WBO: E-Dressur mit Ausbindern?

Diskutiere WBO: E-Dressur mit Ausbindern? im Spezielle Turnier-Themen Forum im Bereich Reitsport; Hallo ihr, ich hätte da mal eine Frage an die WBO-Experten: Wie ist das in nach WBO ausgeschriebenen E-Dressuren, sind da Ausbinder oder...
L

Lelie

Gast
Hallo ihr,
ich hätte da mal eine Frage an die WBO-Experten: Wie ist das in nach WBO ausgeschriebenen E-Dressuren, sind da Ausbinder oder Stoßzügel... grundsätzlich erlaubt?
Muss das da auch explizit in der Ausschreibung stehen, dass dieses oder jenes erlaubt ist? Blick da nämlich bei unserer Turnierausschreibung gerade nicht durch.
LG Lelie
 
Gwenie

Gwenie

Moderator
Beiträge
2.802
Reaktionen
687
Hi!
Soweit ich informiert wurde, darfst du in der E in der WBO nicht ausbinden-es sei denn es steht in der Ausschreibung. In der DressurREITER E darfst du ausbinden.;)
Man braucht dafür keine "Turnierkleidung" (Jacket...) und auch Chaps sind zulässig.
 
Gisa

Gisa

Moderator
Beiträge
614
Reaktionen
58
Hallo Mueffy,
seit wann werden in Reiterwettbewerb Ausbinder mit 0,2 Punkten Abzug bestraft?? Im einfachen kann es nicht sein! Und laut LPO/WBO sind Ausbinder nur in Dressurreiterwettbewerb der Kl. E erlaubt, in sonstigen Wbs haben sie nichts verloren. Und wenn in dieser Wb das so ausgeschrieben ist, dann kann kein Richter Punkte von der Wertnote wegen Ausbindern abziehen!!!(Richtlinien für Richter!!)
 
Steffi2

Steffi2

Beiträge
1.776
Reaktionen
71
Ausbinder im Reiterwettbewerb gibt keinen Abzug! Ich hab erst letztes Wochenende auf dem Turnier Protokolle geschrieben! Aber wenn ein Kind sein Pferd ohne Ausbinder an den Zügel stellen kann gibt es natürlich eine bessere Note, weil das Kind dann schon "reitet" und nicht nur "draufsitzt".
Wäre ja auch ziemlich gemein die Dinger zu erlauben und dann den Kindern was abzuziehen!
 
W

Wunschtraum

Beiträge
1.731
Reaktionen
478
So weit ich weiß dürfen auch in der E-Dressur nach WBO keine Hilfszügel verwendet werden.

Bei uns gab es auch nie Abzüge wenn man Hilfszügel drin hatte. Reiterwettbewerbe sind ja extra für Kinder/anfänger konzipiert, die ihr Pferd noch nicht sicher an den Zügel reiten können. Bewertet wird ja auch nur der Reiter. Und als Kind tut man sich mit allem viel leichter und kann schöner und besser reiten, wenn das Pferd ausgebunden ist
 
Q

queeny

Beiträge
3
Reaktionen
0
ich finde es eineigermaßen traurig das man überhaupt über Ausbinder diskutiert-ob Prüfung oder reines Freizeitreiten-ein Pferd gehört nicht ausgebunden.Ihr solltet mal darüber nachdenken wie Ihr Euch fühlen würdet wenn Euch jemand permanent die Rübe runter riegelt und Euch in Eurem normalen Bewegungsablauf damit stört.
 
Gwenie

Gwenie

Moderator
Beiträge
2.802
Reaktionen
687
@queeny: Das ist eine sehr provokante und verallgemeinerte Aussage.
Ausbinder erleichtern nicht nur dem Reiter das reiten, sondern hilft auch dem Pferd, da viele Anfänger das Pferd noch stärker behindern würden (im Maul herumreißen, auf dem Rückern herumpoltern)
Ein Pferd, dessen Ausbinder korrekt verschnallt sind (damit meine ich die Stirn an der Senkrechten...) ist auf keinen Fall in seinen normalen Bewegungsablaufen gestört! Es hilft ihm sogar das Gewicht (beim korrekten von hinten nach vorne treiben) auf die Hinterhand zu bekommen- dadurch wird die Vorderhand entlastet und der Rücken kommt zum Schwingen.

Pferde, die oft mit einem weggedrückten Rücken laufen und vll. auch noch mit dem Kopf weit oben, haben schneller Rückenprobleme und Beingeschichten, als Pferde die vernünftig ausgebunden werden.
 
Steffi2

Steffi2

Beiträge
1.776
Reaktionen
71
Ihr solltet mal darüber nachdenken wie Ihr Euch fühlen würdet wenn Euch jemand permanent die Rübe runter riegelt und Euch in Eurem normalen Bewegungsablauf damit stört.
Ausbinder riegeln doch kein Pferd runter! Wie soll das denn auch gehen...
Klar kann man einem Pferd mit zu kurz verschnallten Ausbindern den Kopf auf die Brust ziehen, aber das ist doch nicht die korrekte Anwendung! Korrekt verschnallt (Nasenlinie kurz vor oder an der Senkrechten) zeigen Ausbinder dem Pferd den Weg in die Dehnungshaltung und geben eine konstante Anlehnung, die der Anfänger auf ihrem Rücken ihnen (noch) nicht geben kann. Da spricht doch absolut nichts degegen!
Schlimm sind doch die Leute, die ihre Pferde mit weggedrücktem Rücken und Giraffenhals reiten, die schaden den Tieren nämlich wirklich!!
 
J

julchen007

Beiträge
47
Reaktionen
3
Ich würde sagen es ist weit aus schädlicher ein Pferd zu reiten das stark über den Zügel geht als ein Pferd das ausgebunden kurz vor der Senkrechten geht.
Der Ausbinder erleichtert es dem Pferd den weg vorwärts -abwärts u finden.
Und so ist es für ein Pferd auch nicht so anstrengend einen Reitanfänger zu "tragen".
LG Jule
 
W

Wunschtraum

Beiträge
1.731
Reaktionen
478
ich finde es eineigermaßen traurig das man überhaupt über Ausbinder diskutiert-ob Prüfung oder reines Freizeitreiten-ein Pferd gehört nicht ausgebunden.Ihr solltet mal darüber nachdenken wie Ihr Euch fühlen würdet wenn Euch jemand permanent die Rübe runter riegelt und Euch in Eurem normalen Bewegungsablauf damit stört.
Die anderen haben es ja auch schon gesagt, wenn ein Pferd korrekt, also vor der senkrechten ausgebunden ist, wird es dazu gebracht, " über den Rücken zu laufen", sprich die Rückenmuskulatur wölbt sich auf. Das erleichtert ihm das untertreten der Hinterhand und das Gewicht des Reiters zu tragen.
Der (unerfahrene) Reiter, tut sich so wesentlich leichter zu sitzen, da er vom Schwung des Pferdes "getragen" wird. Wenn der Reiter ruhig und ausbalanciert sitzen kann, hat er im allgemein auch eine ruhige/ruhigere Hand.
Durch das Ausbinden wir dein Argument, nämlich das runter riegeln eher verhindert! Runter geriegelt wird das Pferd dadurch auf gar keinen Fall. Wie denn auch: die Ausbinder können ja nicht abwechselnd links und rechts anziehen!
Ein Reiter, der sein Pferd noch nicht am Zügel reiten kann, bekommt einen sehr unruhigen Sitz, weil das Pferd nicht über den Rücken schwingt. Dadurch entsteht dann eine unruhige Hand, die evtl. das Riegeln anfängt. Und das ist dem Pferd dann wirklich unangenehm, wenn es ständig eine ins Maul bekommt!

Ich befürworte es auf alle Fälle, das Reiter, die ihr Pferd (noch) nicht selber an den Zügel reiten können, mit Hilfszügeln, wie Ausbinder, Dreieckszügel und Lauferzügel reiten.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Gwenie und julchen007
L

Lelie

Gast
Hey Leute, nun zerfleischt euch nicht und bleibt bitte beim Thema! Obwohl die Frage sich jetzt wohl schon geklärt hat...
Zum Thema Ausbinden gibt es bereits Threads, ansonsten macht was neues auf.
LG Lelie
 
monsterpony

monsterpony

Beiträge
22
Reaktionen
0
Kann mir bitte mal jmd. den Unterschied zwischen einer E-Dressur & einem E-Dressurreiterwettbewerb erklären? :)

Bei ersterem darf man keine Hilfszügel benutzen, beim Dressurreiterwb. schon,
soweit habe ich das verstanden. Aber gibt es weitere Unterschiede?
 
Gwenie

Gwenie

Moderator
Beiträge
2.802
Reaktionen
687
ja wie der Name schon sagt ist das eine ein DressurREITERwettbewerb, es wird also mehr auf den Sitz und die Einwirkung des Reiters geguckt. Während bei der E-Dressur mehr Wert auf das gehen des Pferdes gelegt wird.

Daher darf man im Dressurreitterwettbewerb E auch Ausbinden in der E-Dressur nicht
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: monsterpony
Cathy

Cathy

Beiträge
7
Reaktionen
0
Noch ne Frage ab welcher Stufe Reiter-/dressurreiterwettbewerb sind Thiedemannzügel erlaubt? oder überhaupt? ich ziehe diese nämlich den ausbindern vor, da man durch nachgeben der zügelhand dem pferd kurzzeigig das maul vom druck befreien kann.
 
Steffi2

Steffi2

Beiträge
1.776
Reaktionen
71
Nein, meines Wissens nach ist der Thiedemann auf Turnieren nicht erlaubt, weder für's Springen noch für die Dressur. Steht aber eigentlich auch in der Ausschreibung, was erlaubt ist.
 
Gwenie

Gwenie

Moderator
Beiträge
2.802
Reaktionen
687
caty: Thiedemann sind auf Turnieren und Teitertagen überhaupt nicht erlaubt!

Ausserdem, ist dass was du als Begründung schreibst leider falsch
Ein vorgeben der Reiterhand beim Thiedemann gibt zwar kurz den Druck frei, aber du hast ja auf beiden Seiten einen Thiedemann dran.Also müßstets du beide Hände ständig vorgeben, denn nimmst du die Zügel wieder an, hast du den Druck SOFORT wieder mit dabei.

Nicht so bei Lauffern, Dreieckern (richtig verschnallt) da kommt nur Druck auf, wenn das Pferd dagegen arbeitet. mit denen kann man eine feines Zügelspiel machen, mit den Thiedemann nicht, weil man immer den doppelten Druck drauf hat.

Der Thiedemann wurde von einem Springreiter "erfunden", und ist oft einfach nur ein vereinfachter Schaufzügel- ein Grund warum er eben nicht in der LPO erlaubt ist.
 
briddi

briddi

Beiträge
6
Reaktionen
0
Einfach auf die Hinweise in der Ausschreibung achten...aber denke auch eher nicht, dass die Hilfsmittel dort erlaubt sind.
 
Thema:

WBO: E-Dressur mit Ausbindern?

WBO: E-Dressur mit Ausbindern? - Ähnliche Themen

  • Kombinierte Dressur/Springprüfung analog Eignung

    Kombinierte Dressur/Springprüfung analog Eignung: Wer von euch ist den diese Prüfung (egal ob E oder A ) schon mal gegangen? Wie läuft die ab? Was wird da so verlangt? Ist die immer für alle...
  • Alles über WBO

    Alles über WBO: Soooooo ich habe jetzt mal fragen an euch:-) 1. Ich bin noch LK0, welche Prüfungen darf ich reiten??? 2. Stiefelletten und Stiefelschäfte, also...
  • Turniere nach WBO?

    Turniere nach WBO?: Hallo! Ich habe meiner Cousine letztes Jahr versprochen, das sie diese Saison mal einen Reiterwettbewerb auf meiner Stute gehen darf. Da die ja...
  • Dreiring in A-Dressur?

    Dreiring in A-Dressur?: Hallo, Also ich habe vor, im März eine A Dressur zu reiten. Allerdings habe ich da eine Frage: Darf ich mit Dreiring reiten? Also im A-Springen...
  • neue LPO und WBO 2008

    neue LPO und WBO 2008: Hallo @ all, Die neu überarbeiteten Regelwerke fürs Reiten sind bald erhältlich. Die LPO(Leistungsprüfungsordnung) gibt es ab September im...
  • neue LPO und WBO 2008 - Ähnliche Themen

  • Kombinierte Dressur/Springprüfung analog Eignung

    Kombinierte Dressur/Springprüfung analog Eignung: Wer von euch ist den diese Prüfung (egal ob E oder A ) schon mal gegangen? Wie läuft die ab? Was wird da so verlangt? Ist die immer für alle...
  • Alles über WBO

    Alles über WBO: Soooooo ich habe jetzt mal fragen an euch:-) 1. Ich bin noch LK0, welche Prüfungen darf ich reiten??? 2. Stiefelletten und Stiefelschäfte, also...
  • Turniere nach WBO?

    Turniere nach WBO?: Hallo! Ich habe meiner Cousine letztes Jahr versprochen, das sie diese Saison mal einen Reiterwettbewerb auf meiner Stute gehen darf. Da die ja...
  • Dreiring in A-Dressur?

    Dreiring in A-Dressur?: Hallo, Also ich habe vor, im März eine A Dressur zu reiten. Allerdings habe ich da eine Frage: Darf ich mit Dreiring reiten? Also im A-Springen...
  • neue LPO und WBO 2008

    neue LPO und WBO 2008: Hallo @ all, Die neu überarbeiteten Regelwerke fürs Reiten sind bald erhältlich. Die LPO(Leistungsprüfungsordnung) gibt es ab September im...
  • Schlagworte

    Dresurprüfung E5/2 mit ausbinder reiten

    ,

    reiten mit ausbindern

    ,

    wbo dreieckszügel

    ,
    e dressur mit ausbindern