Umfrage Pferdekauf

Diskutiere Umfrage Pferdekauf im Reiterstübchen Forum im Bereich Community; Hallo Foris! ich hab diesen Link von einer Freundin geschickt bekommen und wollte ihn an auch an euch weiter leiten. Es geht dabei um eine...
W

Wunschtraum

Beiträge
1.731
Reaktionen
478
Hallo Foris!

ich hab diesen Link von einer Freundin geschickt bekommen und wollte ihn an auch an euch weiter leiten.

Es geht dabei um eine Studentin die eine Umfrage im Rahmen ihrer Masterarbeit macht.

Viell. wollt ihr auch mit machen?

http://ww3.unipark.de/uc/pferdekauf/
 
S

Skydancer

Beiträge
2.690
Reaktionen
533
Hey, ich hab schon mitgemacht... Danke für deine Nachricht!
 
H

HJ

Gast
Ich hab auch mitgemacht...

Für welches Pferd habt ihr euch entschieden? *neugierig*

Gruß
Jesi
 
S

Skydancer

Beiträge
2.690
Reaktionen
533
Ich war mir echt nicht sicher, ob das nicht das selbe Pferd war, nur eben "anders" geritten... :eek:
Bin ich doof???
 
Gwenie

Gwenie

Moderator
Beiträge
2.802
Reaktionen
687
sky: es war das selbe Pferd. Das zweite was nur mit einem jungen Mädel, was es noch nicht so "packen" konnte :D
hab das 1. gewählt, sah einfach besser in Anlehnung aus und war günstiger, als nicht am Zügel geritten! ;)
 
Farina770

Farina770

Beiträge
357
Reaktionen
32
Hallo,
ich hab das 2. Pferd genommen. Hab zwar bemerkt dass es dasselbe Pferd ist, aber ich würd definitiv 2.500 Euro mehr für ein gut ausgebildetes Pferd mit GHP ausgeben als für dasselbe Pferd mit schlechterer Ausbildung! Ich denke darum ging es auch bei dieser Frage.

Find diese Umfrage total cool, meine Freundin macht auch grad den Master in Göttingen beim Prof. Achim Spiller :D nur nicht über Pferde sondern über Qualitätsmanagement in der Landwirtschaft.
 
H

HJ

Gast
Ich hab mich auch für die erste "Version" entschieden, da mich das mit dem Regenschirm etc. gar nicht beeindruckt hat ;)
Das kann man ja alles lernen ;)
 
W

Wunschtraum

Beiträge
1.731
Reaktionen
478
Ich hab mich auch für das "erste" Pferd entschieden. Sah für mich einfach besser präsentiert aus. Und so Sachen wie in der GHP verlangt werden, kann man ja auch selber beibringen.
 
Gwenie

Gwenie

Moderator
Beiträge
2.802
Reaktionen
687
ja holli sehe ich genauso, zudem es ja erst 5 jährig bei beiden sein sollte. Da lief mir persönlich das auf dem 1. besser. Wenn man annimmt dass beide immer so geritten werden (über den Rücken und v/a)- denke ist besser als ein 5jähriges dass sich so andauernd raushebt und nicht "reel" an den Hilfen steht.:D
 
S

Skydancer

Beiträge
2.690
Reaktionen
533
Generell ist mit GHP und so nicht so wichtig... Zumindest nicht, dass so eine Prüfung offiziell absolviert wurde!


Wenn ein Pferd von Interieur her okay ist, muss es das nicht durch eine GHP bewiesen haben.
Ich hab das 2. Pferd gewählt, mit dem Mädel drauf, fand das erste Video mit der Frau drauf ziemlich schlecht geritten. An sich hat mich das Pferd auch nicht umgehauen, aber darum gings ja nicht!

Das Mädel konnte das Pferd zwar nicht so packen, hat es aber finde ich schön in Ruhe gelassen und die GGAs, die ja allgemein nicht so gut waren, sind natürlicher zu beurteilen gewesen. Nicht so "zurecht geritten" wie unter der Frau.

Wenn ein Pferd gesund ist und kein "Schwein" würde ich mir nämlich schon zutrauen es auf ca A-Nivau alleine auszubilden...
 
Zuletzt bearbeitet:
tschulia

tschulia

Beiträge
75
Reaktionen
9
hab das pferd gewählt, das das mädel geritten hat, weil es nette gänge hatte, und schön locker dahin getrabt ist.
man sieht, das pferd hat potenzial und ist günstig. alles andere kann ich ihm selber beibringen! ;)
 
S

Skydancer

Beiträge
2.690
Reaktionen
533
Bei dir Umfrage ist jetzt bei Pferd 2 ein anders Video drin!
Jetzt ist was mit Regenschirm und GHP-Elementen und vorher, als ich die Umfrage gemacht habe hat auf dem 2. Video ein junges Mädchen das Pferd geritten.
Trotzdem bleibe ich bei Video 2!
 
W

Wunschtraum

Beiträge
1.731
Reaktionen
478
Hey, ich glaub das sind mehrere verschiedene Videos von ein und dem selben Pferd. Als ich die Angeguckt hab hat Pferd 1 5000 Euro gekostet, Pferd 2 mit Gelassenheitsprüfung 10.000 Euro. (Ich hatte da ein Video wo gezeigt wurde wie das Pferd mit Regenschirm geritten wird, etc.).
Meine Freundin hat mir grad erzählt sie hätte beim Pferd1 5000 Euro gezahlt und bei Pferd2 7500 Euro. Und sie hat auch keinen Ausschnitt aus der GHP gesehen.
 
S

Skydancer

Beiträge
2.690
Reaktionen
533
Hey, ich glaub das sind mehrere verschiedene Videos von ein und dem selben Pferd. Als ich die Angeguckt hab hat Pferd 1 5000 Euro gekostet, Pferd 2 mit Gelassenheitsprüfung 10.000 Euro. (Ich hatte da ein Video wo gezeigt wurde wie das Pferd mit Regenschirm geritten wird, etc.).
Meine Freundin hat mir grad erzählt sie hätte beim Pferd1 5000 Euro gezahlt und bei Pferd2 7500 Euro. Und sie hat auch keinen Ausschnitt aus der GHP gesehen.
Genau!
Beim ersten mal hatte ich das von dir als erstes Beschriebene und beim 2. mal (wollte gucken wo alle nen Regenschirm sehen) hatte ich dann das mit der GHP...
 
S

Sternchen1

Beiträge
17
Reaktionen
11
Das erste Pferd fand ich eigentlich auch ganz gelassen - zumal es das gleiche Pferd war ;)
Der ging doch wirklich ganz geschmeidig und ruhig in allen Grundgangarten.

Nichtsdestotrotz hätte mich Herumgewedel mit einem Regenschirm beim Probieren eines Pferdes vermutlich sogar eher davon abgehalten, daß Tier zu kaufen ...
 
Lore

Lore

Beiträge
1.441
Reaktionen
380
Hi,
hab' jetzt noch nicht diese Umfrage mitgemacht, aber grad festgestellt, dass ich diese Christine Rumpf sogar kenne :D Wie klein die Welt doch manchmal ist!

Edit: Jetzt hab' ich auch an der Umfrage teilgenommen :)
 
nanja1

nanja1

Beiträge
730
Reaktionen
147
Ich hatte das mit Pferd 1 "normal" geritten und 7500€ und Pferd 2 mit Kind und Regenschirm 5000€. Für mich eine ganz klare Sache,
Pferd 1 war nicht mein Ding, (obwohls das selbe war) das 2. Video hat mir besser gefallen. Ich hab lieber ein gelassenes Familienpferd als ein beinahe Reitpferd ( GGA fand ich nicht so toll, und nicht sauber geritten.)

Ich denke das von diesem Pferd mehrere Videos existieren,
die dann den jeweiligen Antworten entsprechend zusammen geschnitten werden. So gibt's für jeden 2 ansprechende Pferde.
 
Zuletzt bearbeitet:
Steffi2

Steffi2

Beiträge
1.776
Reaktionen
71
Bei mir war Pferd 1 das von einem Kind gerittene für 7.500€ und Pferd 2 das von der Frau (mit Regenschirm) gerittene für 10.000€. Ich hab mich für das teurere entschieden, das andere hat für mich nicht nach Ausbildungsniveau A ausgesehen, außerdem hat es mit dem Kopf und dem Schweif geschlagen und ganz und gar nicht locker und entspannt gewirkt...

Wirklich gekauft hätte ich aber vermutlich keines von beiden! :D
 
Thema:

Umfrage Pferdekauf

Umfrage Pferdekauf - Ähnliche Themen

  • Pferdekauf via Internet- eure Erfahrungen?

    Pferdekauf via Internet- eure Erfahrungen?: Wie vielleicht einige wissen bin ich auf der Suche nach einem Pferd. Ich habe etwas gespart, im Moment nur 3000€ flüssig.Das sind die Eckdaten:4-8...
  • Pferdekauf- ich hyperventilier gleich

    Pferdekauf- ich hyperventilier gleich: Ich hatte bereits geschrieben, dass die Situation mit meiner RB etwas komisch ist und ich sie gerne kaufen möchte bzw der Besi sie verkaufen will...
  • Wie rät man vom Pferdekauf ab?

    Wie rät man vom Pferdekauf ab?: Hallo ihr! ich hab mal eine Frage: Wie würdet ihr jemandem vom Pferdekauf abraten? Die Geschichte dazu: wir haben weitläufige Bekannte, die...
  • Wie rät man vom Pferdekauf ab? - Ähnliche Themen

  • Pferdekauf via Internet- eure Erfahrungen?

    Pferdekauf via Internet- eure Erfahrungen?: Wie vielleicht einige wissen bin ich auf der Suche nach einem Pferd. Ich habe etwas gespart, im Moment nur 3000€ flüssig.Das sind die Eckdaten:4-8...
  • Pferdekauf- ich hyperventilier gleich

    Pferdekauf- ich hyperventilier gleich: Ich hatte bereits geschrieben, dass die Situation mit meiner RB etwas komisch ist und ich sie gerne kaufen möchte bzw der Besi sie verkaufen will...
  • Wie rät man vom Pferdekauf ab?

    Wie rät man vom Pferdekauf ab?: Hallo ihr! ich hab mal eine Frage: Wie würdet ihr jemandem vom Pferdekauf abraten? Die Geschichte dazu: wir haben weitläufige Bekannte, die...