Schwanger 2009

Diskutiere Schwanger 2009 im Reiterstübchen Forum im Bereich Community; So nachdem es hier ja doch reichlich Schwangere gibt *freu* und der Tipp mit dem Freundeskreis in einem der Themen war, dachte ich mir ich mache...
Gwenie

Gwenie

Moderator
Beiträge
2.802
Reaktionen
687
So nachdem es hier ja doch reichlich Schwangere gibt *freu* und der Tipp mit dem Freundeskreis in einem der Themen war, dachte ich mir ich mache hier mal ein neues Thema auf :D
Da können wir uns alle Wehwechen der "Krankheit"-Schwangerschaft schreiben und uns schön Austauschen!

Dann mach ich mal den Anfang:
Ich bin gerade in der 16 SSW(sprich Ende des 4. Monats). Es ist meine zweite Schwangerschaft. Mein erster Sohn ist jetzt 4 Jahre alt (wird dieses Jahr sogar 5!!).
So wie es bisher aussieht wird es wohl auch ein Junge *freu* ganz sicher ist es aber noch nicht!

Leider hatte ich im Dezember eine etwas heftigere Einblutung, so dass ich 6 Wochen liegen durfte- dem Kind hat es nicht geschadet- es wird ein Kämpfer ;)
Damit ist natürlich auch das Reiten vorbei, was ich eh jetzt im Januar nicht mehr gemacht hätte.

Mittlerweile habe ich ein kleines/größeres Bäuchlein, so dass mir keine normale Hose mehr paßt.
 
AK-38

AK-38

Beiträge
430
Reaktionen
67
Dann geselle ich mich mal dazu....:D

Bin jetzt ende 5 anfang 6 SSW....also noch ganz frisch und ich kann nur sagen mir geht es richtig dreckig....Bauchschmerzen, Übelkeit(muss mich aber nicht übergeben) und bekomme schnell wenig luft..... Habe mich heute erstmal auf arbeit Krank gemeldet, weil ich nicht lange stehen kann, bekomme dann so heftige Bauchschmerzen und Übelkeitsattacken....und bei mir auf arbeit muss ich 7 Std. durchstehen (Köchin).....

Naja sonst habe ich viele Fragen und tierische Angst vor der Geburt......Ich komme damit noch nicht so ganz klar....Kommt aber auch durch die Schmerzen.....sonst freue ich mich schon sehr aufs Baby und hoffe das es ein Mädchen wird, habe dafür nämlich auch schon einen schönen Namen.....

So das reicht erstmal, werde mich hier im Thread bestimmt noch öfters melden......

Viele Liebe Grüße an alle Mamis und werdenden Mamis....
 
Gwenie

Gwenie

Moderator
Beiträge
2.802
Reaktionen
687
Ohh das ist natürlich nicht so schön!!!
Hoffe das geht schnell vorbei! Sollte es mit der Übelkeit gar nicht gehen, kann dir dein Arzt ein Medikament dagegen verschreiben (komme gerade nicht auf den Namen). Das hat meine Zimmerkollegin auch bekommen! ;)

Das mit dem wenig Luft kriegen kenne ich, ist bei mir auch so, dann atme ich öfters tiefer ein und mein Mann fragt sofort besorgt ob alles ok sei :D!

Ein Krankenschein ist ja auch erstmal nicht verkehrt, als Köchin mußt du doch auch bestimmt schwer heben, oder?
Gibt es da nicht auch besondere Bestimmungen dann für dich?

Bei mir, als Erzieherin im Wechseldienst in einem Wohnheim, ist es nämlich so, dass ich ab dem dritten Monat nicht mehr vor 6Uhr morgens und nach 22 Uhr abends arbeiten darf. Und Sonn- und Feiertage auch nicht. Der Mutterschutz tritt 6 Wochen vor dem errechneten Entbindungstermin ein, das heißt also frei!
Denke das es dann für dich doch auch gilt!
 
AK-38

AK-38

Beiträge
430
Reaktionen
67
Muss ja jetzt erstmal Montag hin wegen dem Krankenschein und da werde ich ihn gleich mal fragen....

Mein Schatz fragt auch die ganze Zeit ob er das und dies nicht machen soll, und ob alles ok ist.... Ich muss dann auch immer tief Luft holen....

Ich habe es meinem Chef gestern gesagt und der meinte das er mich theoritsch raus schmeißen muss, weil sich das so ein kleiner Betrieb nicht leisten könnte.....Aber wie hat er so schön gesagt, man kann auch mit einem dicken Bauch Pizza backen....sehr witzig wenn ich nicht lange stehen kann, dann hilft mir das auch nicht....naja raus schmeißen darf er mich ja nicht, weil ich ja jetzt unter das Mutterschutzgesetz falle.

Naja der Schatz ist grad nach Hause gekommen, bis denne....
 
Gwenie

Gwenie

Moderator
Beiträge
2.802
Reaktionen
687
Manche Chefs möchte man am liebsten...!
Mein Bereichsleiter hat zuerst gesagt, dass er ja dann Ersatz für mich besorgen kann, dann gratuliert und dann gesagt ich soll schön auf mich und das Baby aufpassen. . Damit ist ja schon alles gesagt!!:rolleyes:
Gut das es Gesetze zum Schutz werdender Mütter gibt, da ist es nicht so einfach die rauszuschmeißen ;)!

Was hat dein Arzt gesagt?
 
AK-38

AK-38

Beiträge
430
Reaktionen
67
Mein Arzt hat gesagt das ich auf gar kein Fall jetzt arbeiten darf in dem Jobbereich....Bin jetzt erstmal bis Dienstag krank geschrieben....
Mein Chef hat mich gestern Abend angerufen und meinte ich soll die krankschrift sowie eine bescheinigung das ich Schwanger bin mitbringen...Sowie auch den Schlüssel für die Pizzeria und die Arbeitsklamotten....Habe mich dann erstmal gleich im Internet erkundigt...so wie das aussieht will er mich woll freistellen, da wir kein Schonplatz haben, und dann das Geld schön von der Krankenkase einziehen....Der ist so Geld geil....

Naja bringe die Sachen heute Abend vorbei...mal gucken.....ich soll mich aufjedenfall Schonen....

Aber ich freue mich jetzt total aufs Kind, man wächst jetzt immer weiter rein...:hochleben:

Wie geht es den deinem Kind so, wegen dem Hämatom????
 
Gwenie

Gwenie

Moderator
Beiträge
2.802
Reaktionen
687
So ein blöder Kerl!!

Laß dich von ihm nicht aus der Ruhe bringen!!

Ich mach mich grade selber etwas irre, weil ich so in den Bauch hineinhorche :rolleyes:! Weil wohl gestern beim Toilettengang etwas Altblut in die Toilette geplumst ist, ich es aber nicht sehen konnte (doofe Toilette :D)
Habe ich heute den ganzen Tag gewartet dass ich das Kind spüre- was natürlich auf sich warten ließ!!
Man mach ich mir gerade selber Streß!
Natürlich ist es da! Und es scheint ihm gut zu gehen, am aktivsten scheint es abends zu sein, dass war beim ersten auch so! Oder wenn ich hier vorm Rechner sitze und tippe dann merke ich es öfter!!
 
AK-38

AK-38

Beiträge
430
Reaktionen
67
Meine Mam macht mich wahrsinnig......:eek::eek:

Sie will unbedingt das die Pferde verkauft werden....Ich meine wir mussen schon gucken wie wir das weiter machen weil wir ja selbstversorger sind, meine Schwägerin, mein Dad und ich füttern die Pferde zur zeit...so aber meine Schwägerin bekommt das Baby jetzt mitte Mai...das heißt sie fällt dann auch erstmal weg....mein Dad geht auch voll arbeiten im Aussendienst, der kann nur morgens füttern weil er nie weiß wann er abends nach hause kommt...so ich kann dann zwar noch so bis mitte ende august füttern (19 September ist der ET) und dann???????? großes Fragezeichen...jetzt sind mein Dad und ich natürlich am überlegen wie wir das am besten in bekommen....ich möchte mit meinem Schatz gerne in goslar wohnen bleiben, wegen seiner arbeit und Family, so die Pferde stehen in Langelsheim, dass sind von mir so ungefähr 15 km bis zu den Pferden, mein Vater fährt nur 5 km und meine Schwägerin 20 km.....ich möchte sie natürlich nicht verkaufen, weil ich ja hoffe das es ein Mädchen wird, wegen reiten dann.....Mein Bruder sowie mein Männe würden auch füttern das Problem darin liegt das mein Bruder kein Führerschein hat, dass heißt er ist auf andere angewiesen und mein Schatz arbeitet im Schichtdienst, Früh, Spät und Nachtschicht....hast du nicht ein paar tips für mich...ich weiß echt nicht mehr weiter, das regt mich auch so auf, bin zur zeit auch sehr nah am Wasser gebaut....und das ist ja nicht so gut fürs Baby.....:(

So das reicht erstmal bis denne....
 
Gwenie

Gwenie

Moderator
Beiträge
2.802
Reaktionen
687
mmhhh *grübel*
also erstmal ist es doch kein Problem dass du fütterst. Gut ggf.das Misten und einstreuen müßte dann irgendwann jemand anderes machen.
Auch das raus und reinholen dürfte ja noch länger gehen.

1.Idee: es müßte halt so geplant werden, dass du nur fütterst und ggf reinholst.

2.Idee: was ist wenn du dir eine ältere (Erwachsene) RB für eins der Pferde suchst, die dann mithelfen kann (also Vorraussetzung)

3.Idee: Bei unserem alten Stall hatten wir einen Frührentner, der gerne noch was machen wollte und nicht zuhause herumsitzen wollte. Der hat z.B. bei uns am WE gefüttert.- vll mal nachfragen ob jemand daran interesse hat (für ein bißchen Geld?) Oft sind sie froh noch eine Beschäftigung zu haben. ;)

Verkaufen würde ich die Pferde auch auf keinen Fall!!
 
AK-38

AK-38

Beiträge
430
Reaktionen
67
Also rein und raus bringen müssen wir sie nicht das machen sie alleine....Sie stehen 24 Std. drin oder draussen so wie sie böcke haben...Füttern geht....Misten dann leider nicht......das würden dann ja mein schatz mein Bruder und mein Dad machen, bei uns geht das auch noch mit dem Mist da sie meistens draussen machen, die Boxen sind immer recht sauber.....Wir sind ja jetzt am Überlegen ob wir uns nicht ein Einsteller rein holen, der kann dann ja auch einiges abnehmen....wie 3 die Woche morgens füttern und 3 mal abends....das würde uns schon sehr weiter helfen....und es würde dann auch noch ein bisschen Geld rein kommen, weil Pferde und Babys kosten ja Geld...:D:D...also die boxenmiete kostet bei uns "nur" 80 Euro im Monat, da ja mithilfe im Stall benötigt ist....also ich denke wir bekommen das schon i-wie hin, hoffentlich, muss......
Mit RB sieht hier bei uns sehr schwierig aus....sie wollen alle reiten, aber bloß nicht mal ein paar Euro zahlen oder mal ne Box misten.....sehr schwierig....
 
Gwenie

Gwenie

Moderator
Beiträge
2.802
Reaktionen
687
Ja das kenne ich mit den RB. Ist heutzutage echt ätzend! Habe deshalb auch zur Zeit keine und mein PFerd wird halt nicht geritten sondern jeden zweiten Tag von Gisa longiert, kommt jeden Tag eine Stunde in die Führanlage und dazwischen hat sie freigang!
Muß noch etwas warten, bis die "Bereiterin" im Februar entbunden hat- die ist M Reiterin und hat sich angeboten die Kleine ein paarmal die Woche zu reiten :D (wenn alles gut geht!)

Aber das mit dem Einstaller hört sich gut an! Und für 80Euro und etwas mithilfe finde ich super!
(bekommst du bei uns hier in der Gegend nicht ;) )
Ihr habt ja auch noch etwas zeit und könnt in Ruhe gucken. Nur Hals über Kopf die Pferde verkaufen ist absoluter Blödsinn!
Bei meinem 1. Kind hatten wir auch zwei Pferde in Vollpension stehen und haben es geschafft die durchzufüttern ;).
Klar muß man überlegen was so auf einen zukommt, aber unter normalen Bedingungen bist du ja auch ganz schnell wieder so fit, dass du alles machen kannst! (sozusagen müßte ja knapp 1-2 Monate "nur" überbrückt werden)
 
AK-38

AK-38

Beiträge
430
Reaktionen
67
Also ich denke mir wir bekommen das schon i-wie hin.....meine Eltern tuen ja auch so als würde ich dann gar keine Zeit mehr haben wenn das Baby da ist, aber wieso soll ich es denn zum füttern nicht mit nehmen, da stirbt das kleine nicht von....und mein Männe ist ja auch noch da....Und wenn ich reiten will kann das kleine(es ist ja noch ein es) entweder zu meiner Mum, bei seinem Papa bleiben oder zum lieben Patenonkel gehen....das ist alles klein Problem....

ich denke mir die machen sich einfach so viele sorgen....Ich muss mich jetzt erstmal auf die Schwangerschaft und auf den Umzug konzentrieren....

Mein Chef hat sich jetzt auch noch nicht weiter geäußert, da warte ich auch noch was jetzt ist......

Wie lange darfst du noch zu Hause bleiben????
 
Gwenie

Gwenie

Moderator
Beiträge
2.802
Reaktionen
687
Also erstmal bis zum 9.2. da habe ich den nächsten Termin bei meiner Ärztin!
Und dann mal gucken, ob ich wieder arbeite oder sie mich bis Mai komplett AU schreibt.
Wobei ich schon noch etwas arbeiten möchte :D, wenn es das Kind nicht gefährdet!

Kannst deinen besorgten Leuten mal von mir ausrichten, dass es ABSOLUT kein Problem ist Kind und reiten unter einen Hut zu bekommen!
Wenn man erstmal den Rhytmus raus hat (Hunger, mittagsschlaf...) gibt es gar nichts besseres als mit dem Kind am Stall zu sein!
Habe ich auch gemacht! Zwar habe ich nicht gestillt, hatte aber abgepackt Pulver mit und eine Thermoskanne abgekochtes Wasser!
Und bei schönem Wetter ein Mittagsschlaf am Rande des Reitplatzes hat noch keinem Kind geschadet!!

Mein Sohn hat es auch überlebt und der war von anfang an fast immer dabei!

Gut oft war Gisa auch mit dabei die ein Auge auf ihn hatte und mit ihm spazieren war. Und klar gibt es Tage da sitzt man gerade auf dem Pferd da schreit es im Kinderwagen, aber das ist alles eine Sache der Einfindung!

Ich finde es unmöglich, wenn viele Leute denken, dass man als Mutter nur noch für das Kind da ist und möglichst nicht mehr das Haus verlassen sollte!
Ich war ständig unterwegs (war ja auch Sommer) und der Effekt:
Mein Sohn kann überall schlafen, wenn der müde ist pennt der überall :D

Einige Leute bei mir im Umfeld fangen damit auch schon wieder an: mit 2 Kindern, da hast du keine Zeit mehr! wie willst du das alles machen (wegen Nebengewerbe etc.)
Finde das ist alles eine Sache der Planung! beruflich gehe ich mit 6 Jugendlichen mit geistiger Behinderung raus in die Welt, da soll es mit mit meinen zwei eigenen Kindern nicht mehr möglich sein?!!!

Laß es einfach in Ruhe auf dich zukommen! Und von den anderen nicht beunruhigen! Klar ist es evtl eine Umstellung wenn das Baby da ist und es braucht auch ein paar Tage bis ihr einen Rhytmus gefunden habt, aber es bleibt noch genug Zeit für deine Bedürfnisse (Pferde...).Außerdem kann auch der Papa mal aufpassen!
Haben wir auch gemacht. NAch dem Motto: da haste das Baby- bin zum Reiten! :D
Schließlich ist nicht nur die Mutter 24 Stunden in der Pflicht sich ums Baby zu kümmern, der Papa ist ja Mitverursacher!! :D:D
 
Gwenie

Gwenie

Moderator
Beiträge
2.802
Reaktionen
687
Oh man! Wühle mich seit zwei Tagen durch Namenslisten!
Sicherhaltshablber halt für Jungen und Mädchen.

Aber es ist soo schwer fürs zweite Kind einen Namen zu finden! *seufz*

Beim ersten war es auch nicht ganz so einfach, aber jetzt fällt es mir irgendwie noch schwerer!

Da wir einen relativ langen Nachnamen haben, möchte ich nicht einen sehr langen Vornamen nehmen.

Schreibe meine Favoriten auch brav auf eine Liste.
Nur mein Mann der ist gerade weniger "kreativ", lehnt Ideen von mir ab, hat aber keine eigenen Vorschläge!

Na mal gucken! Den Namen vom 1. Kind habe ich ja auch ausgesucht :D!
 
AK-38

AK-38

Beiträge
430
Reaktionen
67
Wir sind auch schon am suchen muss ja auch reiflich überlegt werden......

Für ein Mädchen haben wir schon ein Namen.....
Das Baby wird aufjedenfall ein kurzen Nachnamen haben, weil es den Nachnamen von meinem Schatz bekommen wird(sind ja noch nicht verheiratet, soll aber nächstes Jahr angehen) weil, mein Nachname einfach nur schrecklich ist......Und den wil ich nicht weiter vererben....:D

Müsste auch gestern zum FA weil beim abstrich eine Baktierelle infektion festgestellt wurde....gott sei dank nichts schlimmes, muss jetzt 3x täglich Tabletten schlucken und davon soll das dann weg gehen....Habe natürlich gleich gefragt ob es dem Baby schadet, aber es schadet dem baby nicht....zum Glück....Und Montag müssen wir dann zur normalen Vorsorgeuntersuchung, und der Schatz kommt mit....*freu*, bin ja mal gespannt ob wir die Herztöne dann hören....der Arzt meint ja......*ganzgespannt*

Und dann muss ich mal gucken ob ich noch arbeit hab oder nicht.....

Wie heißt den dein erster kleiner???? Ich weiß komisch formiliert.....:D
 
Gwenie

Gwenie

Moderator
Beiträge
2.802
Reaktionen
687
Mein Sohn heißt Luca!

Finde ich sehr schön, kann man nicht so verniedlichen und paßt auch zu ihm.

bakterielen Infekt hat wohl jede dritte Schwangere, durch die hormonelle Veränderung.

Bin gespannt ob ihr was zu hören bekommt!! Ich finde den Herzschlag immer sooo beruhigend! Könnte den Stundenlang hören :D

Ich muß erst im Februar hin. Dann wird nochmal geguckt ob der Polyp wirklich weg ist.
Sie konnte den beim letztenmal nicht finden und wollte nicht sooo "rummfummeln"
Sollte er wirklich weg sein, sparen wir uns eine OP.
Wenn nicht muß ich im März nochmal ins KH um ihn wegmachen zu lassen, da es durch ihn zu Frühwehen kommen kann- und das wollen wir nicht!
 
AK-38

AK-38

Beiträge
430
Reaktionen
67
Luca ist wirklich ein sehr schöner Name......

Wenn es bei uns ein Mädchen werden sollte soll sie Liya-Sophie heissen....finde den Namen i-wie total toll......mein Schatz fand den auch gleich toll.....aber beim Jungen namen weiß ich noch nicht so richtig....das Baby von meiner Schwägerin soll Jaques heissen....ist das nicht schrecklich...:eek:....aber sie sind da nicht mehr von weg zu bringen....ich meine seltene namen ja auch schön aber doch nicht so ein namen....der arme wird doch bestimmt später immer gehänselt....naja jeder muss es selber wissen.....namen finden ist schon schwierig.....

Na dann ist ja gut wenn es jede dritte in der Schwangerschaft hat, dann bin ich wenigstens nicht die einzige....:p....ist das eigentlich normal das man immer so heftige bauchschmerzen in der Schwangerschaft hat....ich habe jeden abend so krassen Magenkrämpfe....das geht gar nicht....:confused:....ok ich habe auch noch ganz schon mit dem hammer harten rauchentzug zu tun....obwohl ich gut durch halte, aber kann das da ran liegen?????:confused:
 
Gwenie

Gwenie

Moderator
Beiträge
2.802
Reaktionen
687
Glaube auch das es eher vom Rauchentzug kommt!

Richitge Magenkrämpfe am Anfang de rSchwangerschaft kenne ich so gar nicht! Eher Sodbrennen (oft im späteren Teil der SS), da der Magen ja doch etwas hochgedrückt wird!

Solange es nicht die Gebärmutter ist, die da krampft. kann dem Baby auch nichts passieren!

Momentan gefallen mir für einen Jungen: Marlin und Janick
Mädchen: Liria und Leana
 
AK-38

AK-38

Beiträge
430
Reaktionen
67
Sooooo.....

War ja heute zur normalen Vorsorgeuntersuchung beim FA....und....dem Baby geht es super...habe heute das Herz schlagen gesehen.....das hat ganz schnell geschlagen....:eek::D....und es ist jetzt schon ca. 6mm groß....:D....
meinen Mutterpass habe ich auch heute endlich bekommen....man stehen da viele Sachen drin......:eek:....in 4 Wochen muss ich ja wieder hin....

Man war ich heute aufgeregt.....:p
 
Gwenie

Gwenie

Moderator
Beiträge
2.802
Reaktionen
687
Süß!!!
Ja so ein Mutterpaß ist eine Wissenschaft für sich!!! :D

Habe erst am 9.2 die nächste Untersuchung! Dafür war ich heute beim Friseur, die Haare (habe lange naturlocken) haben während des liegens ganz schön gelitten. Sie sind jetzt ein gutes Stück kürzer und stufig! ;)

Dann habe ich den neuen Otto Katalog bekommen, da sind ja süße Babysachen drin und nette Umstandsmode ;)
 
Thema:

Schwanger 2009