Wann ist es zu spät für ein Fohlen?

Diskutiere Wann ist es zu spät für ein Fohlen? im Pferdezucht Forum im Bereich Pferdezucht; Ich denke momentan darüber nach meine langjährige RB zu kaufen bzw bin mir schon recht sicher, will nur nix überstürzen. Ich hätte da allerdings...
M

may087

Beiträge
787
Reaktionen
173
Ich denke momentan darüber nach meine langjährige RB zu kaufen bzw bin mir schon recht sicher, will nur nix überstürzen.
Ich hätte da allerdings noch einen Traum...
Und zwar hätte ich in einigen Jahren gerne ein Fohlen von ihr, was ich behalten möchte. Auch, dass ich noch ein junges Pferd habe, wenn meine Maus dann irgendwann kürzer treten muss.
Nun ist sie aber gerade schon 9 geworden und hatte noch nie ein Fohlen. Wäre das dann überhaupt noch möglich sie in 5-6 Jahren das erste mal zu decken, sofern gesundheitlich alles ok ist? Dann wäre sie 14-15 Jahre alt. Oder sollte ich mir diesen Traum dann lieber abschminken?
 
11.05.2009
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Wann ist es zu spät für ein Fohlen? . Dort wird jeder fündig!
E

Evi1

Beiträge
575
Reaktionen
81
Also ich finde es, wenn das erste Fohlen bis zum 12. Lebensjahr zur welt gebracht wird. Je älter das Pferd desto schwieriger oder gefährlicher ist die Geburt. Wenn dein Pferd allerdings schon ein Fohlen gehabt hätte, hättest du zeit gehabt bis deine 18 oder 19 ist.

Aber vielleicht hast du ja ne Bekannte, eine Eistellerin oder ne Freundin die gerne ein Fohlen haben möchte. Das haben bei mir am Stall auch schon öfter welche gemacht. Die, die ein Fohlen wollte hat dann die kompletten Kosten in der Schwangerschaft, die Decktaxe usw. übernommen. Vielleicht kennst du jemanden der das auch möchte und der du deine Stute (sozusagen) zur Verfügung stellen möchtest.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Gwenie und may087
M

may087

Beiträge
787
Reaktionen
173
also sollte man sie spätestens mit 11 decken...hmm
das wär natürlich ne option, dein Vorschlag :)
 
Gwenie

Gwenie

Beiträge
2.797
Reaktionen
687
Also unser Stallbesi sen. ist alter Züchter und der sagt ganz klar, je älter die Stuten werden desto risikoreicher und "schlechter (mickriger, kränkelnder...) die Fohlen.
Am besten ist es wenn die Stuten mit 4 das erste Fohlen kriegen, schlecht ist es wenn sie schon über 10 sind beim 1. !
 
E

Evi1

Beiträge
575
Reaktionen
81
Also am besten fargst du wirklich mal rum ob sich jemand aus deiner stute ein Fohlen ziehen will. Das hat ja schließlich den Vorteil, dass man das Fohlen schon kennt wenns noch im Mutterleib ist. Und ob die Leute nun den Kaufpreis eines Fohlen bezahlen oder die Kosten der Schwangerschaft (selbst wenn diese höher sind).
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: may087
M

may087

Beiträge
787
Reaktionen
173
weiß halt nicht ob ich es übers Herz bringe das Fohlen dann gehen zu lassen, auch wenn ichs von vorne herein weiß...

warum kann eine Stute über 12 noch gut ein Fohlen bekommen, aber Erstgebärende eher nicht? Die körperlichen Strapazen bleiben ja die gleichen.
 
E

Evi1

Beiträge
575
Reaktionen
81
Wenn ein Fohlen an einen Bekannten Menschen geht, dem man ein Fohlen auch zu traut, dann ist es ja nicht wirklich weg.
 
filou2

filou2

Beiträge
579
Reaktionen
75
may087, ist es für Dich ein finanzielles Kriterium, noch nicht schon in zwei Jahren das Fohlen zu bekommen oder sind Dir die beiden Pferde dann zu ähnlich alt? Ich könnte ein Fohlen aus meinem Pferd (wenn es eine Stute wäre) sicher auch nicht gut hergeben, egal, wie es geplant wäre.
 
SkorpionMel

SkorpionMel

Beiträge
241
Reaktionen
169
Meine Stute hat mit 12 Jahren ihr erstes Fohlen ohne Probleme und Komplikationen ganz alleine bekommen und war eine tolle Mami, bzw. ist es immer noch. Der wird heuer im September 2 Jahre alt und die beiden sind immer noch viel zusammen. Wenn er schläft, passt sie auf. Ich kann nicht sagen, dass auch ältere Stuten kein Fohlen mehr bekommen sollten.
 
Lore

Lore

Beiträge
1.441
Reaktionen
380
Ich denke, pauschalisieren kann man das nicht. Beim Menschen spricht man ja auch ab einem gewissen Alter von einer Risiko-Schwangerschaft, trotzdem gibt es viele Beispiele für Frauen jenseits der vierzig, die problemlos gesunde Kinder gebären. Das Risiko ist eben größer, aber das heisst ja nicht, dass etwas schiefgehen MUSS. Ebensogut kann es ja auch zu Komplikationen kommen, obwohl alle Begleitumstände lehrbuchmäßig gut sind - man steckt da nie drin und kann nicht alles kalkulieren.
Wenn man sich jedoch im Vorfeld Gedanken macht und die Pro's und Contra's gegeneinander abwägt, dann ist es bei einer Stute ab zwölf Jahren für das ERSTE Fohlen eben riskanter als bei jüngeren Stuten, aber auch nicht völlig aussichtslos. Neben dem Alter spielen schließlich auch noch andere Faktoren eine Rolle, ich würde mich da mal mit meinem TA zusammensetzen, wenn ich es ernsthaft in Erwägung ziehe.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: may087
M

may087

Beiträge
787
Reaktionen
173
@filou
die Stute gehört ja noch nicht einmal mir, sondern ich plane sie im Laufe des Jahres zu kaufen- wenn alles gut geht (also drückt mir feste die Daumen ;-))
Ich bin aber schon seit sie 3 1/2 Jahre jung war die Einzige, die sich darum kümmert, weil sich der Bsitzer nicht dafür interessiert...
Da ich noch Student bin, werde ich mir nur gerade so dieses eine Pferd leisten können. Ich studiere noch bis August 2010 und muss danach noch bis Sommer 2012 ins Refrendariat, bevor ich richtig verdiene...
Ich hätte gerne schon eher ein Fohlen, aber da besteht finanziell leider keine Chance :-(
 
filou2

filou2

Beiträge
579
Reaktionen
75
Ah ja, das ist ein Argument. Ein gutes.
 
M

may087

Beiträge
787
Reaktionen
173
Hab grad nochmal nachgedacht... also wär finanziell der früheste Termin zum decken Frühjahr 2012 -aber auch nur, wenn ich sicher ein feste Stelle im Anschluß ans Ref in Aussicht habe. Dann wäre sie 12 beim ersten Decken.
 
E

Evi1

Beiträge
575
Reaktionen
81
Also wenn du so unbedingt ein Fohlen von ihr willst musst du dich wohl mit dem Gedanken abfinden ein Fohlen von ihr vorher zu verkaufen oder dass du es so regelst, dass dich jemand finanziell unterstüzt.

Hoffe echt du bekommst dein Fohlen von ihr. Ich kenn diesen Wunsch. Ich möchte auch in ein paar Jahren ein Fohlen von Joy.
 
Thema:

Wann ist es zu spät für ein Fohlen?

Wann ist es zu spät für ein Fohlen? - Ähnliche Themen

  • Wann wird der Fohlenbauch sichtbar?

    Wann wird der Fohlenbauch sichtbar?: Ich hab jetzt alle Bilder von Skydancers Arame in ihrer Fotobox angesehen, weil ich den Fohlenbauch bei Arame gesucht habe. Bei uns im Stall soll...
  • Ab wann Stute mit Fohlen bei Fuß zurück in ihre Herde?

    Ab wann Stute mit Fohlen bei Fuß zurück in ihre Herde?: Hallo! Meine Stute stand vor der Geburt zusammen mit einer WB-Stute und einem Pony-Wallach in der "Herde". Die Stute war eigentlich immer...
  • Ab wann deckt ihr ein?

    Ab wann deckt ihr ein?: So, ich reite im moment ein anderes Pferd noch in einem anderen Stall und als ich da gestern war, standen da bereits alle Pferde mit einer...
  • Ähnliche Themen
  • Wann wird der Fohlenbauch sichtbar?

    Wann wird der Fohlenbauch sichtbar?: Ich hab jetzt alle Bilder von Skydancers Arame in ihrer Fotobox angesehen, weil ich den Fohlenbauch bei Arame gesucht habe. Bei uns im Stall soll...
  • Ab wann Stute mit Fohlen bei Fuß zurück in ihre Herde?

    Ab wann Stute mit Fohlen bei Fuß zurück in ihre Herde?: Hallo! Meine Stute stand vor der Geburt zusammen mit einer WB-Stute und einem Pony-Wallach in der "Herde". Die Stute war eigentlich immer...
  • Ab wann deckt ihr ein?

    Ab wann deckt ihr ein?: So, ich reite im moment ein anderes Pferd noch in einem anderen Stall und als ich da gestern war, standen da bereits alle Pferde mit einer...