Seitwärtsgalopp - schaut euch das mal bitte an

Diskutiere Seitwärtsgalopp - schaut euch das mal bitte an im Ausbildung Forum im Bereich Pferde; was ist Eure Meinung dazu? Bay Seitwärtsgalopp - kristobal - MyVideo
15.07.2008
#1
A

Anzeige

Gast

Schau mal hier: Seitwärtsgalopp - schaut euch das mal bitte an . Dort wird jeder fündig!
Blondie96

Blondie96

Beiträge
53
Reaktionen
0
AW: schaut Euch das mal bitte an

Das sieht eher aus wie zimlich heftiges gescheue ein einziges rumgezieh und rumgezerre vllt sollte der typ sich da erst mal ein bisschen mit den grundganarten in der perfektion auseinandersetzten dann kann man so was versuchen ;P aber doch nicht so oder?
lg
 
W

Wunschtraum

Beiträge
1.730
Reaktionen
478
AW: schaut Euch das mal bitte an

ganz ehrlich? Ich finds erschreckend wie man seinem Pferd so was antun kann. Das kann seine Beine ja kaum sortieren, in dem Tempo in dem es seitwärts galoppieren muss.
Wenn ich richtig informiert bin, reitet man Seitengänge im Galopp nur in versammeltem Tempo, oder einem sehr ruhigen Galopp.
 
Sheep1

Sheep1

Beiträge
616
Reaktionen
67
AW: schaut Euch das mal bitte an

Also ehrlich gesagt sehe ich da kaum Gewalt. Es wird kein Bein in den Bauch gepfeffert, keine Gerte benutzt und auch während der Seitwärtsbewegung wird an dem Maul nicht unnötig rumgezerrt (soweit ich das sehen kann).

Es scheint dem PFerd auch nicht zu schnell zu sein, denn es setzt seine Beine recht kontrolliert und sehr schön über Kreuz.

Das mit dem versammeltem Tempo ist vielleicht in der englischen Reitweise so, er mischt jedoch irgendwas Spanisches und nochwas (steht weiter unten).


Es gibt echt Schlimmeres...
 
W

Wunschtraum

Beiträge
1.730
Reaktionen
478
AW: schaut Euch das mal bitte an

@ sheep: aber entspannt und zufrieden schaut das Pferd auch nicht aus. Schau mal, wie es immer den Kopf hoch reißt und wie unausbalanciert es ist.
Schön find ich es wirklich nicht.
 
Sheep1

Sheep1

Beiträge
616
Reaktionen
67
AW: schaut Euch das mal bitte an

Ja.. Das lässt sich natürlich nicht leugnen, aber du weißt ja weder wie alt das Pferd ist, noch wie weit sie mit dem Training dieser Lektion sind.
Wenn ich zum Beispiel anfange eine neue Lektion zu üben, dann konzentriere ich mich auch erstmal auf das Wesentliche und das ganze Drumherum (das Verhalten vor und nach der Lektion) kommt erst später. Diese Lektion sizt also nicht wirklich perfekt...
so kann man viele Faktoren raussuchen... Vielleicht hat auch Jemand nach der Lektion geklatscht oder geschrien oder Sonstiges... vielleicht schnalzt der andere reiter gerade usw..

Richtig beurteilen lässt sich sowas sowieso nicht übers Video, sondern vor Ort. Meiner Meinung nach geht das Pferd aber recht kontrolliert im Galopp seitwärts, und das lässt sich nicht mit Gewalt mal eben so erreichen. Dann hätte er schon ein paar Hilfszügel nehmen müssen ;)
 
L

Lelie

Gast
Also mit Dressurreiten oder gar Traversalen hat das überhaupt nichts zu tun. Lockerer, entspannter Gehorsam sieht auch anders aus.
Für mich ist es einfach ein irgendwie-im-Renngalopp-seitwärts-Gehüpfe. Der gymnastische Effekt liegt wahrscheinlich irgendwo bei -50 und es wäre interessant mal zu sehen, ob dieses Pferd überhaupt geradeaus laufen kann.
Das ist nämlich so dermaßen schief, dass es sich windet wie ne Schlange und bei dem Geziehe (ich seh das da zumindest) einfach irgendwie versucht über Tempo dahin auszuweichen, wo der Druck am geringsten ist.
Völliger Schwachsinn, sowas. Solche Leute wollen sich doch bloß wichtig machen und haben von Reiterei keine Ahnung.
Und ich glaube nicht, dass irgendein vernünftiger Vaquero-Reiter sein Pferd so seitwärts hetzen würde...
Manche Leute haben wirklich den Schuss nicht gehört, mehr kann ich dazu nicht sagen.
LG Lelie
 
Hopsala81

Hopsala81

Beiträge
123
Reaktionen
14
habt ihr euch auch die Kommentare dazu mal durchgelesen? Er schreibt u.a. es müsste noch etwas schneller gehen (...)
Filly1981 bin übringens ich ;-)

Jedenfalls hab ich diesen Typ leider schon live gesehen. Man konnte nicht hinschauen, das Pferd war nur panisch, ging komplett mit Rücken weggedrückt, Kopf bis oben und Maul offen...

@sheep: schau mal in seinen anderen Video´s, da ist eins "Zäumungsschwierigkeiten", dort sieht man mit was er reitet...
Kenn mich bei der spanischen Zäumung nicht aus, aber das Teil sieht mehr als scharf aus, meiner Meinung nach...
 
urmeli1

urmeli1

Beiträge
1.529
Reaktionen
174
ich kenne mich damit nur wirklich nicht aus, aber sein Pferd fast in den Zaun rennen zu lassen, ??? Nicht die feine Art oder mangelndes Können um das Pferd ab zu fangen.
Meine Bereiterin hat auch immer zu mir gesagt, wenn das Pferd es nicht langsam kann, muß es schnell rennen um nicht zu fallen und sein nicht vorhandenes Gleichgewicht aus zu gleichen.
Ich jedenfalls finde diese Reiterei nicht sehenswürdig und völlig unnatürlich.

Aber wie gesqagt: ich kenne mich nicht aus.
 
V

Vroni12

Beiträge
137
Reaktionen
2
@Hopsala: Ich hab mir da auch noch einige andere Videos angesehen...:eek: und ich bin entsetzt!! Sein Pferd geht total verspannt mit hoch erhobenem Kopf! Der Seitwärtsgallopp sah viel zu schnell und schlampig aus. Bei solchen möchte-gern-Reitern könnte ich jedesmal ausflippen, der glaubt wohl er ist der coolste! So quasi rauf setzen und das war´s!

Woher kennst du den eigentlich??

lg
 
Hopsala81

Hopsala81

Beiträge
123
Reaktionen
14
@Vroni: Kennen tu ich den glücklicherweise nicht! Ich hab ihn nur mal bei einer "Vorführung" reiten sehen, da wurden verschiedene Rassen vorgestellt - das ist aber schon ein, zwei Jährchen her, ich war damals schon entsetzt... Durch Zufall bin ich auf das Video gestoßen und als ich seine Homepage aufrief hab ich ihn wieder erkannt. Ich finde es auch heftig, das Beste so einer nennt sich Pferdetrainer, nicht zu fassen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Vroni1
J

julchen007

Beiträge
47
Reaktionen
3
Vor allem macht das ja den Eindruck, als sei er stolz darauf wie toll er sein Pferd seitwärts scheuchen kann, wenn des noch so oft gezeigt wird ....

Man möchte echt wissen aus welchem "Reitstil" das mal herausgegangen ist denn ich denke mit spanischer Reitweise hat das auch nciht viel zu tun ... *kopfschüttel*

LG JULE
 
Sheep1

Sheep1

Beiträge
616
Reaktionen
67
Also langsam habe ich das Gefühl, dass ich durch die falsche Qualität echt wenig gesehen hab..;) (mein Bildschirm ist etwas kleiner..)
Für mich sieht es ehrlich nicht soo schlimm aus. Ich erkenne aber weder seinen Sitz, noch seine Hände oder wie stark er treibt.


Ich habe mir auch zwei andere Videos angesehen und zweifel nun wirklich an seinem Können. Über den Sitz braucht man ja gar nicht zu diskutieren! ;)
Das eine Pferd latscht da seine runden und das Mädel sitzt da wie ein nasser Sack drauf und hat die Beine fast an der Hinterhand... Ich weiß jetzt nicht, was man da filmen soll. Allerdings ist das andere, was er reitet, recht frei gezäumt.. Wieder etwas eher positives.

Was für einen Namen er sich jetzt gibt oder auch nicht, ist ja wurscht. Man merkt ja, dass er es einfach nur toll findet zu filmen und das ganze mehrmals in Zeitlupe ablaufen zu lassen.
Ich denke trotzdem, dass man mit Pferden schlimmeres anstellen kann. (Auch wenn das mit der Trense etwas heftig klingt.. welches Video war das denn??) Und im Allgemeinen schockt es mich jetzt nicht so sehr, da er auch ganz bestimmt nicht der Einzige ist, der sowas macht.
 
haflingerteam

haflingerteam

Beiträge
453
Reaktionen
27
Also ich war schon ziemlich geschockt, als ich das Video gesehen habe. Es ist in keinster weise einfühlsam, gymnastizierend oder sonstiges dergleichen. Das Pferd wird völlig panisch zur Seite gedrückt, ständig buffen die Beine ins Pferd und es wird am Zügel gezogen. Wäre das ganz kontrolliert, würde das Pferd nicht fast in den Holzschuppen krachen und nicht so mit dem Kopf schlagen. Kopfschlagen ist ja immer das sicherste Zeichen, dass es dem Pferd absolut nicht gefällt. Gerade wenn er hinter dem anderen Reiter entlangreitet, sieht es so aus, als würde das Pferd auch buckeln wollen, aber da bricht das Video dann ab, bzw. die Zeitlupe beginnt. In meinen Augen ist das ein absoluter Spinner, der sich für einen atemberaubenden Reiter hält, er ist aber leider genau das Gegenteil.
 
L

Landra

Beiträge
22
Reaktionen
2
Oh Gott... also mir fehlen die Worte. Kenne mich mit der beschriebenen Reitweise zwar nicht aus, es ist aber erschreckend, dass es so etwas fürchterliches gibt (wenn sie denn so richtig geritten wird)!

LG
 
horselover16

horselover16

Beiträge
166
Reaktionen
1
Oh gott! Also von einer harmoischen Reitweise kann hier ja schon mal nicht die Rede sein.

Von Losgelassenheit, was ja der zweite Punkt der Ausbildungsskala und somit Vorraussetztung für so eine Übung ist, kann man hier leider nicht viel erkennen...
 
D

daggel

Beiträge
12
Reaktionen
2
Hallo Leute

Kann durch den "GrauenStar" im Moment nicht so viel sehen, aber wir hatten einen Westernreiter im Stall, der auch seinen Trainerschein C gemacht hatte und schon Dreijährige im Traver ritt.

Anfangs dachte ich erst OK ist ein Westernreiter und wenn der Unterricht gab, dann hörte sich das alles super an. Er unterrichtet zu erst Westernreiter und ich war erstaunt darüber, dass auch die einige Lektionen der Klassischen Dressur übten. Na ja, nach etwas näherem Kennenlernen und hinsehen war das dann doch sie toll und ich denke der Typ hat sich nur für COOL gehalten, weil sonst keiner von den Trainerschein hat. Er redete zwar nach unseren Lehren, aber tat völlig was anderes. Mir taten auch nur die Hotten leid. Übrigens reitet das eine Mädel immer noch nach seinen "Lehren" und es grausam. Eine schon etwas ältere Stute mit viel Vorwärtsdrang und hoch sensibel geht mit "guter Halsaufrichtung" und "Beizäumung" aber mit Weggedrücktem Rücken und daher nicht gut unter tretender Hinterhand. Kein wunder, das sich diese sensible Tier in jeder Stunde mehr und mehr aufheizt und im Galopp nur davon stürmen möchte.

Kann mir vielleicht jemand von Euch sagen wo der Typ im Video herkommt? Konnte ihn wegen meinen schlechten Augen nicht erkennen.

daggel
 
Finchen2

Finchen2

Beiträge
201
Reaktionen
20
Also ich find das Video auch echt krass! Ich hab zwar vom Westernreiten gar keine Ahnung um darüber urteilen zu können, aber das Pferd sieht für mich auch ziemlich ängstlich aus. Wer weiss, wie der sein Pferd normalerweise reitet und jetzt hat das alles für das Video vielleicht weggelassen oder so...
Und das Video mit den Zaumzeugschwierigkeiten: ich finde, als er dem Pferd das Pad auflegt, da läuft es schon weg, also mein Pferd tut das nicht! Und das Gebimmsel was er dem Pferd da ins Maul steckt, sieht nicht nur scharf aus, es hört sich auch scharf an!
Ich habe mir auch mal die Kommentare darunter durchgelesen, ich finds gut, das ihm mla jemand die Meinung sagt aber er scheint ja sehr überzeugt von seinem Tun und Können zu sein-leider kann ich da nur sagen.
Also, wie gesagt, ich hab keinen Plan vom Westernreiten aber für mich als Aussenstehender sah das Video sehr gescheucht und gehetzt aus. Das Pferd brettert da halb in das Gebäude rein und reißt den Kopf hoch- ich glaube nciht, dass das ein Zeichen dafür ist, dass es gefallen an seiner Arbeite gefunden hat.
 
Pezi1

Pezi1

Beiträge
14
Reaktionen
0
Also ich find das ja krass wie man so mit nem pferd umgehen kann ich mein des pferd galoppiert ja nich gemütlich dahin sondern es rennt ja schon förmlich und wenn man es dann auch noch zwingt seitwärts zu gehen....
 
M

may087

Beiträge
787
Reaktionen
173
Also ich find das auch unmöglich, was der da tut! Das schlimmste ist, wie geil der sich selbst findet. Auf einem Video reitet er total sinnloses Zeug in einer Halle und zappelt dabei mit den Armen rum...frag mich echt was das Ziel einer solchen Übungseinheit sein soll???
Ganz schlimm find ich noch, wie er damit prahlt, dass nur er das eine Pferd reiten kann... ein gut ausgebildetes Pferd sollte im Prinzip ein Kind schon reiten können ohne dass was passiert.
Wenn der von irgendetwas keine Ahnung hat, dann vom Reiten!
 
Thema:

Seitwärtsgalopp - schaut euch das mal bitte an