Geburtsüberwachung

Diskutiere Geburtsüberwachung im Pferdezucht Forum im Bereich Pferdezucht; Hallo Leute! Die Fohlensaison ist in vollem Gange! :D Vielleicht könnt ihr mir von euren (eigenen) Erfahrungen und/oder denen von Bekannten...
S

Skydancer

Beiträge
2.680
Reaktionen
532
Hallo Leute!
Die Fohlensaison ist in vollem Gange! :D

Vielleicht könnt ihr mir von euren (eigenen) Erfahrungen und/oder denen von Bekannten, etc. bei der Geburtsüberwachung berichten?

  • Mit welcher Methode wurde überwacht? (Birth Alarm, Chip, Kamera, Stallwache, Wächtomat, etc...)
  • Wann wurde mit der Überwachung begonnen?
  • Wie hat es geklappt?
  • Wart ihr zufrieden?
Danke
LG Sky
 
21.03.2009
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Geburtsüberwachung . Dort wird jeder fündig!
Lore

Lore

Beiträge
1.441
Reaktionen
380
Meine SB hat Kameras in den beiden Abfohlboxen. Die Pferde stehen direkt am Haus, so dass sie auch schnell am Stall ist. In den "spannenden Nächten" kann sie sowieso nicht so gut schlafen und geht öfters mal runter :D

Eine andere Züchterin kombiniert die Kamera mit so einem Gurt, der Alarm gibt, sobald das Pferd sich hinlegt (k.A., ist das ein Wächtomat?). Bei Alarm kann sie dann erstmal auf dem Bildschirm gucken und muss sich nicht jedesmal extra aus dem Bett pellen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Skydancer
dustywoman88

dustywoman88

Beiträge
63
Reaktionen
1
also wir machen es mit stallwache. es beginnt in der zeit wenn die harztropfen auftreten. aba nichtsdesto trotz wurde die geburt auch schon mal verpasst. nach dem motto ich geh mal schnell kaffee kochen etc. und wenn man wieder kam...war schon alles vorbei. unsere stallwache stand aber nciht die ganze zeit da...erst wenn die geburt richtig losging, er schläft immer im heu direkt hinter den offenställen.
 
nanja1

nanja1

Beiträge
728
Reaktionen
147
Also mein Ex Vermieter hat seine Abfohlboxen über eine Kamera überwacht, die auf den Fernseher im Schlafzimmer gehen.
Da wird dann eifrig geguckt was passiert. Und gehört ( sogar mit Ton.)
bei Problematischen Stuten gibt's zusätzlich nen Birtalarm der dann seine Frau aus der Tiefschlafphase holt.
Das klappt sehr zuverlässig und hilft auch da schon im Haus gesehen werden kann ob ein TA gebraucht wird, und durch die Tonübertragung sogar die schnelle Kommunikation mit der Hausmanschaft möglich ist.
Leider hat die Stute meiner RL letztes Jahr totgeboren.. da halfen denn alle Kontrollen nichts.
 
L

Lelie

Gast
Ich hab mir über dieses Thema natürlich auch schon Gedanken gemacht und finde es gar nicht so leicht, dafür eine gute Lösung zu finden.
Denn nicht jeder wohnt direkt am Stall.
Optimal fände ich eine Videoübertragung, die per WLAN zu mir nach Hause geht. Dann müsste ich nicht im Stall schlafen, meine Stute hätte ihre Ruhe und ich könnte bei Bedarf sofort die Stallbesitzer (wohnen am Stall) benachrichtigen.
Von diesen Gurten halte ich nicht so viel, da ich schon oft gehört habe, dass sie häufig Fehlalarm geben. Und es gibt wohl genug Stuten, die sich beim Abfohlen gar nicht so hinlegen, dass der Gurt auslöst.
Da ich für meine Favoritenlösung im Moment noch keine Umsetzungsmöglichkeit sehe, werde ich wohl im Stall campieren müssen. Wenn ich mich in einer Nachbar- oder Gegenüberbox einrichten würde, müsste ich Helli auch nicht wirklich stören und würde trotzdem alles mitbekommen. Zumal sie in meiner Gegenwart eh immer ziemlich gelassen ist (auch beim Liegen/Schlafen...).
LG Lelie
 
S

Skydancer

Beiträge
2.680
Reaktionen
532
Birth Alarm und Fohlen TV

Hallo!
Für mich ist das Thema ja gerade recht aktuell....

Ich habe mir jetzt schon bei einer Firma für die kritische Zeit einen Birth Alarm Geburtsüberwachungsgurt vorreserviert.

Das ist eine gute Sache, da man sich den teueren Gurt nicht gleich kaufen muss.
Sollte man sich später bei dieser Firma selbst einen Birth Alarm kaufen, wird die bereits früher bezahlte Leihgebühr beim Kaufpreis angerechnet.

Das Mieten kostet pro Tag 10,- EURO. (Was ich preislich okay finde)

Man meldet sich telefonisch, wenn die Stute Termin hat und/oder Anzeichen zeigt und dann wird einem der Gurt umgehend per Post zugesendet.
Nach der Geburt schickt man ihn wieder zurück... ;)

Außerdem wollen wir noch eine Überwachungskamera in der Abfohlbox installieren damit es im Fernsehen "Pferd TV" gibt... :D

Diese Woche kommt ein Techniker und wir beraten vor Ort über die Möglichkeiten.
Das ist alles eine Preis- und Qualitätsfrage bei der es nach oben schier keine Grenze gibt.... :rolleyes:

LG Sky
 
Thema:

Geburtsüberwachung

Schlagworte

geburtsüberwchungsgurt stuten