Polo

Diskutiere Polo im Weitere Reitweisen Forum im Bereich Reitsport; So, ihr Lieben! Nachdem ich gestern auf nem Beach-Polo Turnier am Timmendorfer Strand war würde es mich nun schon interesieren, wer von euch es...
Sheep1

Sheep1

Beiträge
616
Reaktionen
67
So, ihr Lieben!

Nachdem ich gestern auf nem Beach-Polo Turnier am Timmendorfer Strand war würde es mich nun schon interesieren, wer von euch es ebenfalls schonmal miterlebt hat :)

Wie fandet ihr es?
Was haltet ihr davon?

Was ich mich die ganze Zeit gefragt habe: Ist es eigentlich gut für die Pferde oder eher Quälerei?? (objektiv, also medizinisch betrachtet)

Ich weiss nicht recht, ob ich es gut oder schlecht finden soll..

Bin gespannt auf eure Antworten :)

Liebe Grüße
 
H

HJ

Gast
Ah, dann hast du bestimmt den Vorbesitzer von meinem Pferdchen gesehen...

Ich hab doch ein Polopony :)

Ein ganzen Polo-Spiel hab ich leider NOCH nicht gesehen, werde aber zu den Bavarian Trophy gehen, oder so ähnlich... Da spielt nämlich dann der Vorbesitzer von meinem Stütchen...

Ich saß beim Anschauen von Luna auf einem seiner richtigen Polopferde und durfte reiten, einfach nur genial, die reagieren echt super, ich bin beinahe runtergeflogen, als er gesagt hat, dass ich zum Wenden einfach nur meine Hand nach rechts tun muss... Ich hab die Hand im Galopp nach rechts und was macht das Pferd!? wendet und rennt in die komplett andere Richtung weiter :eek: und wenn man die Hand dann noch nach vorne tut, dann beschleunigt es nochmal...

War ein super Gefühl auf so einem Pferd zu sitzen, hat mir total gefallen!

Wenn der Sport nur nicht so teuer wäre :(
 
Bino

Bino

Beiträge
4.313
Reaktionen
213
Was genau ist denn daran so teuer Jessi? :)

... und wo wird Polo eigentlich noch so richtig betrieben?

Ich muss gestehen ich hab es noch nie live erlebt und kenne es irgendwie nur aus dem Fernsehen - und nichtmal da werden richtige Spiele übertragen. Eigentlich schade.

@Sheep: In wie fern Tierquälerei?

Wie lange gibt es Polo denn schon? 200 Jahre?
Gab es bisher irgendeine große Story, dass es den Pferden dabei schlecht ginge?

Der Schutz der Pferde ist die oberste Maxime des Regelwerks. So darf ein Pferd nicht in zwei aufeinander folgenden Chuckas eingesetzt werden, und jede mögliche Gefährdung eines Tieres führt zur sofortigen Unterbrechung des Spiels (hingegen geht bei Sturz eines Spielers,wenn es nach Betracht des Schiedsrichters kein schwerer Sturz war, das Spiel weiter). Die strenge Einsatzregel erzwingt es, dass ein Spieler pro Turnier mit mindestens zwei Pferden anreisen muss.

http://de.wikipedia.org/wiki/Polo_(Sport)
 
H

HJ

Gast
Hi Bino!

Zum einen ist die Ausrüstung teuer, zum anderen die Ausbildung sowohl von Pferd als auch vom Reiter...

Polo wird in Bayern noch in Holzkirchen und am Chiemsee betrieben... In Berlin gibt es auch noch einen großen Poloclub, wenn nicht der größte in Deutschland!?

Spiele gibt es "genug", auch in Bayern ;)

Man muss nur wissen, an wen man sich wenden muss...

Ich würd ja gern mal so einen Anfängerkurs am Chiemsee machen, aber der kostet für ein Wochenende über 500 Euro ohne Verpflegung, das ist mir dann doch zu teuer, das investier ich lieber in Lunas Ausbildung ;)

Gruß
Jessi
 
haflingerteam

haflingerteam

Beiträge
433
Reaktionen
27
Man muss schon sagen, dass es für die Pferde eine Höchstleistung ist. Im Grunde ist es ähnlich wie bei Fußballspielern etc. Natürlich kommt es daher auch häufiger zu Verletzungen wie Zerrungen usw. Ich persönlich halte von daher auch nichts von der Sportart. Aber jedem das seine... *lach*

Der wohl bekannteste Fall stammt, ich glaube aus England, wo fast alle Pferde einer Polo-Mannschaft starben, weil sie vor dem Spiel Selen bekommen haben.
 
Thema:

Polo