Isi in E-Springprüfung?

Diskutiere Isi in E-Springprüfung? im Springreiten Forum im Bereich Reitsport; Hallo, ich hab da mal eine Frage: kann ich mit meinem Islandpferd an einem E-Springen teilnehmen ? Kann /darf ich als Reiter dabei Sporen...
P

Pony-Chris

Beiträge
1
Reaktionen
0
Hallo,
ich hab da mal eine Frage: kann ich mit meinem Islandpferd an einem E-Springen teilnehmen ?
Kann /darf ich als Reiter dabei Sporen anschnallen ? und wenn ja, welche ?
Eine Freundin von mir startet gelegentlich mit ihrer Isi-Stute auf einem Springturnier Kl. E und schnallt sich dabei radsporen an ... die sind doch nicht erlaubt, soviel ich weiß, oder ?

Gruß
Chris
 
nanja1

nanja1

Beiträge
730
Reaktionen
147
AW: Hallo zusammen

Also obs n Isi ist ist total nebensache,
solange er springt und (bei Stil) Suapere Gangarten zeigt.
Sporen müsste ich jetzt nachgucken aber mit den ganz normalen
Stumpfsporen macht das kein Problem... Welche Arten genau erlaubt sind und welche nicht müsste ich aber in der LPO nachschlagen...
 
Steffi2

Steffi2

Beiträge
1.776
Reaktionen
71
AW: Hallo zusammen

Die Pferderasse ist kein Ausschlusskriterium, also kann man auch mit einem Isländer teilnehmen.
Sporen darf man benutzen, welche genau steht in der Prüfungsordnung. Wenn Deine Freundin mit Rädchensporen reitet werden die wohl erlaubt sein.
 
L

Lelie

Gast
AW: Hallo zusammen

Was das Islandpferd angeht, musst du nur beachten, dass du nur bis 16 Jahre (Reiteralter) und bis 1,48m Stockmaß in Ponyprüfungen starten darfst. Ansonsten ist da nichts zu beachten.
Bei den Sporen ist die Länge entscheidend dafür, ob sie erlaubt sind. Auf LPO-Turnieren gilt: Sporen sind zulässig, so lange sie nicht geeignet sind bei normaler Anwendung Stich- oder Schnittverletzungen zu verursachen. Die maximale Dornlänge (inkl. Rädchen) beträgt 4,5cm. Sie müssen horizontal oder nach unten geneigt am Stiefel verschnallt sein.
Ob die Regelungen auf WBO-Turnieren anders sind, weiß ich nicht. Denke aber, dass es genauso ist.
Rädchen machen Sporen übrigens nicht unbedingt "schlimmer" und sind deshalb auch nicht verboten. Nur scharfkantig oder mit spitzen Zacken dürfen sie natürlich nicht sein (s.o.).
LG Lelie
 
Gwenie

Gwenie

Moderator
Beiträge
2.802
Reaktionen
687
Isis sieht man bei uns im Ruhrgebiet eher seltener auf einen Turnier ;). Hier trifft man häufiger auf Tinker oder Tinker- Arabermix.
Wie die anderen schon schrieben ist die Rasse eigentlich egal!
Habe gerade in deinem Profil gesehen, dass du doch schon etwas älter als 16 bist :D . Da fallen dann die Ponyprüfungen raus.
Ich nehme an du willst eh eher in der WBO starten, oder? Oder ist dein Isi als Turnierpferd/pony eingetragen und du hast ein Abzeichen??
In der WBO spielt das Alter der Reiter nämlich keine große Rolle!
In der LPO leider schon, den die FN scheint zu denken dass nur Jugendliche Ponys reiten können. Darum sind dort die Prüfungen oft gehandicapt.
 
J

Jolante

Beiträge
323
Reaktionen
36
Deswegen kann sie ja trotzdem E-Springen nach LPO reiten wenn es KEINE Ponyprüfuingen sind, denn nach der neuen LPO sind Ponys nicht mehr ausgeschlossen in normalen Springen, außer es ist eben NUR für Ponys ausgeschrieben.
 
Gwenie

Gwenie

Moderator
Beiträge
2.802
Reaktionen
687
Klar Jolante,
ich meinte auch eher ob sie den Aufwand betreiben möchte nach LPO zu starten (mit dem ganzen Beantragen etc)
oder ob es eher WBO sein soll, um mal Turnierluft zu schnuppern ;)

Und wie gesagt, bei uns im Ruhrgebiet sind die LPO- Prüfungen für Ponys arg eingeschränkt.
 
Thema:

Isi in E-Springprüfung?