit zu zahlen?

Ich bin am Wochenende fündig geworden und habe gestern meinen Mietvertrag unterschrieben. Meine neue Wohnung hat 58 m², zwei Zimmer, Balkon, Keller, offene Küche :D Hell, richtig gut aufgeteilt, tolle Wohngegend!
Ich zahle dann 330,- € plus 70,- € Nebenkosten (inkl. Heizkosten), das ist absolut in meinem finanziellen Rahmen. Bilder gibt's, sobald ich den Schlüssel habe.

Jetzt gilt es, eine Menge zu organisieren und nichts zu vergessen :D
Besonders spannend wird es, wenn ich das Internet dann ummelden muss... Hab' doch keinen Plan von sowas :D
 
Gwenie

Gwenie

Moderator
Beiträge
2.802
Reaktionen
687
ohh ich suche auch!! bzw. wir suchen

und zwar haben wir bisher eine 3,5 Zimmer Wohnung auf 2 Ebenen ohne Balkon oder Garten. Viele schräge Wände und coole Dreiecksfenster die bis zum Boden gehen- also Licht ohne Ende. Allerdings wird es jetzt doch etwas eng! :rolleyes:

Daher suchen wir halt eine größere Wohnung oder ein kleines Häuschen zur Miete mit Garten.
Was sich bei uns aber doch als nict sooo einfach erweist. Unsere Stadt ist ein recht teures Pflaster :( und etwas mit Garten zu bekommen ist recht schwer.
Zudem muß es ja noch weitere Kriterien erfüllen, wie Kindergarten und Schule.
Auch die Zimmer müssen passen, da ich gerne auch einen Büroraum für meinen Mann hätte, damit er nicht immer im Wohnzimmer arbeiten muß (ist selbständig).
Haben unsere suche schon auf die Stadt erweitert wo auch die Hottis stehen (Nachbarstadt) dort gibt es preiswertere Wohnungen, aber mit Garten doch eher selten! *seuftz*

Bauen oder kaufen geht halt nicht, da mein Mann noch nicht lange genug selbständig ist und die Banken ja zur Zeit doch eher sehr sehr vorsichtig sind.

Im Rahmen ist alles bis zu 800€ -aber wie gesagt ist es hier echt ein teures Pflaster!
 
Lore

Lore

Beiträge
1.441
Reaktionen
380
800,- € ? :eek: Naja, in solchen Dimensionen kann ich als Single natürlich nicht denken ;)

Bei uns gibt's etliche Angebote mit Garten, aber hier isses wahrscheinlich etwas ländlicher als bei euch. Solange ihr noch nicht gekündigt habt, könnt ihr euch ja wenigstens Zeit lassen bei der Suche.
Eure jetzige Wohnung hört sich auch nicht schlecht an. Ein Balkon wäre das i-Tüpfelchen!

Ich spiele übrigens ernsthaft mit dem Gedanken, meinen Umzug dann mit einem professionellen Spediteur abzuwickeln. Meine Möbel sind ja noch fast neu und ziemlich hochwertig, die möchte ich nicht unbedingt im Pferdeanhänger durch die Landschaft karren. Hab' aber keinen Plan, was sowas kosten könnte oder wie das berechnet wird. Wahrscheinlich nach Zeit und Volumen? Muss mal Angebote einholen, zumindest eine grobe Hausnummer.
 
AK-38

AK-38

Beiträge
430
Reaktionen
67
Ich habe es geschafft. Wir sind vor 2 1/2 Wochen umgezogen.

Wir sind jetzt von der Innenstadt aufs Dorf gezogen und ich geniesse es. Die Innenstadt ging mir dann doch schon ganz schön aufen Geist. Wir wohnen jetzt in einer Doppelhaushälte mit 140 m2 Wohnfläche, einen schönen kleinen Garten und großer Terasse. Wir haben jetzt 2 Kinderzimmer, ein Schlafzimmer, ein großes Wohn/-Esszimmer, eine EBK, 2 Badezimmer und drei Abstellräume. Also genügend Platz für das Kind zum Austoben. Aus dem einem Kinderzimmer ist jetzt aber ein Arbeitszimmer Gästezimmer geworden. Wir zahlen für so viel Platz einen guten Preis. 600 € Miete plus Strom und Gas. Wir kommen auf einen Gesamtpreis von 750 € für alles. Zwei Garagen haben wir auch noch dazu.

Der Preis ist für dann drei Personen einfach nur super.

Und mein Weg zu den Pferden ist nicht mehr so weit nur noch 5 Min mit dem Auto. *freu*

Wir sind jetzt echt glücklich.

Das mit dem Internet ummelden ging bei uns eigentlich. Nach ca. 1 1/2 Wochen kam Kabel Deutschland zu uns und hat alles umgeknipst. Wir haben Fernsehen, Telefon und Internet über die laufen, schnell und günstig.
 
Lore

Lore

Beiträge
1.441
Reaktionen
380
Mööönsch, ihr habt ja alle viel Platz!

Mein Internet läuft über Alice, bin mit denen auch sehr zufrieden. Da hab' ich Festnetz- und Internet-Flat ohne Begrenzung. Muss mit denen mal schnacken, wie das dann läuft mit dem Umzug, wahrscheinlich werde ich meine Festnetznummer sogar behalten können, da ich ja in derselben Stadt bleibe. Möchte dann auch gerne W-Lan haben, weil mir des mit dem Kabelkram irgendwie auf den Keks geht, das läßt sich dann bestimmt gleich in einem Abwasch erledigen.
Mein TV läuft momentan über Zimmerantenne und ich krieg' da kaum Programme ran. In der neuen Wohnung habe ich dann Kabelanschluss (in den Nebenkosten enthalten), darauf freue ich mich schon.

Einen Stellplatz für's Auto hab' ich dann auch, den muss ich nicht mal extra bezahlen. Aber dort sind eh genügend Parkmöglichkeiten, wahrscheinlich wäre da gar kein Stellplatz nötig. Egal, kostet ja nix :D

Mein Weg zur Arbeit ist dann auch besser, weil ich nicht mehr durch die Stadt muss. Zu Pferd ist es ebenfalls günstiger, da kann ich dann auch gut mit dem Fahrrad mal hinfahren. Sind schätzungsweise fünf Kilometer auf befestigten Wald- und Feldwegen, das ist überschaubar für so ein unsportliches Faultier wie mich :D

Wie habt ihr denn die Wände gestaltet - alles weiß oder auch mit Farbe? Ich werd's wahrscheinlich so ähnlich machen, wie ich es jetzt auch habe, das passt so toll mit meinen Möbeln. Weiße Wände mag ich nicht so, sieht immer etwas steril aus, finde ich.
 
filou2

filou2

Beiträge
591
Reaktionen
75
Vielleicht geht's Euch besser mit den Preisen, wenn Ihr unser Schnäppchen kennenlernt. Wir wohnen zwar jetzt schon sage und schreibe 4 Jahre hier (wohin ist die Zeit gerannt?), aber wir haben echt Freudensprünge gemacht über unsere Wohnung:
81 qm, davon als 1 gewertet, die 2 qm Balkon. Hell, guter Schnitt, großes Wohn-Ess-Zimmer, Minischlafzimmer, Minibüro (war seinerzeit auch voll selbständig). Gut verlegte, strapazierfähige bzw. neue Böden, Bad mit Wanne, aber innenliegend. TG-Stellplatz, Kellerabteil winzigst: ca. 800 warm.
Das ist in München ein Hammerpreis! Zu dem Geld haben wir sonst nur 50 bis 60 qm angeboten bekommen und / oder in erbärmlichem Zustand.

Luxus war für uns, dass die Küche leer war und nicht eine der Art "Die Geräte der modernen Einbauküche stammen alle von der Firma Siemens" und dann die "moderne Einbauküche" genau die Neckermann-Küche ist, die meine Eltern 1973 gekauft haben und noch heute besitzen, alllerdings die Geräte schon getauscht haben. Die modernen Geräte aus den Inseraten klemmten dann alle, sahen total schmuddelig aus. Nö, da haben wir doch gerne unsere eigene schöne neue Küche gekauft. Zumal unsere Küche so viel gekostet hat, wie wir für die anderen Ablöse zahlen hätten sollen.

Ach schade, dass ich in meinem Freiberuf nie so richtig ins Geschäft kam. Ich bin einfach kein Marketingmensch, leider. Es ist mir zuwider, für mich oder meine Arbeit zu werben. Dann könnte ich mich viel mehr mit Wohnungen und deren Beurteilung beschäftigen.
 
Lore

Lore

Beiträge
1.441
Reaktionen
380
Filou, eine vergleichbare Wohnung hatte ich mit meinem Ex-Freund zusammen, wir haben damals 620,- € warm bezahlt, und das war eine der begehrtesten Wohngegenden hier im Umkreis. Aber ich glaube, München ist eh ein ziemlich teures Pflaster :rolleyes:

Was du zum Thema Küche geschrieben hast, spricht mir aus der Seele. Ich habe auch lieber meine eigenen Möbel, habe meine Wohnung auch extra so ausgesucht, dass ich die Küche mitnehmen kann. Ich würd' keine Einbauküche haben wollen, wo schon andere Leute drin waren, bin da etwas eigen. Man weiß ja nie, wer da vorher gewohnt hat und wie die Leute es so mit der Sauberkeit halten, ausserdem hat sowieso jeder einen anderen Geschmack. Meine Küche ist noch keine zwei Jahre alt und war nicht ganz billig (ALNO), das wäre wirklich jammerschade gewesen, wenn ich sie zu einem Schnäppchenpreis dem Nachmieter überlassen hätte.

Das Bad in meiner neuen Wohnung ist auch innenliegend. Ich denke, wenn man da alleine wohnt, sollte das gehen. Ansonsten werd' ich meinen Dad mal auf den Mief-Quirl ansetzen, der kann das Ding garantiert so frisieren, dass der feuchte Dunst in Nullkommanix aus dem Raum gesaugt wird :lach:
 
Bino

Bino

Beiträge
4.313
Reaktionen
213
Ohne Werbung machen zu wollen, empfehle ich dir Schenker Move :D

SCHENKERmove

Habe mir sagen lassen, dass das richtig super klappen soll. Ruf doch einfach mal bei euch in Langenhagen an und lass dich beraten. Bei so einer großen Geschäftsstelle kann ich mir durchaus vorstellen, dass die auch eine "Move-Abteilung" haben :)
 
AK-38

AK-38

Beiträge
430
Reaktionen
67
Wir haben die Küche von den Abgekauft, weil die Vormieter hatten die Küche gerade mal ein halbes Jahr vorher gekauft. Deswegen stört uns das jetzt nicht, weil ja nur die Vormieter die Küche kaum benutz haben. (Lehrer)
Mein Dad will jetzt noch einen Tressen dran bauen.

@Lore
Darf ich dich fragen wo du die Küche gekauft hast??? Im Geschäft, oder war ein Küchenberater bei dir???
 
Lore

Lore

Beiträge
1.441
Reaktionen
380
Siehste Bino, an das Naheliegendste denke ich wieder gar nicht. Dabei waren wir ja sogar schon vor Ort! :D
Also, den Schenker frag' ich mal. Preistechnisch hast du da aber bestimmt auch keine Hausnummer für mich, zumindest mal so ganz grob über'n Daumen? Viel wäre es ja nicht, den ganzen Kleinkram mach' ich selber. Nur die Möbel aus dem Wohnzimmer, der Kühlschrank, die Waschmaschine. Eventuell noch das Bett, das kann ich aber schon auseinanderbauen. Keine Kisten, die kann ich auch selber rüberbringen. Die Küchenmöbel lasse ich von der Küchenfirma machen. Dürften höchstens fünf Kilometer sein, vom EG ins 2. OG.

@AK-38: Klar darfst du fragen :D Meine Küche habe ich bei KüchenAktuell in Altwarbüchen gekauft. Bin da hingefahren mit den Maßen von der Küche und hab' mich beraten lassen, die haben mir dann nach meinen Wünschen meine Küche zusammengestellt. Da kommt dann aber nochmal einer zum Nachmessen, ob das wirklich alles so passt, sonst können die ja keine Garantie übernehmen. Anlieferung und Einbau ist inklusive gewesen, ich war super-zufrieden und nach einem Jahr haben die mir sogar einen Blumenstrauss geschickt :D
 
Zuletzt bearbeitet:
Bino

Bino

Beiträge
4.313
Reaktionen
213
Hach solche Fragen liebe ich :D
Das ist genauso wie in der Arbeit mindestens einmal am Tag am Telefon die Frage: "Ich hab da was nach Spanien zu verschicken, können sie mir sagen wieviel das ungefähr kostet?" :lach:

Tut mir leid, ich habe wirklich keine Ahnung. Hätte ich das eher gewusst, hätte ich gestern selbst mal in Langenhagen angerufen. Aber jetzt komm ich ja erst im Juni wieder an die Arbeitsfront. Da wir in Rgbg aber leider gar nichts mit Schenker Move zu tun haben, musst du dich wohl oder übel dort selbst mal erkundigen.

Ich kenne nur unsere Werbeheftchen :D
Die packen das für dich ein, tragen es in den LKW, fahren es zur neuen Wohnung, packen es wieder aus, stellen alles wieder genauso auf und nehmen die Verpackung auch noch mit :D
 
Lore

Lore

Beiträge
1.441
Reaktionen
380
Ich dachte, du könntest das vielleicht ganz grob über den Daumen abschätzen, da du ja die Einrichtung kennst und ein bißchen vom Fach bist ;) Ich habe da leider überhaupt keine Vorstellung - 200 €? - 500 €? - 1.500 €?
Muss ja nix eingepackt werden, nur die paar großen Teile raustragen, transportieren und wieder aufbauen, müsste in drei, höchstens vier Stunden erledigt sein. Naja, ich werd' mal rumtelefonieren. Hätte ja sein können, dass jemand schon mal mit Spediteur umgezogen ist und dazu was sagen kann.
 
Bino

Bino

Beiträge
4.313
Reaktionen
213
Ich kann mir nicht vorstellen, dass das mehr als 500 Euro kosten soll :zuck:
Je nach Möbelaufkommen hast du dann schicke arbeitswütige Männlein in deiner Bude (bei dir sollten 2-3 Leute reichen;;). Und da der Weg nun auch nicht so weit ist in die neue Wohnung, denke ich dass du da halt was für den LKW (50-100 € kostet so ein Miet-LKW pro Tag glaube ich normalerweise; bei Buchbinder zb) und dann halt die Arbeitszeit pro Männlein.

Dann sagste einfach noch, dass du mich kennst und dann machen die dir sicher 'nen guten Preis :lach:

Ruf doch einfach mal dort im Kundencenter an.
 
Lore

Lore

Beiträge
1.441
Reaktionen
380
Na, ich denke mal, dass die sich das sowieso noch vor Ort angucken werden, bevor ich einen endgültigen Preis bekomme. Aber 500 € sind ja zumindest schon mal eine Hausnummer, das wäre es mir auf jeden Fall wert.
Echt, kann ich mich auf dich berufen? :lach:
 
Bino

Bino

Beiträge
4.313
Reaktionen
213
Kannst ihnen ja noch die wunderschönen Fotos zeigen, die ich von ihrem Gebäude gemacht hatte :roll: :lach: Vielleicht reicht das als Bestechung! :p
 
Armani1

Armani1

aufTrab Sommer-QuizQueen (aufTrab Mitglied)
Beiträge
247
Reaktionen
10
huhu,

wir wollen auch in nächste zeit umziehen vorrausgesetzt wir finden einen passende WOhnung. Zur Zeit wohnen wir in einer 5 Zimmer Wohnunng mit Gäste WC, Bad mit Dusche und Wanne auf 115m² dazu noch einenn schoenen großen Balkon.

Wir suchen eine Wohnung zwischen 3-4 zimmer und zwischen 70-100m² bis ca. 550€. Wir haben gesterne eine gefunden die wir noch angucken muessen evtl. sogar mit Garten, wäre toll, mal abwarten!
 
Lore

Lore

Beiträge
1.441
Reaktionen
380
@Armani:
Na, hat sich nun inzwischen was ergeben bei euren Besichtigungen?

Bei mir läuft der Countdown :D Am Sonntag habe ich mit der Vormieterin gesprochen, als ich die Küche ausgemessen habe. Wenn alles klappt, kriege ich den Schlüssel schon Mitte Juni! Das wäre ja obergenial, aber ich werde mich noch nicht darauf versteifen, bevor ich keine hundertprozentige Aussage habe.

Meine Küche habe ich nun auch geplant - wenn die Jungs vom Küchenstudio zum Aufmaß da waren, werden die Teile bestellt und dann dauert's noch ca. acht Wochen. Werde dann also ein paar Wochen ein bißchen provisorisch leben müssen, aber egal :D :D

Hach ja, irgendwie freu' ich mich schon voll auf's Renovieren und Einrichten :) Da ich extra zwei Wochen Urlaub genommen habe, dürfte das auch einigermaßen entspannt sein, ohne großen Zeitdruck.
 
Gwenie

Gwenie

Moderator
Beiträge
2.802
Reaktionen
687
Durch Mundpropaganda haben wir evtl bald ein Haus zur Miete!

Bekannte einer Reitkollegin wohnen in der Nähe des Stalls und ziehen bald aus.
Sie hat denen schon bescheid gesagt. Wir bekommen demnächst bescheid, wann wir uns das Häuschen mit Garten angucken können.
Sackgasse, Verkehrsberuhigt, keine 2 min mit Auto zum Stall. Kiga auch in der Nähe.

Bin gespannt wie das Haus aussieht! Und ob wir die Möglichkeit bekommen dort einzuziehen!!!
 
Lore

Lore

Beiträge
1.441
Reaktionen
380
@Gwenie:
Na, dann drücke ich mal die Daumen, besser geht's ja kaum. Hoffentlich gefällt euch das Haus dann auch (Aufteilung usw.) und der Preis passt.
 
haflingerteam

haflingerteam

Beiträge
433
Reaktionen
27
Wir sind letztes Jahr umgezogen. Von einer 1-Zimmer-Whg, 43qm, Warmmiete 350 €, in eine 3-Zimmer-Whg, 75qm, Warmmiete 489€. Passt absolut. Leider ist unsere Wohnung so ganz komplett fertig immernoch nicht. Wir sind ja beide viel arbeiten und auch sonst viel unterwegs, da kommen wir immer nicht so wirklich dazu. Also ein paar kleine Sachen sind noch zu erledigen. Aber nichts dramatisches.
 
Thema:

Die Heimatlosen und Nomaden