Großes oder kleines Pferd besser zum Springen geeignet?

Diskutiere Großes oder kleines Pferd besser zum Springen geeignet? im Springreiten Forum im Bereich Reitsport; Hallo Foris *happy* ich würde gern mal eure Meinung zu dem Thema wissen: Sind große oder kleine Pferde besser zum Springen geeignet? Was...
W

Wunschtraum

Beiträge
1.731
Reaktionen
478
Hallo Foris *happy*

ich würde gern mal eure Meinung zu dem Thema wissen:

Sind große oder kleine Pferde besser zum Springen geeignet?

Was seht ihr als Vorteile bzw. Nachteile der Körpergröße?

Was bevorzugt ihr selber, welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
 
Zuletzt bearbeitet:
nanja1

nanja1

Beiträge
730
Reaktionen
147
Uff ich finde das kann man nicht generell sagen...
Die "springmäuse" sind gerade in Zeitprüfungen bevorteiligt,
da sie einfach wendiger sind. Da flitzt so ein kleiner nem großen einfach weg.
Im Stil finde ich die Großen schöner, da sie einfach eine größere Übersetzung haben und ich da Bild angenehmer finde.

Rein Gesundheitlich sind die kleineren auch im Vorteil,
da die Gewichtsverteilung auf die Gelenke o.ä. nicht so stark ist
wie bei nem Riesen.
( Mein TA hat mir das so erklärt, das die tatsächlich Lastaufnehmende Fläche also Huf und gelenke nicht proportional zum Gewicht größer werden. So hat ein 180 Pferd die gleiche Haftungsfläche wie ein 160 Pferd. Also mehr Gewicht pro cm²)

Aber ich mag die Großen lieber Springen, ich finds optisch angenehmer wenn ich nicht gegen eine Wand reite, und auch die Große Übersetzung im Galopp ist mir einfach angenehmer.
Meist sind die kleinen zwar giftiger, aber einen Langen kann ich eher mal in abstrusen Winkeln drüber schicken, da sie sich mit den weiteren Distanzen leichter tun... da hab ich meine kleinen immer "vernünftiger" vor den Sprung setzen müssen als einen A380...
Und ich mags auch gerne wenn ich beim Springen ordentlich was vor mir hab,
finde da den langen kräftigen Hals einfach beruhigender....
Und so ein Hals sieht bei 160cm Pferd einfach übel aus:D
 
ooOTanjaOoo

ooOTanjaOoo

Beiträge
2
Reaktionen
0
also na ja xD

ich reite lieber große Pferde im Parcour... da kommen einem die sprünge nicht so hoch vor :D
wenn ich mir denk mit einem 1,45m pony auf nen L-oxer zuzureiten..... omg... ich würde sterben xD

na ja, wobei dann die kleinen doch eben in Zeitspringen viel wendiger sind :D
 
W

Wunschtraum

Beiträge
1.731
Reaktionen
478
Ich war früher auch immer der Meinung, das ein großes Pferd zum Springen besser geeignet ist. Aber meine Stute (1,60m) ist im Parcours super zu reiten. Schnell und wenig sind wir auf alle fällte und man kann sie besser zusammen halten.
Sie hat auch kein Probleme in den Distanzen und springt auch gut, wenn ich sie mal schräg über die Sprünge fliegen lass.
Ich hab sogar das Gefühl, dass es leichter ist sie passend an den Sprung zu bringen, weil die auch nochmal schnell einen kleinen Galoppsprung daziwischen kriegt.
 
Lore

Lore

Beiträge
1.441
Reaktionen
380
Hm, für mich ist die Größe des Pferdes gar nicht so entscheidend. Das Pferd muss gut balanciert galoppieren, dabei rittig sein und ein bißchen Herz zum Sprung hin haben. Dann habe ich auch das nötige Vertrauen und fühle mich wohl und sicher beim Springen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Steffi2
Cinnamon

Cinnamon

Beiträge
27
Reaktionen
2
Hallo ihr Lieben!
also über die Größe und den Geschmack lässt sich bekanntlich ja streiten!
Aber aus eigener Erfahrung, weil meine Pferde im Durchschnitt alle so um die 1.75 m sind bevorzuge ich diese Größenordnung.
Hab allerdings auch schon mit Ponys mein Wunder erlebt.
Als ich anfing zu springen hatte ich n Welsh-Pony und wir sind echt super zusammen klar gekommen. Wir waren schnell wendig und sicher in den Distanzen was ich bei Ponys sehr zu schätzen weiß!
Allerdings kommt es auch n bissel auf den Reiter an.
Ich würde nen 1.70 m Menschen nich auf´n 1.45m Pony setzten...sieht optisch nich so schön aus.
Letzten endes muss es aber jeder selber wissen.
Ganz Liebe Grüße!!
:)
 
Schnucki1

Schnucki1

Beiträge
371
Reaktionen
233
Also die schönsten Erlebnisse beim Springen hatte ich mit den großen Pferden einfach weil die einen viel angenehmer mit nehmen grade wenn es an die großen Sprünge geht. Auf den kleineren fand ich das immer viel schwieriger mit der Bewegung mit zu kommen und die nicht zu stören und das machte mich immer ein wenig unsicherer, ich hab mal eine Zeit so ein 1,80 Springriesen gehabt der hat mich einfach immer so mit gesaugt über dem Sprung selbst wenn der mal zu füh und mit einem riesen Satz gesprungen ist war das alles angenehm und das hat viel mehr Spaß gemacht, da war ich auch viel entspannter und dann war auch die Höhe völlig egal.
 
tschulia

tschulia

Beiträge
75
Reaktionen
9
ich bevorzuge große Pferde! Fühl mich da einfach wohler drauf, wenn nicht gleich vor mir schluss ist, sondern da noch Haaaaals ist! ;-)

dass große Pferde nicht wendig sind, halte ich für ein Gerücht. Mein vorhergehendes Pferd war 1,75 m groß! mit dem hab ich so gut wie jedes Springen, das auf Zeit gewertet wurde, gewonnen! der hatte ne rieesen Galoppade, war aber zudem noch total spritzig und wendig!!

für mich muss ein Springpferd mind. 1,67 m haben!! ;)
 
Thema:

Großes oder kleines Pferd besser zum Springen geeignet?