Halfter o.ä. über Trense beim Longieren?

Diskutiere Halfter o.ä. über Trense beim Longieren? im Ausbildung Forum im Bereich Pferde; Hallo, ich habe am We wieder mal mit einem bekannten gesprochen, leider schnall ich nicht was er mir sagen wollte. Könnt ihr mich aufklären...
nanja1

nanja1

Beiträge
728
Reaktionen
147
Hallo,
ich habe am We wieder mal mit einem bekannten gesprochen,
leider schnall ich nicht was er mir sagen wollte.
Könnt ihr mich aufklären?

Grund des Gespräches war meine Neuentdeckung beim longieren..
Mein kleiner ist recht empfindlich im Maul, und wehrt sich beim normalen longieren mit Trense Ausbindern und in den Trensenringen eingeschnallter Longe total gegen das Gebiss.
Da ich den Arm kaputt hatte habe ich dann als quasi Kappzaum
den Nasenriemen mit einem Gebisslosen Reithalfter kombiniert.
So kann ich ihn seitwärts lenken, ohne das er druck am Gebiss bekommt.
Ansonsten wird er normal ausgebunden.

Nun wies mich mein SB darauf hin das das nicht so günstig wäre,
da es ein Kompromiss ist und das Pferd nicht lernt artig auf den Longendruck am gebiss zu gehorchen. Somit wäre es ein Rückschritt in die Anreitphase????

Wie seht ihr das?
Gibt's da erfahrungen mit?
 
03.11.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Halfter o.ä. über Trense beim Longieren? . Dort wird jeder fündig!
Gwenie

Gwenie

Beiträge
2.797
Reaktionen
687
Hi,
also ich longiere auch oft mit Halfter über de rTrense und hänge dort die Lauffer ein- dadurch kommt nicht soviel hin- und herbewegung ins Pferdemaul.
Die Longe kommt normal in den Trensenring.

Ich denke dein SB meint, dass deiner dann nicht lernen würde dem Druck nachzugeben. Kann man nachvollziehen, da du beim Reiten ja auch die Zügel annimmst und damit etwas von ihm willst. Darum lasse ich die Longe auch im Trensenring ;)

Versuch es doch auch mal so herum ;)

Es gibt aber auch Pferde die etwas empfindlicher im Maul sind und "Probleme" haben die etwas schwerere Longe einseitig im Maul zu haben.
Hier könntest du die Longe in den Trensenring und in das Hafter schnallen.

Oft hilft es aber auch wenn die Ausbinder einfach nicht mehr so im Maul herumscheuern (beim arbeiten). Darum mache ich das wie oben beschrieben
 
nanja1

nanja1

Beiträge
728
Reaktionen
147
Also die Ausbinder selber kratzen ihn nicht,
Die kann ich einschnallen wo ich will...
Nur wenn er sich die Hilfe holen will,
möcht ich ja das er dort die Anlehnung am Gebiss sucht und sich nicht ins Halfter büffelt.... Oder hab ich da nen Denkfehler?
Wenn ich am Halfter ausbinde hat er die Angewohnheit sich da gemütlich
reinzuhängen....
Und das Halfter ( Lindel ) hab ich ja nur drunter liegen, weils so gut
passt, liegt genau über dem Trensenring...

Ich hab mit ihm echt schon viel probiert,
aber richtig locker und zufrieden ist er bis jetzt nur so,
oder halt mit langer Longe und ganz großem Kreis....

Er geht ja unterm Sattel, da ist auch das annehmen kein Problem,
auch wenn ich gaaaaanz vorsichtig sein muss,
Auch an der DL ists i.o.
Ich will ihn ja nicht abstumpfen, sondern das sensible Mäulchen erhalten,
unterm Sattel ist das echt angenehm, wenn so ein Sternenkreutzer
leicht zu lenken ist...
 
W

Wunschtraum

Beiträge
1.730
Reaktionen
478
Ich würd dir auch raten, ein Halfer über die Trense zu ziehen und dann die Longe in Gebissring und Halfter eizuhängen. Das funktioniert bei vielen Pferden gut, weil der Druck von Gebiss genommen wird, aber eben nicht gänzlich weg ist, wie z.B. bei einem Kappzaum.
 
S

Sanne

Beiträge
259
Reaktionen
57
also du willst ihn ausbinden, die stören ihn nicht in der Trense aber die Longe an der Trense mag er nicht? dann würde ich ganz normal Trense mit Ausbindern draufmachen und über die Trense Halfter und die Longe nur am Halfter festmachen, Longe im Gebiss finde ich sowieso nie soooooo optimal, kann mir schon vorstellen, dass ihn das stört.
 
Lore

Lore

Beiträge
1.441
Reaktionen
380
Hi Nanja,

ich hab' genau das gleiche "Problem" bei meinem Pferd. Sie bekommt die Longe daher ebenfalls in ein gut sitzendes Halfter geschnallt und wird über die Trensenringe ausgebunden.

Die Einwände deines SB kann ich nicht so ganz nachvollziehen. Klar, das Pferd soll auf Hilfengebung am Gebiss korrekt reagieren. An der einfachen Longe kann man jedoch im Gegensatz zur Doppellonge keine so korrekten Hilfen geben, da man immer nur einseitig auf das Maul einwirkt. Das spricht für mich gegen das, was ich unterm Sattel erarbeite - da versuche ich ja, das Gebiss feinfühlig im Maul auszubalancieren.

Ich bin generell dagegen, einen Ungehorsam am Maul zu diskutieren. Sowas mach' ich beim Reiten nicht und auch nicht, wenn mein Pferd an der Longe nach aussen drängt oder mal "abspackt".
Seit einiger Zeit binde ich beim Longieren mit dem Chambon aus. Mein Pferd ist seitdem viel zufriedener und vor allem auch konzentrierter an der Longe und drängt nicht mehr nach aussen. Ich habe das Gefühl, dass das mit verbesserter Balance zu tun hat. Zudem übt das Chambon aufgrund seiner Mechanik auch nie einseitigen Zug aus - für mich ein klarer Pluspunkt.

Wenn dein Pferd mit deiner Technik vernünftig an der Longe läuft, solltest du das ruhig so weitermachen. So kannst du dir das sensible Maul erhalten und dein Pferd ist zufrieden an der Longe. Ich finde es nicht verwerflich, den konventionellen Weg mal zu verlassen, wenn man dabei sein Ziel im Auge behält.
 
Finchen2

Finchen2

Beiträge
201
Reaktionen
20
Also ich glaube, dass es grad bei jungen Pferden gar nicht so schlecht ist, die Longe auch im Halfter zu verschnallen, weil sie dann eben den Druck im Maul nicht haben und nicht so schnell stumpf werden. Wie gesagt, bei jungen Pferden sehe ich es öfter. mit "jung" definiere ich Pferde, die erstmal langsam an den ganzen Krams mit Longe, Sattel etc herangeführt werden.
Jedes Pferd reagiert aber auch anders, du kennst dein Pferd besser, wenn du also merkst, dass es in der Ausbildung zurückgeht und du die Vermutung hast, dass es an dem verschnallen liegt, probiere es anders. Ein Pferd, was stumpf im Maul wird, ist ebenso irrsinnig, wie, wenn man immer wieder in der Ausbildung von vorne anfängt. Die Ausbinder dann in die Trensringe zu verschnallen ist dann widerrum das Gegenstück zum Halfter- das Pferd stumpft nicht allzu schnell ab und kann sich aber trotzdem stellen. "Abstumpfen" hört sich so krass an. Es ist ja nicht so, das ein Pferd stumpf im Maul wird, nur weil es die Longe im Gebissring hat, aber ich persönlch finde bei jungen Pferden, mit denen man grade erst änfängt, ist es eine gute Alternative.
 
Thema:

Halfter o.ä. über Trense beim Longieren?

Halfter o.ä. über Trense beim Longieren? - Ähnliche Themen

  • Am Halfter longieren?

    Am Halfter longieren?: Wie der Titel bereits ankündigt: Was haltet ihr davon, ein Pferd unausgebunden am Halfter zu longieren? Macht ihr das selbst auch? Warum bzw...
  • Über den Rücken arbeiten?

    Über den Rücken arbeiten?: Hallo ihr Lieben, unsere Voltistute hat das Problem, dass sie sich beim Ablongieren nicht richtig streckt. Zumindest nicht dann, wenn sie...
  • DReiecksausbinder über Kreuz

    DReiecksausbinder über Kreuz: Hallo, heute sagte mir meine Reitbeteiligung, ihr Trainerin wolle, dass sie die Dreiecksausbinder über Kreuz befestigt. Wo liegen da die...
  • Mit Trense führen - alles eine Frage der Grundausbildung?

    Mit Trense führen - alles eine Frage der Grundausbildung?: Hallo,ihr lieben. Etwas in einem anderen Pferdeforum hat mich schon stutzig gemacht. Es ging da um Reiten mit Handpferd. Ein mädchen hat...
  • Richtige Trense?

    Richtige Trense?: Hallo,mein pferd , 14jahre alt ist schon ein bisschen hart im maul , da er mal im schulbetrieb war , benütze eine normale einfachgebrochene trense...
  • Ähnliche Themen
  • Am Halfter longieren?

    Am Halfter longieren?: Wie der Titel bereits ankündigt: Was haltet ihr davon, ein Pferd unausgebunden am Halfter zu longieren? Macht ihr das selbst auch? Warum bzw...
  • Über den Rücken arbeiten?

    Über den Rücken arbeiten?: Hallo ihr Lieben, unsere Voltistute hat das Problem, dass sie sich beim Ablongieren nicht richtig streckt. Zumindest nicht dann, wenn sie...
  • DReiecksausbinder über Kreuz

    DReiecksausbinder über Kreuz: Hallo, heute sagte mir meine Reitbeteiligung, ihr Trainerin wolle, dass sie die Dreiecksausbinder über Kreuz befestigt. Wo liegen da die...
  • Mit Trense führen - alles eine Frage der Grundausbildung?

    Mit Trense führen - alles eine Frage der Grundausbildung?: Hallo,ihr lieben. Etwas in einem anderen Pferdeforum hat mich schon stutzig gemacht. Es ging da um Reiten mit Handpferd. Ein mädchen hat...
  • Richtige Trense?

    Richtige Trense?: Hallo,mein pferd , 14jahre alt ist schon ein bisschen hart im maul , da er mal im schulbetrieb war , benütze eine normale einfachgebrochene trense...
  • Schlagworte

    Halfter über Trense beim Longieren?

    ,

    wie verschnalle die longe in der trense